Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Mark Lauren DVD vs. Buch

lakritzi

lakritzi

Mark Lauren DVD vs. Buch

Kategorie: Ernährung (20.3.2017)

Ich trainiere ja nun seit zwei Wochen sehr zufrieden mit ML nach dem Buch. Nachdem ich heute auch den DVD-Player besorgt habe ;), kann ich endlich auch die DVD ansehen. Toll ist die Abstufung in 3 Fitnessstufen. Jedoch ist die CD völlig anders als das Buch (hatte mir da eine Ergänzung erhofft). Sowohl vom zeitlichen Ablauf als auch von den INtervallerklärungen etc.
Wer trainiert mit beiden und kann Tipps geben? Oder kann man das mit der Zeit besser nutzen, wenn man seine Übungen variiert?

Problem melden

Antworten

arcticwo... 20.3.2017, 21:57 

Hallo Lakritzi, na, was machen der Muskelkater und die sonstigen Beschwerden? :-)

Ich habe nur das Buch und kenne die DVD nur von Beschreibungen anderer. So z.B., dass die Stufenintervalle dort wohl immer nur bis 4 hochgehen. Ich nehme an, das ist so gemacht, damit man parallel einigermaßen mitturnen kann zu dem, was er vorturnt.

Vielleicht kannst Du es ja abwechselnd nutzen, also einmal das Basisprogramm bis zum Ende durchtrainieren und dann einmal die niedrigste Fitnessstufe der DVD komplett durchlaufen, dann die First Class, dann die zweite Fitnessstufe der DVD usw.?

Dann hättest Du noch etwas mehr Abwechslung, während Du nach und nach leistungsfähiger wirst.

lakritzi 20.3.2017, 23:32 

Mit der Krafttrainingssache geht es mir sehr gut. Die letzten zwei Trainingstage (Woche 2 beendet!! Hooya!) waren zugleich einfacher und schweißtreibender. Ich weiß besser, was ich mir abfordern kann und strenge mich deshalb mehr an. Mental ist es einfacher. Die letzten Male dachte ich wie immer: Och nö, bloß kein Sport und dann war ich überrascht von mir, weil ich mir einfach meine Schuhe und Hose anzog, Musik machte und loslegte. So ehrgeizig und konstant war ich bisher noch nie. Heute habe ich einen Intervall für den Popo mehr gemacht ;) und habe generell mehr Lust auf Sport, genieße aber auch die zwei freien Tage. Also, danke, gut angefixt ;).
Sichtbar ist nix, aber ich stehe gerader und bin fitter, weniger Rücken (bis auf die olle Hüfte....).

lakritzi 20.3.2017, 23:34 

Ja, mal gucken, eben habe ich das Warmup und Cooldown von der CD eingebunden, das habe ich vorher nie gemacht. Ich habe fast das Gefühl, dass mir das Einsteigerprogramm auf der CD bald zu einfach sein wird ;), aber vielleicht unterschätze ich das mal wieder... ;)

lakritzi 20.3.2017, 23:35 

Habe aktuell ein Problem mit den Kniebeugen. Ich hab fast nie Muskelkater in Beinen oder Po, obwohl es währenddessen schon zwiebelt. Was kann ich da noch machen, hast du eine Idee? Grade den Po hätte ich gerne dicker, aber dazu muss es ja auch mal richtig anstrengend sein? Gleiches beim Bauch, kaum Muskelkater (die Physio hat mir ja aber auch die Crunches verboten...), stattdessen diese Beinhebe.

lakritzi 20.3.2017, 23:36 

Arme, Rücken, Brust spüre ich gut danach.

lakritzi 20.3.2017, 23:38 

Zudem ich auch an Hüfte und Busen deutlich abgenommen habe (ich glaube 6 cm an der Hüfte!), an der Taille aber nur knapp 3cm. Taille-Hüftverhältnis ist aber ok bei mir (0,75). Zuvor hab ich den größten Schwund immer an der Taille gehabt (das letzte Mal bei 15kg weniger auch minus 16 cm.). Das wurmt mich etwas.

zotteline 21.3.2017, 07:20 

Hier evtl. ein Grund, warum du in Beinen und Po keinen Muskelkater bekommst:

http://fitness-experts.de/training/muskelkater

Ich bin jetzt auch in Woche 3. Ich bin erstaunt, wie sich meine Körperhaltung verbessert hat und auch bei mir sind so einige cm entschwunden.

tortensc... 21.3.2017, 09:44 

"Ich hab fast nie Muskelkater in Beinen oder Po, obwohl es währenddessen schon zwiebelt."

