Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von MiniMini

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Anne

41 Freunde

hansenball
Beerenauslese
pamelicious
sunshinevicky84
Heidi
Krawallbarbie
Karamelli
Mietze4
Nudelpeterle
schaumbad
Leachima
Problem melden

Allgemein

Profil von MiniMini (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Pinnwand

hansenball hansenba...
31.5.2017, 20:24
Kommentar Hi, das tut mir echt leid, dass du so eine traurige und schlimme Zeit hinter dir hast. Hoffe aber es geht mittlerweile gefühlsmäßig wieder aufwärts? Mir / uns geht es im Grunde genommen ganz gut. Bei mir läuft es sportlich so lala, aber essenstechnisch ist in letzter Zeit wieder mal eine einzige Katastrophe. Werde am So. mal wieder auf die Waage steigen. Ich befürchte "Schlimmes". 3-4 Kilo mehr werden es sein und damit 60-61 Kilo. Ab morgen versuche ich mich wieder zusammenreißen und perspektivisch zumindest den Bereich 54/55 Kilo anzupeilen. Das sollte bis Dezember realistisch sein. Bin ja auch nicht mehr die jüngste....Mit Mitte 30 geht es steil bergab :). LG
hansenball hansenba...
4.5.2017, 10:15
Kommentar Huhu Anne, wie überraschend. Du wieder hier? Oder nur eine kurze Stippvisite? Wie gehts? Ich benutze fddb nur noch zum Tracken, der Rest total inaktiv. Mir geht es soweit ganz gut. LG
Valyanna Valyanna
23.4.2017, 19:53
Kommentar Huhu :D wie überraschend haha. Benutze nur noch die App zum Tracken, der Rest total inaktiv. Mir gehts soweit sehr gut, nur viel zu tun da vom 25.4 bis 3.5 schriftliches Abitur, endlich. Da ich meinen Seminarkurs hab, ist nach der letzten Grundkursklausur am 24.5 alles rum, danach noch chillen bis zu den Zeugnissen am 7.7. Weiß allerdings immer noch nicht, was ich danach mache.. Spät um sich irgendwo zu bewerben. Und habe noch kein Kleid für den Abiball, wird nicht einfach.. Und wie gehts dir? LG :)
hansenball hansenba...
16.6.2016, 11:08
Kommentar Huhu Anne, danke. Mir geht es ganz gut....alles andere wäre jammern auf hohem Niveau ;) Und wie schaut es bei dir aus? Immer noch am Punkte zählen a la WW ? LG
hansenball hansenba...
22.12.2015, 13:08
Kommentar Ach so und um auf deine Frage wegen der Schwimmuhr zu antworten: Die Garnim Swim ist echt super, hat allerdings einen kleinen Fehler, für den der Hersteller nichts kann. Die Uhr zählt die Bahnen nur korrekt, wenn du die Möglichkeit hast, absolut sauber und gleichmäßig zu schwimmen. Den Luxus habe ich nur selten, oft muss ich Slalom schwimmen um alten Omis und Opis auszuweichen oder muss unter irgendwelchen Abtrennseilen durchtauchen. Alles Bewegungen, die die Uhr dann teilweise als Wechsel erkennt. In der Regel zeigt sie mir daher 3-4 Bahnen an als eingentlich geschwommen. Aber trotzdem finde ich sie recht gut, auch wenn ich sie meinen schwimmbegeisterten Bürokollegen oft als nur als sauteure Stoppuhr "vorstelle".
hansenball hansenba...
22.12.2015, 13:01
Kommentar Huhu, naja Weight Watchers ist ja doch noch mal eine andere Kiste. Meine Kolleginnen machen das neben Almased immer recht zuverlässig zu Beginn jeden Jahres ;) Ich sehe das irgendwie mit einem kritischen Blick, insbesondere was diese Sattmacherbeilagen anbelangt bzw der Unstand das Obst einfach bei der Punkteanrechnung total außen vor bleibt. Ich habe nämlich absolut keine Problem damit 1 - 1,5 Kilo Äpfel am Tag zu essen und wenn die dann so gänzlich unberücksichtigt bleiben, denke ich mir nur au weia. Aber jeder soll das machen womit er glücklich wird, ich drücke dir jedenfalls die Daumen das dies für dich eine gangbare Alternative zur TB-Führung hier ist. Ja, das stimmt mein Gewicht ist sehr sehr gut nach unten gegangen. Waren aber sicherlich mehrere Faktoren, viel Bewegung, Zahnschmerrzen zwischenzeitlich, Stress und Ärger allen Fronten und und. Aber ich willl mich nicht beklagen, zumindest meinem Gewicht hat es nicht geschadet. Aber ich denke gut zwei Kilo werde ich wieder drauf haben nach Weihnachten, ich habe mich die letzten zwei Tage regelrecht der Völlerei hingegeben. Mal eben im Vorbeigehen drei Schokotafeln verdrückt, ich brauche das einfach hin und wieder. Und so lange ich nicht übergewichtig bin, mache ich miur da auch keinen Stress mehr, natürlich bin ich bestrebt nicht jede Woche so Tage mit 7.000 + x zu haben, aber wenn das alle paar Wochen mal so ist, tja dann ist das halt so. Ich habe seit zwei Tage Urlaub und bin heilfroh das Jahr arbeitstechnisch rumbekommen zu haben. Hoffe nur dass ich nicht aus meinen Urlaub abgezogen werde, da ich ja stark eingebunden bin in die Bewältigung der Flüchtlingskrise (und wie man der Presse entnehmen kann, funktioniert es bei uns nicht immer so reibungslos). Heiligabend sind wir bei meinen Großeltern, wo auch ein Großteil der restlichen Familie aufschlägt. Normalerweise sind wir danach immer noch zu meinem Vater, aber eigentlich wollen wir das dieses Jahr nicht machen. Allerdings habe ich ihm das noch nicht gesagt, auf der anderen Seite hat er auch nichts gesagt. Naja mal sehen. Am 1. Weihnachtsfeiertag mache ich für die Kiddies und meine Schwester immer Gänsekeulen, was zunehmend ekliger wird, da ich selbst schon seit Ewigkeiten kein Fleisch mehr esse. 2. Feiertag bin ich dann hoffentlich alleine zuhause und habe meine Ruhe. Und dann ist auch schon wieder fast Silvester, welches ich wegen der Katzen und derzeit auch noch wegen der Kinder zuhause verbringe, ganz traditionell mit Raclette und Fondue. Und was hast du schönes geplant? Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich dir schon mal ein supertolles Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr.
hansenball hansenba...
30.11.2015, 06:48
Kommentar Huhu, alles in Ordnung bei dir? Ungewöhnlich, dass du solange kein Tagebuch führst. Hoffe dir gehts gut und dass es nur ein Versuch ist, sich vom Tagebuch(zwang) zu lösen, für welchen ich dir in diesem Fall dann natürlich alles alles Gute und viel Erfolg wünsche. LG
hansenball hansenba...
16.11.2015, 09:14
Kommentar Hi Anne, wie gehts dir denn so? Läuft bei dir alles zu deiner Zufriedenheit? Schon in Weihnachtsstimmung? ;P Kaum vorstellbar, dass in einer Woche schon die ersten Weihnachtsmärkten öffnen. Im Büro bin ich gewaltig gestresst und war und bin es aktuell immer noch durch eine Zahnentzündung, Kieferentzündung und damit einhergehende Kiefer-Klemme eingeschränkt. Habe mich jetzt die letzten Tage fast nur von Brei und Suppen ernähren können, heute morgen habe ich den Kiefer fast vollständig ohne Schmerzen auseinanderbekommen und habe das gleich genutzt und zum Frühstück eine Salami-Pizza gegessen. War leider gerade keine andere Pizza da und da ich ja kein Fleisch esse, musste ich die Salami dann halt runternehmen. War aber lecker und klappte auch mit nur einer möglichen Kauseite ;) Muss jetzt noch eine gute Woche Antibiotika nehmen und dann muss der entzündete Weisheitszahn in jedem Fall raus. Da gruselt es mich auch schon ganz schön vor. Sport ist jedenfalls momentan laut Ärztin nicht erlaubt. Das geht mir auch gewaltig auf den Zeiger, nach der Zahn-OP soll ich dann nochmal mindestens zwei Wochen keinen Sport machen. Das wird wohl in diesem Jahr nichts mehr (so richtig). Dabei habe ich mir gerade letzte Woche erst endlich die Garmin Swim geholt und jetzt kann ich nicht mal testen. Naja, jetzt haben die Zähne halt erst mal oberste Priorität. Ich wünsche dir was. LG
Valyanna Valyanna
8.11.2015, 21:47
Kommentar Danke :) Ja, zur Zeit schon wieder.. wird nur durch Krankheit bzw. anbahnender Krankheit ausgebremst, aber wenn ich mich nicht "brenzlig/gefährdet" fühle, geh ich auch bei Schlafmangel hin, da wird man auch wieder wacher. Hatte schon am 18. Geburtstag, aber danach wurde noch Zeugs geschrieben, deswegen in die Ferien verlegt :D Hab mir von meinen Eltern n neues Handy gewünscht, und jetzt pass mal auf wie blöd das gelaufen ist.. ich hatte gesagt, ich will es erst zu den Herbstferien, damit ichs da einrichten kann. Weil wenn ich Klausuren schreib, das neue Handy daheim liegt und ich eigentlich keine Zeit hab, alles einzurichten, find ich das viel blöder. Jedenfalls ist es immer noch nicht angekommen (im Internet bestellt), jetzt sind die Ferien rum und es geht erst recht los mit Klausuren, also ganz umsonst verzichtet :( Haben gequatscht, sind draußen gewesen und haben gegrillt :) Sind allerdings letztendlich nur 5 von 15 Leuten gekommen.. fast alle haben in den letzten 3 Tagen abgesagt, es ist schon frustrierend gewesen, da ich mich so in Organisation und die Einladungen reingekniet hab. Das ist doch nicht normal, müssen andere auch immer 3 Mal soviele Leute einladen, wie sie eigentlich da haben wollen?! Naja, 15 wären zu viel gewesen, dachte schon dass ein paar absagen, aber SO viele, und 5 davon am Donnerstag, wenn Freitag die Party ist?!.. Doch, wie kommst drauf? Hab vor 2 Tagen erst Makrele gegessen :-) Nur nicht mehr als Standard-Proteinquelle. LG und dir auch :) Ich versuchs ;)
Valyanna Valyanna
5.11.2015, 17:36
Kommentar Hey :) Joa, in Englisch/Bio/Deutsch 15 Punkte bisher, Sport natürlich 9.. naja ich hoff ich kanns klammern, Schulsport ist einfach ne Katastrophe. Hab diese Woche Ferien, schreibe danach aber jede Woche 2-3 Klausuren, also Ferien sind relativ :D LG :)
Valyanna Valyanna
12.10.2015, 21:52
Kommentar Hey :) Gut, das neue Schuljahr ist bisher echt interessant und ich hab viele Aufträge, außerdem bin ich gespannt, wen ich alles für meine Geburtstagsparty gewinnen kann ;) Naja, nach den Ferien gehts immer erstmal runter, und hab ne Woche kein Krafttraining gemacht wegen Erkältung/Husten.. da ist ruckzuck viel Wasser raus :/ LG :)
pamelicious pamelici...
27.9.2015, 10:19
Kommentar Oh, da isst du aber wirklich sehr wenig :/ ich sprenge ja oft meine 2000kcal Marke und bin aber nur 163cm klein hihi - aber ich kann dich gut verstehen, ich gehöre auch zu den Stress-Essern, weshalb ich off Season schon immer einiges zulege. In der Diät bin ich dann aber doppelt so brav ;P und freue mich über die schnellen Fortschritte. Ja, ich bin sehr zufrieden mit meinem Coach und das nimmt einem schon recht viel Denkarbeit ab. Ich bin zwar immer eine die doppelt und dreifach nachrechnet, aber ich muss mich da echt mal zusammenreißen in der nächsten Saison. Schließlich bin ich noch nie in der Figur-Klasse gestartet und brauche den Support. Der nächste Monat wird aber noch ziemlich stressig für mich, da ich bei einigen Bewerben mit meinen Athletinnen (ich bin ja auch Coach) dabei bin und wir quer durch Europa reisen. Da leidet die Ernährung auch teilweise darunter :/ das gefällt mir zwar nicht, aber ich hoffe ich werde nicht zu fett :P hehe. Meine Aktivitäten trage ich alle extra ein, ja. Ist off Season aber eh immer das gleiche: morgens 40min Cardio am Ergometer und am Nm dann 1-2h Krafttraining im Gym. Was machst du für Sportarten? Traust du dich nicht mehr zu essen oder denkst du dass es sich über die Woche kompensiert?
pamelicious pamelici...
22.9.2015, 19:39
Kommentar Naja, ich bin zu 100% Athletin, also kannst du dich sicher nur schwer mit mir vergleichen... ich trainiere zur Zeit 6xKraft und 5xCardio pro Woche. Im Aufbau ist das Cardio-Training reduziert. Wenn ich ab Jänner dann in Diät gehe kann das schon auf 7-14x60min Cardio pro Woche rauf gehen (zusammen mit dem Krafttraining also 13-20 Trainingseinheiten pro Woche), wenn ich Pech hab. Aber das überlasse ich der Einschätzung meines Coaches. Ich esse eigentlich wieder alles quer durch die Bank, da vor allem tierische Produkte den Aufbau erleichtern (bei Laktose muss ich zwar aufpassen, aber es gibt ja zum Glück Laktosefreie Produkte). Macht es auch einfacher mit den Ernährungsplänen. Ich gebe meine Ernährung ab dieser Woche komplett an meinen Coach ab, da es einfacher ist von einer externen Person gelenkt zu werden. Er betrachtet mich objektiv, was ich längst nicht mehr kann. Zum eigenen Körper hat man ja oft ein sehr verschrobenes Verhältnis und ein Klassensprung muss gut geplant werden. Ich hab jetzt schon Angst, dass im Endeffekt nichts von mir übrig bleiben wird und ich viel zu dünn aussehen werde >.< daher muss jetzt noch ordentlich was rauf bis zum Diät-Start. Hast du eigentlich auch einen Basis-Plan für deine Ernährung oder isst du einfach drauf los? Mir fällt es auf jeden Fall leichter, wenn ich schon in etwa weiß, was ich essen werde und nur Kleinigkeiten abändere an meinem Tagesplan.
