Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von hutzl

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
claudia
Wohnt in:
8010 Graz

2 Freunde

E. J.
nette75
Problem melden

Allgemein

Profil von hutzl (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Gewicht

Aktuelles Gewicht von hutzl: 86,1 kg

Vor etwa 3 Monaten: 85,2 kg

Pinnwand

salmiakkijäätelö salmiakk...
11.3.2017, 15:56
Kommentar Hallo, deine Topfen-Eierspeisen hören sich interessant an - werd ich mit "Quark" ausprobieren. Anbraten klappt bestimmt nur mit einer gut beschichteten Pfanne, oder? Mal was neues, danke für die Idee! :)
E. J. E. J.
3.3.2017, 10:09
Kommentar Hallo Claudia, also das Topfenrezept ist einfach und klingt vor allem lecker. Werde ich sicher ausprobieren. Wenn es dann auch noch den Stoffwechsel wirklich so gut anregt, ist es ein ideales, leichtes Essen. Wie geht es dir bis jetzt beim Abnehmen? Tut sich schon was? Hast dich laut deinem Tagebuch ja brav gehalten. :) Ich bin seeehr zufrieden. Hab in den letzten vier Tagen weniger gegessen als sonst an einem Tag. War nie über 700 kcal, eher sogar drunter. Ging irgendwie ganz von alleine und ich hatte nie Hunger. Hab viel getrunken und hauptsächlich Salat, Gemüse, Fisch und etwas Obst zu mir genommen. Dann noch eine gründliche Darmentleerung und schon waren heute Morgen 2,9 kg weniger auf der Waage. Konnte es kaum glauben. Genau so einen Start brauche ich, damit mir das Diätessen auch Spaß macht. Das Wochenende wird schwieriger, da wir Besuch bekommen, aber ich schaff das schon. Jaaaa endlich kommt der Frühling! Es riecht draußen schon ganz anders. Vielleicht schaffe ich es auch, am Sonntag etwas in den Wald zu kommen. Dir und Leo wünsche ich am Reinerkogel viel Spaß! Liebe Grüße und viel Sonne! Elisabeth :)
E. J. E. J.
28.2.2017, 14:28
Kommentar Hallo, also dass du jetzt auch startest freut mich total! Gemeinsam macht es ja auch gleich doppelt Spaß. Besonders wenn du brav Tagebuch schreibst und ich bei dir spionieren kann, was du so zu dir nimmst. ;) Ja, ich hab mir die Grenze wieder auf 1.000 Kcal gelegt und versuche (vor allem in der ersten Woche) sogar darunter zu bleiben. Da ist die Motivation noch recht hoch und ich habe dann gleich ordentlich Erfolg. Das brauch ich auch ganz dringend, damit ich nicht gleich wieder aufhöre. Liebe Claudia, ich wünsch dir einen guten Start und dass die Kilos gleich so schmelzen! :) LG Elisabeth
E. J. E. J.
30.6.2016, 15:42
Kommentar Also von der Hitze merk ich in meinem Geschäft nix. Ist ein Altbau, also wie mit Klimaanlage - schööön kühl. :) Hab nach "Claudia Hutzl" gesucht und dich in einem Hundeforum gefunden. Hab dir eine PN auf FB gesendet, denn eine Freundschaftsanfrage kann ich dir nicht senden. Musst halt du mich adden. LG Elisabeth
E. J. E. J.
30.6.2016, 10:42
Kommentar Huhu, ich muss immer schmunzeln, wenn du etwas von dir erzählst, weil ich mich da dann immer wieder finde. Auch ich hab schon ein paar Bandscheibenvorfälle hinter mir. Nur bei dir ist es schon viel weiter fortgeschritten. Selbiges bei Histaminintolleranz und Schilddrüse... Hey super! Endlich tut sich etwas bei deinem Gewicht in die richtige Richtung - freut mich! Jetzt nur weiter am Ball bleiben. Für FDDB am Handy gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Du ladest dir die App runter, funktioniert bei meinem Android-Handy einwandfrei. 2) Du gehst über den Browser (bei mir Chrome) ganz normal auf die Webseite. Funktioniert bei mir auch, ist aber recht zäh und langsam. Und ich schließe mich deinem Gemotze an, geht gar nicht, dich deinen ganzen Urlaub hindurch nicht zu lesen! Klar bin ich auf FB. Hab schon versucht dich zu finden. Auf FB ohne Erfolg, aber dafür in einem Hundeforum. LG Elisabeth
