Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Hat jemand Erfahrung mit Chia-Samen?

paeonia

paeonia

Hat jemand Erfahrung mit Chia-Samen?

Kategorie: Ernährung (6.1.2013)

Habe dschon gegoogelt, bin aber in diesem Bereich leider nicht fündig geworden.

Kennt jemand die Höchstdosis von Chia-Samen, trocken, oder/und Chia-Gel pro Tag? Pro Einnahme?

Hat Chia evtl. schon bei der Abnahme geholfen? Wenn ja, in welcher Dosierung und wie oft am Tag wann genommen?

Wann sollte man Chia am besten nehmen? Direkt vor den Mahlzeiten oder lieber zwischendurch?

Für Antworten bedanke ich mich schon mal im Voraus.
paeonia

Problem melden

Antworten

TataG 6.1.2013, 16:24 

Du wirst sehr wahrscheinlich auch nicht fündig werden, da Chia in Deutschalnd nur als Brotbackzusatz gehandelt wird.

Ich nutze Chia erst seit einiger Zeit, allerdings auch nicht regelmäßig und in kleinen Mengen - allerhöchstens 15g-Portion im Salat oder am Müsli. Da ich es meist so ein Mal pro Woche benutze, kann ich dir keine Erfahrung bezüglich der Gewichtsreduktion nennen. Ich nutze Chiasamen vor allem, um meine Proteine zu erhöhen.

Ich habe den Tipp damals von der Nutzerin Leachima bekommen, schreib Sie doch mal an.

Leachima 6.1.2013, 17:30 

danke TataG
Ich bin schon zur stelle wenns um chia samen geht :D

Ich bin vor einigen wochen von einer veganer-freundin auf die chia samen aufmerksam gemacht worden. reich an proetein und omega 3 und 6. reich an Minerlaien. ob die samen nun wirklich in vollem umfang das liefern was man darüber liest bzw. ob der körper alles so aufnehmen kann, kann ich nicht beweisen,aber schädlich sind sie erstmal nicht :D besonders in amerika sind die kleine kügelchen schon bekannt undsie gibt es in hell oder dunkel (keine unterschied). Dadurch das sie aufquellen wenn man sie in einen flüssigkeit gibt kann man leckere puddings,shakes bzw. chia-gel herstellen (das ist das wasser in dem die samen quellen und dickflüssiger machen) man sagt gut einen tag quellen lassenchia gel, welches bis zu einer woche im kühlschrank haltbar ist.man kann es auch 10 min quellen lassen und trinken/essen,dann ist alles aber nicht so dickflüssig.ich nutze die samen gerne für meine haferflocken am morgen oder zum backen von broten oder abends nachm training in den eiweißshake rein (natürlich mit stevia gesüßt) da die samen flüssigkeit "andicken" sag ich mal kann man sie auch als EI-ersatz zum backen nehmen. ich versuche damit auch mein protein-haushalt etwas aufzupeppeln da ich so viele KH essen ;) (ja ich gebs zu)
Chia-samen am besten bei amazon oder ebay kaufen. 500g für 10-15eur ist das billigste.günstiger gibts die leider noch nicht :( gibt es noch nicht hier im bio laden, vielleicht wirds mal zugelassen. :-/Aber die samen kauft man eben als samen und nicht in irgendeiner verarbeiteten form.
Von einer höchs-dosis habe ich nichts geört, nur die durchschnittsmenge ist soweit ich gelesen habe: ein Löffel (EL) am tag ! korriegiert mich wenn ihr was anderes findet:) natürlich wenn man es isst hier dann ins fddb eintragen! ein EL hat ca. 70 Kcal ;)
Ob die samen zum abnehmen dienen kann ich nicht sagen, da ich gelesen habe das sie satt machen sollen, ich selber aber nix davon mitbekommen habe. aber ich habe eh immer hunger also liegts vielleicht eher an mir ;) im netz steht auch viel das die samen energie geben für einen ganzen tag (also eignen sie sich gut zum frühstück?;)
noch eine anmerkung: nicht wundern die samen sind geschmacklos aber etwas flutschig sag ich mal, meine bessere hälfte mag diese samen daher nicht (fischeier iiiiih usw.).

es gibt dazu sehr viel im netz, vorallem englisch-sprachige literatur.
Ich finde sie sind eine gute natürliche ergänzung für menschen die aus den verschiedensten gründen sich nicht so viel protein essen aufnehmen (vegetarier und veganer).
Chia ist ja auch keine medizin oder Ähnliches, es ist einfach nahrung und egal wann man es isst. natürlich nimmt man es am besten beim/während/im essen ein, die samen pur zu löffeln wäre nicht angenehm glaub ich ;)...so trocken :)
Es ist vorallem passend wenn man morgens wenig zeit hat oder kein frühstück mag aber dennoch leistung bringen muss. dann nimmt man etwas O-saft und chia samen und trink es wie ein shake oder Milch/joghurt+chia samen+honig. natürlich quellen lassen (am besten am abend davor).
Aber bitte nicht als abnehm wundern sehen, nur eben als gesunde ergänzung :)


Diese Antwort wurde entfernt. 6.1.2013, 18:09

paeonia 6.1.2013, 18:12 

TataG
Danke für deine Antwort und den hilfreichen Hinweis.

Leachima
Ein besonderes Dankeschön für die umfassende Information. Bezüglich der Abnahme dachte ich nur, dass Chia sehr sättigend soll und frau dann nicht so sehr zum Essen verleitet wird.
Ich habe mir 500g schicken lassen um sie auszuprobieren. Von besonderer Sättigung merke ich leider nichts. Vielleicht dauert es ja auch eine Weile, bis das passiert(?).
Wie dem auch sei. Ich werde mein Glück mit Chia versuchen :-)).

paeonia 6.1.2013, 19:28 

Erbswurst,
entschuldige bitte, dass ich dich eben übersehen habe. Danke für den Buchtipp.
Mir würde es eigentlich genügen, wenn Chia etwas sättigend wäre :-)).

Leachima 6.1.2013, 20:35 

auf jedenfall gut zum frühstück,ich ess normale kellogs (zimtos, frostis usw.) eh als süßigkeit u. nicht mal kurz früh...schön das auch andere den chia samen eine chance geben,:-)

TataG 7.1.2013, 10:06 

ich habe meine übrigens im alnatura gekauft. dort stehen sie bei leinsamen und backzutaten. 500 gramm kostet dort 9 euro.

als besonders sättigend empfinde ich chia bisher auch nicht, aber ich habe wie gesagt vorsichtig angefangen und probiere gerade aus, wo man die überall ranwerfen kann ;) als müslizusatz finde ich sie aber echt unschlagbar. gestern habe ich sie in bratlingmasse mit eingerührt, war auch lecker. durch das backen im ofen sind sie (so amaranth-ähnlich) knusprig geworden. ausserdem esse ich nur kleine portionen. das mit dem shake muss ich mal probieren.

ich finde sie besonders als alternative zu leinsamen gut, da sie eben quasi geschmacklos sind und der geschmack von leinsamen doch immer dominant ist und man dann schnell genug hat.

paeonia 7.1.2013, 10:32 

TataG,
dann hast du sie sehr günstig bekommen. Meine habe ich mir schicken lassen und über 11 Euro bezahlt :-(. Alnatura gibt es hier leider nicht.

Heute früh habe ich sie mir auch ins Müsli gerührt. Mal sehen, ob es länger satt hält.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
¹ = keine Daten verfügbar.