Valyanna Valyanna
20.9.2015, 19:14
Kommentar (...) Bauchgefühl.. gefällt mir sehr gut und esse ich gerne einfach so pur oder mit Salz und Wasser :D Und dabei noch verdammte 50g Protein pro 100g! O.o Hmm, nee Acai hab ich noch nie probiert.. dachte nur, mir evtl. irgendwann mal Gerstengraspulver zu holen irgendwo örtlich im Bioladen, da ich ja jetzt öfter Shakes trinke und das ja regelmäßig reinmischen könnte, vielleicht merk ich ja was oder es schmeckt usw. Hui, krasser Preis. Also Aroniabeeren mag ich ja sehr gerne, aber bei Acai wird der Geschmack ja laut Internet krass unterschiedlich beschrieben.. denke, du wirst es nur probieren können und evtl. wenn es nicht so toll ist eben in kleinen Mengen oft untermischen oder verschenken, um es angenehm zu verbrauchen. Dankeschön, dir auch! Naja, hat sich ein bisschen so ergeben, weil ich die letzte Woche viel zutun hatte und selten zum essen kam, außerdem mich weniger körperlich bewegt habe :D
Valyanna Valyanna
20.9.2015, 19:10
Kommentar Hey, schön, dass du dich meldest :) Ganz gut und interessant, abgesehen davon, dass ich den Gottesdienst wegen 2 Minuten verpasst habe.. war sehr ärgerlich. Also bin nicht gläubig, aber bin seit ich zur Schule gehe zu JEDEM Gottesdienst gegangen (sind ja nicht allzu viele gewesen) und fand das einfach schön zum Ein- oder Ausklang einer Schul- bzw. Ferienetappe, die Atmosphäre, der Gesang und die Botschaft. Ich war erst geschockt wegen 4x Nachmittag, aber eigentlich ist es gar nicht so schlimm, andere haben an manchen Tagen erst zur dritten Stunde aber dafür bis abends.. ich hab keinerlei Lücken, die einzige ist Freitag, wo ich von 11:10 bis 14:15 Mittagspause haben. Aber in den meisten Nachmittag-Fächern haben wir den Unterrichtsbeginn jetzt demokratisch auf 14:00 gesetzt, Freitag (Doppelstunde Sport) sogar auf 13:45, was ich angesichts meiner langen Mittagspause super finde :D Das Training werde ich wie in der 9. halten, d.h. wieder Di/Do/Sa trainieren, wenn ich Samstag gleich morgens trainiere fehlt mir auch nicht so viel vom Tag und ich bin weiterhin flexibel am Wochenende, von daher bin ich jetzt sehr zufrieden mit dem Plan und meiner dazugehörigen Planung. Bis auf 2 Lehrer sind alle neu, was interessant, aber auch aufregend ist, weil man sich jetzt überall wieder den "Bonus" aufbauen muss. Obwohl mein Mathelehrer in der letzten Doppelstunde schon ein wenig auf mich aufmerksam geworden sein müsste, weil ich -freu- alles richtig hatte, wo andere knapp vorbei waren ;) Da dachte ich so "Yeah, ich habs halt noch drauf", da ich noch etwas unsicher war, weil ich in den Ferien eigentlich NIX dazu gemacht hab. Allgemein bin ich sehr zuversichtlich mit dem Mathelehrer, hab den auch in Physik (2-stündig), was wir aber noch gar nicht hatten. Das haben wir nämlich nur Montag Nachmittag in der Doppelstunde.. am ersten Schultag findet immer kein Nachmittag statt und nächste Woche ist er nicht da, hab deshalb morgen auch die erste Stunde frei :D Etwas traurig bin ich, weil ich nicht in den Bio-Kurs meiner letztjährigen Chemielehrerin gekommen bin, sondern in den 2. Bio-Kurs.. aber mittlerweile seh ichs auch positiv und hoffe, dadurch, dass es kaum Bekannte aus der Klasse oder mir sympathische (zumindest auf den ersten Blick, wär ja genau so schön, wenn es sich noch ändert) sind, ich mich um so besser auf den Unterricht konzentrieren kann. Außerdem sind wir weniger, was natürlich auch für Ausflüge oder so günstiger ist. Und die Lehrerin ist auch sehr nett, hab sie auch in Psychologie. Lehrer in mehreren Fächern zu haben oder eben früher den Klassenlehrer in Fächern, wo man sehr gut war, empfand ich bisher als hilfreich ;) Auch ist es interessant, mal eine DeutschlehrerIN und einen Sportlehrer zu haben, also mal jeweils ein anderes Geschlecht. Den Englischlehrer find ich noch nicht so toll.. also der Unterricht ist super, aber irgendwie ist da halt so ne Distanz/Angespanntheit bei mir, vielleicht auch, weil wir halt NUR Englisch dort und mit ihm reden, was sehr ungewohnt ist. Ich weiß auch nicht, da hätte ich sehr gerne die Lehrerin von letztem Jahr, da war Englisch einfach herrlich und locker für mich (was ja nicht gleich anspruchslos heißt, sie hat schon einiges erwartet!) (auch die Noten ;) ) :/ Krass, wir haben erst ab 2. November Ferien.. sehr spät dieses Jahr. Also ich hab jeweils 2 Reis- und Erbsenproteine bestellt, verschiedene. Die von Erdschwalbe haben leider einen komischen Nachgeschmack.. SEHR unterschiedlicher Fettgehalt, was aber nicht unbedingt in eine Richtung den Geschmack besser macht. D.H. das Erbsenprotein mit 0,7 statt 6g Fett pro 100g schmeckt mir viel besser, beim Reisprotein eindeutig das mit 8g statt 2,9g.. denke, wenn ich wieder neues brauche, bestell ich die jeweils bessere Sorte und wieder jeweils eine neue, bis ich meine besten gefunden habe :D Aber was absolut herrlich ist, ist das Erdnussmehl von Soulfood Lowcarberia! Schmeckt nach Erdnüssen, aber trocken, nicht so ölig, fast wie Brot vom
pamelicious pamelici...
17.9.2015, 23:31
Kommentar Also ich kann dir HCLF nur wärmstens empfehlen. Bei mir hat es wahre Wunder bewirkt - aber ich trainiere auch 6x pro Woche Kraft und 5x Ausdauer, also Bewegung gehört auf jeden Fall dazu. Heißhunger ist seitdem auch wie weggeblasen, aber schauen wir mal wie die Wettkampf-Diät dann verläuft :P ich werde im Frühjahr mein Debüt in der Bodyfitness machen und danach nochmal 1,5 Jahre warten bis ich dann endgültig groß abräume :D hehe, aber ernsthaft jetzt, warum versuchst du nicht mal die Umstellung auf HCLF? Steigere die Kh alle 2 Wochen um 40g, damit müsstest du sicher sein ;) LG
pamelicious pamelici...
10.9.2015, 10:21
Kommentar Hallo :) wollte mich nur zurück melden, da ich ja lange nicht mehr eingetragen habe. Ich tracke jetzt wieder mit FDDB :) Wie gehts dir? Gibts Fortschritte?
Valyanna Valyanna
3.9.2015, 21:21
Kommentar Hey :) Ganz gut, heute war ich mit ner Freundin im Europa Park. Wir haben noch 1,5 Wochen Ferien, am 14. gehts wieder los. Wow, 28 sind echt viele. Also in Klassen sind wir so in dem Dreh rum ähnlich viele, aber Kurse haben normalerweise den Teiler 24. Habt ihr G9, also ist die 11. noch normal mit Klassen? Bei mir mit G8 ist die ja schon Kursstufe und abirelevant. Als Kernfächer hab ich Deutsch, Mathe, Englisch, Bio und bildende Kunst. Dazu halt Pflichtkram wie Geschichte, Ethik (bzw. wahlweise Reli), Erdkunde/Gemeinschaftskunde, Sport.. und hab noch Chemie und Physik 2-stündig genommen, außerdem fürs erste Jahr Psychologie und den Seminarkurs, mit dessen Endnote man optional die mündliche Abiprüfung ersetzen kann (!). Also falls es mir zuviel wird, kann ich Chemie oder Physik abwählen, weil ich dann immernoch genug Wochenstunden habe. Ja, habens heute bestellt :) Meine Mutter ist ja Anfang der Ferien ausgezogen und irgendwie selten aufm Handy erreichbar, total nervig -.- Und sie macht halt die Bestellungen wegem Paypalkonto und so. Joa, wenns nicht so gut schmeckt, werd ich eben mit Banane oder Kakao mischen. Fänds im Moment nicht schlimm, wenns nicht so sättigt, weil mich das zur Zeit ziemlich nervt.. selbst wenn ich kaloriendichtere Sachen esse habe ich kein gescheites Hungergefühl bzw. bin halt für meinen Geschmack zu satt. Nee, Stundenplan hat noch keiner :D Keine Ahnung, wie das dann läuft, ob der ausgeteilt wird.. hat ja jeder seinen eigenen. Hmm, nee, kein größerer.. unsere Schule macht aber in 1,5 Monaten nen Lauf, wie ich auf der Homepage erfahren habe. Für jeden gelaufenen km ne Spende von Sponsoren für nen guten Zweck.. will dafür wieder trainieren. Bin eigentlich seit Wochen nicht mehr Laufen gegangen, es gab immer Wehwehchen.. da geh ich lieber lange spazieren und lese noch dabei. Ich liebe Quinoa :D Wir "dürfen" es nur selten essen, weil es, wie du schon sagst, so teuer ist. Dann viel Freude mit der neuen Klasse :) LG
Valyanna Valyanna
14.8.2015, 23:39
Kommentar Hey :) Wir waren vom 19.7. bis 23.7. da, also Sonntag um 7 los und Donnerstag um 16:30 zurück gewesen. Waren in der Führung am Sonntag erstmal am Brandenburger Tor, Bundestag, Kanzleramt, Siegessäule, Potsdamerplatz.. dann fast jeden Tag in nem anderen Viertel wie Mitte, Friedrichshain oder am Kudamm :D Die Unterkunft war in Wedding. Ja ich war auch ewig nicht mehr da.. hab ja als ich 2-5 Jahre alt war da gelebt und war da auch im Kindergarten. Naja, wirklich ärgern lass ich mich natürlich nicht von der 2, aber so von meinen Interessen wär ne 2 in Gemeinschaftskunde statt in Sport wesentlich plausibler gewesen.. :D Naja, die hat Schlafstörungen und war im ganzen Schuljahr nur einige Tage von der ersten bis zur letzten Stunde da, quasi keinen Rückhalt von den Eltern.. dabei ist sie hochintelligent und gerade in Naturwissenschaften total wissbegierig, Mathefreak wie ich und so.. aber eben unsportlich. Ich denke, frisch wars schon, aber halt nicht ganz optimale Zutaten, auch wenn ich extra drauf geachtet hab dass wenigstens keine Tiermilchprodukte drinnen waren.. Makros sind bei mir glaub meistens (schon lange Zeit :D) 65-70% KH, 10-15% Fett und +/- 20% Eiweiß. Nene, Abnehmen tu ich eindeutig nicht, zumindest nicht signifikant :D Mein Gewicht schwankt einfach stärker, weil ich zur Zeit irgendwie jeden Tag wann anders aufstehe und wenn ich mich wiege, das dann halt Zufall und nicht aussagekräftig ist.. also wenn ich mich um 7:30 vs 9:00 wiege, macht das mind. 1/2 kg aus, dann noch Salz/Wasser/allgemein Gewicht im Verdauungstrakt.. Ich kann wohl ab morgen mit einem 150 Euro Auftrag anfangen :D Komme dann in die 11., nach G8, also die 2-jährige, abiturrelevante Oberstufe steht bevor. Hihi, lustig dass du fragst :D Wollte bei der nächsten Amazonbestellung umstellen, also statt Seelachs mein Protein mit Reis- und Erbsenproteinshakes "auffüllen". Preislich (gewichtet danach, wieviel Protein man fürs Geld "bekommt" bzw. wieviel man für das Ergebnis von 100g Protein zahlen muss) ist es erstaunlicherweise gleich oder eher günstiger :D Aber nicht das von Sunwarrior, das ist viel zu teuer für mich, auch wenns hochwertig klingt.. gibt auch Bioqualitäten für 20-25 Euro pro kg. Hübscher Spruch :) Jep, Montag/Mittwoch/Freitag. Hab jetzt endlich nen funktionstüchtigen Roller und kann selber fahren :D LG
Valyanna Valyanna
8.8.2015, 09:29
Kommentar Hey, schön dass du dich meldest :) Jup, auch wenns zur Berlinfahrt "erst" 49 waren.. hab da übrigens auch Verarbeitetes gegessen, hab aber Läden zu jedem Bezirk rausgesucht, wo man recht naturbelassen essen konnte (absolut herrlich war da "The Bowl" in Friedrichshain, ein Clean-Eating-Restaurant wo es z.B. sowas wie Bohnenspaghetti und Rohkost-Schokoladentrüffel gab :D). Hab genau nichts zugenommen (mein Geldbeutel hat aber ne Radikaldiät gemacht haha). Entweder lags an der Bewegung (20-25 tausend Schritte pro Tag) oder das berüchtigte Fastfood hatte doch nicht soviel Kalorien.. ist mir zumindest total krass aufgefallen, n Döner hat mich nicht wirklich satt gemacht (mit Fleisch aber ohne Soße), weil das Weizenbrot einfach.. nichts ist; kann 2 Brötchen essen und bin genauso hungrig wie vorhin, echt verrückt :D Das Frühstücksbuffet unserer Unterkunft war ein totaler Reinfall für mich, da gabs nicht einmal Obst! Das einzige interessante war: geschälte Gurkenscheiben, Tomatenviertel, so ne Art Vollkornbrot vermutete ich mal und Honig.. hab also meistens Gemüse und dann Brot mit Honig gegessen. Hab mir allerdings noch Weiße Bohnen in Tomatensoße im Glas und einige Packungen Thunfisch mit, weil ich sonst sehr eiweißarm gegessen hätte, weil mir a) der Fisch und vorallem b) die großen Menge eiweißreiches Getreide/Hülsenfrüchte uuund vor allem Gemüse gefehlt hätten. Von Sushi bekam ich dann 3 Herpesbläschen, die gerade im Moment erst ganz verheilt sind. Waren halt E-Nummern und Zucker etc. drin, hatte keine Zeit richtig ins Lokal rein zugehen, wollte aber wenigstens einmal in meinem Leben Sushi gegessen haben.. die Mädels sind irgendwann ohne mich zu fragen in der Mittagspause Sushi essen gegangen und am Mittwoch, wo wir das eigentlich machen wollten, hatten sie keine Lust. Allgemein hab ich gemerkt, dass ich wohl doch immernoch ein Fremdkörper in der Klasse bin, nach 1,5 Jahren.. naja, ich bin irgendwie schon immer überall angeeckt, obwohl mir umgekehrt (paradoxerweise) immer gesagt wird, ich würde sofort gut mit den meisten Menschen klarkommen/bin offen etc.. Einige haben mich auch wirklich gern, denke ich, und andere lästern dann über mich wenn ich nicht da bin. Ich hoffe, das wird nächstes Jahr in der Kurssstufe besser.. achja, mein Zeugnis sind nur 1er, außer einer 2 in Sport haha :D Ebenfalls irgendwie paradox, aber dort nützt Kraft und Ausdauer eben garnix -.- Da kommts dann auf Teamgeist in Mannschaftssport und Ästhetik beim Turnen an.. Mannschaftssport liegt mir überhaupt nicht, weil ich zu lange nachdenke und total gestresst bin (ne Hochbegabte aus der Parallelklasse hat dasselbe Problem und hat dann glaub sogar ne 4 in Sport), und beim Turnen (war eins unserer Themen) gabs viel Abzug weil ich "keine Körperspannung hatte", was ich nicht recht glauben kann.. das Problem war, denke ich, dass ich im Krafttraining drauf achte die Gelenke nie ganz auszustrecken, um sie zu schonen, und das dann beim Schwingen auf den Ringen oder auf dem Balken nicht ganz abstellen konnte :/ Jep, hab jetzt seit ner guten Woche Ferien, mache viel Spaziergänge und gucke Youtube oder lese :D bisher noch nicht sehr aktiv, aber bin noch in der extrem unmotivierten Phase, die ich in den ersten Tagen jeder Ferien hab.. naja, ich hoffe, dass meine Mutter mir endlich meine Aufträge (im Zeichnen) von ihrem Bekannten mitteilt, weil ich brauche Geld.. hab die letzte Zeit doch recht viel ausgegeben (ich hab zwar eigentlich immer noch recht viel, achte aber, nicht unter einen bestimmten Wert zu kommen). LG :D
hansenball hansenba...