E. J. E. J.
29.6.2016, 10:48
Kommentar Meine Herren werden heute zu Mittag wieder Grillen. Für mich gibts aber nur ein Stück Hühnerbrust. Beim Rest muss ich standhaft bleiben! Hab mir angewöhnt Salat ohne Öl zu essen. Ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber man kann damit bis zu 100 kcal sparen! Und bei den restlichen Speisen ist ja meistens genug Fett dabei um die Vitamine aus dem Salat zu lösen. Hab durch mein jahrelanges Übergewicht extreme Beschwerden bei den Lendenwirbeln und Bandscheiben, aber seit ich jetzt leichter bin, ist es viel besser geworden. Wird deinen Hüften sicher auch helfen. Ganz sicher knackst du die 85! Ich habs auch geschafft. Und dein Urlaub zum "richtig reinkommen" ist ja auch nicht mehr weit. LG Elisabeth :)
E. J. E. J.
28.6.2016, 15:08
Kommentar Ich steh total auf Schlemmerfilets. Sind praktisch zum hernehmen und machen keine Arbeit. Bin ein Abendesser und deshalb teile ich mir zu Mittag immer eines mit meinem Mann. Tagsüber kann ich mich besser beherrschen und mit Arbeit vom Essen ablenken. Aber am Abend tu ich mir da manches Mal wirklich schwer! Bin momentan auch leicht reizbar und fühl mich ws so ähnlich wie du. Meine Familie hat sich schon beschwert, aber ich denk mir, das müssen sie aushalten - ggg - Im Juli und August hab ich auch sowas ähnliches wie Urlaub. Da halte ich mein Geschäft nur am Vormittag offen, sperre um 12:00 zu und hab dann zwei Monate immer am Nachmittag frei. Freu mich da auch schon total darauf! GLG Elisabeth
E. J. E. J.
27.6.2016, 15:10
Kommentar Halli Hallo, ich lese nur satt, satt, satt... Hui, das war ja der Sinn der Sache! Freut mich, dass es zu funktionieren scheint. Ich persönlich mag die Flohsamenschalen nicht im Joghurt. Trinke sie lieber schnell runter. An die Konsistenz und den Geschmack hab ich mich relativ schnell gewöhnt. Also Durchfall hatte ich davon noch nicht, aber eventuell braucht dein Darm tatsächlich etwas Zeit um sich daran zu gewöhnen. Hauptsache du bekommst keine Bauchkrämpfe. Die Flohsamenschalen regen die Darmtätigkeit als Ballaststoff (von denen man bei einer Diät ja meistens zu wenig hat) an, aber eigentlich nur in der Fülle. Vielleicht wird die ganze Sache etwas breiiger. - lach, wenn das jemand liest - Ich mach des Öfteren gefüllte Zucchini, die ich dann im Rohr überbacke. Ist ein super Gemüse, hab ich total gerne. Bei uns gab es heute Lachsfilet und für mich als Beilage Shirataki-Reis. Ich muss sagen, der Fisch von der Metro ist wirklich gut. Hab nur ein kleines Stück gegessen und bin so satt, dass ich nicht mal Lust auf Nachtisch hatte. In Völkermarkt hat es heute Früh geregnet und jetzt ist es eigentlich mehr kalt als warm. In meinem Geschäft hat es gerade mal 20 Grad. Hoffe morgen wirds a bissale wärmer. LG Elisabeth
E. J. E. J.
24.6.2016, 14:59
Kommentar Hallo, also ich tu mir an Arbeitstagen mit der Diät leichter, als an freien Tagen. Da bin ich weniger mit Essen konfrontiert und der Tagesablauf ist auch geregelter. Ich hab auch nicht so die Zeit in die neue Konditorei bei uns zu gehen. Sabber, die stellen so tolle Torten/Kuchen/Eis her! Alles aus besten Rohstoffen. Dort bekomme ich gar keine Allergien - was ja super ist, nur halt leider dadurch auch mehr lockt. ;) Wow, das ging ja schnell mit den Flohsamenschalen. Du musst halt wirklich mit einer geringen Menge antesten. Bin schon neugierig, wie es dir damit geht. Ich wünsch dir ein sonniges Wochenende! LG Elisabeth
