Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von Dumdiduum

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
REQUIRED MALFUNCTION

Fotografin

18 Freunde

gnomi
LovePeaceFashion
krümel12
boomshakalacka
Problem melden

Allgemein

Profil von Dumdiduum (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Pinnwand

blaueseinhornlama blauesei...
20.4.2014, 12:59
Kommentar Hey (: danke fürs annehmen! ich hab gesehen dass du in der ESler gruppe bist und wollte mal fragen was für eine art der ES und wie es so läuft?
Valyanna Valyanna
20.9.2013, 09:49
Kommentar Wie gehts dir zur Zeit?
Valyanna Valyanna
11.9.2013, 22:59
Kommentar Jaa, ein bisschen :D Schönes Foto, aber etwas traurig :( Cool, Möbel.. denk ich irgendwie nie drüber nach.. also ich brauch eigentlich auch nix, aber wenn wir Geld hätten wären die einen oder anderen neueren/dekorativeren Sachen schon schick. Z.B Stühle bei uns sind einfach wild zusammengewürfelt, die die halt die Jahre überlebt haben, sieht manchmal komisch aus :D Was hast denn da gefuttert? Ich hab eigentlich keine im Moment, ich "muss" das sonst eh immer ausgleichen.. höchstens NAs (Naschanfälle) wo ich dann ca. 3g Marmelade, Wurst, jeweils von 3 verschiedenen Nussmusen oder so esse.. irgendwie albern. Ja, ich versuche mehr zu lesen, und irgendwen für meinen Geburtstag kennen zu lernen -.- Ich habe in "real" nur noch zu meiner besten Freundin Kontakt, aber in weniger als 1,5 Monaten Geburtstag!!! Schlimm genug, dass ich nicht 15 werden will weil ich mich nicht "bereit" fühle, aber seit meinem 12. Geburtstag waren nur 1-2 Gäste da.. davor immer 5-10 Freunde, ich mag es mehr, wenn ein paar Leute am Geburtstag da sind, ZU viele waren es selten, eigentlich nie. Also meine Familie und (fast immer) meine Tante sind natürlich da, aber die sind ja irgendwie anders :D Ansonsten gehts mir eigentlich ganz gut, Gewicht ist (noch, wetten es springt bald wieder hin und her) eher stabil mit etwas Aufwärtstrend. Meine Haare fallen viel weniger aus und glänzen wieder! Glaub die Kcalsteigerung und gut 1kg Zunahme hat wenigstens meinem Körper gut getan, endlich hat diese Haarangst hoffentlich ein Ende :D Auch wenn Komplimente (schönes/dickes Haar) von Fremden jetzt nur noch mehr wehtun, weil ich ja weiß, dass sie früher schöner/voller waren.. LG
Heraviolet Heraviol...
11.9.2013, 20:00
Kommentar Hi...Naja ging schon mal besser. . .kp aber meine Verdauung hat wieder gesponnen. ....obwohl ich nun bei 900-1400kcl liege, täglich weizenkeime oder kleie mit Haferflocken esse....trink auch wieder Tee. Ansonsten-mh leider viel drin, es regnet hir bawü oft u kalt. Was läuft bei dir so? Wieso ist den dein tg zu.....wenn ich fragen darf? Hast nen schub? Kopf hoch! Das wird wieder! Lg
Heraviolet Heraviol...
10.9.2013, 19:46
Kommentar Hi. Hübsches neues Foto. Wie geht's dir so?
Valyanna Valyanna
7.9.2013, 12:26
Kommentar Okay :) Achso, schade mit dem Restaurant :D Cool, Karate.. ich hab leider als einzige eins, kann also nicht mit Eltern z.b ne Tour machen, etwas schade :( Oh ja, das kenn ich.. war schon bei der Abnahme schlimm bei mir, jetzt bei der Zunahme natürlich erst recht. Es heißt, dass sich das verteilt, teilweise 1 Jahr.. kann man nur abwarten, echt blöd -.- Ich versuche daher Arme/Rücken etc. Muskeln aufzubauen, damit da auch prozentual mehr ansetzt.. im Profil ist mein Oberkörper (Brust und Schultern) flach wie ein Brett, und dann plötzlich der Po, das sieht echt bescheuert aus. Wenn ich den Bauch nicht anspanne kommt das natürlich auch noch dazu.
Valyanna Valyanna
6.9.2013, 13:19
Kommentar Ich liebe Kokos :D Was ist denn dein altes/aktuelles Gewicht (musst nicht sagen falls du nicht willst)? Und womit hältst du; also 100% :o Auf den ersten Blick ins TB seh ich wenig/kein Gemüse, da könntest du, wenn du zwischendurch was willst, ja mehr einbauen oder Salate mischen etc. :) Isst du aus Langeweile oder weil du nicht richtig satt bist? Hast recht viel Obstanteil, und Vollkorntoast ist leider auch meist nur 30% Vollkorn.. also könnte es sein, dass dein Blutzucker immer wieder ein bisschen Nachschub will. Ja, sowas Unvorhergesehenes, furchtbar :( Bringt mich auch völlig durcheinander, wobei es zum Glück sehr selten passiert, wir sprechen ja ab was wir kochen.. machst du Sport? Ich kann mich mit Krafttraining viel besser akzeptieren so im großen und ganzen :D Das wird wieder, du hast schon soviel geschafft.. aber sei wirklich wachsam dass es nicht wieder ungesund wird :) LG
Valyanna Valyanna
5.9.2013, 15:09
Kommentar Oh, was denn los? :/ Naja kein "normaler", ist nur ein Platzhalter (selbe kcal/100g) weil ich kein neues Produkt eintragen will :D Mein Joghurt ist Kokosmus mit Wasser verrührt und mit Joghurtbakterien aus dem Reformhaus fermentiert. Schmeckt aber lecker und joghurtig :D Das einzig blöde ist, dass kein bisschen Eiweiß drinnen ist.. ----- Naja, ich hasse mein Gewicht, hab seit 2 Wochen gesteigert weil ich Krafttraining im Fitnessstudio mach, die 1. Woche passiert GARNIX und die letzte Woche konstant immer mehr.. 1,5kg. Aber ich hab kcal bzw. Überschusstechnisch in den 2 Wochen max. 400-500g Fett zunehmen können, muss ich mir halt immer wieder einreden :/
Valyanna Valyanna
31.8.2013, 17:10
Kommentar Wie gehts dir? :)
Valyanna Valyanna
7.8.2013, 20:12
Kommentar Tagebuch wieder zu? :o LG :)
Valyanna Valyanna
22.7.2013, 22:00
Kommentar Boah, Restaurant, cool :D Freut mich für dich :). Ja furchtbar dass ich mich nie über die 40 überwinde.. naja aber der Trend geht extrem nach oben, vielleicht auch wegen Wassereinlagerungen bei der Hitze und weil ich wieder mehr Salz esse (tut gut sich einzureden dass die Gewichtszunahme wenig Fett sein kann/darf/soll xD). Hab jetzt schon vor auf 40+ zu kommen bzw. als nächstes Zwischenziel 41-42kg, je nach dem wie ich dann aussehe entscheid ich ob ich etwas halte und mich an den Körper gewöhne (damit's keinen Jojo-Effekt der anderen Richtung gibt..) oder gleich weiter zunehme. Muss halt schon aus diesem kritischen Bereich unter 40-41kg raus. Hmm, also wenn du Fleisch/Fisch wirklich auch nicht magst (ich mag es, aber brauchs nicht so oft/viel um "zufrieden" zu sein), spricht ja eigentlich wenig dagegen (du isst ja Eier?). Allerdings würde ich dir davor wirklich empfehlen dich an mehr Fett zu gewöhnen, zumindest in den aktuellen 2 sichtbaren Tagen TB sehe ich kein bisschen Fett ;) Gute Nüsse, Samen und Öle sind solche Vitamin- und Mineralbomben, falls du wirklich auf vegetarisch umsteigen willst glaube ich, dass die auf Dauer erst recht notwendig sind. Ich hab ja selbst Wochen/Monatelang trotz erhöhter kcalzahl (damals so 1100-1500) nur 5-25g Fett/Tag gegessen.. aber (falls das deine Sorge ist ;)) Fett macht wirklich nicht fett! Mein Körper hätte ja wohl eher allen Grund das Fett sofort einzulagern.. aber selbst bei 70-100g Fett am Tag (Wochendurchschnitt wechselt) nehme ich bei gleichen kcal kein bisschen mehr zu als mit 30-50g Fett.. im Gegenteil, ich glaube, ich bin leistungsfähiger/baue mehr Muskeln auf und fühle mich eigentlich viel wohler um ehrlich zu sein (klar, manchmal komm ich mir komisch vor wenn ich irgendwo für mein Empfinden besonders viel Öl dranmach), meine Haut kommt mir auch weicher vor. Ich weiß ja nicht genau, wie du das Essen zubereitest, aber du könntest mal versuchen z.b 5-10g Öl in den Quark einzurühren, je nach dem was dir schmeckt (unbedingt kaltgepresst; Oliven-, Sesam-, Walnuss-, Lein-, Erdnuss-, Kokos-, Sonnenblumenöl..) :D Uff ich schreib immer so Romane.. wär gut wenn man hier wenigstens Absätze machen könnte, zwecks der Übersichtlichkeit. LG :) Ah, ist es bei dir eigentlich auch so heiß? Kann mir selber gar nicht vorstellen, wie ich mit mehr Gewicht/Fett den Sommer überlebt habe o.o
Valyanna Valyanna
21.7.2013, 18:01
Kommentar Hey, mjamm, so viel Paprika in deinem TB :D Für uns leider zu teuer (im Gegensatz zu Brokkoli kriegt mein Bruder bei Paprika sehr oft Futterneid), daher halt ab und zu.. aber naja Abwechslung ;) Wie geht's dir sonst so?
