Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Proteindefizit - noch aufüllen oder einfach schl...

jikno

jikno

Proteindefizit - noch aufüllen oder einfach schlafen gehen?

Kategorie: Ernährung (6.10.2017)

Ich habe noch nicht die optimale Zusammensetzung für meine Mahlzeiten gefunden, deshalb stelle ich mir immer die Frage, ob ich zumindest den Proteinanteil soweit auffüllen sollte, bis ich 80% des Körpergewichts in Gramm erreicht habe, - obwohl ich eigentlich satt bin - oder einfach ins Bett gehe?
Ich esse zur Zeit eher wenig (rund 1500kcal + sehr moderatem Ausdauersport).
Wie haltet ihr das ?
LG,
Andreas

Problem melden

Antworten

G315t 9.10.2017, 18:32 

Kommt auf dein Ziel an. Willst du Muskeln aufbauen brauchst du Aminosäuren, dann solltest du deine Proteine essen. Wie Schwarzenegger sagte: "All of them"

Wenn dein Ziel nur abnehmen ist, dann würde ich sagen, vorausgesetzt du isst nicht dauerhaft zu wenig Proteine, dass du dir da keine Gedanken machen brauchst. Unser Körper hat etwas, das man als Lagerraum für Aminosäuren bezeichnen könnte, aus dem er sich bedient, wenn ein kurzfristiger Mangel an einer, oder mehrere Aminos besteht.

ReAnimat... 9.10.2017, 19:50 

Das kommt darauf an. Auf wieviel Prozent kommst Du denn im Schnitt?
Sind es 50, wird Dein Körper natürlich wesentlich schneller Muskeln abbauen als wenn es 70 sind, dann würde ich nicht so lange warten mit dem Gegensteuern. Abbauen wird er sie in jedem Fall bei Unterversorgung- es ist eben eine Frage der Zeit.

Neben dieser Information wäre auch noch wichtig zu wissen, was Dein errechneter Tagesbedarf an Kalorien ist... Aus der aufgenommenen Kalorienmenge (1500) und Deinem Gewicht folgere ich, dass Du Abnehmen willst.


PS: Wie ich es derzeit mache, bringt Dich nicht weiter, denn ich betreibe keine Diät, will nicht abnehmen und bin auch.. räusper stets deutlich über 0,8g /kg. Aber als ich abgenommen habe, habe ich in der Tat auf Protein geachtet.

juniper.... 9.10.2017, 19:53 

Wenn du dir jegliches evtl. vorhandene Sättigungsgefühl abtrainieren möchtest, unbedingt nach Plan essen und dir noch was rein schieben obwohl du satt bist.

"sehr moderater Ausdauersport" klingt jetzt nicht nach Muskelaufbau als Priorität.

Wie hoch setzt du denn den Proteinanteil an? Oder meinst du 0,8 gr/kg Körpergewicht? Ich bin mir bei der Formulierung nicht so ganz schlüssig. Wenn du mal einen Tag oder zwei drunter bist passiert auch nichts schlimmes.

juniper.... 9.10.2017, 19:55 

Hätte wohl besser schreiben sollen "etwas drunter bist".

Schmalli... 9.10.2017, 20:23 

Naja sehr viele würde gar keine Muskeln aufbauen wenn sie nach Hungergefühl essen.
Gerade wenn man noch ein funktionierendes Hungergefühl hat, signalisiert der Körper im Überschuss ja, dass er satt ist...

jikno 9.10.2017, 20:25 

Ja, ich möchte bis Ende des Jahres 6kg runterhaben. In den drei Monaten sollte das eigentlich problemlos klappen.
Ich habe lt. FDDB zur Zeit ein tägliches Defizit (inkl. Sportkalorien, woebei ich nur den Heimtrainer aufschreibe) von 900-1200kcal, je nachdem ob und wieviel "Sport" ich mache. Ich sitze meistens täglich noch eine halbe Stunde auf dem Heimtrainer.
Ich versuche den Proteinanteil auf 90g zu bekommen, aber manchmal habe ich keinen Hunger und habe keine Lust noch was zu essen (wie jetzt gerade).

ReAnimat... 9.10.2017, 20:54 

"Ja, ich möchte bis Ende des Jahres 6kg runterhaben. In den drei Monaten sollte das eigentlich problemlos klappen."

Jep, sogar mehr. :)

"Ich habe lt. FDDB zur Zeit ein tägliches Defizit (inkl. Sportkalorien, woebei ich nur den Heimtrainer aufschreibe) von 900-1200kcal, je nachdem ob und wieviel 'Sport' ich mache."