E. J. E. J.
23.6.2016, 11:04
Kommentar Hallooo, ist verständlich, dass es dich ärgert, wenn du dich ständig mit dem Essen beschäftigst, auf alles Mögliche verzichtest und dann erst nix weggeht. Ich kenne das von mir. Ich weiß nicht, ob es bei dir vll an deiner Schilddrüsenkrankheit liegt (ich nehme tgl. 1 x Thyrex 100), oder ob es sich so wie bei mir früher immer verhält... Schreibst du wirklich ALLES auf, was du isst? Ich hab früher zwischendurch so viel in mich reingeschoben, kaum zu glauben. Ein Stück Käse im vorbeigehen, ein Zuckerl da, ein Beißer dort und bis zum Schlafengehen war ich auf über 3.000 kcal. Wenn man bedenkt, dass ich bei meinen Daten (45J - 172 cm - 70 kg) einen Tagesbedarf von ca. 1950 kcal hab, war das viel zu viel. Um einen Kilo abzunehmen, muss man auf ca. 7.000 kcal verzichten. Ergibt also tgl. ca. 800 bis 1.000 kcal die ich essen darf um pro Woche einen Kilo zu verlieren. Ich hab das über mehrere Wochen mitgerechnet. Die Rechnung stimmt tatsächlich! Wenn du tgl. 40 Minuten Fußweg zur und von der Arbeit hast und abends noch mit dem Hund raus gehst, machst du viel, viel mehr Bewegung als ich! Hab nämlich mein eigenes Geschäft im eigenen Haus und brauch nur die Treppe runter. ggg Nach der Arbeit geh ich gerne spazieren, aber auch nicht regelmäßig.
E. J. E. J.
23.6.2016, 11:02
Kommentar FLOHSAMEN: Die Preise für Flohsamen variieren zwischen 21,- und 30,- Euro pro Kilo. Ich nehme den günstigsten. Du musst deinen Magen/Darm langsam "einstellen". Ich würde am Anfang 2-3 x tgl. 1 TL Flohsamen nehmen. Dann siehst du auch gleich, ob du ihn verträgst. Du kannst die Menge dann langsam steigern, bis du dort bist, wie es für deinen Alltag und deine Magengröße passt. Ich esse zurzeit 2-3 TL als "Frühstück" (mein Mann 2 EL! - wäre für mich viel zu viel). Wenn tagsüber oder am Abend der Magen zu knurren beginnt, dann nehme ich einfach nochmal etwas. Man kann damit wunderbar eine Mahlzeit verschieben oder ganz ausfallen lassen. ANWENDUNG: Flohsamen in Tasse geben, lauwarmes Wasser dazu, umrühren, 10 Sekunden warten (zum etwas quellen lassen - hab mich sonst schon ein paar Mal verschluckt) und runter damit. Dann noch ordentlich Flüssigkeit (Wasser/Tee) nachtrinken. Ich trinke ca. 400-500 ml und dann bei der Arbeit sowieso noch Mineral-/Leitungswasser/Cola light/Energie-Getränk. Ganz wichtig: VIEL FLÜSSIGKEIT! Sonst kann der Flohsamen nicht quellen und führt zu Verstopfung. Wünsch dir schon mal: "Gut satt!" :)
E. J. E. J.
22.6.2016, 10:57
Kommentar Liebe Claudia, vielen Dank fürs Lob! :) Ja, die 15 kg sind mit zwei Kleidergrößen weniger gleich zu setzen. Passe jetzt wieder super in 38 und mit luftanhalten in 36. Nein, ich hab das Indische nicht genossen, bin standhaft geblieben. Hab nur einen Löffel voll gekostet mmmmhhhhh, lecker, aber zur Zeit für mich viel zu kalorisch. Ma Claudia, a so a liabes Büldl!!! Is des süß! Ich bin total unfotogen, deshalb gibt es von mir auch kaum Bilder. Früher wollte ich keine Bilder von mir, da ich meine Speckröllchen nicht auch noch verewigt wissen wollte und jetzt hab ich durch die Abnahme massig an Falten zugelegt Mal schauen, vll bekommt mein Mann ja in nächster Zeit doch mal die Gelegenheit ein paar aktuelle Bildchen von mir zu machen. LG Elisabeth