Valyanna Valyanna
9.7.2013, 11:36
Kommentar Boah, freut mich für dich :D Magst du Müsli? Ich misch mir immer alles mögliche selber zusammen (Haferflocken, Nüsse, Samen, Trockenobst..) , ist ja auch viel billiger als gekauftes :D Boah, find das komisch dass da so viel Brot im Plan ist xD Dachte eigentlich ich ess viel Brot, aber eigentlich vllt. 100-300, manchmal 400, g die Woche o.o Dafür halt wesentlich mehr Kartoffeln, wenns was mit Kartoffeln gibt sind schnell mal 1kg oder mehr die Tagesportion Sind Kartoffelfresser xD Naja, glaub nicht dass ich mich daran orientieren kann.. danke trotzdem :D entweder halt ichs im Durchschnitt schon ein oder es passt nicht mit meinem Geschmack überein (täglich 1 Scheibe Wurst, Salzstangen oder Schokolade?!). Ich ess das alles ja, aber vielleicht alle 1-2 Wochen.. xD Kuchen back ich mir ebenso selten, alle 2-4 Wochen wenn ich Lust drauf hab, Schokolade ess ich ab und zu in Form von 1 Rippe Rohkostschokolade, oder ein paar Kakaobohnen/nem Löffel Kakaopulver oder mach mir ne Schokosauce (Kokosöl, Agavendicksaft, Kakaopulver = Zartbitter, mit Kokosmus dazu = "Vollmilch" :D) für Obst z.b.. Wurst vllt. 1-2x im Monat 50g, eher seltener! Mag sowas nur manchmal (haben aber gute "Quellen", entweder von meiner Oma selbstgemachte Leberwurst oder ausm Reformhaus). Salzstangen gibt's von Alnatura in Dinkel-Vollkorn ohne irgendwelche Chemie dran, schmecken toll aber war noch nie soo der Salzstangenfan.. das ist dann halt höchstens alle 2-3 Monate 1 Packung auf einmal xD Allerdings müsste ich glaub schon mehr Rohkost einbauen.. Ich esse zwar meistens über 1-1,5kg Gemüse am Tag im Wochenschnitt, aber überwiegend gedämpft/gekocht/gebraten.. stopft dann nicht so schlimm :/ Mhm ich würd eig. gern viel öfter Bohnen etc. essen aber mein Vater kann Hülsenfrüchte (abgesehen von evtl. Linsen) nicht ausstehen, und da ich die Rezepte für uns alle plan muss ich halt drauf achten dass es die nicht öfters als 1-2 Mal die Woche gibt, so als Kompromiss.. Find das schon komisch, jeder denkt immer ich dürfte das nicht essen oder würde auf alles verzichten und leiden.. die Mutter meiner Freundin sagt immer "Ach stimmt ja, das darfst du ja nicht essen.." und meine Oma ist ähnlich. Das hat ja nicht mit der ES direkt zu tun, 1. wissen die davon nichts und 2. hab ich mich ja auch ein 3/4 Jahr vor den Anfängen der ES komplett zuckerfrei ernährt.. Ich glaub, abgesehen vom gesundheitlichen etc. ist das auch meine Strategie mit dem heutigen Überangebot an Lebensmitteln umzugehen, wenn ich nicht KONSEQUENT auf z.b Weizen oder Zucker verzichten würde gäbe es wahrscheinlich 500 Produkte allein im Bioladen die ich probieren würde. Ich fühl mich nicht eingeschränkt, sondern eher befreit/beruhigt dadurch dass ich in "ja, nein" Kategorien sortier.. alles was ich brauch gibt es ja pur, Getreide, Nüsse, Obst, Gemüse, Fisch, Fleisch, Eier, so Sachen wie Wurst oder Marmeladen ohne Aromen und Zucker sind dann halt Extras die ich ausprobier oder eben wieder zurückstell :D Keine Ahnung was ich hier grad geplappert hab lol LG
Valyanna Valyanna
7.7.2013, 13:38
Kommentar Naja, Hirse und Vollkorn ist relativ.. die goldene normale Hirse ist immer geschält, aber die Schale ist eben steinhart und unverdaulich, ausserdem hat Hirse selbst dann noch in vielen Bereichen 3x soviel Mineralien als z.b Vollkorndinkel/Weizen/Roggen. Braunhirse (ungeschält) kann man nur als Sprossen oder feines Mehl essen, hab's bisher aber noch nicht ausprobiert. Och, heute eigentlich ganz gut, aber bin endlos gereizt weil dieser deswegen bescheuerte Kartoffel-Brokkoli-Auflauf nicht durch wird (Kartoffeln roh) -.- hab Probleme um 13:30-14:00 oder noch später zu Mittag zu essen.. Sonntag besonders, weil Montag ja "offizieller" Wiegetag ist und ich dann Angst hab dass mehr vom Nahrungsgewicht in mir ist wenn ich später als sonst esse..
Valyanna Valyanna
6.7.2013, 18:14
Kommentar Ach ja, danke für das Angebot, aber ich vermute der Plan beinhaltet Milchprodukte und nicht die Sachen die ich mag.. Ideen zum Essen habe ich eher zuviele xD Aber kannst trotzdem mal schicken, rein aus Neugier :3 Isst/hast du nach dem Plan gegessen?
Valyanna Valyanna
6.7.2013, 18:08
Kommentar Hirse ist auch suuuper :D Vor allem die Mege-Mineralstoffbombe für Haut+Haar (Quinoa genauso)! Und Stevia (zum kalorienfreien Süßen)? Also wenn du dich möglichst gesund ernähren willst, solltest du schon mehr mit Nüssen/Öl experimentieren :) Halte dich vor allem an Olivenöl zum Braten und Lein/Walnuss für Salat oder andere kalte/lauwarme Gerichte, und Avocados/Mandeln/Walnüsse/Sesam sind auch wahnsinnig nährstoffreich :) Der Körper braucht ungesättigte Fettsäuren, um Hormone zu bilden, für das Immunsystem, für den Stoffwechsel, die Verdauung..! Hast du einen Naturkostladen o.ä. in der Nähe? Die Öle sollten kaltgepresst nativ sein (und Nüsse in Bio-Qualität sind auch empfehlenswerter), vielleicht findest du da auch Kokosöl und -mus, mache ich mir ultragerne in Hirse- oder Haferbreie, hat NICHTS mit dem gehärteten Industriekokosfett zum frittieren gemein. Ich bin im Wochendurchschnitt bei 50-55g Fett/Tag und bin mir recht sicher, dass ich mich besser fühle als noch mit 20-30, ich glaub kaum dass du 30-40g erreichst. Wär ne Anregung wenn du was verbessern kannst/willst :) Ach ja, fetter Fisch wie Lachs, Hering, Makrele hat auch viel gesunde Fettsäuren, wenn du den magst.