wenn du beim Training ordentlich was merkst, passt das schon. du musst nicht jedes mal Muskelkater spüren. Vor allem wenn du regelmäßig trainierst...
Du glückliche, ich hab fast immer Muskelkater von Kniebeugen;) aber nicht so das ich nicht mehr aufstehen kann;D

lakritzi 21.3.2017, 13:00 

Danke Zotteline! Das hat weitergeholfen!

lakritzi 21.3.2017, 15:07 

Nochmal so eine Nerv-Frage ;):
Wenn ich konstant weitertrainiere und weiter abnehme.....dann habe ich dich später bei gleichem Gewicht wie vor Zunahme vermutlich die bessere Figur, weil sich ja durch die schwindende Fettschicht langsam die Muskeln zeigen....oder? Oder meint ihr, durch die Abnahme erhalte ich nur Muskeln?

lakritzi 21.3.2017, 15:08 

Un könnte es sein, dass wenn ich bis zum Sommer auf 72 Kilo kommen sollte (statt der angestrebten 66, -72 sind aber auch schon normal) dass ich dann MIT Muskeln ähnlich "gut" aussehe wie mit 66 und OHNE wesentliche Muskeln ;)?

arcticwo... 21.3.2017, 18:17 

Ich habe jetzt in etwa das gleiche Gewicht wie nach einer Abnahme vor 9 Jahren, es waren damals ein paar Kilos mehr, die ich verlor und die Abnahme ging schneller, aber ich war dafür ja jünger - und hatte nicht trainiert.

Heute ist meine Figur definitiv besser. Weniger Fett, mehr Muskeln und viel bessere Körperhaltung und Fitness.

Wie es bei Dir mit 72 vs 66 kg aussieht, kann ich natürlich nicht oraklen, Lakritzi, aber ihr schreibt ja beide übereinstimmend, das wie prophezeit schon jetzt Körperhaltung Fitness und Rücken sich verbessert haben. Da die Körperhaltung und die Fitness eine Menge zum Gesamteindruck eines Körpers beitragen, gehe ich davon aus: Ja, Du wirst so gut aussehen wie erhofft.
Trainiert mit normalem Fettanteil sieht besser aus als Skinny Fat, meinst Du nicht auch?
Dass du mal so aussehen wirst, kann ich Dir natürlich nicht versprechen. ;-)
http://www.abetteryou-llc.com/wp-content/uploads/2016/03/timthumb.php_.jpe
und auch diese Behauptung ist übertrieben.
http://2.bp.blogspot.com/-yLK1uGuN_-E/Uu-hZ0yCXHI/AAAAAAAAHjI/HYTQvUlsRrc/s1600/1620405_10152168083652349_169744066_n.jpg

Aber z.B. das erscheint mir durchaus realistisch:
http://fun-fit.com.au/wp-content/uploads/2012/12/176695985349726892_Or4C3oua_b.jpg

Muskelkater in den Beinen ist sicherlich auch deshalb seltener, weil die Beine durch normale Bewegung im Alltag ja mehr trainiert werden als die Arme. Aber er kann in den nächsten Wochen durchaus noch kommen. In den Intervallsätzen mit 3x 6-12 Wiederholungen soll ja die Schwierigkeit so gewählt werden, dass es möglichst mindestens einmal zum Muskelversagen kommt. Erreichst Du das nicht, kannst Du z.B. mit etwas längeren Haltezeiten arbeiten. Und den Po wie in den Beschreibungen erklärt bewusst mit anspannen.
In den Bauchmuskeln kommt er sicherlich auch hin und wieder, wenn Du irgendwann auch da dem Programm folgst.

lakritzi 21.3.2017, 23:09 

Arcticwolf, you made my day. :)) Gleich mal wieder ein Ansporn, wenns denn am Donnerstag in Woche 3 startet. Ich freue mich wahnsinnigerweise schon drauf ;).
Mein Ding ist, dass ich sowohl Hüften als auch Busen habe, auch schlank. Das mag ich auch und will nicht zuuu athlethisch aussehen. Von vorne, wenn ich das so sagen darf, war ich mit 68 Kilo vollauf zufrieden, ich fand mich richtig gut so. Allerdings wiegesagt, das Po-Ding.....wächst der ein bisschen durch die Übungen von ML? Oder meinst du, man müsste da noch mehr Gewichte draufpacken?
Das dritte Bild finde ich aber zB super (Vorher-Nachher). Man weiß ja nicht, wie groß die Dame da ist, aber das sind ja auf dem Muskelbild auch 4 Kilo mehr.
Meinst du ehrlich, dass ML sowas bewirkt?? Ich kann mir das nochgarnicht vorstellen! Das rechte Bild hat den tolleren Bauch und Po und eine extrem gestreckte Wirbelsäule, krass!
Muskelkater in den Beinen kam heute. Und zwar innen (hatte bei den Kniebeugen die Fußspitzen bewusst ein bisschen nach innen gerichtet). Außerdem minimin Muskelkater im Bauch. Also doch... ;))

lakritzi 21.3.2017, 23:11 

Ich hänge noch sehr am Gewicht (Minus 4 Kilo, seit ich hier, ich glaube im Januar, begonnen habe). Dabei habe ich wiegesagt an der Taille 3 cm, an den Hüften etwa 6cm und am Busen etwa 7cm verloren (ich glaube, das stimmt so). Das ist ja eigentlich schon ne ganze Ecke.