E. J. E. J.
21.6.2016, 10:34
Kommentar MIE-Nudeln sind zwar lecker, aber ganz schön kalorisch. (100g = ca. 340 kcal). Das gleiche gilt für Bohnen. Hab die in der Abnehmphase komplett aus meinem Speiseplan gestrichen, obwohl ich sie sehr gerne esse. Zum satt machen kann ich dir wirklich die Flohsamenschalen mit viel Flüssigkeit empfehlen. Versuchs mal. Wirst sehen, die quellen im Magen so auf, da kommt beim Kalorien-/Sattverhältnis nix anderes ran. Deine Ernährungsberaterin hat sicher recht, nur das Problem ist, wenn man ein Sportmuffel ist, hält man das nicht lange durch. Weil man müsste sich ja dann regelmäßig/täglich zusätzlich bewegen... pffff... ich hab es versucht und nach ein paar motivierten Tagen, hat sich mein innere Schweinehund wieder voll durchgesetzt. Aber es muss jeder seinen eigenen Weg finden. Was für mich richtig ist, kann für dich komplett falsch sein. Ich denke, es muss die innere Einstellung passen und das restliche Leben muss rund laufen. Hab oft bemerkt, dass wenn es im Beruf/Familie/Alltag nicht läuft, schaffe ich auch das Abnehmen kaum... Heute Mittag wird wieder schwer. Ganze Familie am Tisch, mein Sohn kocht Indisch und ich werde daneben meine Miniportion Shirataki-Nudeln kauen... seufz...
E. J. E. J.
20.6.2016, 14:23
Kommentar Nachtrag: Hab gerade in deinem Tagebuch gesehen, dass du gerne "Griechischer Sahne-Joghurt (1080 kJ / 258 kcal)" isst. Bei Spar gibt es den mit 0% Fett und somit viel weniger kalorisch ;) Esse den auch öfters.
E. J. E. J.
20.6.2016, 14:20
Kommentar Eines der besten Dinge gegen Hunger sind FLOHSAMENSCHALEN. Ich esse die tgl. zum Frühstück. 2-3 TL in lauwarmes Wasser und runter damit. Noch viel Flüssigkeit (bevorzugt Leitungswasser oder Tee) nachtrinken und die quellen so richtig auf und machen schön satt. Sind auch super als Ballaststoffe und beeinflussen somit die Darmtätigkeit positiv. Gibt es im Reformhaus, in der Apotheke und am günstigsten im Internet. Für unterwegs nehme ich noch ab und zu "Dr. Schreibers SÄTTIGUNGSKAPSELN". Ist im Prinzip das gleich nur ohne die positiven Ballaststoffe. Bei beiden ist aber wichtig, dass du viel dazu trinkst! Neu entdeckt hab ich die SHIRATAKI-Produkte. Für mich ein absolutes Highlight. Sind aber von der Konsistenz her nicht jedermanns Sache. Haben so gut wie keine Kalorien und machen ebenfalls super satt. Gibt es in Asia-Shops (teuer) oder im Internet-Versandhandel (nu3 super Konditionen für Österreich). Und sonst: Erdbeeren, Tomaten, Salat LG Elisabeth
E. J. E. J.
20.6.2016, 10:58
Kommentar Hallo Claudia, Regen, Regen und nochmals Regen. Hab heute meine Winterjacke aus dem Kasten geholt. Bei uns ist es eiskalt. Frühdienst! Boa, das wäre nix für mich. Bin eher so der Morgenmuffel. Sieben Uhr Tagwache reicht vollkommen. Alles was früher ist, geht gar nicht! Kürbispotatos hab ich noch nicht gemacht, werde ich aber sicher, klingt sehr gut. Mein Stiefvater hat hinter Graz einen Biohof und von ihm bekomme ich immer Unmengen an Gemüse und natürlich auch Hokaido. Wochenendkalorien... ojeee, hab an den beiden Tagen jeweils an die 2.000 Kcal verdrückt und mich ebenfalls so gut wie nicht bewegt. Aber das musste zwischendurch mal sein und es war wirklich lecker ;) Ab heute bin ich wieder voller guter Vorsätze! Alles Liebe, Elisabeth