Valyanna Valyanna
5.7.2013, 23:45
Kommentar Mir fällt z.b auf dass du extremst fettarm isst :) aber ansonsten finde ich dein ETB mittlerweile wirklich toll/ausgewogen, großes Lob! Hast du große Probleme mit Nüssen oder Ölen (ich mittlerweile eher wenig, bin froh darüber)? Ich habe hier übrigens noch niemanden (vielleicht 1-2 Leute) gesehen die auch Hirse essen! Hast du Quinoa mal probiert? Ich denke öfters "Ach mann, keine Lust mehr, ich will das nicht.." wenn ich mir den Kopf über Zahlen zerbreche und mir das genaue Gewicht von 10 verschiedenen Nahrungsbestandteilen (z.b Pizza belegen) mit dem kcal Gehalt pro 100g merke um es direkt nach dem Essen einzutragen/auszurechnen (Pizzateig: 500g Mehl, 1760kcal/812g Teig = 218kcal/100g, 382g für mein Blech, = 829kcal).. Glaube ich bin noch nicht so weit/stark wie du und kann mich da rausreißen :( Das blöde ist ja auch, wenn gesunde Menschen die sich z.b zu dünn finden Zunehmen wollen, futtern sie halt da nen Löffel mehr Öl oder Nüsse etc.. Wenn ich einfach was essen würde ohne es abzuwiegen/ausgiebig zu kennen und abzuschätzen spar ich das automatisch voll schlechtem Gewissen und Selbsthass im Tagesverlauf ein und hab als Puffer lieber etwas weniger gegessen als geplant..
Valyanna Valyanna
4.7.2013, 20:23
Kommentar Schon ok, kann passieren :) Bei dir scheint ja einiges positives passiert zu sein, wie hast du das geschafft und wie geht es dir jetzt? :D Naja, ich dümpel grad bei +/- 39 rum (sieht man ja), versuche bisschen Muskelaufbau zu machen und hab Angst zuviel zu Essen.. nicht viel anders als vor paar Wochen xD Esse jetzt wieder 1850(glaub langsame Zunahme an wasauchimmer), hatte vor 2-3 Wochen nur so 1500-1600 gegessen aber damit auch gerade mal gehalten.. alles so komisch. Ich merke schon dass ich mich jetzt Energietechnisch wieder wesentlich wohler fühl als mit weniger (oder aber mehr) Kalorien.. nur ärgert es mich, dass ich meistens eben doch nie weiß wieviel kcal ich WIRKLICH esse, muss bei Mittag/Abendessen eben doch meistens vieles/alles schätzen, wer weiß ob ich statt angeblichen 1830kcal nicht doch 1600 oder 1950 gegessen hab? Da geht es mir nur ums Wissen und Kontrolle (weniger um zu viel oder zu wenig), schon nervig :( Grüße :)
Valyanna Valyanna
3.7.2013, 22:04
Kommentar Huhu, triggert dich der Kontakt zu mir, willst aus einem anderen Grund nicht schreiben oder hast mich einfach übersehen? :)
LaSa LaSa
1.7.2013, 08:43
Kommentar Guten Morgen:) Hab gerade ein bisschen auf deiner Pinnwand geschnüffelt und dachte ich schicke dir einfach mal eine Anfrage. Ich kämpfe momentan (auch) gegen meine MS, und versuche meine Kalorien zu steigern. Wie ich sehe klappt das bei dir ja super gut, vlt kannst du mir ja ein paar Tips geben oder wir könnten uns Austauschen. Wäre suuper!:) Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart, Sabrina.
ange.d.or ange.d.or
30.6.2013, 21:24
Kommentar Kein Problem :) Ich hab ähnliche Ziele, einfach einen Überblick zu haben über die Nährstoffe und nicht über bestimmte Grenzen zu kommen. Wie läuft es bei dir? Machst du Sport? Guten Start in die Woche :)
Valyanna Valyanna
20.5.2013, 12:08
Kommentar Hey, wie läuft's bei dir?
Valyanna Valyanna
14.5.2013, 23:30
Kommentar Hey, du isst ja total viel Obst und Gemüse, ich freue mich für dich! Hast du deine Angst vor "anderen Sachen" als so genormte Fertigmengen verdrängt?
Sand Sand
9.5.2013, 11:16
Kommentar Hey, sorry für die späte antwort. viel stress im moment ;) Ja ich hab 2011 mit 96kg gestartet und bin aktuell bei um die 82kg. aber da geht schon noch einiges ;) mir gehts soweit gut und dir? Ohh ok :/ hast du eine es? Lg Sand
Valyanna Valyanna
4.5.2013, 23:06
Kommentar Ach, keine Ahnung... finde diese Staffel irgendwie besonders öde. Ich war immer für Susan, aber leider ist sie ja raus.. jetzt kann ich gar nicht wirklich sagen für wen ich bin, am ehesten vielleicht Ricardo, wobei es mir eigentlich egal ist xD Und du?
Valyanna Valyanna
4.5.2013, 20:10
Kommentar Ohje D: Ja, DAS kenn ich.. ich hab immer viel weniger am Mittag gegessen damit ich beim Abendessen irgendwelche Ausrutscher unauffälliger ausbügeln konnte.. mittlerweile drehe ichs mutig wieder um, da ich eben vom Befinden lieber Morgens und Mittags mehr esse als dass ich Abends so fürchterlich vollgestopft bin weil ich eben doch noch ordentlich aufholen musste.. Ich warte auf DSDS, find das eigentlich voll bekloppt aber irgendwie gucken ich/meine Familie es trotzdem jedes Jahr.. Jurassic Park liebe ich, aber hab alle 3 Filme auf DVD, daher schau ichs jetzt nicht :D Viel Spaß dir ;)
Valyanna Valyanna
4.5.2013, 17:21
Kommentar Oh, genau das hab ich vermutet (letzter sichtbarer Eintrag viele Süßigkeiten, sonst nix..)! Kann ich gut verstehen. Ich dachte "Ende April"? :( Ich hab mit 1900-2000kcal einfach weiter zugenommen, in einer Woche 500g (also wie in einer Klinik!!!). So konnte das meiner Meinung nicht weitergehen, ich hab mich so machtlos gefühlt.. diese Woche hab ich 1750 gegessen und bisher nicht mehr zugenommen, ich hab eigentlich nicht vor abzunehmen, aber es tut so gut zu wissen dass man irgendwie doch Kontrolle hat (und z.b weiß mit 1750 kann ich gut halten). Meine Mutter hat mir auch "erlaubt" die nächste Woche so ca. 1800 zu essen, denn dieser Montag war echt Hölle.. Den Vormittag über hab ich mich immer wieder geschlagen und Wutanfälle bekommen (mich gegen die Wand geschleudert oder rumgeschrieen), am Nachmittag nur ein Loch in die Luft gestarrt oder rumgemault. Ich hatte teuteuteu ewig keinen FA mehr, wobei die bei mir eh nie so schlimm wie bei den meisten waren.. ich denke, das kommt davon dass alle Sachen hier sehr FA-ungeeignet sind, also viel Volumen, Ballaststoffe und kein weißer Zucker. FA's sind bei mir eher wenn ich mir aus Töpfen, Pfannen etc. Zeug reinstopf oder ungeplant zu viel probiere/nasche.. Versuch mal Sachen/Tees mit Pfefferminze, Vanille oder Zimt, das bremst Heißhunger aus. Ohne damals Abnehmen zu wollen habe ich früher einmal 2 Tage nichts gegessen, nur weil ich so gern Pfefferminztee getrunken habe.. 0 Appetit, und ich war nicht erkältet oder so. Du solltest natürlich auf keinen Fall fasten, aber vielleicht hilft es gegen Süßkramattacken :) Wünsche dir Viel Glück!
