Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

was ist wohl"kalorienärmer" Chinesisch...

marie05

marie05

was ist wohl"kalorienärmer" Chinesisches essen oder Sushi?

Kategorie: Ernährung (28.8.2011)

Ich bin morgen zum essen eingeladen, in einem Lokal in dem man beides haben kann. Nun überlege ich mir schon die ganze Zeit was wohl weniger Kalorien hat, Reis haben ja beide und der hat nunmal einiges an kh und Kalorien. Was würdet Ihr wählen, wenn Ihr nicht allzusehr über die Strenge hauen wollt?

Problem melden

Antworten

vegihaer... 28.8.2011, 11:26 

vermutlich sushi. chinesisches essen wird ja oft mit sehr viel öl gebraten oder frittiert...

Laria 28.8.2011, 11:30 

wenn ich das richtig sehe kannst du beim Sushi den Reis schlechter reduzieren ?
wenn es möglich ist würde ich chinesisch wählen , wenig Reis nehmen und was mit viel Gemüse aussuchen und ansonsten einfach ein leckeres Essen genießen ;)

Athania 28.8.2011, 11:33 

Also erstmal kannst du ja froh sein, dass es zum Chinesen und nicht zum Italiener geht- da wäre es nämlich deutlich schwerer, kalorienarm zu essen ;)
Also ich persönlich würde mir wohl etwas mit Hähnchenfleisch aussuchen (Sushi ist aber auch üebrhaupt nichts für mich ;) ). Die Saucen beim Chinesen sind ja eigentlich recht kalorienarm. Rechne dir doch einfach mal ein bisschen was aus. 1 Stück Sushi Nigiri hat laut fddb zB 60kcal, also recht wenig. Aber man isst ja auch nicht nur 1 Stück. Ich würde dir aber empfehlen: Genieße lieber diese Ausnahme und such dir etwas aus, das dir persönlich am besten schmeckt. Du weißt ja sicher schon einiges, um abschätzen zu können, ob das kalorienreich oder -arm ist. Frühlingsrollen würde ich zB vermeiden aber Reis mit Hähnchen sollte kein Problem sein. Trag dir einfach einen Dummy ein und genieße das Essen und ab übermorgen achtest du wieder genauer drauf. Ich mach das am Wochenende auch öfter mal, davon nimmt man nicht gleich zu.
Viel Spaß beim Essen gehen!

Nerdgirl 28.8.2011, 13:23 

Ein Lokal, das sowohl Chinesisch als auch Sushi anbietet, wäre mir irgendwie etwas suspekt :D Da würde ich dann wahrscheinlich schon aus dem Grunde das chinesische Essen wählen. Ansonsten denke ich, wenn du nicht gerade dauernd essen gehst, genieße es und iss das, was du magst. Du kannst ja auch vorher am Tag einsparen, damit du abends zuschlagen kannst. So mache ich das heute auch, bin nämlich heut abend zum Italiener eingeladen. Und ich werde den Teufel tun, mir das Essen nach Kalorien auszusuchen :D

Radhexe ... 28.8.2011, 14:11 

einfach mit allem Drum und Dran essen und genießen und am nächsten Tag wieder dein Plan einhalten :-)))))))))))))).
Viel Spaß!

CP3 28.8.2011, 15:25 

Falscher Ansatz! Esse das was du willst und mache am nächsten Tag mit der Diät/Ernährungsumstellung weiter

Diese Antwort wurde entfernt. 28.8.2011, 15:45

moni01 28.8.2011, 18:11 

Ich nehm immer Buffet, bei unsrem Chinesen, da kann man dann einfach Hühnchenfleisch, Gemüse , Mehresfrüchte, Fisch usw. genießen bis man echt satt ist und kann somit den Reis weglassen bzw. reduzieren. Oder Du isst einfach was Du magst und gehst ab dem Tag danach einach wieder nach Liste, manchmal sollte man einfach genießen ohne auf Kalorien zu schauen.

primelle... 28.8.2011, 22:26 

hallo, ich würde sushi essen. auch wenn da reis enthalten ist, hat sushi viele gesunde proteine. die chinesische küche ist sonst ja sehr fettig, da vieles in der friteuse gemacht wird. guten hunger. :)

Melischa 29.8.2011, 11:43 

Würde mich auch für Sushi entscheiden. Reis ist eigentlich nie falsch. Fisch auch nicht.
Bei der chinesischen küche wird sehr viel mit Öl angebraten und auch in den Saucen wird Öl verwendet. Und gewissen Teilen wie Ente, Frühlingsrollen, Süss-sauer sauce, Erdnuss sauce etc. sind Kalorienbomben.

Pinkzess... 29.8.2011, 15:20 

Ich würde auch Sushi vorziehen, nicht nur weil ich Sushi liebe :-P, sondern weil Chinesische Buffet meist frittiert und fettig ist. Nudeln, Reis, begackene Bananen, 7 Köstlichkeiten, Eis usw... Hingegen Sushi nur Reis und Fisch hat und leckeren Ingwer und Soja. Gesünder alle mal.

marie05 31.8.2011, 05:52 

Hallo zusammen,
danke für die zahlreichen antworten...ich war mir ganz sicher Sushi zu nehmen, ich glaube auch wie die meisten hier, es ist wohl das kalorienärmere, aber ich konnt dann doch nicht widerstehen was chinesisches zu nehmen. Allerdings hab ich auf die übliche Vorspeise, Frühlingsrolle verzichtet und als Hauptgericht Hummerkrabben mit Germüse gewählt, die bestehn ja eigentlich nur aus Eiweiß und was Reis und Soße betrifft, da war ich sehr sparsam. Wie Ihr mir vorgeschlagen habt, hab ich den Abend und das Essen genossen und am nächsten Tag hab ich einfach wieder mit dem abnehmen angefangen. Es war super lecker :-) vielleicht das nächste mal Sushi :-)

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Aus dem Fddb Blog

16. April 2014 von Jane Becker
Rezept: Couscous-Mozzarella-Salat

12. April 2014 von Jane Becker
Die 10 beliebtesten Gemüsesorten der Fddb’ler

11. April 2014 von Jane Becker
Rezept: Leichtes Heidelbeereis