Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von clowny3

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Karin

Premium-Mitglied
Problem melden

Allgemein

Profil von clowny3 (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Pinnwand

ga2016 ga2016
15.10.2015, 10:27
Kommentar Hallo, wollte 'mal fragen, wie es Dir so geht. Ich glaube, wenn das Wetter so weiter macht, bekomme ich eine Herbsdepression :-) das Gewicht ging auch eher etwas nach oben... wir waren ein paar Tage in London und dort verdient das "Brot" nicht diesen Namen.... also habe ich nach der Rückkehr doch deutlich bei unserem Brot zugeschlagen... da helfen alle Tricks nichts.... Morgen möchte einmal versuchen, einen eiweißreich und eher kalorienarmen Brot-/Semmelersatz zu backen (ohne Mehl). Allerdings weiß ich noch nicht, wieviel Stück mein Rezept (angeblich 5-6 Stück) ergibt und wie lange man davon satt ist :-)) Bei 5-6 Stück hätte ich pro "Ersatzsemmel" ca. 70-80 kcal. Würde mich freuen, von Dir zu hören...Schöne Zeit Gitte
ga2016 ga2016
17.7.2015, 12:14
Kommentar Hallo Karin, schön, dass dir mein Trick gefällt, letztendlich ist es ja die einfache Variante von "über die Stränge schlagen und wieder Maß halten", geht auch bei einer abendlichen Kühlschrankattacke :-)). Foccacia mit Kräutern hat bei uns ein großer Supermarkt im Kühlregal, zum Aufbacken. In der Hitze schmeckt es als quasi Hauptmahlzeit recht gut. Es hat zwar mehr kcal wie Baguette, aber weil man keinen Aufstrich oder so mehr braucht, gleicht sich das aus. Das ist auch so ein Hilfsmittel von mir: ich such mir Sachen, die gerade im Büro ohne großen Belag/Beilagen schmecken. Statt irgendeiner faden Weißmehlsemmel mit Salami als Brotzeit, lieber eine gehaltvollere Vollkornsemmel, evtl. sogar mit Nüssen, aber ohne alles zum Kaffee. So habe ich gleich ca. kcal für Obst frei. Außerdem habe ich jetzt Agar-Agar entdeckt, falls du es nicht kennst Veganer nehmen es als Gelantine-ersatz. War im Reformhaus zwar teuer, ist aber klasse. Es geliert nämlich auch saure Sachen bzw. Ananas und ich kann z.B. Gemüsesülze aus Roter Beete machen und in die Arbeit mitnehmen. Heute mache ich Kirschmarmelade damit und versuche, den meisten Zucker mit Süßstoff zu ersetzen. Ein frisches Dessert mit ungekochten Kirschen wurde vor einer Woche mit dem Agar-Agar fester wie Wackelpudding... Liebe Grüße und schönes WE Gitte
clowny3 clowny3
14.7.2015, 12:48
Kommentar Hallo Gitty danke für deine netten Zeilen und deiner Nachfrage wie es mir geht. Nun gut ich versuche mich einzupendeln aber es kostet mir noch viel Zeit anhand von meinem Tagebuch rauszusuchen was kann ich heute noch essen um in meinem Plan zu bleiben. Aber Ihr hab ja alle Listen und Rezepte wo ich nachkochen kann. seit dem ich weiss, dass 1 kg 7000 kcal einsparen heisst schätze ich das Kilo auch anders. Bin nicht mehr so ungeduldig, dein Trick gefällt mir. Auch habe ich gleich nachgeschaut was Focaccia ist, kannte es garnicht, interessant. LG aus BW Karin
ga2016 ga2016
14.7.2015, 10:50
Kommentar Hallo Karin, wollte nur mal nachfragen wie es dir geht, ich hatte nämlich am Samstag einen dringenden "Kuchen-Essen-Anfall" und musste Sonntag zu einem meiner Notfallpläne greifen :-)) Gegessen habe ich nur Biskuit-Teig-Kuchen von meiner Mutter und Biskuit schläg ja nicht ganz sooo zu buche und die Kalorien habe ich im Tagebuch auf Samstag und Sonntag verteilt. Sonntag musste ich dann halt von den restlichen Sachen weniger essen... war bei uns in der Hitze nicht schwer, mit nur z.B. Salat und einem Foccacia zum Abenessen auszukommen. Viele Grüße Gitte