Valyanna Valyanna
1.5.2013, 09:11
Kommentar Hey, bist du in der Klinik? Hast du deswegen dein Tagebuch zu? Darfst du nicht ins Internet? Vermisse es mit dir zu schreiben, aber vermutlich tut eine Auszeit gut, fddb macht leider echt abhängig.. Alles Liebe Gute was auch immer du grad durchstehst :) Du packst das :D
krümel12 krümel12
26.4.2013, 12:59
Kommentar ...um zu kontrollieren dass du jaaaa nicht drüber kommst oder um zu kontrollieren möglichst normal zu essen? wie lang hast du denn schon diese essstörung und woher?
krümel12 krümel12
26.4.2013, 09:19
Kommentar ja-besonders gemüsig und obstig siehts bei dir nicht aus. dann bist du ja eine kleine zarte mit deinen 15 lenzen. du hast ein problem mit dem essen,oder? bist du hier um das zu ändern?
krümel12 krümel12
25.4.2013, 15:30
Kommentar hey francis, du willst mir wohl nicht antworten??? ernährst du dich nur von joghurt?
krümel12 krümel12
23.4.2013, 08:55
Kommentar also ich bin 38 jahre alt und wollte vor ca. 1,5 jahren 5-6 kilo loswerden. is ja im alter ni mehr so einfach :) jetzt versuch ich zu bleiben wo ich bin bzw. die 1-2 winterkilo müssen noch weg. bei dir?
Valyanna Valyanna
23.4.2013, 08:52
Kommentar Ah, jetzt hab ich mal vergessen zu schreiben :( Ich gucke meistens in meine Mails um zu merken ob du/jemand mir schreibt, und diesmal kam gar nichts, also hab ich jetzt mal direkt aufs Profil geguckt, und HUPS, schon 2 Tage her. Ich hab echt Schiss vor den 40kg.. und irgendwie ist der steigende BMI widerlich. Ich war, auch wenns bescheuert ist, stolz auf nen 13,7 BMI oder sowas in der Art.. weil ich topfit war auch wenn ich medizinisch jeden Moment tot sein müsste. Jetzt sinds bald dauerhaft 15 (39,2kg+).. sorry, triggert dich das wenn ich von sowas rede? Dann lass ich die niedrigeren Zahlen. Du reduzierst grad wieder, wenn es mit der Klinik zusammenhängt kenn ich das Verhalten. Als mir in meinem Fall gedroht wurde dass ich eingeliefert werde hab ich nur noch weniger oder öfters gar nichts gegessen, so im Sinne von "ich werd doch eh bald gemästet, warum soll ich dann fetter sein als nötig, ein Puffer ist doch immer gut..". Genauso vor einigen Tagen als die Steigerung auf 1900-2000 bevorstand, lieber 1500 gegessen etc.. leider kein Gramm abgenommen, im Gegenteil eher. Ich hoffe deswegen mal ganz naiv, dass mein Körper sich jetzt bald an die mehr kcal gewöhnt und nicht mehr so bunkert. Man liest ja von vielen die mit 2000 halten und mit 1400-1600 zunehmen würden oder sowas.. (und bei dir ist es ja auch irgendwie ähnlich dass du von mehr eher weniger zunimmst!). Liebe Grüße :)
Sand Sand
22.4.2013, 14:49
Kommentar Hey, langfristig würde ich es gerne unter 70kg schaffen, im Moment bin ich schon froh, wenn ich mein gewicht halten kann... und dein ziel? Lg Sandra
krümel12 krümel12
22.4.2013, 11:25
Kommentar hallo francis, wie komm ich denn zu der ehre?
Valyanna Valyanna
21.4.2013, 17:21
Kommentar Naja, ich vermisse milchiges ja nicht, also eigentlich kein Problem :D
Valyanna Valyanna
21.4.2013, 16:48
Kommentar Hab ich früher öfters getrunken.. aber irgendwie trau ich dem Zeug nicht, ich hab das Gefühl vom süßen Geschmack schon fett zu werden (Reismilch ist quasi nur der Zucker aus dem Getreide, ich glaub auch kaum Vitamine/Mineralien mehr drin..).. Im Prinzip super, Milchreis kochen geht usw. (nur Pudding hat irgendwie nie geklappt), aber irgendwie ist mir irgendwas wo man Milch/Reismilch bräuchte (Milchreis..hmm ansonsten fällt mir spontan kaum was ein, Grießbrei, Müsli und Pudding geht auch so..) nicht wichtig genug als dass ich riskiere, wertlose Kalorien zu TRINKEN.. hab oft gelesen dass Reismilch massiv Bauchfett ansetzen lässt aufgrund des Zuckers. Für mich ist das alles (z.b auf Inhaltsstoffe achten) schon so normal :D
Valyanna Valyanna
20.4.2013, 23:40
Kommentar Ich habe noch kein weiterverarbeitetes Sojaprodukt (z.b -joghurt) ohne 'Schwachsinn' drin gesehen.. und Soja meide ich ebenfalls grundsätzlich, da es hochallergen, im rohen Zustand giftig, im konventionellen Bereich häufig genmanipuliert ist, und ausserdem Phytoöstrogene enthält, die z.b unfruchtbar machen. Klingt grad irgendwie als ob ich gar nichts essen könnte, aber das stimmt ja so gar nicht x)
gnomi gnomi
20.4.2013, 21:45
Kommentar hi :-) ich hab jetzt mal eine frage.. hängen dir die ständigen joghurts nicht zum hals raus? irgendwann hat man sich doch an etwas satt gegessen, jedenfalls gehts mir so. ;-)
Valyanna Valyanna
19.4.2013, 18:04
Kommentar Ich esse doch keine Tiermilch (aus Logik bzw. Prinzip, ausserdem vertrage ich das Kuhmilchprotein sowieso nicht) ;) aber danke trotzdem :D
Valyanna Valyanna
19.4.2013, 15:09
Kommentar Ja, ich werde dann auch noch mehr Nüsse essen, vermutlich auch noch mehr Kokosöl (verwende ich ja da wo andere Butter benutzen). Nur ist halt das Gefühl doof wenn man die Kalorien durch FETT auffüllen muss..
Valyanna Valyanna
19.4.2013, 13:57
Kommentar Uäh, flüssige Kalorien sind mein absoluter Erzfeind, geht überhaupt nicht bei mir.. und Fresubin kommt sowieso nicht in Frage, da bräuchte ich gar nicht erst die Zutaten zu googeln um zu wissen dass das förmlich aus 'nem Chemielabor stammt.. Wasser, Glukosesirup, Milcheiweiß, pflanzliche Öle, Zucker, Inulin, Maltodextrin, Aroma, Emulgatoren (Sojalecithin, E 471), Natriumchlorid, Natriumcarbonat, Stabilisatoren (E 460, E 466, E 407), und das ist nur ein Bruchteil, die Liste ist endlos..
Valyanna Valyanna
19.4.2013, 09:46
Kommentar Ok :) Ich vermute, ich werde sowieso an einigen Tagen auf 1800 'zurückfallen', ob aus Angst oder Schlicht zuviel Essensmasse.. wobei ich ja bei 1200 auch dachte dass 1800 unmöglich zu schaffen sind (eben schon rein massemäßig). Daher hab ich eben auch dauernd Angst dass ich irgendwann in einen Essrausch komme, immer mehr zunehm und nicht mehr stoppen kann.. aber ich glaube, das hat fast jede von 'uns', oder? Irgendwie seltsam.
Valyanna Valyanna
18.4.2013, 19:25
Kommentar Naja.. hatte vor einigen Tagen Durchfall und dadurch (vermutlich nur Wasser) abgenommen und nen flachen Bauch gehabt, triggert natürlich irgendwie.. Bin am überlegen ab Montag auf 1900-2000 zu steigern, käme mir da aber so falsch und verfressen vor, und habe Angst dass das Gewicht explodiert. Was meinst du?