9.6.2015, 11:35
Kommentar ....übrigens: nachdem ich feststellen musste, dass ich von den Questbars scheinbar nur Cookie & Cream wirklich lecker finde, habe ich mir mal die High Protein- / Low Carb Riegel von Weider geholt. Ich bin sehr überrascht wie lecker die sind. Und mit 40% Eiweiß nur geringfügig weniger als die Questbars. Ich denke ich werde mir im Wechsel zukünftig nur noch die 50%-Riegel von Multipower und so eine Mixbox von Weider holen. Die Questbars sind auch einfach mal schweineteuer, die kosten ja fast doppelt soviel. Für den Preis von 12 Riegeln bekommst du 24 von Multipower und 25 von Weider. Vielleicht auch mal eine Alternative für dich
hansenball hansenba...
9.6.2015, 09:59
Kommentar Hi Anne, 34 Prüfungen in 3 Tagen? Das klingt aber heftig. Da darf man sich dann aber auch mit Keksen und Haribo belohnen. Ich habe auch schon versucht, ohne Tagebuch führen weiterzumachen. Ich überschlage dann im Kopf, aber letztlich ist das immer nach hinten losgegangen. Ich brauche das scheinbar schwarz auf weiß. Trotzdem esse ich oft über den 100%, aber ohne Tagebuch würde ich es wahrscheinlich jeden Tag machen. Die eiserne Disziplin, die ich mal hatte und mir sehnlichst zurück wünsche, ist leider wieder flöten gegangen. Gestern gab es unplanmäßig Kuchen und Chips und ich verfressenes Ding konnte mich wieder nicht zurückhalten, so bin ich auch gestern wieder bei weit mehr als 100% gelandet, ehrlicherweise waren es über 200%. In letzter Zeit häuft sich das wieder, keine Ahnung warum. Denn von der Masse her, esse ich ausreichend und verbiete mir auch nichts. Aber gut, heute neu starten und so tun als ob nichts geschehen wäre. ;) Solange ich mich im Normalgewicht befinde, ist so was nicht schön aber auch nicht allzu tragisch. Auch wenn solche Tage dann immer extreme Zeitfresser sind, da immer erst ein tagelang ein Ausgleich geschaffen werden muss, bis dann ein Defi wenigstens zu einer theoretischen Abnahme vorhanden ist. Bin gespannt, was beim Wiegetag rauskommt. Der nächste ist für den 01.07.15 geplant und ab dann wieder wie gehabt wöchentlich. Hoffe, dass ich bei unter 60 Kilo lande. Dafür muss dann aber die nächsten Tage noch einiges an Defi erzielt werden. Meinen Knie geht es gut, merke aber das ich öfters mal kurz wegknicke, also öfter als vorher. Aber das ist vielleicht harmlos. Hoffe, dir ist die eiserne Disziplin momentan ein besserer Begleiter als mir und dein Training läuft gut? Du hast ja jetzt bald Ferien, oder? Falls wir bis dahin nichts voneinander lesen, wünsche ich dir viel Spaß in Hamburg bei deiner Familie. Ich überlege in meinem Urlaub Juli/August auch mal einen Tag nach Hamburg zufahren. Ist ja mit dem Reisebus von Berlin aus praktisch ein Katzensprung. Morgens hin, spazieren gehen und shoppen und abends wieder zurück. Also lass Dich nicht allzu sehr stressen. Lieben Gruß
erbsli erbsli
1.6.2015, 11:52
Kommentar Hallo MiniMini! Ist doch kein Problem. Geht mir genausoda ich während der Arbeit schon immer vor dem Computer sitze, mache ich das meist Abends oder am Wochenende gar nicht;-) Danke danke, wieder besser. Hatte wegen einem Auffahrunfall eine gestauchte Wirbelsäule und musste sporttechnisch etwas zurückschraubenHeute wird ich einfach mal Krafttraining machen und mein HIIT Training sausen lassen. Musste grad mal kurz rechnenWenn du mit deiner Grösse 64kg hast, muss ich noch mind. 4kg loswerden damit wir dann den gleichen BMI hätten. Anders gesagt, wir haben im Moment beide den gleichen BMI und so ziemlich auf dem gleichen Stand ;-) Ich würde sagen, meine Ernährung ist ganz ok. Leider ist die Menge immer zu vielIch kann sooooo viel essen, ohne nachher vollgestopft zu sein(Und ich habe wirklich oft Hunger mit Magenknurren) Bei mir hilft der Sport lediglich schlimmeres zu verhindernWie ernährst du dich denn? Nach der 80% Formel? Was machst du Sporttechnisch? Der Gigathlon ist im Juli, ich werde aber nur die Schwimmstrecke absolvieren. Deswegen wären ein paar Kilos weniger auch nicht zu verachten (jedes Kilo weniger schwimmt nicht mit). Ich wünsche dir ebenfalls einen tollen Wochenstart.
Valyanna Valyanna
1.6.2015, 09:22
Kommentar Ja, ganze 2 Wochen :D Dafür habt ihr glaub mehr Herbstferien, oder? Hab ne Freundin in NRW, bei der war auch nur Montag und Dienstag frei :( Wir fahren in der vorletzten Schulwoche, vom 19. bis 23.7.. Aus irgendwelchen Gründen fahren wir dieses Jahr von Sonntag bis Donnerstag statt von Montag bis Freitag; wofür dieser Freitag dann bitte gut sein soll weiß ich auch nicht -lach-. Glaub mir, die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Bei uns gibt es eine unverbindliche Vorwahl der Kurse, damit die Schule eine Orientierung hat, welche Kurse in diesem Jahr beliebt sind und welche nicht. Bei der Vorwahl wollte ich Französisch unbedingt behalten.. aber ich musste abwägen: beruflich wollte ich nie was mit Sprachen machen, Englisch behalte ich auf jeden Fall, weil es einem ja überall etwas bringt. Französisch so stark auszuarbeiten und damit Abi zu machen, nützt mir vermutlich sehr wenig. Ich hatte gestern wieder einen Moment beim Vokabeln lernen, wo ich mir das überhaupt nicht vorstellen konnte, dass das bald Geschichte sein könnte. Aber Kunst will ich auf jeden Fall 4-stündig nehmen, es ist einfach toll, dort die ganzen Materialien zu haben und mal was anderes auszuprobieren, fast jeder rät mir dazu.. einige sagen auch, ich bräuchte das ja nicht, weil ich schon so gut wär, aber das ist Blödsinn.. ich hab viel Übung im abzeichnen oder abmalen von Fotos, aber frei aus dem Kopf krieg ich nicht alles hin, mal als Beispiel. Deshalb will ich auf jeden Fall BK 4-stündig, Mathe und Deutsch ist Pflicht, Englisch quasi auch. Würde ich dann noch Französisch nehmen, würde die Orientierung nicht wirklich mir entsprechen, wo mir Naturwissenschaften eigentlich viel mehr liegen, oder mich zumindest mehr interessieren. Ich denke, ich werde letztendlich Bio als weiteres 4-stündiges nehmen, und Französisch geht nicht 2-stündig, sonst hätte ich evtl. das gemacht. Bio kann man gut im Alltag anwenden, man versteht den Körper und die Umwelt bzw. die Vorgänge, ich finde das toll. Es ist viel auswendig lernen und ich denke gerade in der Oberstufe eine ganze Menge, aber das muss man letztendlich überall zu einem gewissen Teil.. und was einen interessiert, lernt sich viel leichter, von daher ist es denke ich relativ. Und mit Bio oder Kunst kann ich mir auch beruflich was vorstellen, also entweder irgendwie Malerin werden (hab ja aktuell den 2. Zeichenauftrag von einem Chemielehrer unserer Schule, der sich für Umweltschutz in der Region angagiert), oder irgendwas mit Ernährung, Sport, Gesundheit studieren.. Arzt schließe ich allerdings aus. Selbst wenn ich die Hürde mit NC und dem Studium selber bestünde, diese Verantwortung über fremdes Leben würde mich zu sehr belasten. --- Ja, ich versuchs :/ Es regt mich allgemein immer am meisten auf, wenn ich etwas einfach nicht verstehe.. so wie dieses Verhalten. p4/p5 Fächer? Also wir haben 5 Kernfächer, so grob den LKs entsprechend.. das Schulsystem ist ja so grundverschieden in jedem Bundesland, das regt mich furchtbar auf. Meine Freundin in NRW (auch Gymnasium und G8) hat in der 10. schon Kurse, die kennt keine GFS, und bei uns gibts eben GFS und die 10. ist noch stinknormal.. in BW gabs wohl irgendwann vor paar Jahren ne Reform, meine Eltern erkennen das Schulsystem zumindest kaum wieder.. Ja, ich trainiere immer noch Mo-Mi-Fr, nach wie vor 2er Split.. fast 2 Monate jetzt :) Glaub 3er Split wäre übertrieben, da müsste ich öfter ins Gym.. aber 2er ist perfekt. Ja, ich auch :( Wobei ich irgendwie grad auch etwas empfindlich bin, wenn ich länger/aktiver draußen bin.. gehen macht mir nicht so viel aus, aber beim Sport draußen setzt man ja viel mehr Luft um, somit auch mehr Pollen o.ä. :/ LG
hansenball hansenba...
27.5.2015, 14:48
Kommentar Na Anne, wie läuft es bei dir? Ich bin brav dabei langsam den Überschuss der letzten Woche abzutragen. Das dauert auch noch ein Weilchen. Das ist jetzt immer wieder frustierend, man plant, nimmt Essen mit ins Büro und und. Und letztlich haut man sich dann doch spontan Kuchen etc. rein. Vor allem muss ich an meiner Einstellung arbeiten. Ich neige dazu, beim Überschreiten der 100% dann maßlos zu werden. Getreu dem Motto jetzt ist eh egal. Hinterher könnte ich mir dann selbst in den Hintern beißen, denn ob man 500 Kalos drüber ist oder 3000 ist dann doch ein Unterschied. ;). Hoffe bei dir klappt es essens- und sporttechnisch wie von dir geplant und du hast nicht soviel Stress in der Schule. LG
Valyanna Valyanna
24.5.2015, 08:57
Kommentar Huhu, schön, dass du dich meldest :) Gut, aber kann die Ferien gebrauchen, davor/danach wurde/wird viel geschrieben :D Jetzt kommen eben die 4. Arbeiten in den Hauptfächern und die 2. oder 3. in den Nebenfächern zusammen so kurz vor Schluss quasi.. am Ende der 10. Klasse machen auf unserer Schule alle der Stufe eine sogenannte Berlinfahrt, hab mir mal als Ziel gesetzt bis dahin die 50kg geknackt zu haben, das ist nicht extrem aber dafür realistisch und ein konkretes Ziel. Aktuell im Wochendurchschnitt 2300kcal, also an nem Trainingstag sinds dann z.B. 2800 wenn die Pulsuhr nen Verbrauch von 500 oder so anzeigt :D Ansonsten versuche ich das mit dem Lernen möglichst organisiert zu gestalten, damit ich noch Freiraum für Unternehmungen oder Zeichnen habe.. letzteres fiel die letzten 2 Wochen flach, da wir pro Woche 2 Arbeiten geschrieben haben (relativ wichtig; Französisch weil ich zwischen 1 und 2 stehe und da ne Viertelnote entscheidend sein kann, will natürlich wieder auf 1 kommen da ich es abwähle, selbes bei Chemie, wobei ich da so zwischen 1 und 1- stehe, und bei Mathe einfach meine hohen Ansprüche.. wenn man bisher in beiden Arbeiten alle möglichen Punkte abgeräumt hat, will man das natürlich weiterhin machen :D). Aber dafür sind ja jetzt 2 Wochen Ferien. Muss zwar auch nen philosophischen Essay schreiben und lernen, da es wie gesagt nach den Ferien wieder viel zu tun gibt und es einfach Gold wert ist, wenn man davor lernt, weil man dann nur noch ein bisschen wiederholen muss während alle um einen rum sich stressen wie verrückt, aber daheim und mit viel Schlaf und eigener Zeiteinteilung ist das viel entspannter. Naja, nebenbei versuche ich noch mehr Unternehmungen mit Klassenkameraden zu organisieren, was gar nicht so einfach ist.. viele gehen komplett in den Urlaub in den Ferien jetzt, andere haben absolut keine Zeit (also sagt zumindest einer; das stimmt aber sicher, er nutzt die Zeit nämlich um sein Filmprojekt bzw. die Dreharbeiten zu realisieren, aber er meinte dass er nach den Ferien alles frei hätte), einige stimmen freundlich zu wenn man sie um ein Treffen o.ä. fragt und melden sich dann nicht mehr.. ich mache mich da nicht verrückt, aber ich würde echt gerne mal wissen, ob ich langweilig bin oder warum kaum jemand auf mich zugeht was das private Zeitverbringen angeht.. Und wie gehts dir so? :) LG
erbsli erbsli
18.5.2015, 17:44
Kommentar Hallo Anne! Ich wünsche dir einen guten Wochenstart! Ja, ich hatte wirklich ein tolles Wochenende (Freitag hatten wir übles Wetter) du auch? Hm. Meine Ziele mein Traumgewicht wäre 55kg, ob ich das jemals wieder schaffe weiss ich nicht. Zielgewicht sind 57-58kg. Damit kann ich eigentlich gut leben und auch mehr oder minder halten. Also eigentlich nicht mehr so viel aber irgendwie ist es im Moment wahnsinnig schwer unter die 60 zu kommenIch mache im Moment viel Sport und achte auf meine Ernährung, ganz nach dem Motto Lieber etwas schwerer und straff als leichter und schwabbelig. Was sind deine Ziele? Liebe Grüsse
hansenball hansenba...