clowny3 clowny3
10.7.2015, 10:18
Kommentar Hallo poldi, das ist ja traurig zu lesen. Wie alt bist du denn? Mit den Wechseljahren bin ich ja nun schon durch Gott sei Dank, die haben mir auch ganz schön zugesetzt mit Hitzewallung und schlechter Laune. Seit 2008 habe ich auch meine Periode nicht mehr und seit dem Diabetes. Wie muss man sich als Frau doch plagen. Du schaffst das schon es kommen bessere Zeiten(sag ich mir auch immer) :-) Nun zu deiner Frage nein ich messe nicht immer nach dem Essen nur morgens nüchtern, denn seit ich kein Insulin mehr nehme muss ich die Testreifen selber zahlen. Hab schon überall nachgeschaut aber immer noch zu teuer. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und Kopf hoch es wird schon wieder GLG Karin
poldi1912 poldi1912
10.7.2015, 09:54
Kommentar Mein (Prä-)Diabetes wurde nicht anhand des Langzeitwertes festgestellt. Der lag bei 5,7 damals. Ich bin familiär stark vorbelastet (mehrere Mitglieder meiner direkten Verwandten haben Typ2, meine Mutter hatte Typ1) und habe mich einfach mal testen lassen mit dem Glucosetoleranztest vor zwei Jahren, weil ich eben immer mehr zunahm. Die Schilddrüse konnte es von der Einstellung her nicht mehr sein und Bewegung hatte ich genug. Ich leide seit Jahren auch unter prämenstruellen Essattacken, die mich Monat für Monat immer zur selben Zeit plagen. Schätze, das sind bereits die Vorwehen der Wechseljahre. Das wirft mich in meinen Plänen ständig zurück. Und das hat nix mehr mit reiner Disziplin zu tun. Da stimmt generell etwas nicht. Und Metformin hilft mir als Essbremse sehr. Ich habe Anfangs mit den Tabletten prompt 4 kg und dann nochmal nach und nach 3 kg verloren. Das ging vorher gar nicht. Dabei wollte mir mein Doc das Medi noch gar nicht geben. Es war lediglich ein Versuch zur Abnahme.
poldi1912 poldi1912
10.7.2015, 09:48
Kommentar Hey, das ist ja super, dass du vom Insulin weggekommen bist. Mit Viktoza habe ich mich bisher noch nicht beschäftigt, aber wenn es dir hilft, ist es ja gut. Misst du regelmäßig? Also vor dem Essen und 1+2h nach dem Essen? Das ist wichtig. Nur so konnte ich herausfinden, auf was ich heftiger reagiere und je niedriger die Nüchternwerte nach spätestens 2 h wieder sind (am Besten unter 100) und wenn du dich essensmäßig bei maximal 140 nach 1h bzw. 120 nach 2h aufhälst, dürfte es mit der Abnahme besser klappen. Ich habe bei Logi von einem erfahrenem Forenmitglied den Tipp bekommen, sie weitmöglichst in der Nähe von Werten von Nicht-Diabetikern aufzuhalten. Das sind dann die NBZ unter/bis 100, Essenwerte 1 Std. eben die 140 und bei 2 Std. die 120 nicht zu überschreiten. Das schaffe ich natürlich auch nicht immer. Aber das ist so der Richtrahmen in Sachen gesunder Blutzucker-Führung/-Management.
poldi1912 poldi1912
9.7.2015, 14:11
Kommentar Hallo Karin, wie läufts? Alles gut soweit? Ich kämpfe gerade gegen meine abendlichen Essattacken an. Ist übel, wenn man da reinrutscht und den Ausgang nicht mehr findet. Aber kein Grund, zu heulen. Neuer Tag, neues Glück. Spritzt du eigentlich schon Insulin oder nimmst du Tabletten?
poldi1912 poldi1912
5.7.2015, 20:28