Valyanna Valyanna
17.4.2013, 10:12
Kommentar Hey, wie läufts gerade bei dir? malwiedermeld
Valyanna Valyanna
13.4.2013, 11:54
Kommentar Ja, der Körper denkt eben, sobald er nicht kcal im Überfluss bekommt, dass er wieder ewig nix bekommt und jede Kalorie ausquetschen muss.. sobald genug da ist sieht er es wohl nicht so eng. Das Phänomen les ich von vielen Mager/Ex-magersüchtigen.. kann mir aber nicht wirklich vorstellen dass das ausgerechnet bei mir auch funktionieren soll. Ok, in der einen Richtung schon, denn ich schein das Abnehmen verlernt zu haben xD 1-2 Tage halbwegs reduziert bringt jetzt absolut garnix mehr, früher war ich dadurch (wenigstens Darminhalt) gleich schlanker/leichter.. Ich kann mir gar nicht vorstellen, in eine Klinik zu gehen, was soll ich denn da bitte essen bei der ganzen Kälber/Krebsnahrung (Milch/Käse/Zucker) lol
Valyanna Valyanna
12.4.2013, 21:45
Kommentar Ja -.- beschissen xD Vor allem weil ja alles gleich ist, also nicht gesteigert oder so. Hatte aber immer mal wieder "Ausrutscher" nach oben (39,3 oder sogar 39,6), ansonsten ist es eigentlich 38,7... Hoffe eigentlich dass es auch dieses Mal Wasser oder was auch immer ist. Oh o: Was steht da so an der Tagesordnung (Kliniken sind ja sehr verschieden..)?
Valyanna Valyanna
9.4.2013, 14:42
Kommentar Hm :/ Naja, Gewicht stagniert halt seit 3 Wochen.. aber meine Mutter "meckert" weniger rum als ich erwartet habe (auch wenn das natürlich nicht anspornt was daran zu ändern).
Valyanna Valyanna
9.4.2013, 12:47
Kommentar Hey, wie geht's dir? :)
Valyanna Valyanna
6.4.2013, 15:39
Kommentar Hey :( Hab gerade nochmal die Kurve bekommen.. war kurz davor heute (und somit morgen.. übermorgen?!) nix mehr zu essen, Dad hat die falschen Oliven ins Essen gekippt.. Durch das Theater/Verzögern wurde es jetzt so spät dass ich unmöglich mein Nachmittagsdingens essen kann (sonst kein Platz mehr für's Abendessen), hab jetzt irgendwie schon Bauchweh. Naja wird's heute halt ein bisschen weniger (1500-1600), technisch gesehen immer noch besser als 450 (wenn ich den restlichen Tag nichts gegessen hätte).
Valyanna Valyanna
5.4.2013, 11:02
Kommentar Ja.. so vom Hörensagen sind die Schwankungen in Fertiggerichten viel übler. Bin ich noch froher keine zu essen! Dabei denkt man ja, die füllen nach Gewicht ab bzw sind verpflichtet das reinzupacken was draufsteht.. Ich hatte, als ich wieder mit essen begonnen hab, den Tick nur Tiefkühlgemüse zu essen weil dort die kcal draufstehen.. ich mein, wenn allein Champignons von 13-28kcal/100g frisch hier schwanken, was zur Hölle haben dann die in der Gemüseauslage WIRKLICH? Herzlichen Glückwunsch zu den 2000 :) Ich krall mich immernoch eisern an die 1750-1800 fest :/
Demonic96 Demonic96
4.4.2013, 22:07
Kommentar Wow, dass find ich echt super glückwunsch dass du das geschafft hast, ich wüsste nicht ob ich das auch könnte..bin froh dass ich nicht zugenommen habe um ehrlich zu sein. Vielen dank!:) Kommt mir immer nur so vor als wär ich voll die fressmaschiene, mit meinen mega langen listen..:DD
Valyanna Valyanna
4.4.2013, 19:26
Kommentar Ja :D Ketchup aus Tomatenmark, Agavendicksaft, Essig und Salz, und Majo eben Eigelb, Essig, viel Öl und Salz.. also keine Diätversionen ;) Pommes waren im Backofen, hab bei meinen Eltern/Bruder aber nicht mit Öl gegeizt. Fand es interessant was für ein großes Volumen Majo im Vergleich zu Ketchup hat (7g Majo optisch so viel wie 16g Ketchup)! Geht so.. stehe wenn's so weiter geht bald sicher bei 39kg (= nurnoch 1 vor 40 <.<), ist alles doof.. Und wie gehts dir?
Demonic96 Demonic96
4.4.2013, 13:30
Kommentar Ja so gehts anscheinend vielen, wenn man einmal in dem kreislauf drin ist, fällts einem schwer wieder rauszukommen. Ich bin kürzlich 17 geworden :) Man dass klingt ja ganz so, als hättest du ganzschön mit dir zu kämpfen oder? :/
Valyanna Valyanna
1.4.2013, 19:24
Kommentar Naja, ganz ok. Heute gibt's Hamburger mit Pommes rot-weiß, natürlich in der gesunden Version ;) ich hab meinen Eltern leider den Käse nicht ausreden können, aber ansonsten sind sie begeistert. Und wie läuft's bei dir?
Demonic96 Demonic96
1.4.2013, 19:11
Kommentar Danke für die schnelle antwort :) Bist ja noch ziemlich jung, wi elange hast du die es denn schon? Bei mir hat es damals mit 15-16 angefangen, habe mal 84 kg gewogen und dann mit dem fitnessstudio angefangen,ernährung umgestellt (zu) viel damit beschäftigt usw. Wie kams bei dir dazu und wie viel kcal hast du denn vorher gegessen? Ich war ne weile lang auch nur auf 800 kcal am tag, habe auf 2000-2200 gesteigert und garnicht zugenommen, nur kurzfristig mal 2 kg mehr gehabt die waren aber nach ein zwei wochen weg also lass dich nicht von der blöden zahl auf der waage verschrecken :)
Demonic96 Demonic96
1.4.2013, 14:51
Kommentar Hey hey :) Wollte mal fragen, wie es bei dir so läuft mit dem essen und so weiter? Du hast auch eine es oder? Wie groß und wie alt bist du denn falls ich fragen darf?:) Liebe (neugierige)grüße!:D
Valyanna Valyanna
30.3.2013, 18:37
Kommentar :) Ja, ich weiß noch irgendwann Anfang Dezember.. es gab Kürbisgulasch und ich hatte Mum gesagt dass ich ABENDS 'ne Hühnerbrust dazu gedämpft haben will.. gibt's Mittagessen, und sie hat da die Hühnerbrust gedämpft. Ich bin sowas von ausgerastet und hab mich geweigert irgendwas zu essen (auch nur vom Gulasch) weil es "falsch" war.. Ich hab bewusst 1800 geschrieben (als ich bei dir geguckt hab waren es 1896) weil das harmloser klingt x) Ich hab noch nie (bewusst) 1900 gehabt.. hab Angst davor -.- Ich weiß, ich sollte ausprobieren mehr zu essen, es ist ja bei DERART vielen so dass je mehr man isst desto schwerer zunimmt (zumindest bis zu einem gewissen Grad). Aber ich habe Angst, dass das bei mir nicht so ist und ich noch schneller zunehm ._.
Valyanna Valyanna
29.3.2013, 00:11
Kommentar Keine Ahnung, ich denk oft dass man mich schnell vergisst oder genervt ist oder sonstwas.. obwohl das eigentlich selten wirklich der Fall war (ob in echt oder online), weiß auch nicht. Oh, ich nenne mich einen trockenen Nudelholiker. Ich LIEBE Nudeln, aber ich habe noch mehr Angst vor ihnen, sie sind ZU vielseitig (ich habe dann Angst, dass wenn ich sie mir erlauben würde, sie nach und nach die Ernährung wieder zu sehr dominieren, weil sie eben zu fast allem passen). Also stempel ich die Gekauften als zu industriell bearbeitet ab (Reis, Hirse etc. sind normale Körner, aber bis Nudeln zu Nudeln wurden..), und selbstgemachte machen soooooviel Arbeit (bisschen Ironie). Allerdings habe ich mit der Zeit immer weniger Verlangen.. alles eine Frage der Gewöhnung. Ich bin gerade ein bisschen stolz (und eben gleichzeitig schuldig blabla <.<), vorhin gab es Streit mit meinem Vater weil ich heute sehr aufgewühlt bin da meine Mutter weggefahren ist. Er hat einen meiner Crepes anbrennen lassen, ausgerechnet den mit Senf+Ei (also der beste für meinen Geschmack). Bei Streit macht es oft sofort Klick und ich verlier jegliches Verlangen noch irgendwas zu essen, denke sofort nach wo ich in den nächsten 24-48 Stunden möglichst unauffällig sehr viel einsparen kann (ich hab vorhin gedanklich schon mein recht nahrhaft geplantes Frühstücksmüsli am Freitag weggeklickt), gucke Fernsehen wieder nur im Stehen (Sofa nur für Übungen erlaubt).. Mein Vater versteht mich oft viel weniger ("Was ist denn daran jetzt so schlimm?") als meine Mutter, auch wenn es ihm leid tut. Er hat dann mehrfach angeboten eben einen neuen Crepe zu machen (bzw. ich wegen Zutaten abwiegen), ich hab noch ein wenig rumgenörgelt (schon 20:56, was für nen Bauch hab ich dann morgen?! etc.) dass es jetzt ja eh sinnlos ist und ich keinen Bock mehr hab diesen ganzen Scheiß reinzufressen.. Aber ich hab dann tatsächlich alle geplanten Crepes gegessen und stehe im Zwiespalt ob ich morgen mit den kcal streng bin oder es halbwegs locker sehe.. Wenn dein TB mit 1800 stimmt, finde ich stark :) weiter so!
