Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

FDDB mit Fitbit surge Erfahrung

Henner4

Henner4

FDDB mit Fitbit surge Erfahrung

Kategorie: Ernährung (7.1.2017)

Hallo ich habe seit längerem ein Fitbit surge,habe Ihn auch mit FDDB syncronisiert,nur wie stelle ich mein FDDB in Bezug auf Kcal Verbrauch = Grundumsatz ein.Hat damit jemand Erfahrung.

Problem melden

Antworten

Borstik 7.1.2017, 12:22 

Ich fand das Synchronisationstool für FBBD und Fitbit leider unhandlich und unzuverlässig. Ich trage abends die Kalorien des Tages manuell bei Fitbit ein, das hat sich als einfacher herausgestellt.

Vici3007 7.1.2017, 18:20 

Bei mir und dem Fitbit Blaze klappt es prima. Bin begeistert. sogar Mengenänderungen werden jetzt übernommen. Hat sich viel getan. :-)

Borstik 9.1.2017, 10:10 

Oh! Ich revidiere meinen Text von oben, ich hab es erneut verbunden und ja, es funktioniert. Es wurde eine Kcal-Zahl an Aktivitäten übertragen...doch wie setzt die sich zusammen? Alles über Grundumsatz? Hatte gestern Schritte (automatisch) und ein Workout (manuell eingegeben).

Henner4 9.1.2017, 19:04 

Siehst du,genau das ist auch mein Problem laut den mehr verbrauchten Kalorien von ca 12000 müsste ich in der Woche ca 1,5 kg abgenommen haben tatsächlich sind es aber nur 500gr.da stimmt etwas nicht

MiMij 10.1.2017, 12:16 

Mal davon abgesehen, dass die Berechnung mit dem FitBit auch nicht 100% genau ist.
Man kann nicht von Defizit auf Gewichtsverlust schließen. Die Waage ist ungenau, denn sie zeigt nicht den genauen Fettverlust an. Gewichtsverlust != Fettverlust. Gewicht auf der Waage wird von Magen-/Darminhalt + Wassereinlagerungen schnell beeinflusst.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.