Kommentar Hallo Karin, die Nährwerte kann ich dir so nicht sagen. Ich kann nur von mir ausgehen. Ich versuche, mich an folgende Werte zu halten: KH max. 60g, Fett höchstens 90g und Protein soll 70g - eher mehr bei 1350 kcal. Du dürftest einen Ticken mehr essen, schon allein wegen deinem BMI. Wichtig ist, dass du dir viel Zeit lässt und nicht sofort in Frustessen verfällst, wenn du mal nicht gut drauf bist. Ich bin gerade auch aus der Spur und die Hitze macht meine Motivation nicht unbedingt besser. Ich nehme 100g-weise ab, dann habe ich Tage, wo ich wieder hochschieße um 1 bis 2 kg. Lerne deinen Körper kennen. Ich lagere unheimlich schnell Wasser ein (zyklus-, hitze- und sprotbedingt - und je mehr KHs du isst, umso mehr Wasser wird gespeichert). Ich wünsche dir viel Glück
ga2016 ga2016
2.7.2015, 08:50
Kommentar Hallo Karin, ich schreib Dir hier noch zwei Sachen, die ich gestern vergessen habe, die quasi meine "Hilfe" waren und sind: Sport - ich mache kein richtiges Kraftraining, weil das nicht ganz so mein Ding ist. Allerdings hin und wieder etwas Gewichte für die Arme und für andere mag es lächerlich sein, aber ich habe mit Wasser-/Sprudelflaschen aus dem Supermarkt begonnen. Die kann man ja befüllen wie man mag. Bei den leichten aus Plastik ist dann das Wasser ziemlich genau das Gewicht. Belohnung/Ablenkung - ich spare ja etwas Geld, weil ich eine leichte Brotzeit/Obst von zuhause mitnehme, nichts mehr beim Bäcker hole und mittags keine Süßigkeiten im Supermarkt. Einen Teil des Geldes nehme ich jede Woche auf die Seite und kaufe mir dann eine Musik- oder Hörbuch CD oder ein Tuch oder einen teuren Lippenstift :-))) Da bin ich dann auch noch "beschäftigt", weil ich statt im Supermarkt in den Geschäften stöbere. Ich weiß, es klingt Konsum orientiert, aber Naschereien kaufen war ja auch Konsum. Zeit lassen, durchhalten mit einem Notfall-Plan für Frusttage :-)) LG Gitte
Vici3007 Vici3007
1.7.2015, 19:08
Kommentar Viel Erfolg und Durchhalten ! Ich hab 25 kg runter ! Das schaffst Du auch. Nimm Dir Zeit. Liebe Grüße Vici
arcticwolf arcticwo...
1.7.2015, 13:58
Kommentar Clowny, das ist ein "Troll". https://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur) Solche rein provokativen Beiträge kommentiert man besser nicht - sonst machst Du genau das, was er erreichen will. (Regel: "Don't feed the troll" - Füttere den Troll nicht) ;-) Ich habe ihn gemeldet.
Calamintha Calamint...
18.6.2015, 15:42
Kommentar Hallo, lies Dir doch mal unter "Fragen" den Beitrag von letitbe durch. Ihre Erfahrungen nach 12 Tagen mit FDDB. Das sind ihre Gedanken und Erfahrungen mit sich, ihrem Gewicht und eben ihren Erkenntnissen. Sehr amüsant geschrieben. Minze
poldi1912 poldi1912
13.6.2015, 20:29
Kommentar Hallo Clowny, ich habe bisher wenig Freunde hier in der Liste, weil ich nur sporadisch reinschaue. Ich habe einfach zu wenig Zeit, um Freundschaften zu pflegen. Ich danke dir trotzdem für ein Angebot. Wenn du dich für LowCarb ernsthaft interessierst, kann ich dir Logi empfehlen. Hier ist die Ernährung ausgewogen und Mängel gibt es nicht. Für Diabetiker sind jedoch nur die Stufen 1+2 der Logi-Pyramide empfehlenswert. Stufe 3 und 4 nur selten genehmigen. Guck mal im Netz nach Logi von NIcolai Worm. Nur das ist das "Original" Liebe Grüße
Seme Seme
4.6.2015, 09:27
Kommentar Laut Excel Programm und angepasster Rechnung weil BMI über 30, bei minimaler Aktivität (grossteils sitzend) komme ich für deine Werte auf einen Grundumsatz von 1400 und einen Gesamtumsatz von 2000, davon sollte man 80% zu sich nehmen für die besten Abnehmergebnisse also 1600-1500 Kalorien.
clowny3 clowny3
3.6.2015, 14:07
Kommentar Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte Euch eine Frage stellen Kann es sein das ich bei einer Größe von 157 cm und einem Gewicht von 92 kg bei sitzender Tätigkeit über 2000 kcal zu mir nehmen darf?

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.