Valyanna Valyanna
28.3.2013, 09:38
Kommentar Hey :) Ehrlich gesagt habe ich mich schon gesorgt, ob du den Kontakt nicht mehr so interessant findest.. Ja, ich hatte eine Zeit lang nach 16:00 akute Kohlenhydratphobie (ich mein, während meiner restriktiven Phase war das Abendessen, also letzte Mahlzeit am Tag, um 15-16 Uhr!) als ich mal doch Abends/Nachts ein Stück frisches Brot (20g vielleicht!) gegessen hab hatte ich gleich über ein halbes Kilo mehr (ok, vielleicht Wassereinlagerungen, aber ich hatte dann erstmal 'ne Heidenangst vor Brot!) obwohl ich es kalorienmäßig eingeplant habe, meine Mutter bäckt eben nur spätabends. Ja, so würd ich sie vermutlich auch essen :) nur kämen Ravioli bei mir nicht in Frage -_- Nudeln oder Ähnliches sind mittlerweile meine ERZFEINDE.. ich rede mir ein SIE sind/waren früher für jedes eventuelle Gramm zuviel verantwortlich -.- Mittlerweile geht's mit so "Ei-Mischsachen" (also Crepes, Spätzle). Und Pizza geht auch (überrascht mich eigentlich selbst). Wobei wir sie ohne Käse machen, aber der fehlt echt nicht. So hat ein GROßES Blech mit normaldünnem Teig 1500kcal und ich kann es auf Mittags/Abends verteilt komplett auffuttern, wenn ich ansonsten nur Obst/Gemüse esse :D Aber manchmal komme ich mir echt wie eine Fressmaschine vor.. ich hab überwiegend mit Abstand das größte Volumen auf dem Teller, Dass Dad eben im Gegensatz zu mir oft doch noch 600-900kcal mehr in Form von Schweinenackensteaks auf dem Teller hat fällt mir eben doch eher auf dem 2. Blick auf..
Jessi Jessi
25.3.2013, 08:23
Kommentar huhu =) schön von dir zu lesen. Du willst deine Kcal steigern? Also ich bin schon knapp über 20 ;-) versuch hier aber auch ein bissl Kontrolle über mein Essen zu halten.... will eig. ca. 3 kg noch abnehmen... aber grad häng ich übelst.... naja... was hast du vor, noch zu schaffen bezogen auf dein Gewicht? LG
loewenkoenigin loewenko...
24.3.2013, 20:44
Kommentar Warum isst du denn z.B. keine Vollfettprodukte? So kommt man ganz leicht auf mehr Kalorien. (Obwohl, ist vielleicht leichter gesagt als getan, wenn du eigentlich immer Angst hast zuzunehmen). Ganz liebe Grüße! :)
Valyanna Valyanna
24.3.2013, 20:20
Kommentar Tja, hmm.. keine 1800 MIT Schummelei, hups.. Hoffentlich hab ich morgen eine VORRÜBERGEHENDE SCHWANKUNG nach oben damit's keinen Stress gibt..
Valyanna Valyanna
24.3.2013, 19:28
Kommentar Simpel; ein Apfel und viele grüne Bohnen (ohne irgendwas im Dampfgarer gegart, find ich total lecker g). Sag mal, hast du auch so verrückte "Methoden" beim Essen? Ich kann irgendwie nie einfach den Löffel voll Zeug machen.. war zwar früher schon ein bisschen so, aber ich kann mir jetzt gar nicht mehr vorstellen so wie mein Vater zu essen o.o Ich mische mir 10 Sachen in mein Müsli, aber esse penibel z.b zuerst die Gojibeeren, dann die Kakaobohnen (bevor jeder Splitter raussortiert ist kommt nix anderes in den Mund!), dann die getrockneten Apfelstücke..(etc.). Nur bei Pizza oder manchmal bei Brot (kommt drauf an) ess ich querfeldein. Selbst bei purem Gemüse (eben z.b die grünen Bohnen) sortiere ich alles, ich esse zuerst die allerdünnsten und -kürzesten, dann die unnormalsten (gebogen, schrumpelig, leicht andere Farbe...) usw. Bei Brokkoli oder Blumenkohl zupfe ich die einzelnen Röschen immer auseinander und rupfe am Schluss den Stiel der Faserung entlang in Streifen.. Pellkartoffeln mutieren bei mir seit einigen Wochen zu Frühstückseiern, ich beiße ein Ende ab, nehme eine kleine Gabel/Löffel und schabe mit dem Stiel das Innere zu so einer Art zartem Kartoffelpüree heraus.. wenn die Kartoffel schon fast durchsichtig ist zerrupfe ich sie in Stücke und beiße von jedem 11 Mal ab (egal welche Größe es hat).. Mir fällt gerade erst auf wie krank das alles klingt (die Kartoffel schmeckt so aber irgendwie viel besser!) xD
Valyanna Valyanna
24.3.2013, 16:58
Kommentar Ja x.x Danke, ich dir auch :) Hoffentlich schaffst du es, mehr zu essen :) Ich schaufel jetzt erstmal meine Nachmittagsration rein -_-
Valyanna Valyanna
24.3.2013, 15:04
Kommentar Ja ._. Ich versuche heute wieder 1800 zu essen (es hat ja keinen Zweck, wieder zu sparen.. versuch ich mir immer wieder einzureden, mein Körper/Zukunft geht kaputt und bla).. wobei das oft, besonders zur Zeit, ein wenig Schummelei ist, ich schätz alles so großzügig ein dass da 1800 stehen und ich im Kopf meine Ruhe hab (weil ich ja brav die ausgemachten 1800 esse, da kann ich ja nix dafür wenn ich trotzdem nicht zunehm!!!) xD
Valyanna Valyanna
24.3.2013, 12:50
Kommentar Gestern wieder 800kcal? :/ Mir grad auch nicht so gut.. Angst vorm Aussehen wenn ich zunehme, Angst vor Ostern (Essen), Angst vor Fressanfällen, Angst, dass meine Mutter mich in eine Klinik gibt wenn ich mich weiger auf 1900 zu steigern oder mehr zuzunehmen..(...). Wie du im TB sehen kannst esse ich gerade keine 1800 mehr (und renn mehr durch die Gegend)..
Valyanna Valyanna
23.3.2013, 20:25
Kommentar Hey, wie geht es dir grad? :)
vanzy vanzy
23.3.2013, 19:11
Kommentar Mir ist aufgefallen, du ernährst dich fast nur von Joghurt? :O Beim zunehmen solltest du vielleicht mal was anderes essen außer den ganzen Diätkram von den Weightwatchers und Optiwell? Dann fällt es dir vlt leichter auf eine höhere Kalorienanzahl zu kommen ohne so ein Völlegefühl zu haben, wenn du das nicht leiden kannst? Liebe Grüße
loewenkoenigin loewenko...
23.3.2013, 11:16
Kommentar hi :) dankeschön für die Anfrage. ich hab schon gelesen, du gehörst zu denen, die zunehmen wollen. wie läuft es? wieviel Prozent schaffst du meist schon? und unterstützen deine Eltern dich? ganz liebe Grüße!
Jessi Jessi
22.3.2013, 11:03
Kommentar Hey du, lieben Dank für die FA =) Freu mich immer neue Menschen kennen zu lernen. Erzähl mal bissl über dich! Liebe Grüße :-)
Valyanna Valyanna
21.3.2013, 17:05
Kommentar Naja, Leute die sich mit ADD nicht beschäftigen würde es nicht auffallen, aber wenn man nachliest trifft eben schon einiges zu.. es wird ein bisschen als Kinderkrankheit abgestempelt, "ADHS gibt sich wieder wenn sie älter werden". Bis vor ein paar Jahren wurde einem noch der Vogel gezeigt wenn man von einem Erwachsenen mit ADD gesprochen hat..