E. J. E. J.
19.6.2016, 13:55
Kommentar Hab schon in deinem Tagebuch gesehen, dass du dich in den letzten Tagen auf rund 1.000 kcal beschränkt hast. Super! Wirst sehen, wenn du durchhaltest, werden deine Kilos purzeln! :) Auch ich habe eine Histaminintoleranz, aber zum Glück nur eine leichte. Herkömmlichen Essig vertrage ich überhaupt nicht mehr, daher lass ich mir von meinen Verwandten immer aus einem Grazer Reformhaus einen histaminfreien Essig bringen. Auch Alkohol, oder alkoholhaltige Speisen (z.B.: Mon Cherie) vertrage ich gar nicht. Bekomme sofort Ausschlag im Gesicht und am Dekolleté. Mit Gemüse hab ich so meine Probleme, einerseits mag ich das meiste davon sowieso nicht wirklich und roh kann ich es nicht essen - bekomme davon Magenkrämpfe. Muss also alles gaaanz weich gekocht werden und dann hat es keinen Biss mehr und dann mag ich es noch weniger... Zur Zeit bin hab ich Heißhunger auf alles was süß ist. Sieht man auch an meinen Tageskalorien schäm Naja, morgen ist Montag: neue Woche, neuer Start! LG Elisabeth
E. J. E. J.
17.6.2016, 09:57
Kommentar Hallooooo, wäre ja langweilig wenn wir alten Hasen nix mehr lernen würden. Mmmmhhhh bei deiner Forelle rinnt einem ja das Wasser im Mund zusammen. Hab noch nie "richtigen" Fisch selbst gemacht. Hab auch keine Ahnung, wie ich den dann grätenfrei bekomme. Ja das mit dem Eiweiß ist so eine Sache, ich schaffe das auch nie ganz - muss aber zugeben, dass ich bis vor kurzem auch nicht darauf geachtet hab. Ich versuch halt eher kalorienarme Produkte zu wählen. Abnehmen ist schon schwer genug, dann auch noch auf "gesund & richtig" zu schauen ist eine Extraaufgabe, die bei mir nicht immer gelingt. Au ja! Endlich wieder ohne fast zu ersticken in die Kleidung zu passen ist ein super Gefühl! LG Elisabeth
E. J. E. J.
14.6.2016, 10:41
Kommentar Lach, da hast was falsch verstanden. Auf 800 bis 1000 kcal beschränke ich mich nur jetzt während der Abnahmephase. Da geht im Durchschnitt pro Woche ein Kilo Speck weg. Das muss sein, denn wenn ich nur 100 g abnehmen würde, würde ich gleich wieder die Freude verlieren und aufhören. Wenn ich mein Zielgewicht erreicht habe, werde ich mich so zwischen 1400 und 2000 einpendeln um mein Gewicht zu halten. Das ist zumindest der Plan - mal abwarten, ob ich das auch so umsetzen kann Obst klingt gut, hab vor ein paar Tagen festgestellt, dass Erdbeeren kaum Kalorien haben. Die Esse ich zur Zeit auch sehr gerne mit Magerjoghurt und etwas Süßstoff. Morgen bin ich wieder in Klagenfurt, da lockt das leckere "Morle-Eis" ;)
E. J. E. J.
10.6.2016, 16:14
Kommentar Hallo Claudia, hmmm also bei 1.400 kcal würde ich nicht mehr wirklich abnehmen, sondern mein Gewicht gut halten können (bin 172 cm). Ich versuche mit einigen Ausrutschern meine tgl. Kalorien zwischen 800 und 1.000 zu halten und ich schreibe wirklich ALLES auf, was ich mir in den Mund schiebe, auch wenn es noch so klein ist. Da gehen nämlich ganz schön viele versteckte Kalorien rein. Ich schau schon beim Einkaufen auf die Kalorien. z.B. hab ich bei Hofer eine Wurst entdeckt, die wirklich gut ist und viel weniger Kalorien als Toastschinken (100 g = 103 kcal) hat. (New Lifestyle, Leichte Puten Attergauer 0,9% - 100 g = 78 kcal). Wenn man nur 800 kcal isst, fallen die 25 ersparten Kalorien schon ins Gewicht. Statt zum Frühstück wie früher Marmeladesemmerl, esse ich jetzt 8 g Flohsamenschalen in lauwarmen Wasser. Alleine hier erspare ich mir schon an die 300 kcal. Verzichten tu ich fast zur Gänze auf Kuchen, Schoki und Co. Fällt mir zwar sehr schwer, aber wenn ich damit anfange, kann ich nicht aufhören solange noch was da ist. Mein Mann schaut auch auf Kalorien und somit ist es einfacher, aber zwei unserer Kinder wohnen noch zu Hause. Unsere Söhne sind genau im Fressalter. Essen beide bis zum Umfallen und sehen trotzdem unterernährt aus und somit gibts bei uns sehr oft zwei verschiedene Essen am Mittagstisch. Ist oft nicht leicht, mit der Gabel am eignen Teller zu bleiben aber ich will wieder in meine tollen Sachen passen! Immer wenn ich schwach werde, denk ich an meinen Kleiderschrank und freu mich, wenn ich dem Futterdrang wiederstehen kann. In diesem Sinne ein schönes Wochenende!
