Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von Gabi M

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Gabi, Start mit 72 kg

Premium-Mitglied

20 Freunde

christine756
blues.jazz
Minka1658
petzie1966
Seidenweberin
Janick64
cantaloupe
YYYYY
lakritz62
schokoholly
janoa
megaperle
Marieschen
Sandduene
Violetta2013
Problem melden

Allgemein

Profil von Gabi M (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Gewicht

Aktuelles Gewicht von Gabi M: 69 kg

Vor etwa einem Monat: 72,5 kg
Vor etwa 3 Monaten: 70 kg

Pinnwand

pastafreak pastafre...
21.9.2017, 14:35
Kommentar Danke für den Tipp, liebe Gabi...ich schau mal bei chefkoch nach. LG Inge
Fanny12 Fanny12
21.9.2017, 13:10
Kommentar Danke Gabi für deinen Zuspruch. Tut im Moment so gut. Ich hoffe, dass ich bald wieder in der Spur bin. LG Siegrun
pastafreak pastafre...
21.9.2017, 11:28
Kommentar Hallo Gabi, genau ... wegen Arthrose und Diabetes. Hab das auch gelesen mit den Hülsenfrüchten. Musste aber weg. Hab noch verschiedenes im Kühlschrank und in der Froste, kann ich jetzt nicht fortwerfen. Hauptsache basisch...das ist schon mal der Einstieg. Bis ich in die reinste Form der GAT eingetaucht bin, dauert das noch etwas...werde noch ein paar mal nachlesen müssen...grübel...lG Inge
Andilein Andilein
20.9.2017, 19:58
Kommentar Danke noch, liebe Gabi, für Deine Unterstützung und Trost bei meinen beruflichen Problemen...tut gut. Will Euch ja nicht immer die Ohren volljammern. Könnte ja kündigen, aber geht halt aus finanz. Gründen nicht. Hoffe Du hattest noch Kraft zum Abend-Tanz und vermutlich hast Du heute mind. 5k Kcal verbrannt; grins. Schlaf gut und erhol Dich von den Strapazen. Bussi Andi
pastafreak pastafre...
20.9.2017, 07:16
Kommentar Hallo Gabi, danke für deine Aufmunterung. Es klappt ganz gut mit dem GAT-plan. Und du hast recht, ich habe diese Müdigkeitsanfälle nicht mehr in dem Ausmaß wie bisher. Mal sehen, wie lange ich es packe ohne Brot. Wichtiger noch, ob die Schmerzen irgendwann weniger werden. In diesem Sinne dir einen erfreulichen Mittwoch, lG Inge
Andilein Andilein
18.9.2017, 20:45
Kommentar Hallo Gabi, klar - man muss sich auch was gönnen. Ehrlich gesagt, wenn ich den Status quo über den Winter rette bin ich schon zufrieden. Werde natürlich versuchen weiter abzunehmen, aber die letzten 5 kg habe ich es nicht so eilig; irgendwie hat Charlottchen auch ein wenig Recht: die "8" ist mir irgendwie unheimlich (Lach) Immer wenn ich sie vorne dran hab, bekomme ich Riesenhunger...vielleicht bin ich noch nicht bereit. Vielleicht kommt sie auch ganz einfach - schaumermal.....Dicke Umarmung - Andi
granat granat
18.9.2017, 08:36
Kommentar Hallo Gabi, ich mache es nun seit 2 Wochen und habe erst auch noch "Fehler" gemacht. Ich habe immer so zwei Tassen Kaffee am Tag getrunken, die lasse ich nun ganz weg und es geht auch. Ich komme aber immer besser rein, esse aber auch manchmal Brot. Du hast Recht, wenn alles normal läuft ist es auch einfacher, aber am Wochenende muss man schon sehen. Mein Mann ist ja bei uns der Koch und betrachtet alles sehr skeptisch, versucht aber noch mich zu unterstützen. Ja und ich denke ich "merke" schon etwas, ich finde ich sehe klarer aus und auch mein Bauch also das Bindegewebe fühlt sich besser an. Ich habe fast keinen Hunger, aber als ich an der Wurst- und Käsetheke bei einem Einkauf vorbei musste, da lief mir das Wasser im Mund zusammen......ICh wünsche die eine gute GAT Woche. LG Carola
granat granat
15.9.2017, 11:03
Kommentar Hallo Gaby, ich habe die Bücher von "Harvey Diamond, Marilyn Diamond" Fit fürs Leben" gelesen und sie sind der festen Überzeugung, dass man mit Obst und Gemüse alles abdeckt und keine Mangelerscheinungen auftreten. Ich bin auch nicht für Nahrungsergänzungsmittel und habe mir wegen B12 noch gar keine Gedanken gemacht. Ich hatte zu Anfang einige Probleme mit meinem Kopf, heisst ich hatte keine richtigen Kopfschmerzen, sondern es war so schwammig. Ich denke das war der "Entzug" vom Kaffee, aber das ist wieder vorbei. So komme ich gut klar. Hast du dir eine Zeit gesetzt, es als eine Fastenzeit zu sehen oder soll es schon für länger sein. Laut dem GAT soll man es ja mindestens zwei Jahre machen bis die Eiweißspeicher aufgebraucht sind. Ich will erst mal solange es mir leicht fällt "strenger" machen und dann werde ich auf jeden Fall versuchen Eiweiß zu meiden und vor allem bin ich gespannt, was meine Gesundheit dazu sagt. Schönes Wochenende und liebe Grüße Carola
granat granat
13.9.2017, 14:33
Kommentar Hallo Gabi, ich habe auch das Buch gelesen und war natürlich beeindruckt, aber auch erschrocken, wenn ich daran gedacht habe, wie viel Eiweiß ich gegessen habe. Aber so war mir auch klar, dass da was dran sein kann, denn es geht mir nicht gut. So bin ich gestartet und finde auch, dass es nicht so schlimm ist, ich kann mich satt essen und Obst und Gemüse ist okay. Ich wünsche dir auch weiter gutes Gelingen und ich bin selber gespannt, wie es weiter geht. Liebe Grüße Carola
pastafreak pastafre...
4.9.2017, 09:48
Kommentar https://www.kanne-brottrunk.de Hier findest du alles Wissenswerte. Den Brottrunk hatte ich vor Jahren mal ausprobiert aus dem Reformhaus. Mein Geschmack ist es nicht. Dieser milchsaure Geschmack ist der gleiche wie bei Sauerkraut und rheinischen Schneidebohnen aus dem Tontopf. Habe ihn auch schon auf der Bäckereitheke stehen sehen. Probier erst mal eine kleine Menge, dann kannst du einschätzen, ob es was für dich ist. Ciao..:-))

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.