Valyanna Valyanna
21.3.2013, 12:37
Kommentar Oh, das kenn ich sehr gut! Bei mir ist es ein bisschen umgekehrt, ich misstraue den Angaben maßlos, besonders wenn ich nachwiege. Bei Räucherlachs mit angeblich 100g war von 92 bis 107g schon alles dabei! Oder z.b fertige Müslimischungen, wie kann es wirklich einen Durchschnittswert von z.b 345kcal pro 100g geben wenn man NIE das gleiche Mischverhältnis von Getreide, Rosinen und Nüssen in der Schüssel haben kann? So ist das bei mir.. Wenn man z.b Milchreis oder Grießbrei nur für sich alleine kocht ist das eigentlich sogar sicherer, man macht sich z.b 28g Grieß mit 342kcal pro 100g etc. :) Wobei man dafür natürlich eine Küchenwaage braucht, und ich hatte Glück dass mir meine Eltern eine erlaubt haben.. Ich zerbreche mir über Brot manchmal den Kopf und wiege den gleichen Laib manchmal jeden Tag 2x ab damit ich weiß, wieviel Wasser nach z.b 5 Tagen vertrocknet ist (höhere kcal pro 100g!).. auch verrückt xD Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom (ADS bzw. international ADD), früher war es schon so dass meine Mutter ihm was erklärte, er sich umgedreht und das Gegenteil gemacht hat.. Und vielen Dank für das Lob fürs TB :) LG
Valyanna Valyanna
21.3.2013, 00:12
Kommentar Oh, das ist kompliziert.. meine Eltern haben seit fast 2 Jahren jeweils einen 2. Partner (von Anfang an offen geredet, also keine heimliche Affäre); allerdings hat mein Vater mit seiner Freundin vor 2 Monaten wieder Schluss gemacht, bzw. eher sie mit ihm. Meine Mutter ist fast jedes Wochenende von Freitag Abend (sobald mein Vater von der Arbeit kommt) bis Sonntag Abend weg (ihr Freund lebt 2-3 Autostunden entfernt). Sogar an Festen wie Weihnachten/Ostern ist sie so lange weg wie es geht (jetzt an Ostern wird sie Ostersonntagmorgen wieder kommen). Sie haben oft Kommunikationsprobleme und haben beide (besonders mein Vater) ADS. Es entstehen aus Kleinigkeiten und verschiedenen Schilderungen von Geschehnissen (z.b mir gegenüber) oder Sichtweisen Riesenstreits.. Naja. Oh man, so ein Druck ist mies :/ Was passiert, wenn du das nicht ganz schaffst? Und du isst ziemlich viele Instantsachen.. So krass wie ich muss man ja nicht unbedingt sein, aber ich finde auch, dass es Spaß macht selber zu kochen/mischen (bei dir z.b Grießbrei, Joghurt Vanille/Stracciatella, Milchreis.. sehr simpel). Dein Körper braucht jetzt Nährstoffe, und die kann er in Chemie, Zucker und gefiltertem Getreide wenig finden (wobei du ja auch mit Gemüse und Getreidewaffeln ausgleichst :)). Außerdem kannst du z.b mit Vollkorn auch Verdauungsproblemen vorbeugen, ich weiß nicht wie das bei dir ist, aber bei mir war es schon unangenehm als ich mit Essen begonnen habe..allerdings hat es sich extrem schnell normalisiert und ich habe scheinbar stärkere Verdauungssäfte (und meistens 40-70g Ballaststoffen/Tag) als mein Vater, und der isst wirklich alles.. leider ist er der Meinung er verträgt auch alles (z.b Zusatzstoffe, Zucker) problemlos, ihm fällt eben nicht auf dass er körperlich NICHT wirklich gesund ist. LG und viel Durchhaltevermögen :)
Valyanna Valyanna
19.3.2013, 20:25
Kommentar Huhu, hmm, der Montag war vom Allgemeingefühl gar kein typischer Montag (besser), obwohl ich ja zunehme (auch wenn ich weiß dass das Schwachsinn ist, schäme ich mich furchtbar wenn meine Eltern sehen/wissen dass ich zugenommen habe). Heute naja, meine Eltern haben sich mal wieder schlimm(er als sonst) und mehrfach gestritten. Und dir, geht's dir grad nicht so gut? Bitte nicht wieder weniger. Ich selbst gehe mit der Steigerung entspannt um, also lieber auf soundso vielen kcal einige Tage/Wochen stagnieren bis man sich sicher genug fühlt um um 100-200 zu erhöhen (medizinische Sicht ist vielleicht eine Andere, aber psychisch hat es bei mir gut funktioniert dass ich zwar lange für eine Steigerung brauche, sie aber nicht SO ein schlimmer Kampf ist dass ich bald eher wieder einiges reduziere) Wünsche dir viel Erfolg, bleib lieber eine Weile länger bei 1000 als dass du auf 1300 und dann doch wieder auf 800 (z.b) zurück gehst :) LG
stoffel stoffel
19.3.2013, 16:16
Kommentar lach...wie war das noch mit 2400 ??? ;-) nicht bös gemeint . Nur ein kleiner Schubs
stoffel stoffel
18.3.2013, 21:52
Kommentar Ja, du warst schonmal bei 1300 oder ?
LovePeaceFashion LovePeac...
18.3.2013, 15:24
Kommentar Oh gern (: Mir gehts ganz gut & dir?
LovePeaceFashion LovePeac...
18.3.2013, 07:32
Kommentar Hey Liebes (: Danke für die Anfrage. (:
stoffel stoffel
17.3.2013, 21:22
Kommentar hey, es wird schon wieder immer weniger oder ???
partla partla
16.3.2013, 20:14
Kommentar hey :)) mir gehts eigentlich ganz gut danke und dir?
Valyanna Valyanna
15.3.2013, 18:37
Kommentar Meine Mutter hat mir auch schon angeboten dass ich einfach nicht hinseh.. aber wenn ich schon gewogen werde will ich auch das Ergebnis wissen (egal ob "gut" oder "schlecht"), sonst würde ich durchdrehen -.- Ich hab den verrückten Tick einerseits meinen Körper beherrschen/Signale ignorieren zu wollen und andererseits extrem spüren was ich gerade "brauch".. ich glaub nicht dass das nur Einbildung/Appetit ist, wenn ich vorplane merke ich schon wie ich automatisch die und die Gemüsesorte (obwohl mir alles schmeckt) bevorzuge oder mehr/weniger Getreide/-produkte..
Valyanna Valyanna
15.3.2013, 17:34
Kommentar Ganz okay, meine Mutter sagt ich hätte weniger Haarausfall bzw. zumindest nicht schlimmer! Ich habe auch schon überlegt Waage/Maßband zu verbannen.. aber bisher noch nicht geschafft (erst recht wenn ich sowieso Montags immer "offiziell" gewiegt werde). Und bei dir so?
linoloni linoloni
15.3.2013, 16:30
Kommentar Hey (: Mir gehts gut, danke. Und dir? Lg
Valyanna Valyanna
14.3.2013, 10:10
Kommentar Und ich sehe gerade dass du gesteigert hast, finde ich klasse, weiter so :)
Valyanna Valyanna
14.3.2013, 10:07
Kommentar Ja.. ich habe nur gehofft dass mein Stoffwechsel schon recht normal ist weil ich sehr langsam gesteigert habe (beim ersten Anlauf zu essen habe ich von Heute auf Morgen von 0-200 auf 1300kcal gesteigert und nach 10 Tagen wieder 40-41kg statt 37 gehabt! Und das war definitiv nicht nur Darminhalt, ich esse jetzt sogar mehr Volumen als damals) und mit weniger als 1300-1400 langsam aber sicher wieder abnehme.. daher verwirrt das so wenn man plötzlich bei gleichen kcal zunimmt obwohl das bisher gar nicht so war. Wenn ich Sport gemacht/salziges gegessen hätte ok, ich lager da enorm viel Wasser ein, aber das war auch nicht der Fall.. Besonders mein Bauch ist schlimm. Ich habe jetzt fast den Bauchumfang wie mit 44kg (also eigentlich bin ich gar nicht SO untergewichtig wie der BMI sagt, ich hab vorhin immer +/-45kg gewogen und war damit trotz normaler Maße/Essens schon "magersüchtig"..) aber immernoch Hüfte wie bei 36,5kg.. Enorm ungewohnt wenn man vor 9 Monaten noch eine totale Sanduhrfigur (82-64-92) hatte, bereue es im nachhinein auch mit dem Abnehmen.. Wie hat bei dir alles angefangen (wenn's zu privat ist, macht nichts)?