4.5.2015, 10:44
Kommentar Huhu Anne, ich melde mich auch wieder. Hab beschissene Wochen gehabt. Nicht nur das mich mein Knie ankotzt hab auch ein bissel an der momentanen Bürosituation zu knabbern gehabt. Mein Knie erlaubt mir immerhin schon wieder recht gut zu laufen. Hoffe am Mittwoch die Orthese los zu werden. Hab mir aber in den letzten Wochen mit Handbikefahren ausgeholfen um nicht zu verfetten ;). Schwimmen darf ich nicht und wenn ich die Orthese los bin, dann die erste Zeit auch nur mit Kraulbeinschlag. Brustschwimmen ist zu belastend für die Kniebänder, wusste ich bis dato auch nicht. Auf Arbeit ist was absolut krasses passiert und ich habe jetzt ein paar Tage mit mir kämpfen müssen, ob ich es vielleicht hätte doch irgendwie verhindern können. Mein Kollege, den ich auch oft vertreten musste, hat sich das Leben genommen. Das ist so krass, er hatte schwere Depressionen, war noch nie ein leichter Mensch und im Grunde genommen hat er es einem echt schwer gemacht ihn zu mögen (auch schon bevor das mit den Depressionen anfing). 52 Jahre alt, keine Freunde, keine Familie hier in der Stadt und bis zum Tod der Mutter vor vier Jahren noch bei ihr gewohnt. Er hat alle Tipps und Hilfsangebote abgelehnt und wusste auch immer alles besser, aber das hat uns doch alle ganz schön aus der Bahn geworfen. Vor allem weil mein Vater ja auch schon lange wegen Depressionen krankgeschrieben ist und auch teils merkwürdige Verhaltensmuster an den Tag legt, bin ich hier ein bissel alarmiert. Jedenfalls ist mir schlagartig bewusst geworden, dass ich mich eigentlich schämen müsste, denn was ich oft mache ist Jammern auf hohem Niveau! Dann habe ich halt Schwabbelbeinchen, sehe nicht aus wie Heidi Klum oder so, aber bin dafür gesund und hab meist Spaß am Leben. Hoffentlich behalte ich mir das auch! So gewichtstechnisch entwickelt es sich eigentlich in die richtige Richtung, zumindest ist die Tendenz wieder sinkend. Und was bei dir los? Sportmäßig? Ich nehme in knapp zwei Wochen wieder am Berliner Frauenlauf teil. Allerdings habe ich meine Anmeldung für die 10 km wieder zurückgezogen und mache jetzt 5 km Powerwalken, alles andere käme für das noch nicht fitte Knie zu früh. Chocolate Peanut Butter? Kenne ich und fand ich ziemlich eklig bzw. mein Geschmack war es absolut nicht. Wie geht es denn deinem Vater? Ja, das ganze Procedere mit Chemo und und ist mir leider vertraut. Ich hatte auch immer ganz schön daran zu knabbern, dass man einfach nicht helfen kann. Hoffe, die gehts gut! LG und bis bald
hansenball hansenba...
9.4.2015, 13:28
Kommentar Hallo, dass du "gelähmt" bist, glaube ich dir. Das ist aber auch wirklich ganz übel mit dem Absturz des Flugzeugs. Und irgendwie kommen selbst jetzt noch immer neue grausame Details ans Licht. Ist zwar blöd, aber ich werde so schnell kein Flugzeug mehr betreten, wer weiß wie viele selbstmordgefährdete Piloten noch so unterwegs sind. Hatte gerade heute morgen in der SBahn daran gedacht, dass der Fahrer ja auch ähnliche Gedanken haben könnte. Grausig, dass ich mich da immer so reinsteigern kann und meiner Fantasie da keine Grenzen gesetzt sind. Momentan habe ich doch wieder Lust auf Questbar und gerade heute morgen eine Bestellung rausgejagt. Sonst geht es so lala. Blöd gelaufen der Halbmarathon mit dem Innenbandriss. Und alles nur weil jemand vor mir gestürzt ist und ich dann reflexartig zum Sprung ansetzten musste und dann weiß Gott wie übel umgeknickt bin. Hab jetzt vermutlich den Tagesbedarf einer 100-jährigen ans Bett gebundenen Oma. Verträgt sich nicht mit meiner momentan vorherrschenden Sucht nach Froot Loops. ;) Krückenlaufen ist momentan mein einziger "Sport". Unglaublich wie das auf die Arme geht, wenn man einen Fuß permanent in der Luft halten muss. Allerdings hoffe ich morgen schon ohne Krücken laufen zu können. Aber auch mit Orthese sind nur kleine Laufwege möglich. Naja, jammern hilft ja nichts. Hoffe bei dir alles schick und du kannst das gute Wetter momentan auch für die eine oder andere sportliche Aktivität nutzen. LG
hansenball hansenba...
11.3.2015, 14:04
Kommentar Hallöchen, hast du Barcelona denn gut überstanden? Bei mir gibt es sonst nichts neues, laboriere gerade wieder bissel an einem grippalen Effekt rum, da aber über 80% meiner Kolleginnen und Kollegen ausgefallen sind, schleppen die verbliebenen sich noch her um wenigstens das nötigste abzudecken. Grippe und Masern haben Berlin fest im Griff, wobei ich nicht ausschließen kann, dass der eine oder andere auf den Zug aufgesprungen ist und jetzt "faulkrank" macht, aber das muss schließlich jeder selbst mit seinem Gewissen vereinbaren. Heißt aber auch ich gehe arbeiten, mach dann das nötigste zuhause und falle dann ins Bett. Auch wenn ich sonst meinen Tag immer recht gut durch organisiert habe, reicht es momentan zeitlich und auch kräftemäßig für den Sport nicht. Wäre vor 2 Jahren noch unmöglich gewesen, da hätte ich eher Schlaf oder so verzichtet, aber man wird halt älter und weiser. ;) Obwohl ich morgen eigentlich schwimmen gehen will, mal schauen ob ich das schaffe und das auch wirklich so eine gute Idee war. Und sonst alles schick bei dir? Hab mir übrigens die Riegel von QuestBar total übergegessen, da komme ich die nächsten Wochen wohl nicht mehr ran. Selbst bei dem Gedanken daran schüttelt es mich, hätte mal nicht 4-5 Riegel hintereinander verputzen sollen. Dafür stehe ich leider im Moment total auf Rosinenbrötchen, weiß der liebe Gott warum. GLG
hansenball hansenba...
10.2.2015, 09:12
Kommentar Huhu, zwei Tage Ferien lohnen sich ja echt nicht. Nur die Lehrer hatten zwei Tage oder auch die schüler? In Berlin gab es eine ganze Woche. Dann habt ihr wohl irgendwann mal ein paar Tage mehr. Das Projekt hält mich ordentlich auf Trab, Mitte April ist Präsentation der Ergebnisse und dann wird es hoffentlich an dieser Front bissel ruhiger. Keine Lust auf Barcelona? Dann wird es sicherlich super. Das ist ja oft so, dass man absolut null Lust hat und es gerade dann besonders lustig und so wird. Habe gerade mal bei Sportnahrung Wehle geschaut, die haben ja eine Riesenauswahl. Preislich liegen die Questbar gleich zum meinem bekannten online-Kaufpreis. Vielleicht bestelle ich nächstes Mal dort. Mit 1,78 m hast du praktisch meine Traumgröße. ;) Ich bin mit 1,68 m leider ein kleiner Erdnuckel und das obwohl mein Mutter auch gut über 1,70 war und mein Vater sogar 1,98 m groß ist. 10 cm mehr bringen dir dann doch mal einen Kalorienvorteil (Grundumsatz / Leistungsumsatz) mir gegenüber. Trägst du eigentlich noch den Sport ins Tagebuch ein? Oder siehst du das als Bonus? Ich trage ihn manchmal ein, manchmal nicht und selbst wenn ich ihn eintrage setze ich den Verbrauch manchmal manuell auf 0. Irgendwie Selbstbeschiss und das nur weil ich nicht unter 70 % TB rutschen will. Frage mich manchmal echt was in meinem Köpfchen so vor sich geht. ;) So gewichtsmäßig würde ich ganz gerne wieder die 54 - 55 Kilo erreichen (viel weniger nicht, dass sah rückblickend nicht so toll aus, und ich bin alle zwei Minuten gefragt worden, ob es mir gut geht bzw. haben die Kollegen etc. mir dann schon immer Schokolade, Eis und so aus der Mittagspause mitgebracht). Sportlich habe ich dies Jahr auch einiges vor. Habe ich wieder für einen Triathlon im Sommer (Juni) angemeldet. Allerdings NUR halbe Distanzen, also 750 m schwimmen, 20 km Rad und 5 km laufen. Mal schauen, ob ich mich damit aber nicht übernehme. Hab schon mal einen Triathlon gemacht, da aber knapp 49 Kilo gewogen und war trainierter als derzeit. Im Mai laufe ich noch einen 10 Km-Lauf mit und so kleinere Sachen (5-8 km Wettläufe). Im Moment ist auch bissel der Wurm drin, so gut wie es vorher klappte, so schlecht im Moment. Merke immer wieder, dass ich eine Stress(fr)esserin bin und ganz schnell eine jetzt-ist-eh-egal-Mentalität entwickele. Die letzten zwei Wochen waren wirklich absoluter Horror. Rein rechnerisch brauche ich alleine bis Mitte April um den Überschuss einigermaßen gesund auszugleichen. Kannst dir also ungefähr vorstellen in welchen Bereich meine Nahrungsaufnahme da lag. ;( Aber jammern hilft ja nichts, also Arsch hoch und weitermachen. Zum Glück habe ich ja immer noch gewichtsmäßig Puffer nach oben. bzw. kann man entstehende Pölsterchen durch Kleidung nett kaschieren. Mein neuer Freund ist eh nicht so begeistert von meinem Fitnesswahn, belächelt (noch) die Tatsache, dass ich vieles auf die Waage schmeiße und erzählt mir dauernd, dass Männer eh auf Hintern bzw. Kurven etc. stehen. Naja, da müssen wir uns keine Sorgen machen, denn Oberschenkel und Hintern sind aktuell für meinen Geschmack reichlich vorhanden. ;) Dann bereite mal deine Schüler gut aufs Abi vor! Bis Ostern ist ja solange auch nicht mehr. Liebe Grüße. Bis denne.
Valyanna Valyanna
5.2.2015, 18:10
Kommentar Hey :) Äh naja, jetzt wieder besser.. vom 26.1.-6.2. ist eigentlich bei uns so ein 2 wöchiges Praktikum für alle zehnten Klassen, aber ich wurde am Mittwoch (3. Tag) krank und grad seit gestern/vorgestern gehts wieder bergauf.. denke mal hatte Bronchitis, kein Wunder dass das diesmal so hartnäckig bei uns allen ist (bei Papa hats angefangen, dann mein Bruder.....). Hab also nur 3 von 10 Tagen mitbekommen, shit happens.. ehrlich gesagt aber besser als während der Schulzeit. Jetzt weiß ich allerdings nicht, worüber ich meinen Bericht schreiben soll. Bisher hab ichs immerhin geschafft in der Schule nie wegen Krankheit zu fehlen. Zeugnisse hätten wir bei einem Zwischentreffen am Samstagvormittag bekommen, aber ich konnte nicht erscheinen.. hab aber wohl in der Deutscharbeit vor den Ferien ne 1 geschrieben, da unser Klassenlehrer unser Deutschlehrer ist haben wir wohl die Arbeiten zurückbekommen/besprochen :) Jemand anders hat auch eine 1. Ich müsste etwa wie am Ende der 9. stehen, also 4 Fächer 2 und Rest 1 :D Mal sehen. Ziel ist natürlich halten und bessern, besonders die 2 in NWT will ich nicht auf mir sitzen lassen -g- Und der Freizeitpark war.. kalt. Aber fast alles ist gefahren! Das dumme war nur, dass ausgerechnet ich ausgerechnet an diesem Tag meinen Geldbeutel aufm Bett vergessen hab, wo ich davor noch extra Geld eingepackt hab. Die Kassiererin hat uns 50c geschenkt die gefehlt haben, meine Freundin hatte ursprünglich auch für drinnen und für sich selber etwas mit, das eben ganz knapp nicht für meine Karte reichte. Naja ging nochmal gut :D Aber am Abend erstmal 45 Min gebraucht um den Ausgang wiederzufinden... Training läuft dementsprechend natürlich im Moment nicht, ich lass nächste Woche weitestgehend sportfrei, halt Dehnen und bissl Übungen daheim wenns mir wieder besser geht, aber bei Lunge muss man aufpassen, geht sonst ja aufs Herz. Mit meiner Mutter lässt sich immer total schwierig darüber reden, sie ist total kontra Sport meiner Meinung nach. Sie raucht und trinkt, ihre Ausdauer ist völlig im Eimer und sie macht seit Jahren null Sport, wie soll man so auch verstehen, dass das Spaß machen und gut tun kann. Sie meint immer, sie hätte mir das mit dem Fitnessstudio damals verbieten sollen und erst erlauben, wenn ich 10kg mehr gehabt hätte, ich würde ja jetzt alles in Muskeln stecken und dann hilft die Zunahme auch nichts.. außerdem hätte mein Vater mich da reingetrieben weil er ja immer mit seinen neuen Leistungen bei Situps und Liegestütz angebe.. spätestens da block ich ab, das ist so ein Schwachsinn. Ich finde es so cool, dass mein Vater immer noch so sportlich ist! Und viel davon geredet hat er nie, die Fitnessstudioidee hatte ich sogar noch viel früher, aber halt schnell wieder verworfen. Naja, das war halt gestern kurz wieder Diskussionsthema zwischen mir und meiner Mutter :D LG, wie gehts dir so?
hansenball hansenba...