Du nimmst im Schnitt 1500 zu Dir und hast ein Defizit von bis zu 900-1200? Demnach liegt Dein Tagesbedarf bei 2400 - 2700.
Du bist also im Schnitt bei 60 % des Tagesbedarfs? Puh.... das ist wenig, habe ich aber oft auch gemacht. :)

Und jetzt wird mir klar, warum Du Probleme hast, auf 80 g zu kommen. Allerdings verstehe ich nicht...

"Ich versuche den Proteinanteil auf 90g zu bekommen, aber manchmal habe ich keinen Hunger und habe keine Lust noch was zu essen (wie jetzt gerade)."

....warum Du auf über 90 kommen möchtest. Bringt Dir doch momentan nix.

Eine einfache Lösung (welch schöner Doppelsinn in diesem Zusammenhang), Protein zu Dir zu nehmen ohne etwas zu essen, gibt es ja. Aber ich würde dazu nicht raten momentan. Die 80 g kriegste auch so hin.

Diese Antwort wurde von chrisNo66 entfernt. 9.10.2017, 21:02

chrisNo66 9.10.2017, 21:05 

(Zur Entspannung ein Händchen voll Studentenfutter rüberschieb)

Ich kann juniper nur zustimmen - satt ist satt. Fertig.
Gemessen am Tagebuch gestern: Passt doch in der Zusammenstellung!
Gemessen am Tagebuch heute: Allgemeiner Nachholbedarf. Jetzt an der Stellschraube Protein für "wenigstens hier Punktlandung" hochschrauben bringt auch nix.

Mein Tip für bequemeres Abnehmen: Ab und an ein wenig mehr sog. gutes Fett einbauen (noch mal 10g Studentenfutter rüberschieb).

Edit wg. "Wann wird dieses Forum mal sinnvoll mit Sonderzeichen umgehen?"

G315t 9.10.2017, 21:21 

Direkt am Tag nach der Einführung der Editierfunktion... Also Niemals. ;-)

jikno 9.10.2017, 22:21 

Danke euch allen für das Feedback. War eben noch eine Stunde auf dem Heimtrainer und liege gerade zur Entspannung in der Wanne.
Großartig was essen möchte ich jetzt auch nicht mehr, - sonst kann ich nachher nicht schlafen. Die Idee mit dem Studentenfutter ist mir noch gar nicht gekommen. Mal sehen, vielleicht finde ich ja noch ein paar Nüsse oder Mandeln.
Gibt es da eine empfehlenswerte und schmackhafte Mischung?

UluKai 10.10.2017, 08:21 

" sehr moderatem Ausdauersport"

Nun, bei sehr moderatem Ausdauersport wirst Du kaum in die verzweifelte Lage, wegen ein paar Gramm fehlender Proteine einen Muskelaufbau (der ja ohnehin nicht Dein Ziel ist) zu "gefährden".

Die empfohlenen Tagesdosen der Gesellschaften zur Ernährung sind sehr konservativ, will sagen, haben in ihren Empfehlungen deutliche Reserven eingebaut, um auch ja jeden zu erfassen, will sagen, für einen durchschnittlichen Menschen sind auch niedrigere Werte als die empfohlenen noch lange nicht im "Mangelbereich".

(vgl. Punkt 6+7 hier:
http://www.dge.de/wissenschaft/weitere-publikationen/faqs/referenzwerte/#ad5)

Auch ist bei Sportbelastungen eine zusätzliche Zufuhr von Stoffen und Vitaminen nicht angesagt, um da in einen Mangel oder Zusatzbedarf zu kommen, müsstest Du Extrem- oder Leistungssportler sein

(vgl. https://www.amazon.de/gp/product/B00B9CJ8B0/ref=oh_aui_d_detailpage_o01_?ie=UTF8&psc=1) und

"Die Ernährung eines Sportlers unterscheidet sich von der eines Nicht-Sportlers...
...in erster Linie quantitativ (höherer Energieumsatz = höherer Energiebedarf)
qualitativ aber nicht wesentlich "

http://www.dr-moosburger.at/pub/pub080.pdf

Da brauchst Du Dir also null Sorgen machen. Einfach weiter ausgewogen essen, und eine etwaige "Unterersogung" mit irgend was an einem Tag macht ohnehin Nullkommanull, da der Körper für fast alle Stoffe ausreichend Depot hat, die dann bei der nächsten Zufuhr auch wieder aufgefüllt werden.

tortensc... 10.10.2017, 10:18 

"Gibt es da eine empfehlenswerte und schmackhafte Mischung?"