lakritzi 21.3.2017, 23:13 

Sag mal, weiß hier jemand, ob fddb umsonst bleibt? Kann man die Gründer außer durch das Premium-Ding spendenweise unterstützen? Wo finde ich da Infos? Finde es super.

DeeKay810 22.3.2017, 11:55 

Hallo zusammen,

also habe jetzt die DVD durch, wobei ich jeden Schwierigkeitsgrad 3-4 Monate durchlaufen habe bei 3x die Woche Training.

Meine Frage ist jetzt, welche DVD als nächstes, habt ihr da Erfahrungen? Einfach "Fit ohne Geräte 2", die "Focus 15" oder doch das "Elite Trainining" ?

lakritzi 23.3.2017, 23:55 

Hey, leider weiß ich das nicht. Lies doch mal Bewertungen. Ich war auch unsicher, welche ich nehmen soll. Vielleicht passt ja Elite. Wie sind denn die Ergebnisse bei dir? Magst du was dazu schreien?

Diese Antwort wurde von DeeKay810 entfernt. 24.3.2017, 10:19

DeeKay810 24.3.2017, 10:19 

Habe mal nachgelesen, also es gibt wohl 2 Fit ohne Geräte DVDs eine von 2012 und eine von 2013 diese sollte man wohl vor dem elite Kurs gemacht haben. Habe die von 2013 gemacht und bin bisher sehr zufrieden, Fettanteil ist bei mir fast nicht mehr vorhanden, Haut hängt halt aber nach 50 kg Abnahme kein Wunder.

Fühle mich mit dem Training von ML fitter und besser als ohne. Muskeln sieht man auch schon sogar am Bauch, denke aber ich brauche jetzt mal andere Übungen, da man sich ja steigern sollte sonst stagniert man ja. Werde mir die DVDs mal nach und nach zulegen und dann weiter schauen. Denke aber wenn man die DVDs regelmäßig nutzt kann man sicher nach 2-3 Jahren deutlich was sehen, habe jetzt ein Jahr hinter mir und find es schon sehr gut. Bin gespannt wie es in einem Jahr ausschaut evtl. dann auch endlich nach der Hautstraffungs op.

Kann wie gesagt ML nur weiterempfehlen, besser als jedes Fitnessstudio und weniger Zeitaufwand.

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 24.3.2017, 13:06

arcticwo... 25.3.2017, 18:47 

Lakritzi, da der Pomuskel wächst, wenn Du ihn auf eine dafür geeignete Weise trainierst, wird sicherlich auch der Po etwas runder erscheinen. Wie viel, ist aber natürlich auch genetisch bedingt. Aus einem flachen Po wird wahrscheinlich kein fußballgroßer Hintern werden, aber die Hose etwas besser ausfüllen wird er sicherlich. Allerdings nicht schon in diesem Sommer, denn die Muskeln von Frauen wachsen ja leider nicht allzu schnell. Geist schrieb mal, ca. 2-2,5 kg Muskelwachstum pro Jahr seien ein realistischer Wert, wenn ich mich nicht irre. Schauen wir also mal, wie es im sommer 2018 aussiehst, wenn Du schön weiter trainierst. .-)
Gewichte draufpacken würde ich erst, wenn die Muskeln insgesamt schon etwas besser trainiert sind und die normalen Übungen für die Beine keinen Muskelkater mehr verursachen ode rnur wenig zumindest. Dann kannst Du ja Kniebeuge mit Kind auf dem Arm machen und/oder mit Rucksack auf dem Rücken, oder jedesmal, wenn Du einen neuen Wasserkasten herein trägst, damit in den Händen ein paar Ergänzungs-Kniebeugen durchführen. Aber immer schön den Po dabei anspannen. ;-)

DeeKay, ich habe wie gesagt nur das Buch, das wird mir sicherlich noch lange genügen, auch hinsichtlich der Steigerungen. Darin ist für mich noch viel Luft nach oben. Bis hin zum Handstandstütz etc.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.