30.1.2015, 08:51
Kommentar Hi Anne, kein Ding. Ich brauch ja selbst oft recht lange bis ich antworte. Bei dir stehen ja jetzt bald Ferien an. Ich muss leider durchgehend arbeiten. Im Moment ist schlimm, viel zu tun. Und ich bin noch in einer Projektgruppe drin, wo die eigentlich Projektarbeit in der Freizeit erfolgen muss weil wir sonst ja alle unsere Arbeit nicht schaffen würden. Geht bei dem Projekt aber um Arbeitsplätze und viel Geld, so dass ich das auch nicht auf die leichte Schulter nehmen kann. Zum Glück sind die Kiddies schon so groß und ziehen bei fast allem mit (heißt die kommen dann auch mal gerne mit ins Schwimmbad, zum einkaufen etc.). Und die Arbeitsaufteilung mit meinem Nochmann passt auch super (besser als zuvor ;)). 66 Kilo? Du warst aber auch einiges größer als ich, ne? Das mit dem Wasserziehen kenne ich leider, wobei das ja meist nach 1-2 Tagen wieder weg ist. Ich habe am Dienstag einen argen Ausreißer gehabt (8000 kcal), aber irgendwie fand ich es witzig und verdammt lecker. Meist spiegelt sich das auf der Waage zum Glück auch nicht so wieder wie er rein rechnerisch der Fall sein müsste. Glaube manchmal 2 Wochen lang jeden Tag 300 Kalorien mehr zu essen macht mehr aus, als wenn man einmal 6000 zuviel ist. Vielleicht ist der Körper dann überfordert und verwertet nicht alles. Wer kann schon sagen wie die Körper so ticken. Den Questbar Smores habe ich noch nicht probiert, sieht jetzt auch nicht so lecker aus. Hast du den schon probiert? Wo kaufst du denn deine Riegel immer? Ich habe jetzt noch 2 Zimtriegel zuhause und habe mir jetzt wieder die Riegel von Multipower geholt. Sind auch ziemlich lecker, aber einiges günstiger als Questbar. Ich bin bei den Teilen ja immer so haltlos. Vorallem Questbar Cookies und Cream würde ich am liebsten die 12er-Packung hintereinander verputzen. Ist das eine Lehreraustausch der dich nach Barcelona führt? Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.
hansenball hansenba...
6.1.2015, 08:05
Kommentar Dir auch ein frohes und gesundes Jahr. Nee, beim Neukahrslauf habe ich nicht mitgemacht. Die 10 km wären bei meiner noch kränklichen Verfassung zuviel gewesen. 5km hätte ich geschafft, aber 10 km wären dann noch zuviel gewesen. Aber es wird besser und die Lunge spielt immer besser mit. Kann wieder problemlos die 15 Etage Treppen steigen oder 30 - 45 Min zügig schwimmen. Werde jetzt auch wieder verstärkt laufen gehen - auch wenn das Wetter dazu nicht unbedingt einlädt. Alles auch bissel ne Zeitftrage, denn auf Arbeit steht auch wieder jede Menge an. Da gehen bei meinem Fahrtweg ja selbst ohne Überstunden immer 11 Stunden vom Tag weg, dann noch Kinder, schlafen etc. Aber was muss, dass muss. ;). Also viel Erfolg dir in 2015. Hast du irgendwelche (sportlichen) Ziele dies Jahr? LG
Valyanna Valyanna
2.1.2015, 22:36
Kommentar die Wirkung von dem Ganzen spürt. Manchmal versteh ichs dann natürlich erst recht nicht, wenn er Käsetoast oder Billig-Schinken isst, aber egal :D Kann eben doch nur aus meiner eigenen Erfahrung sprechen, und ich habe eben 0 Verlangen nach "Anderem", seit ich genug und das richtige esse.. aber bei Süßkram hat er sich soweit ich das mitbekomme an meinen zuckerfreien (gut, Agavendicksaft ist jetzt auch nicht gerade nährstoffreich, aber doch etwas weniger verarbeitet) Plätzchen etc. orientiert, hehe. Wobei wir alle noch nie so die Süßfreaks waren, ich glaube, das ist wirklich ein Segen, diese Orientierung. Raffinierter Zucker und Süßigkeiten sind meiner Meinung/Beobachtung nach noch viel schlimmer als Schnitzel etc.. obwohl.. wir haben Schnitzel, Pommes, Sahnesoßen, Bulletten, Pizza früher ja auch überwiegend selber gemacht, das macht sicher auch noch einen Unterschied. --- Ich werde, wenn die Schule wieder losgeht, so um 15:10 loslaufen, dann ca. 15:35 da, vielleicht so 15:50-16:00 dann loslegen und um 17:30-17:45 fertig, wobei ich meinen neuen Plan noch abwarte, vielleicht ist er ein paar Minuten kürzer (Montag wird er das erste mal ausprobiert). Haha, ich hoffe, du hast noch Zeit/Lust dir das alles durchzulesen, glaub hab noch nie soviel geschrieben.. hilfe :D LG :)
Valyanna Valyanna
2.1.2015, 22:28
Kommentar Kannst ja mal kurz nachschauen wenn du es nicht kennst, findet man gleich bei Google :). Ich fühle mich von viel KH entweder dann voll, wenn es doch einfach zuviel war, eher selten (wobei das dann im Endeffekt eher mit kcal zusammenhängt), oder wenn nennenswert Fett dabei ist. Dann ist es auch eine andere Sättigung irgendwie.. wobei ich das bei mir auch nicht pauschalisieren kann, naja, meistens ist das Fett über den Tag verteilt. Ja, Brot esse ich manchmal, aber täglich könnte ich es echt nicht essen :D Weiß auch nicht warum, Brot ist eigentlich total hammer.. aber da gehts mir wie mit Fleisch, ich mags, aber hab wenn ich es dann wirklich esse, schnell wieder genug. Aber Brot macht mich (Nudeln fast genauso wenig) irgendwie nicht so satt, also als Kohlenhydratquelle esse ich es selten.. ab und zu mal zum Frühstück wenn ich nen Aufstrich probieren oder mal wieder in der Kombi essen will, oder zum Mittag/Abend wenn es passt (z.B. Bohneneintöpfe, Chili oder flaches Fladenbrot zu Linsencurrys..) und/oder ich noch ordentlich kcal frei hab, aber dann nicht unendlich mehr vom eigentlichen Essen futtern will. Tjaja, die Ferien neigen sich dem Ende zu :/ Naja, die Länge war ok, das meiste hab ich geschafft (Pflichten und Entspannen..).. nur Lesen und Zeichnen kam zu kurz :( Ich gehe am Sonntag noch mit ner Freundin in den Europapark, weil das ja aktuell so ein Winter-Spezial ist.. aber ehrlich gesagt wäre ich a) lieber am Samstag gegangen und b) würde lieber lesen oder zeichnen.. ich weiß manchmal auch nicht recht, ich unternehme ja schon wenig mit anderen und denke, das ginge so nicht weiter, aber eigentlich habe ich nicht immer Lust dazu und würde lieber mit meiner Familie oder alleine was machen. Klar liegts dann sicher auch an den Leuten.. aber die meisten mag ich ja wirklich und in dem Fall wurde sogar ICH gefragt, da fühle ich mich so verpflichtet, ja zu sagen und flexibel zu sein, weil ich Angst habe, es zu bereuen und es doch recht selten geschieht, dass mir jemand was vorschlägt. Meine Mutter wäre traurig, erführe sie davon, und ich ja irgendwie um die evtl. verpasste Chance auch.. naja ich philosophiere hier vor mich hin :D Hehe, lobenswert. Wie machst du deinen Chiapudding? Ich hab den auch schon gemacht, aber ist länger her.. allerdings gibts ihn lustigerweise genau diesen Sonntag wieder -g- Ich mache mir meistens Mandel- oder Kokosmilch mit dem jeweiligen Mus und warmen Wasser, und dann eben Chiasamen.. habs Verhältnis leider vergessen, musste ewig rumprobieren bis ich keine Suppe oder.. naja wesentlich fester als Wackelpudding hatte. Diesmal probier ich so eine Mandel-Kakao-Orangen-Variante mit Datteln aus, die ich auf nem Blog gefunden habe. Ah, der Name sagt mir was :D Hihi, genau so gehts mir auch. Nur Smoothie als Mahlzeit wäre für mich ein NoGo.. finde das ehrlich gesagt auch nicht mehr natürlich, so viele Kalorien püriert zu essen wenn man noch kauen kann. Ich habe es einmal versucht und einen Großteil der Frühstückskcal als Smoothie gemacht um Zeit zu sparen, aber das kann man gar nicht so schnell trinken wie gedacht.. eher nervig. Ansonsten gibts alle Jubeljahre ne Miniportion, wenn ich mal auf eine interessante Kombination stoße, oder eine wo ich denke, das "sollte man mal gegessen bzw. getrunken haben" (wie Banane-Spinat). Aber da wickel ich lieber Bananenstücke in Spinatblätter, auch wenn die Farbe hübsch war ;) Mit einem besseren Mixer wäre das vielleicht interessanter.. wobei, nicht wirklich. Nur Bananeneis würde ich gerne mal essen.. muss mich aber erstmal informieren über unseren Mixer, will ihn ja nicht schrotten, besser als kein Mixer. Meine Eltern, oder vielmehr mein Vater, haben sich doch die letzten 2 Jahre nochmal sehr "gebessert" in der Ernährung, mein Vater hat sich anfangs dagegen gesträubt und fand Hirse und irgendwelche (quasi zufällig) veganen Gerichte furchtbar öde und eintönig, aber mittlerweile mag er sogar Bohnen und schätzt sie, weil er (...)
Valyanna Valyanna
2.1.2015, 21:59
Kommentar Vielen Dank, dir ebenso :) Hab an Silvester normal trainiert, aber wie an Weihnachten schon eben vormittags, wegen der Öffnungszeiten. War super :) Leider fuhr meine Mutter ja schon am Morgen, und mein Vater und ich waren somit alleine.. da es sich für ihn nicht lohnte während meiner Trainingszeit heimzufahren, erledigte er anderes. Dadurch musste er zuhause erstmal kochen.. da ich ohne Frühstück irgendwas mit 2300kcal (nen kleinen direkten Post-Workout-Snack hatte ich mir ja immerhin vorbereitet) in 2 Mahlzeiten unterkriegen musste und ich das Rezept (Bananen-Lauch-Curry mit Reis, Chili, Ingwer..) sehr mochte, hatte ich einfach mal eine große Portion eingeplant. Blieb nur ein kleiner Rest für meinen Vater als Frühstück (wenn Reste am Abend bleiben isst er die Sachen immer), aber bis erstmal 1,5kg Kartoffeln geschält, 900g Lauch geschnitten war und so dauerte es.. wir haben dann allen Ernstes um 17:20 oder so MITTAGgegessen. Naja, mittlerweile ist mir das fast schnuppe wann wir essen, außer vorm offiziellen Wiegetag (Samstag), der macht einfach keinen Sinn von der Aussagekraft, wenn es wesentlich später Essen gibt, Freitags nachm Training gibts ja schon auch einiges zu futtern. Nun, Abendessen war dann 22:00, sonst eher so 19:30-20:00 :D War bis zum "Mittagessen" schon irgendwie leicht reizbar gewesen, ist nicht zu leugnen dass es Effekte hat, wenn ich Training und bis dahin erst 300kcal intus hatte.. wobei ich garnicht hungrig oder "ausgelaugt" wie erwartet war, aber hab das im Nachhinein feststellen können. Wir haben dann noch Scrabble gespielt, sind zum Feuerwerk nicht raus (gehen sonst immer.. aber dieses Jahr haben wir nix gekauft und die anderen haben irgendwie auch viel weniger gemacht, hätte sich nicht wirklich gelohnt), war alles sehr anders, aber ein gemütlicher Abend. Als ich zähnegeputzt habe und rüber ging um meinem Vater gute Nacht zu sagen (1 Uhr), lief The Big Bang Theory im Fernsehen.. :D Bin damit vor paar Monaten das erste Mal in Berührung gekommen und finds echt witzig, normal mag ich solche Serien nicht so. Naja, aber ich kam bisher kaum zum schauen, von daher bot es sich diesmal an, Ferien und so. Haben dann aber bis 3 Uhr geschaut, weil da irgendwie so ein mega Special lief, unendlich viele Folgen mit nur kurzen Pausen. Wäre sogar noch weiter gegangen.. -lach- Wir haben gestern den Hobbit im Kino angeschaut, ansonsten aber auch faul :D Wollte gestern Vormittag laufen oder IRGENDWAS wieder an der frischen Luft machen, aber laut Handy warens -1 Grad draußen.. und auch heute war der Boden noch sehr glatt stellenweise :( Eigentlich ja zum Teil faule Ausreden, aber es würde mich so wütend machen, wenn ich mich anziehe, drauf freue/einstelle, und dann kann ich nicht richtig oder sicher laufen.. fahrradfahren sowieso. --- Mein neuer Plan hat mehr Beine drin und ist 2 Übungen kürzer, bin mal gespannt :) Die Hälfte blieb drin, weil ich mich entweder gut steigern konnte und/oder es eine gute Übung war wie Klimmzüge (aktuell noch an so einem Unterstützungsgerät). 2er Split ist es nicht, aber die Trainerin verstand meine Zweifel und meinte, ich sollte es einfach mal mit dem intensiveren Plan jetzt versuchen und könnte dann beim erneuten Check immer noch einen Split machen lassen. Haha, ja, ist nur Platzhalter :D Hab heute beim Synrgy360 Kurs mitgemacht, und davor Crosstrainer, danach Laufen/Spazieren aufm Laufband.. war bisschen untersportelt glaub ich -g- Ich mache meistens bei dem Kurs mit wenn ich irgendeinen Termin dort hatte, weil ich dann entweder manche Muskeln schon beansprucht habe und das das Training beeinflusst, oder ich einfach durch den durcheinander gekommenen Zeitplan nicht mehr von Motivation oder verfügbarer Zeit meinen normalen Plan machen kann. Der Synrgy-Kurs liegt zum Glück super von den Zeiten, fast jeden Tag, meist so 16:30-17:00 Beginn und geht 45 Min. :D Auch wenn auf dem Kursplan von 60 die Rede ist.. aber man kommt schon gut ins Schwitzen. (...)
hansenball hansenba...