Reine Gemschackssache. Der eine mag keine Rosinen und nimmt vielleicht ne reine Nussmischung oder eins mit anderen Früchten. ich mag gerne rosinen....
Empfehlenswert? Sollte halt keine zusätzlicher Zucker drin sein. Und dieses Futter mit Schoki ist eben auch eher eine Nascherei...

UluKai 10.10.2017, 10:37 

https://www.amazon.de/Dr-Oetker-Backmischung-Kuchen-Packung/dp/B003TBCV0Y

jikno 10.10.2017, 21:56 

>UluKai: Richtig, Muskelaufbau ist nicht das primäre Ziel, sondern Abnehmen mit Muskelerhalt. Ich mache 2x die Woche noch etwas Krafttraining.(jeweils 20-30min) (Habe noch so einen altmodischen Zugturm mit Seilzugbremse statt was zum Stecken. Und noch zwei Kurzhanteln).
Deine Infos sind sehr hilfreich.
War das mit der Backmischung ernst gemeint?

> tortenschnittchen
Ok, auf Zuckerzusatz werde ich achten. Rosinen gehen in Maßen, nehme ich zusammen mit frischem Apfel zum Süßen des Müsslis.

arcticwo... 10.10.2017, 22:24 

Ich mag dieses ganz gern, da es ohne Erdnüsse auskommt, sondern echte Nüsse enthält. In den meisten anderen Studentenfuttermischungen sind ja mehr Erdnüsse als Nüsse drin:
http://fddb.info/db/de/lebensmittel/ja_nuss-frucht-mischung/index.html

jikno 10.10.2017, 23:21 

>arcticwoman
Klingt gut und ist gar nicht mal teuer. Und ein Rewe ist gleich um die Ecke. Probiere ich gleich morgen einmal aus.

arcticwo... 10.10.2017, 23:41 

Guten Appetit. :-) Hin und wieder ist eine leicht bittere Walnuss dabei. Aber das ist eine Ausnahme.

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 11.10.2017, 09:13

tortensc... 11.10.2017, 09:21 

artic: spricht denn etwas gegen Erdnüsse?
Oder magst du die einfach nicht so? Ich kaufe auch meistens nur das mit richtigen Nüssen, weil mir Erdnüsse nicht so schmecken.
Für gesunde sollte das doch egal sein? BZW haben die ja auch recht viel Eiweiß.

arcticwo... 11.10.2017, 13:55 

Doch, ich mag sie, und ich esse sie auch.

Für Gesunde interessant dürfte sein, dass ich die Studentenfuttermischungen mit vielen Erdnüssen langweiliger finde, weil meist halt wirklich hauptsächlich nur Erdnüsse drin sind. Die Ja!-Mischung empfinde ich geschmacklich als abwechslungsreicher.

Auch für Nichtallergiker mag informativ sein, dass Erdnüsse (wie auch andere Hülsenfrüchte) relativ viel Phytinsäure enthalten, welche die Aufnahme von Mineralien erschwert.


Und letztendlich versuche ich persönlich sie - wie auch Soja - in nur geringen Mengen zu konsumieren, weil sie sehr potente Allergene enthalten. Ich habe schon zahlreiche andere Allergien, einschließlich derjenigen, zu denen eine solche Kreuzallergie entstehen könnte, (Erdnuss: Gräserpollen, Soja: Birkenpollen) und möchte das Risiko nach Möglichkeit gering halten, dass ich diese auch noch bekomme, zumal Erdnüsse in enorm vielen Produkten enthalten sind.

Bei echten Nüssen besteht das Risiko der Entwicklung einer Kreuzallergie (zu Birkenpollen, Erlenpollen, Haselpollen) zwar auch, ist aber etwas geringer.
Und irgendwas muss man ja essen. ;-)

tortensc... 11.10.2017, 14:05 

"zu denen eine solche Kreuzallergie entstehen könnte, (Erdnuss: Gräserpollen, Soja: Birkenpollen) "

oh ja da habe ich auch zulaut hier gerufen... Ich hab ja so den verdacht, das ich die auch deshalb nicht so mag. Vielleicht weiß man manchmal instinktiv was einem auf Dauer nicht gut tut.

juniper.... 11.10.2017, 14:16 

definitiv. ist zumindest bei mir so. und auch was mir gut tut. inzwischen habe ich gelernt darauf zu hören.

neulich hab ich mal aus Neugier weizenkeimoel probiert. mein Körper ist der eindeutigen Ansicht dass er MEHR will. also gibts derzeit 3 - 5 TL am Tag. mal sehen ob das voruber geht und wann.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Aus dem Fddb Blog

17. Oktober 2017 von Jane Zels
Erfolg des Monats Oktober: Sabine

21. April 2017
Zuckeralternativen im Test

5. April 2017
It´s tea time

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.