E. J. E. J.
3.6.2016, 11:44
Kommentar Hallo Claudia, zur Zeit geht es mir mit dem Abnehmen wirklich recht gut - bin sehr zufrieden. Aber auch ich hab in den letzten Jahren (zum wiederholten Mal) fast 20 kg zugenommen. Und die müssen jetzt weg und ich hoffe wirklich, dass ich diesmal dann auch die Erhaltung schaffe. Auch bei deiner Abnahme tut sich was, hast ja auch schon fast wieder 4 kg runter - super! LG Elisabeth
E. J. E. J.
1.6.2016, 17:47
Kommentar Hallo Claudia, ich schick mal Grüße über die Pack in meine Heimatstadt. LG Elisabeth
nette75 nette75
25.3.2016, 19:21
Kommentar Hast Du denn in der LowCarb-Phase auch richtig gewogen oder geschätzt? Beim Schätzen macht man einfach zuviel Fehler und versteckte Zucker lauern überall + Fett sowieso. Wenn ichs durchziehe, dann komme ich ganz gut zurecht. Vor dem Kleinkind esse ich Brot, sonst schaut sie sich das ab. Ich schneide die Scheiben aber extrem dünn ab - so 50-70g Brot sind da 2 Scheiben zum Abendbrot. Bei LowCarb achte ich auch darauf, dass die Menge an Protein stimmt - lieber etwas mehr - das kurbelt den Stoffwechsel zusätzlich an und mehr Fett kann verbrannt werden. D.h. im Klartext: 2 mal die Woche gibts ein Frühstück mit in Keramikpfanne gegrillter Hähnchenbrust mit frischem Gemüse oder Salat dazu. Die anderen Tage esse ich 1 Vollkorn- oder Roggenbrötchen. Weizenprodukte meide ich generell, da die nur kurz satt machen und dann geht der Hunger los. Zu Mittag esse ich oft die KH-Beilage nicht und dafür mehr vom anderen. Abends wie gehabt. Bei Wurst achte ich auf kcal und Fett, Käse auch eher den leichten bzw. Harzer. Da ich lange wach bleibe, brauche ich manchmal spät noch was - da löffel ich etwas körnigen Frischkäse oder esse - ganz ekelig - Dosenchampignons. So komme ich auf 80-110 g KH am Tag bei um die 1300-1600 kcal und da nehm ich auch ab. Abwiegen ist da wirklich wichtig - sonst verschätzt man sich. Und auch alles - auch die 20 g Butter - Wobei ich Butter durch Kräuterquark bzw. Frischkäse ersetzt habe X-)
nette75 nette75
24.3.2016, 10:23
Kommentar Ach bei mir stockts auch. Ich wollte die überflüssigen Weihnachtskilos eigentlich schon weg haben und war auch schon fast dran. Es geht nur immer hoch und runter. Frustrierend! Nach Ostern habe ich einen Termin in der Adipositassprechstunde, aber ich glaube den werde ich verschieben müssen. Ich hoffe, dass es nach Ostern besser geht :-( Teilweise hatte ich Tage mit 1500 kcal und um die 50-80 g Kohlenhydraten. Das macht nicht unbedingt Spaß. Gewicht geht runter, aber nicht nachhaltig. Ich brauche mehr Durchhaltevermögen.