30.12.2014, 12:09
Kommentar Huhu, hoffe du hast die Feiertage gut überstanden? Wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr. Also lass es dir gut gehen. LG
Valyanna Valyanna
30.12.2014, 09:27
Kommentar Manchmal hab ich mich dann auch schon geweigert wenn es heißt "Du.. ich muss mir 50 Euro leihen" "Wofür?" "Tanken und Zigaretten". Schön, dass meine Eltern natürlich ehrlich sind, aber ich finde das geht gar nicht.. ohne Zigaretten würd weniger oder gar kein Kredit ausreichen, und das macht mich dann so wütend. Weil sie dann erstens total ausrastet und/oder beleidigt ist (ich als HdR-Freak muss da immer an Gollum oder irgendeinen Ringträger und den Ring denken.. diese plötzliche Wesensveränderung, wenn einem der Schatz zu entfleuchen droht) und zweitens ich ja eigentlich eine Sucht nachvollziehen sollte, schmeiß ich ihr halt das Geld hin.. ich weiß dann immer nicht, was besser ist, zu tun, eigentlich könnte ich es ihr ja auch verweigern, aber das ist genauso besch.. wie ihr Anliegen. --- Ja, wenn das Tahin dunkel ist, könnte ich mir das schon vorstellen dass es etwas bitter schmeckt.. unseres hatte auch eine leichte Schärfe, wenn ich daran denke. Naja, wenn du eine Küchenmaschine hast, kann man bei den meisten Modellen Nussmus so machen, indem man ganze Nüsse in die Maschine gibt, und mit dem Messer so lange mixt, bis sie erstmal fein gehackt sind.. dann 15-20 Min. stehen lassen, nochmal.. usw. Dann tritt irgendwann das eigene Öl aus, man muss nix dazutun. Wir haben das auch mal über den Tag verteilt gemacht, wenn die Maschine irgendwo stehen bleiben kann, kann man immer wenn man vorbei kommt kurz ne Minute mixen lassen oder so. Also vielleicht kommst ja doch dazu :D Mandeln und Sesam brauchen eher länger Erdnuss geht sehr schnell, ich denke weil sie zelltechnisch schon durchs rösten "aufgebrochen" sind (denn fettarm sind die anderen ja auch nicht). Haben wir noch nicht gemacht, aber ich vermute, Paranuss, Walnuss und Macadamia geht auch schnell. Ach ja, Haselnuss liegt so zwischen Erdnuss und Mandeln von der Dauer her. Ja, ich bin auch satter von mehr Fett, aber irgendwie auf unangenehme Weise.. ich hatte ja am Anfang "Angst" davor, dann nie satt zu werden trotz genug kcal und so, aber es ist eine ganz andere Sättigung.. man ist weniger belastet und lange satt, aber trotz extremen Volumen weniger lange voll. Essen macht mich sehr selten träge oder so, obwohl ich oft/meistens über 1kg pro Mahlzeit ess :D Das Wasser ist eben schnell weiter. Fett hat ne sehr lange Verdauzeit, kann man positiv oder negativ sehen. Ich esse den Großteil des Fetts am Abend, zumindest während der Schulzeit. Die Sachen zuhause sind am "fettigsten" im direkten Vergleich mit meinem Frühstück/Schulmittagessen, und es ist weniger aufwendig Getreide und Gemüse für mich zu kochen, als noch etwas anzubraten. Wenn ich Fett "dazu" esse, dann eher "ganz", also Nüsse, Samen etc. Denn ich hab mal nachgedacht, und eigentlich ist Öl genau so isoliert wie Zucker. Ich denke nicht, dass es so schädlich ist, aber auch nicht so nützlich, wie auch. Also ich esse ja täglich noch Öl, Olivenöl, Kokosöl, Leinöl, halt wenn wir braten oder einen Salat haben, aber wenn ich noch etwas Fett am Tag brauch, und die Wahl hab, nehm ich lieber Nüsse. Weiß nicht mehr wie es dazu kam, ich war halt müde und voll nach dem Essen und allgemein mies gelaunt, hatte oft Lust noch Kartoffeln, Haferflocken oder Obst zu essen, aber entweder Bauch, kcal oder beides waren sehr schnell voll.. war dann so ne schrittweise Entwicklung, ich hatte schon etwas Angst/Respekt vor großen Mengen KH, wenn ich die 200g an nem Trainingstag knackte war das schon.. ein Schritt. Normal so 130-180g glaube ich.. jetzt gestern z.B. 420g, ohne negative Gedanken :D Ob Placebo-Effekt bzw. halt der psychische Effekt (ich hab jetzt richtig viel KH gegessen, also mega Power im Training) oder nicht, hauptsache, man fühlt sich wohler. Kann seitdem Zunahmen gelassener akzeptieren, und bin im Durchschnitt positiver von der Einstellung her, und weniger stimmungsschwankend. LG, sorry für den Roman :)
Valyanna Valyanna
30.12.2014, 09:07
Kommentar Hey :) Naja war/bin etwas müde, weil ich zur Zeit etwas lange wach bin -g- Aber Training war ok. Nee, schon lang nicht mehr, also nicht das vorgefertigte.. mache seit Januar (also ein Jahr) Training an Geräten, eigenes Körpergewicht, Hanteln, TRX.. und eben Variationen am Plan alle 2-3 Monate. Also auch Ganzkörperplan. Am 2. gibts mal wieder nen neuen Plan, bei paar Sachen läufts mittlerweile etwas schleichend :) Bin über nen 2er Split am überlegen, aber ich weiß nicht, ob ich da intensiv genug trainieren kann und 3x die Woche reicht.. aber mein Training ist halt schon 90 Min. lang, und manchmal könnte ich schon noch 1 Satz z.B. mit niedrigerem Gewicht oder WDH machen, also halt nochmal zum auspowern mehr.. aktuell hab ich da nicht viel Spielraum, weils sonst zu spät wird. Ach, da fällt mir ein, ich muss wenn wieder Schule ist früher trainieren, weil meine Mutter unzufrieden ist dass wir immer so spät heimkommen, wenn ich um 18:15-18:30 fertig bin und dann z.B. am Montag noch Einkauf ist :( Hab da die Befürchtung, dass man die Zeit am Abend gar nicht so merkt, wenn man früher da ist, aber mir die am Mittag für HA und Lernen an dem Tag fehlt.. naja will keinen Zwist. Hehe, und, gabs was gescheites? Nein, aber.. so ne Art offene bzw. formal noch bestehende Ehe. Also jeder hat sein eigenes Liebesleben und man lebt halt noch zusammen. Meine Mutter meint es sei diesmal (ist ja Freund Nr. 3 seit das vor 3-4 Jahren anfing) was besonderes und bla.. ja merk ich auch dass es diesmal friedlicher verläuft, und ich mag den auch sehr bzw. von denen "am meisten", aber das hieß es bisher ja bei jedem wie toll der sei (bzw. allgemein die ganzen Personen dort, 2 Autostunden entfernt, sind ja alle so klasse und lustig und so..), da ist man irgendwie genervt. Ich muss sagen, mittlerweile ist mir das alles ziemlich egal, aber es ist einfach lästig, wenn es dann wieder heißt "aber du willst ja nicht mit" "guck mal, mit xy (beliebig viele Personen von dort einsetzen!!) würdest du dich sicher blendend verstehen, der/die macht/mag auch yz". Ihr Freund ist ja wirklich ok, aber der Sohn etc. halt ständig nur Rauchen, Saufen, Death Metal, Thrash Metal.. das ganze Haus riecht nach Zigaretten, ich halt das keine 3 Stunden dort aus, selbst wenn ich es angesichts anderer Aspekte wollte, was nicht der Fall ist. So, genug aufgeregt :D So oft bedrängen sie mich ja auch nicht. An sich ist das keine Frage für mich, ich verursache sie schließlich teilweise selbst.. Ich will halt nur Bio essen, ab und zu sind dann noch zum regulären teuren Gemüse (und ich esse ja viel Gemüse..) Spezialsachen dabei, die ich unbedingt ausprobieren will, dann läppert sich das schon.. wobei ich so im Allgemeinen grobe 160-180 Euro für Essen die Woche (also ist mal so ne Hochrechnung inklusive dm und real, und eben dem Bioladen wo wir kaufen) bei 4 Personen gar nicht SO viel finde, dafür dass wir fast nur Bio kaufen. Ich schiebe ja ungern Schuld auf andere, wenn ich mir nicht 100 Prozent sicher bin im Recht zu sein, aber meine Eltern verschwenden so viel Geld mit Bier und Zigaretten. Ich will gar nicht wissen, wieviel.. aber eigentlich müsste es fast nochmal die Geldmenge vom Essen sein! Meine Mutter hat da nen höheren Verbrauch, ich finde sie richtet ihren Körper damit (noch dazu kein Sport) zugrunde, da hilft auch das bisschen Gemüse-Hirsepfanne o.ä. am Mittag nichts.. oh Gott schreib ich grad viel, ich mach mal im zweiten Beitrag weiter, bevor hier abgeschnitten wird :D
Valyanna Valyanna
28.12.2014, 21:07
Kommentar Hey :) Ja hatte/hab ich :D Naja Freitag war ganz normal und Donnerstag war noch der Freund meiner Mutter da, haben ne Runde Mensch-ärgere-dich-nicht gespielt. Klingt gesellig bei dir :) Wir wohnen (Tante/Großeltern..) leider alle n ganzes Stückchen voneinander entfernt.. aber jedes Jahr Verwandte dahaben wäre auch stressig (wir kochen an Heiligabend ja für uns 4 schon den ganzen Tag, wenn da noch die Verwandten mütterlicherseits kommen.. oh oh :D). Hmm Hanfsamen.. hab mir als ich in den Herbstferien bei meiner Großmutter war einmal die geschälten und einmal die ungeschälten gekauft, letztere sind noch zu (will so "größere" Packungen nicht auf einmal aufmachen, also groß eben in dem Sinne, dass man ja nicht soo viel davon isst und es relativ lange hält). Die ungeschälten sehen etwas aus wie weiße, runde Plättchen, sind mild-nussig, irgendwie zwischen Cashew- und Mandelkern. Hmm was für eins denn? Gibt ja glaub ich geröstet und ungeröstet, braun und weiß.. wenn dann würd ich mir das selber machen, gekaufte Nussmuse sind sicher was tolles, feiner und flüssiger, aber zuhause wirds auch gut und man weiß, dass noch "alles drin ist", außerdem natürlich der enorme Preisunterschied. Aber unser Sesammus war auch nicht soo der Abräumer zu anderen.. es ist nicht zu "bunt" einsetzbar wie Mandelmus, aber das ist ja auch bei den ganzen Samen so, finde ich. Es war eben leicht bitter/körnig, letzteres natürlich auch wegen der Maschine damals. Aber zu einigen Sachen hat es doch super gepasst, also ich fand es keinesfalls misslungen oder so. Also zur Zeit esse ich recht wenig Fett, viele KH. Eiweiß bleibt gleich, so 100-110g täglich. Fett +/- 15%, Protein dann ca. 20% und Rest KH, die schwanken dann halt meist zwischen 65-70%. Ich habe damit irgendwie bessere Laune, mehr Energie im Training, bessere Verdauung.. hatte davor so 45-60% KH, also jetzt kein Lowcarb (kam für mich nie in Frage), aber macht doch nen ziemlichen Unterschied, hätte ich nicht gedacht -g- Wie hältst du es, hast du da in der Verteilung auch schon mal rumprobiert? LG
Valyanna Valyanna
24.12.2014, 16:45
Kommentar Ja :D Genau, ich dachte auch erst, das ist irgendwie komisch, aber meine Eltern fänden es glaub ich noch blöder, wenn sie keinen erfüllbaren Wunsch von mir an Weihnachten hätten :D Nee, aktuell nicht.. aber vielleicht irgendwie elektronischer Krimskrams, Fanartikel, Deko, Klamotten, Essen, oder eben in weiterer Ferne Führerschein.. Geld kann man immer brauchen, sei es nur (oft) dazu, um den Eltern bzw. uns allen über zinslose Kredite über die Runden zu helfen :/ Haha, doch, werde auf jeden Fall mitessen. Wobei das verkochte Gemüse irgendwie viel besser ist g wir kochen ja Lauch, Möhren und Zwiebeln in der Brühe, und das schmeckt dann so hammer.. aber eigentlich mag ich Fettiges so vom Geschmack viel mehr als früher, allgemein mag ich sehr viel mehr Sachen als vor 3 Jahren. Hab nix gegen knusprige Haut oder Schweinebauch, früher fand ich das alles eklig.. geht mir jetzt eher selten so, falls ich zuviel gegessen oder keine Lust drauf habe. Werde denke ich heute nicht viel essen, vielleicht so knapp 100g maximal (morgen gibts Reste, da nochmal so in etwa). Sonst wird mir so schlecht, und das ist natürlich gerade an Festtagen mit (diesmal) nem Gast total unbrauchbar. Letztes Jahr hab ich glaub 200g gegessen und danach gabs "Panna Cotta" aber halt mit Kokosmilch, da warns dann über 100g Fett am Tag.. das Gefühl bedarf keiner Wiederholung :D Essenstechnisch ist es für mich eigentlich ein Tag wie jeder anderer, war am Vormittag trainieren, dann viele Kohlenhydrate, und insgesamt heute nicht viel mehr Fett als sonst auch, damit fühl ich mich wohler. Ja, ich glaube, Lehrer ist auch nicht weniger stressig als das Schülerdasein :/ Da habe ich schon Respekt, auch wenn "die" alle erwachsen und dazu ausgebildet/studiert sind.. einige Lehrer von uns investieren schon viel Zeit darin und sind sehr motiviert, besonders die jungen Lehrerinnen. Oh, nichts Großes, aber eben Kino oder Brettspiele, bzw. eine Freundin schlug vor, in dem Europapark zu gehen, dann brauche ich unbedingt gescheite Pullover für den restlichen Winter, es ist schon irgendwie nervig, sich immer nur mit einem rosanen und einem roten Rollkragenpullover blicken zu lassen.. klar, immer wieder waschen, aber nach außen hin ist eben mein winterliches Kleidungsrepertoire extrem mickrig :/ Nee.. "Natürlichkeit" geht bei mir wenn möglich vor "Pflanzlichkeit" oder Nutzen. Ich esse ja fast täglich Seelachs, allerdings seit ich weniger Fett und mehr Gemüse/Getreide esse deutlich weniger, fast die Hälfte, ohne die absolute Eiweißmenge zu reduzieren.. ist beeindruckend, wieviel Eiweiß so ein Beutel Rosenkohl, ein Kopf Brokkoli oder 150g Haferflocken aufweisen können :D Klar, nicht GANZ so verwertbar wie tierisches, aber in der ganzen Kombination sicher beachtlich. Außerdem bin ich ziemlich überzeugt davon, dass pflanzliches/aus Gemüse stammendes Protein sehr unterschätzt wird. Ich esse aber Hanfsamen als solche :D Ich mags irgendwie Hanf- und Leinsamen mit purem Tomatenmark zu mischen.. als Dip zu Salat/Gemüse/Getreide. Meistens in verschiedener Variation ein Schulmittagessen -g- LG und frohe Weihnachten :)
hansenball hansenba...