gnomi gnomi
14.3.2013, 08:57
Kommentar dankeschön . naja, gestern viel zu viele kohlenhydrate, da es zum abendbrot auch noch eine pizza gab. .. :D aber keine veränderung auf der waage heute, gott sei dank.
stoffel stoffel
13.3.2013, 22:18
Kommentar lach...so ist das im Internet ;-) Außerdem laberst du mich ja gar nicht voll. Alles ist gut. Hoffe einfach, dass du es schaffst auch wenn ich dich nicht kenne
stoffel stoffel
13.3.2013, 19:38
Kommentar ooo.key.... ann versuch mal Nüße und sowas was nicht viel ist an Menge aber eine gute Kalo-dichte hat. Viel Erfolg
gnomi gnomi
13.3.2013, 18:22
Kommentar achso, freut mich trotzdem. ;) naja, hab die grippe.. also nicht so berauschend. und hab ein schlechtes gewissen, wenn ich drüber nachdenke, was ich heute so gegessen hab.. aber ansonsten alles super. :D dir?
gnomi gnomi
13.3.2013, 16:11
Kommentar Hey du (: Wie kams denn zu der Anfrage? Lg
stoffel stoffel
12.3.2013, 21:50
Kommentar Ich drücke dir die Daumen. So geht das ja nicht weiter ! sei lieb gedrückt
stoffel stoffel
12.3.2013, 15:11
Kommentar Versuch doch mal eine Woche auf ein bestimmte Kcal. zu essen. Was denkst du denn was du schaffen könntest ? 600 ?
Valyanna Valyanna
12.3.2013, 13:50
Kommentar Ach ja, sorry für so einen Roman lol
Valyanna Valyanna
12.3.2013, 13:50
Kommentar Ich kann nicht.. Zucker zum Beispiel, mir würde nie im Traum einfallen etwas damit zu essen, es schmeckt mir schließlich auch nicht. Das "hauptsache wenig kcal" kenn ich, ich war auch so als ich weiter unten war. Da habe ich sogar zuckerfreie Bonbons gelutscht und Lightgetränke getrunken, aber eigentlich mehr aus Langeweile (z.b wenn ich an einem/mehreren Tag/en nichts gegessen habe) als wirklich Lust drauf, schmeckt zu künstlich. Ich muss allerdings das alles ein wenig erklären, ich habe seit ich 3 Monate alt bin Neurodermitis, von 2-7 Jahren war Ruhe, aber mit 8 (wo ich mich so ungesund wie nie zuvor/danach ernährt habe) war ich extrem aggressiv und konnte nicht schlafen weil mein ganzer Rücken offen war, musste mit steifen Kopf durch die Gegend laufen weil mein Hals sonst wieder blutig aufriss.. nicht schön. Dann hat meine Mutter die Idee gehabt, einen Arzt anzurufen der hauptsächlich auf Homöopathie baut. Es klingt wirklich verrückt, aber teilweise ohne einen je gesehen zu haben "scannt" er einen über das Telefon und weiß genau was einem fehlt. Wir haben schon einige Verwandte zu ihm "vermittelt", immer trat eine Besserung/Heilung ein. Meine Tante kam durch Globuli und fast gänzlichem Verzicht auf Zucker, Milch und Glutamaten etc. um eine schulmedizinisch "unumgängliche" Schilddrüsen-OP herum! Naja, bei mir mit 8 dann: mind. 2 Wochen erstmal kein Zucker, keine Kuhmilch, kein Hühnereiweiß, kein Soja und keine Glutamate oder sonstige E-Nummern. Ich hab da wirklich viel "Scheiße" gegessen (4 Schokodonuts oder eine ganze Schokotorte an einem Tag..), auch wenn meine Mutter behauptet dass ich immer Maß gehalten habe. Ohne zu zögern hab ich eingewilligt, und meine Haut besserte sich rapide. In den nächsten Jahren musste ich immer wieder experimentieren da sich ab und zu Schübe meldeten. Seit einem 3/4 Jahr lasse ich auch Milchfette (Butter, Sahne) und jegliche Milligramme an Industriezucker weg und siehe da, bisher kein einziger Ausschlag mehr. Ich bin nicht in Therapie.. stationär 500-700g pro Woche wär mir zu krass, und vermutlich könnte ich 80% der Dinge nicht essen (Zucker, Weißmehl, Tiermilch etc.). Meine Mutter redet ab und zu mit irgend so einer Psychologin wo eigentlich ich hin sollte. Aber ich seh's nicht ein, irgendwelchen Fremden meine Lebensgeschichte zu erzählen wenn es deren Job ist einem zuzuhören.. Die letzten Tage verstehe ich die Welt nicht mehr. vor einer Woche waren es noch 37,7 kg und obwohl ich schon seit 3 Wochen gleichbleibend 1600-1800 (schwankt, da ich bei Mittag/Abendessen die Mengen schätzen muss.. ich kann Erbsen und Bohnen zwar zählen und das Einzelgewicht addieren, aber bei Reis oder Fleisch ist es schwerer) esse, nehme ich plötzlich seit ein paar Tagen rapide zu (wie du ja im Profil siehst) -.- Verstehe das nicht.. LG
stoffel stoffel
11.3.2013, 21:54
Kommentar Hi Kleene ;-) Könntest du dann jetzt bitte noch eine Banane oder Trockenobst essen oder sowas ?Bitte...echt. das ist viel zu wenig Nicht bös gemeint
sunshinevicky84 sunshine...
10.3.2013, 21:19
Kommentar Hallo wie komme ich zu der Freundschaftsanfrage? LG
Valyanna Valyanna
10.3.2013, 14:11
Kommentar Vielen Dank! Ich bin (aber nur direkt nach dem Aufstehen) 1,62 groß, zum Glück nicht geschrumpft durch die ES lol Es ist schaffbar sich zu steigern.. ist mein 2. Anlauf zum Essen und Zunehmen. Nur fällt mir auf dass ich die fehlende Kontrolle/Kalorieneinschränkung dadurch ersetze mich so gesund wie möglich zu ernähren ("wenn ich schon esse, muss die Lebensmittelauswahl und -qualität perfekt sein!"). Ich esse Massen an Gemüse und komme mir deswegen oft dämlich bzw. nimmersatt vor, aber irgendwie bilde ich mir ein, dass 100kcal aus Gemüse mich nicht so "fett" machen wie 100kcal aus Nüssen oder Öl. Wobei ich zum Glück mittlerweile nicht mehr so fettfrei esse, am Anfang waren es bei z.b 1200kcal nur 3-10g Fett am Tag. LG
lillyrozsenzweig lillyroz...
10.3.2013, 10:22
Kommentar ui,verstehe... wie lang hast du das problem schon? bei mir werdens jz 5 Jahre....und irgendwie kann ichs nicht loslassen....
Valyanna Valyanna
10.3.2013, 10:05
Kommentar Hey, ja, ich "will" mehr oder weniger zunehmen. Ich habe eingesehen dass es kein "dann" gibt wenn ich weiter abnehme, letztendlich hat das einfach keine Zukunft (meine Motivation wenn es mir schlechter geht). Außerdem verliere ich mittlerweile das mir wichtigste Äußere an meinem Körper, meine Haare (fast 1,2 Meter lang). Und wenn ich dünn, aber kahl bin, bin ich auch nicht glücklich.. LG
lillyrozsenzweig lillyroz...
10.3.2013, 10:01
Kommentar hi. :) hm,nein,ich spiele zZ eher mit dem gedanken,wieder abzunehmen aber ich finds toll,dass du offensichtlich pro-genesung bist....oder hast du gar keine ES?

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.