nette75 nette75
19.5.2015, 20:18
Kommentar Huhu Claudia, 10in2 kenne ich gar nicht, aber ich werde mich gleich mal informieren :-) Ich esse auch an 1 Tag in der Woche mehr als sonst, aber immer so, dass ich doch im Tagesgrundumsatz bleibe. Auch da fühle ich mich total genudelt. Das mit dem Strohhalmtrinken könnte ich auch mal probieren - guter Tipp :-)))
nette75 nette75
8.5.2015, 21:32
Kommentar Das machst Du vollkommen richtig! Was ich sehr interessant finde: Ich habe auch oft zu wenig Durst und muß mich echt zwingen zu trinken. Hängt das mitunter auch an der Schilddrüse? Hat da bei Dir mal ein Arzt eine Aussage diesbezüglich gemacht? Hab Dir mal eine Freundschaftsanfrage geschickt stubbs :-)
nette75 nette75
8.5.2015, 15:43
Kommentar Bewegung an frischer Luft ist doch die beste Medizin! Mein Rücken ist auch total kaputt und bis vor kurzem war ich gar nicht in der Lage, Sport zu machen. Draussen war ich schon immer viel mit meiner Tochter, aber nun habe ich das noch erweitert, lerne meinem Hund, am Fahrrad zu laufen und mache 1x pro Woche Pilates für meinen Rücken. Ich kann nicht alles mitmachen, aber es fühlt sich gut an und wird immer besser. Ich weis wie schwer es ist. Dank dem Schilddrüsenproblem und einer Glukosetoleranzstörung nehm ich mit 80% kein Gramm ab - leider! Das kann man nunmal nicht mit "normalen" Menschen vergleichen und solange meine Ärzte und der Ernährungsberater grünes Licht geben, ist alles ok.
nette75 nette75
7.5.2015, 22:58
Kommentar Laß Dich nicht beirren auf Deinem Weg. Ich denke Du wirst schon wissen was Du machst und da ich selbst seit vielen Jahren Hashimoto habe, kann ich voll und ganz nachvollziehen was Du schilderst und gehe gerade einen ähnlichen Weg wie Du.
hutzl hutzl
18.3.2015, 09:44
Kommentar Hallo ihr, freu mich über post :) ja ich weiß das mit DavidWinkler inzwischen und den Grundumsatz. Für viele sieht mein Tagebuch total mager aus und der %-satz stimmt auch nicht bei mir - ABER ich leide unter Hashimoto und habe einen geringeren Grundumsatz als Gesunde, deshalb versuche ich mich zwischen 1200-1500 einzupendeln - gelingt mir ganz gut, obwohl ich zugeben muss, dass ich oft ein schlechtes Gewissen habe, wenn ich an die 1500kcal herankomme - blöd, ich weiß. Ich habe 1-2 Wochen versucht über die 1500kcal zu essen, was eigentlich mein Grundumsatz wäre, dabei habe ich aber zugenommen. Sport mache ich keinen, aber ich bin Hundeführer und 24 Stunden mit meinem Hund zusammen, dh wir sind viel in der Natur unterwegs. Zur Zeit esse ich ganz viel Gemüse, halte mich bei süssem zurück und auch mein Trinkverhalten ändert sich langsam. Ich hatte Zeiten, wo ich gar nichts getrunken habe, heute schon gut 1,5-2l .... ich denke, mit der zeit wirds schon klappen - es ist zwar ein bisschen frustrierend, dass so gar nichts runter geht, aber mei.....
Connymaxi Connymaxi
16.3.2015, 18:26
Kommentar Hallo Ich hoffe. Du fühlst Dich nicht belästig. Ich bin nur auf dein Bild gegangen, weil mir die Brille so gut gefiel Habe dann, Asche auf mein blondes Haupt, in Dein Tageuch geguckt . Du ist weit unter dem Grundumsatz .....das ist auf Dauer nicht gut.... Ist nicht böse gemeint.... Viel Erfolg und einen schönen Abend Conny
paeonia paeonia
10.2.2015, 20:12
Kommentar Hallo Claudia, deine Werte kamen mir ein bisschen hoch vor. Deshalb habe ich bei David Winkler auch noch einmal nachgeschaut. Er wirft einen BMI von 31,4 aus. Das besagt, dass du mit dem angepassten Broca-Index hättest rechnen sollen. - Danach beträgt dein Grundumsatz 1.536 kcal, bei einem PAL von 1,4 dein Gesamtumsatz 2.150 kcal und die 80% davon 1.720 kcal. Ich wünsche dir viel Erfolg! LG Karin

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.