23.12.2014, 14:25
Kommentar Hi Anne, na dann erhole dich mal gut in Hamburg. Heiligabend feiere ich wie immer. Also erst meine Großeltern besuchen, dann abends meinen Vater. Im Schlepptau den Ex, die Kinder und meine Schwester. Am 1 Feiertag sind die Kinder bei mir und am 2. dann beim Vater. Alles gwrecht geteilt ;). Silvester feiern wir dann auch wieder zusammen. Ich bin erstaunt, aber auch nach der Trennung klappt es recht gut und gibt keine großen Reibereien. Mal sehen wie das wird, wenn einer dem anderen beibringen muss eine (n) neuen Partner (in) zu haben. Ich habe mich heute auch auf die Waage gestellt und war überrascht dass es nur 1 Kilo mehr war. Waren nämlich Horrortage. Aber rein optisch sind es auch 100pro mehr. Egal, abhaken und weitermachen. Sport funzt leider immer noch nicht, die Erkältung will einfach nicht weg. Kann mich nicht erinnern schon mal so eine hartnäckige Erkältung gehabt zu haben. Bei der geringsten Anstrengung habe ich das Gefühl das mein Herz spinnt. Werde mal noch sicherheitshalber 2-3 Tage warten bis ich einen neuen Lauf- oder Schwimmversuch unternehme. Befürchte aber dass ich meine Teilnahme am Neujahrslauf vergessen kann. Also, lass dich von deiner Familie verwöhnen, genieße das Essen ohne böse Gedanken an Kalorien und Co, dann schmeckt alles gleich nochmal besser. Lieben Gruß. Etwaige Tippfehler, fehlende Wörter etc. sind dem Smartphone geschuldet ;)
Valyanna Valyanna
21.12.2014, 11:40
Kommentar Ja :D Ach stimmt, du bist ja Lehrerin g. Oh ja.. also OBLIGATORISCH in den Ferien nicht sooo viel, aber es wäre natürlich gut, schonmal einiges zu machen, jetzt wo man ausschlafen kann. Aber ich habe mir viel zu viel vorgenommen, also eher auch private Unternehmungen :( . Ach, meine Mutter will wieder unser klassisches Gans-Rotkohl-Kartoffelklöße-Spätzle-Essen, das es schon immer gab :D Nee, nicht wirklich. Doch, ich hab "neulich" Muffins und Kekse gebacken (und gegessen), halt ohne Zucker/Tiermilchprodukte. Finden aber (zumindest die Erwachsenen) die "neutralen" Probierer mindestens genauso gut bzw. besser, hehe. Aber das hat mich schon so abartig viel Zeit gekostet, ist schon blöd, dass ausgerechnet in der Vorweihnachtszeit die Schule so stressig ist. Von daher kam ich nicht viel zum Backen.. aber nächste Woche probier ich noch 2-3 Rezepte aus. Ich hatte das vor, aber ich glaube, das wird nicht wirklich was mit dem ganzen anderen Zeug, zeitlich :/ Also Fitnessstudio bleibt so oder so gleich, das wollte ich nicht erhöhen, aber mehr Ausdauer. Naja, ich werde das "mehr" eben auf die Länge ausdehnen, sodass ich mehr an der frischen Luft bin, also mal über eine Stunde Fahrradfahren oder Spazieren gehen statt 45 Min. oder so. Öh, hab mir ne elektrische Zahnbürste gewünscht.. :DD Mir fällt seit 2-3 Jahren gar nichts mehr ein zum Geburtstag/Weihnachten usw.. von Verwandten gibts eh nur Geld (deswegen), find ich super, so kann ich es entweder sparen oder mich selbst entscheiden sobald ich irgendwann was interessantes sehe. LG
Valyanna Valyanna
19.12.2014, 20:01
Kommentar Hey :) Danke der Nachfrage. Oh ja hatte ich, also vielmehr viel zu tun vor den Ferien. Diese Woche noch 3 Arbeiten und nen Test geschrieben.. naja ab heute endlich mal wieder eine adäquate tägliche Mütze Schlaf, es ist echt brutal, wie dringender man im Winter Schlaf benötigt. Und wie geht's dir so? :) LG
hansenball hansenba...
16.12.2014, 09:59
Kommentar Hallöchen, ich bin leider regelrecht süchtig nach den Questbar-Riegeln. Habe da ne Menge Sorten durch und bin irgendwie bei Cookies & Cream hängen geblieben. Zimt ist auch noch ganz lecker. Ich könnte da glatt 12 Riegel an einem Tag wegputzen. Vor Weihnachten ist immer Stress bei mir. Ich habe alleine letzte Woche jeden Tag verbotenerweise 5 Überstunden machen müssen, dazu noch je 90 Min Anfahrts- und Abfahrtsweg. Hinzu kommt, dass ich mir ne fiese Erkältung eingefangen habe, die einfach nicht weg gehen will. Sport daher total zurückfahren müssen. Gestern versucht ne Runde zu schwimmen, aber ich dachte nach vier Bahnen, dass ich gleich nen Herzkasper bekomme und habe dann abgebrochen. Da hat umziehen länger als das Wasservergnügen gedauert. Andere Leute achten dann besonders auf ihre Ernährung, ich leider nicht: Ich esse dann all den Müll, den ich mir sonst verkneife oder bewusst gönne. Denke mal 1 - 1.5 Kilo haben mir die letzten beiden Wochen sicherlich beschert. Mal schauen, was die Waage am 31.12 sagt ;) Und was bei dir so los? Alles schick? Ich habe heute meinen letzten Arbeitstag für das Jahr, muss noch einiges vom Tisch bekommen und werde auch nicht drum herum kommen punktuell zuhause noch was zu machen, denn das nächste Jahr geht gleich turbulent los (Abgabetermine Projekte etc.). Falls wir nichts mehr voneinander lesen, wünsche ich dir schon mal einen frohes Weihnachtsfest, einen fleißigen Weihnachtsmann und einen guten Rutsch ins neue Jahr. LG
pamelicious pamelici...
17.11.2014, 20:45
Kommentar Ach ja, zu HCLF kann ich dir die "Starch Solution" und "The 80/10/10 Diet" empfehlen. Wenn du aber genauer wissen möchtest WIE das alles funktioniert, dann empfehle ich dir das wissenschaftliche Buch "Catching Fire - how cooking made us human". Sind alle drei zusammen recht nett, aber meinen Richtlinien entspricht keines zu 100%. Da ich ja Anthropologin bin und alles ganz genau wissen will weiß ich das da noch viel mehr Faktoren mitspielen, als McDougall und Graham in ihren Büchern preis geben - aber vielleicht wussten sie es aber auch nicht besser. Wer weiß... ;)
pamelicious pamelici...
17.11.2014, 20:40
Kommentar Hey ich trage schon noch ein, nur nicht mehr so regelmäßig... ich hab ja einen Ernährungsplan, dem ich folgen kann, wenn ich viel Stress habe und nicht eintragen will. Und das ist jetzt leider immer öfter der Fall, dass ich dann einfach vorkoche was am Plan steht und das dann esse, weil es schon berechnet ist. Das spart mir Zeit. Aber ich trage schon noch paar mal pro Woche ein, also kannst gerne weiter bei mir vorbei schauen ;)
hansenball hansenba...
12.11.2014, 08:55
Kommentar Huhu Anne, also ich muss sagen, dass er mir wirklich gut geht. Sport läuft mittelmäßig, aber Besserung ist in Sicht. Werde jetzt wieder verstärkt mit dem Lauftraining anfangen (außer wir bekommen wirklich tiefste Minusgrade). Habe mich jetzt schon zu einer Reihe Laufveranstaltungen in 2015 angemeldet. Denke da schaffe ich eine gute Basis zusammen mit dem Schwimmen und meinen sporadischen Kraft-Workouts. Naja, ein Gewicht von 59,5 auf 168 ist jetzt nicht total schlecht, aber auch nicht so super :) Wobei ich sagen muss. dass ich momentan auch recht zufrieden mit meiner Figur bin (nicht zu beeinflussende Kleinigkeiten mal außer Acht gelassen). Und was bei dir sonst los? Sport und Essen klappt weiterhin gut? LG
hansenball hansenba...
6.11.2014, 18:34
Kommentar Ill be back. :) Ab jetzt wird nach vorn geschaut...auf in ein neues Leben. :) Hab meine letzten Prüfungen doch noch zu einem guten Abschluss gebracht, trotz privaten Desasterjahr (Trennung, verstorbene Familienmitglieder, Pflegefälle etc). Und was bei dir so los? LG
Heidi Heidi
25.10.2014, 15:14
Kommentar Ach, das stört mich weniger, weil ich eigentlich nicht so der Fitnessstudiogeher bin. Ich jogge übrigens auch nie! Ich geh nur wandern, mach Gartenarbeit und geh' tanzen. ---------- Makronährstoffe? Nee, ich ess', worauf ich Lust habe. Klar, ess' ich nicht nur Fett oder nur KH... Wobei das Protein immer etwas zu kurz kommt und die KH immer recht hoch sind. - Ich hab' zufällig vorgestern mal nach der Verteilung geschaut. Das sieht man ja im TB in der Detailansicht. Ich schaue also nur auf die Kalos. Fertig. :-D lg
Valyanna Valyanna
25.10.2014, 11:50
Kommentar Achso, kennst du den Kürbis Blue Ballet oder Blauer Hokkaido? Der ist mein absoluter Kürbis-Favorit, cremig-gehaltvoll wie Hokkaido, aber sooo zart.. und die grau-blaue Schale ist einfach ein herrlicher Farbakzent :D
Valyanna Valyanna
25.10.2014, 11:49
Kommentar (Fortsetzung) Am Samstag ging es durch das Training, aber am Sonntag war ich manchmal so mega voll, einfach durch die Kalorien. Unter der Woche aber war ich fast nie zu voll, eher optimal (wenn ich leichtem Überschuss insgesamt hatte). Rechnerisch kein Problem, aber körperlich natürlich unlogisch. Deswegen ist das mein Ausgleichstag, ich lasse das Frühstück weg, dadurch hab ich am Wochenende auch viel mehr Zeit, und esse eher wenig zu Mittag/Abend, Eiweiß wird aber trotzdem abgedeckt. Aktuell hab ich nen Durchschnitt von knapp 1900kcal (muss aber glaub etwas steigern, stagniere wieder bzw. nehme leicht ab), obwohl ich an allen Tagen außer Samstag etwa 2100kcal esse ;) Da zeigt sich einfach wieder meine ganz oder gar nicht Mentalität. Komme eigentlich super damit klar, und von der Waage scheint der Tag tatsächlich das auszugleichen, also der Wochendurchschnitt zählt. Konnte ich am Anfang kaum glauben, ist auch so eine kleine Selbsttherapie dass ich keine Angst vor Schwankungen haben muss, da das Ausgleichen funktionieren würde. Lange Rede kurzer Sinn: Es ist näher am Essen nach jew. Tagesbedarf :D Ich kann mittlerweile ganz gut darüber stehen ;) Oh man, ich weiß auch nicht, warum ich mich nicht kurz fassen kann :D LG
Valyanna Valyanna
25.10.2014, 11:42
Kommentar Sorry, ich schaue während der Schule nur am Wochenende in Facebook, Mail und Co :D Deshalb die späte Antwort. Naja, immerhin eine Woche Ferien (werds aber vermutlich genauso halten, viel zu tun). Ja :) Also keinen Kraftsport.. normalerweise 20 Min. Joggen (meist Samstag früh) und eine kleine Fahrradtour (40-60 Min.), meistens Sonntags. Je nach dem, ob das Wetter total blöd oder super toll ist, oder aber ich viel oder wenig für die Schule zu tun hab, dann eben angepasst. Dazu eben manchmal noch etwas so Tennisartiges im Garten mit meinem Vater, aber ist blöd, weil mein Bruder da nicht gut mitmachen kann.. Fußball finde ich aber wieder langweilig. Ich habe mir Laufschuhe und eine möglichst vielseitig einsetzbare Jacke zum Geburtstag gewünscht, am Dienstag gehe ich dann meine Oma besuchen um mit ihr und meiner Tante dort mal zu shoppen, die haben bessere Läden :) Denn ich will ungern den Outdoorsport im Winter (ganz) zurückschrauben, aber habe aktuell einfach gar keine gescheite Ausrüstung. Naja, dass mal ein Lehrer reinschaut ist eher sporadisch der Fall, und von außen wirkt es nicht allzu störend, glaube ich. Gut, finde die meisten sehr in Ordnung ;) Der Biolehrer ist einfach genial. Der ist eigentlich 95 Prozent der Zeit trocken-sarkastisch und nutzt jede Gelegenheit, um Sprüche rauszuhauen. Da kommt man irgendwie häufig gut gelaunt aus der Stunde -g- Z.B. war diese Woche einer aus der 9. Klasse bei uns, der bei uns letztes Jahr sitzen geblieben ist. Seine jetzige Klasse macht gerade BOGY (Berufsorientierung für Gymnasiasten, so ein einwöchiges Praktikum), und da er das ja schon gemacht hat, musste er für die Zeit in eine Klasse zu Gast. Der Lehrer bemerkte ihn erst durch Zufall und fragte ihn, was er hier mache, seine Antwort erstmal "Ähm". Nachdem er umständlich zum Ausdruck gebracht hat, dass er hier sei, weil er sitzen geblieben ist, der Lehrer: "Ouh.. sitzen geblieben klingt immer so hart.. wie wärs damit: du hast eine Verlängerung deiner Lernphase eingelegt". Am nächsten Tag (gestern) dann zu Beginn der Stunde "So.. herzlich willkommen, ihr Schülervolk, zur heutigen Unterrichtseinheit; auch Daniel, du neuronale Leuchtrakete". Weiß nicht ob das ohne Hintergrundwissen zur Situation, Daniel etc. so rüberkommt, aber habs versucht mal "knapp" zu erzählen :D Ich denke es gibt so unzählige Daniels, dass ich den Namen nennen kann. Oh :( Ja, das kann ich auch nicht leiden, wenn man so aus dem (Trainings-)Konzept gebracht wird. Gehts dir jetzt wieder besser? :) Genau, bis 3.11. Stimmt, du bist ja Lehrerin, oder? :D Ja, ich esse ihn überwiegend als Spalten im Ofen, meine Mutter ist immer so nett und bereitet ihn mir vor, geht dann schneller am Morgen, nur noch trockener backen und essen oder einpacken (je nachdem ob Frühstück oder Mittagessen). Meistens jeweils 1 Drittel pur, 1 mit Zimt und 1 mit Curry, also ganz gemischt. Kürbis ist so süß, der schreit förmlich nach Zimt :D Aber ich hab mir sowieso angewöhnt, über alles mögliche Zimt zu geben.. gut, Mittags oder Abends nicht so oft, aber ich hab auch schon Zimt über Gemüse gegeben. Naja, das hab ich vor ein paar Monaten mal eingeführt (bis vor kurzem noch Sonntag, aber hab den Rhytmus ja verschoben). Hat nen Grund, nämlich dass ich damals am Samstag trainiert und am Sonntag höchstens Fahrradgefahren bin. Ich hab der Einfachheit halber an jedem Tag der Woche etwa das gleiche gegessen oder eben angepeilt, eben an Trainingstagen + die verbrauchten Sportkalorien. (Fortsetzung)
Valyanna Valyanna
10.10.2014, 21:08
Kommentar Ganz gut, hatte heute endlich mal wieder ein richtig gutes Training, die letzten 3 Einheiten waren irgendwie so lala.. :) Ja, bisher gefällt mir die Einteilung sogar besser, so hat man am Wochenende mehr Zeit, und unter der Woche klappt das Hausaufgabenmachen oder Lernen (naja, je nach dem, was man machen muss/will) besser, weil man in der Bibliothek kaum Alternativen zum Zeitvertreib hat. Allerdings hat sie Montags immer geschlossen, das ist etwas lästig, da im Aufenthaltsraum meistens immer irgendwelche lauten, unreifen 5. oder 6. Klässler sind, bei denen man sich fragt, warum sie auf dem Gymnasium sind. Das klingt jetzt hart, aber die (noch) jüngere Generation verhält sich größtenteils einfach immer primitiver, hab ich den Eindruck :( Zumindest die männlichen Individuen. Ja, ich steige zur Zeit voll in die Kürbissaison ein, gerade sind viele verschiedene Sorten aus Deutschland zu haben, wer weiß wie lang es noch Muskatkürbis, Sweet Dumpling, Blue Ballet oder so gibt (in unserem Bioladen) :D Die Standard-Sorten sind dann nur Hokkaido, Butternut und vielleicht noch Spaghettikürbis.. mag ich zwar auch alle, aber die "selteneren" sind natürlich spannender im Moment. Joa, ist ne normale Menge -g- LG, wie gehts dir so?
Valyanna Valyanna
27.9.2014, 11:10
Kommentar Danke :) Ja, schon -g- In meinem Fall nur manchmal blöd, wenn man wenig Zeit/Platz/Lust hat, viel zu Essen, aber dass ich ein ungewolltes Defizit von einem Tag am nächsten nachhole schaffe ich vom Kopf nicht so ganz.. und für den Körper wärs dann vielleicht auch arg hin-und-her. Daher ist es doch am einfachsten ungefähr immer das Ziel zu erreichen :) Hab Kohlenhydrate die letzten Wochen erhöht, ist zwar noch gut von high carb entfernt (ca. 60-65 Prozent, etwas weniger als 20% Fett und meist irgendwie über 20% Protein), aber aktuell irgendwie sehr optimal. Weiter in Richtung High carb peile ich nicht unbedingt an, aber wenn ich langfristig steiger "investiere" ich die kcal vermutlich vor allem in Kohlenhydrate :D Hatte ja früher schon manchmal Bammel, zu viel davon zu essen, aber das Training läuft doch bei der selben kcal Anzahl besser, und ich hab grundsätzlich eine bessere und stabilere Laune, schon interessant. Jetzt meist knapp 350g KH statt früher 200-250g an Trainingstagen :D Genau, ich gehe dann meist in die Bibliothek, irgendwann um 2 raus auf eine Parkbank essen, dann nochmal bis der Bus um 15:47 fährt irgendeine kleine Aufgabe oder einfach in den Büchern stöbern. Manchmal ungünstig, wenn ich lieber eine kurze Recherche zur Aufgabenstellung machen will, hab da zwar Internet für 50cent die halbe Stunde, aber ist eben doch nicht so bequem oder angenehm wie daheim.. Ja, hab ich bisher auch, ist ja auch spannend :) Ja, G9 gibt es erst seit letztem Jahr an meinem Gymnasium. Ehrlich gesagt hätte es mich schon mehr interessiert, meine Mutter meint, es mache nicht so einen Unterschied, aber naja.. auch wenn sich die Stoffmenge vermutlich nur in den letzten Jahren so konzentriert, hätte ich lieber 1 Jahr mehr Schule und über die GESAMTE Zeit nicht so viel Stress, als mehrere Jahre.. da überwiegen aus der theoretischen Sicht bei G8 echt die Nachteile. Ja, bin aber am überlegen, relativ bald auf einen 2er Split umzustellen, weil ich mit 1-2 Übungen pro Muskelgruppe manchmal nicht so wirklich auspowern kann, obwohl ich kaum weitere Wiederholungen (sauber) machen kann.. und länger als die aktuellen ca. 80 Min. inkl. Aufwärmen will ich nicht machen oder kann es zeitlich auch schlecht integrieren. Mal sehen :D Ja :/ Genau, gestern einfach ein Pfund Kartoffeln, ein Pfund Bohnen, und eine Soße aus Tomatenmark, Senf, Ingwer und Leinsamen (und Seelachs dazu). War sehr lecker :D Kartoffeln hat mein Vater mir aber vorgekocht, ansonsten hätte ich es morgens nicht geschafft. Ich hab irgendwie die Macke dass ich zwar immer Soßen oder Gewürze drüber mache, aber letztendlich nur einen kleinen Teil gemischt probiere, und dann zuerst alles von Soße, Ingwer oder so "frei" mache, damit ich die puren Bohnen oder Pellkartoffeln essen kann.. warum mach ich mir eigentlich Soße :D Naja, die Soße pur schmeckt ja auch gut, vielleicht deswegen -g- Ja, eigentlich standard, geht schnell und einfach.. je nach dem aus was, klebts aber manchmal blöde an, da muss ich mir noch merken, welche Getreideprodukte ich eher als Frisch"korn"brei mache.. andere kleben zwar an, aber lassen sich sehr einfach als eine Art Knusperplättchen abschaben, wenn man den einigermaßen ausgekratzten Topf noch kurz stehen lässt, Hirseflocken z.B. Aber kein Getreidefrühstück ohne frisches Obst :D Nur Obst reicht mir allerdings manchmal nicht so ganz, weil ja zwischen Frühstück und Mittag doch so 7 Stunden liegen.. oder ich eben Getreide so gewohnt bin. LG, hab mal wieder nen Roman produziert, lach
Valyanna Valyanna
23.9.2014, 18:16
Kommentar Ganz gut, und dir? :) Schule naja.. 2 Drittel unserer Lehrer sind neu, schon ungewohnt. Ich hoffe, dass ich mich dran gewöhnen kann.. dann 10. Klasse ist natürlich schon etwas höheres Niveau, merkt man jetzt schon. haben Donnerstags bis 17:30 Schule, muss meinen Rhytmus daher umstellen.. aber geht, 35 Wochenstunden sind jetzt auch nicht so viel im Vergleich. Training läuft ganz gut, wobei ich bei einigen Übungen leicht stagniere, passiert komischerweise immer nur bei den oberen Muskelgruppen, ich denke sie sind halt viel schwächer und daher ist es schwer, mit ihrer Leistung einen ausreichenden Reiz zu setzen. Und ich muss mir einfachere Essen überlegen, bei meinen gewohnten vielen verschiedenen Zutaten dauert das essen einfach viel zu lange, und wenn die Zeit zum "ordentlichen" Essen nicht da ist, gibts Bauchweh :/ Naja, Gewöhnung, Gewöhnung -g- LG
bman123 bman123
21.9.2014, 18:35
Kommentar Danke! :-)
pamelicious pamelici...
2.9.2014, 14:42
Kommentar Hello ja, ab und zu esse ich Grieß :) Ich koche ihn dann mit Wasser und Mandelmilch zu einem Brei auf. Dinkelgrieß mag ich am liebsten.
sunshinevicky84 sunshine...
30.8.2014, 21:52
Kommentar Huhu danke für die Glückwünsche. Die Ernährungsumstellung habe ich beibehalten ohne alles akrikbisch aufzuschreiben. Ich bin sogar lockerer geworden. Hab das Tagebebuch aber nicht ganz aufgegeben mach immer mal wieder Stichproben. So ganz kann und will ich mich nicht trennen. Bis jetzt fahre ich auch ganz gut mit der Strategie ich halte mein Gewicht. Nach so langer Zeit hat man das auch größtenteils im Kopf was geht und was nicht bzw. was und wieviel. Was ist den dein Ziel? Lieber Gruß
hansenball hansenba...
11.8.2014, 05:43
Kommentar Naja, ich gehe mal davon aus das eins der letzten Gewichte nicht ganz korrekt war....hoffe natürlich, dass höhere Gewicht falsch war. ;) Ich finde diese Schwankungen von 1-2 Kilo sowieso schrecklich, aber immerhin bestimmt das Gewicht nicht mehr meine Tageslaune. Und Tendenz muss auch stimmen, habe gestern Hosen probiert die mir zuletzt zu eng waren. Tja, die passen gerade wie angegossen. Ich wünsche dir einen tollen schulfreien Tag, ich bin jetzt gleich im Büro und dann wird bis 18:00 Uhr durchgezogen. ...muss noch einiges vom Tisch bekommen. LG
hansenball hansenba...
5.8.2014, 08:13
Kommentar Teil 2: -mal sogar gewünscht dass es spontan passiert wäre. Denn jemanden Tag für Tag beim Sterben zugucken zu müssen ist auch sehr erdrückend. Habt ihr eigentlich spezielle Schulungen erhalten für solche Situationen? Wir haben ja eine landesweite Verwaltungsschule, wo Fortbildungen für den Berliner ÖD angeboten werden und da gibt es solche Kurse, die insbesondere von unseren Lehrern immer gerne besucht werden und natürlich von Sozialarbeitern. Na gut, das ist jetzt wieder ein halber Roman geworden. Jetzt muss ich aber wirklich anfangen zu arbeiten. &#61514; Wünsche dir auf jeden Fall eine erholsame und disziplinierte, aber mit nötigen Genusszeiten gespickte Ferienzeit. Bis bald und ganz liebe Grüße
hansenball hansenba...
5.8.2014, 08:12
Kommentar Hi Anne, na genießt du schon die Ferien? ;) Fährst du weg oder gibt es Urlaub auf Balkonien? Um auf deine Frage zu antworten, ob ich wieder ein bissel motivierter bin? Jein, ich weiß auch nicht so richtig. Das schlimme ist auch, dass ich gerade jetzt wo ich wieder zugenommen habe mit Komplimeten nur so zugeschüttet werde und permanent von irgendwelchen Männern angebaggert werde (trotz oder gerade wegen des Eherings), Nervt natürlich auf der einen einen Seite, auf der anderen Seite schmeichelt es meinem Ego aber sehr. Bei mir ist auch immer doof, dass ich wenn ich zunehme das unweigerlich an Brust und Oberschenkeln mache, wobei ersteres glaube ich auch ein bissel mit den momentanen Baggereien im Zusammenhang steht. Wenn ich zu viel abnehmen, werde ich leider auch immer bissel faltig im Gesicht, ich habe schon seit ich ein Baby war extremes Stirnrunzeln (kann ich nicht kontrollieren), das hat in 32 Jahren natürlich seine Spuren hinterlassen und im Moment ist mein Gesicht gerade richtig, d.h. nicht zu dünn und nicht zu rund. Trotzdem halte ich immer noch an meinem Zielgewicht 55-56 Kilo fest, auch wenn das dann vielleicht total scheiße aussieht. Durch die momentane Situation wanke ich hier aber gerade bissel, ob das wirklich so erstrebenswert ist. Ich denke ich werde die 59 Kilo anpeilen und dann schauenleider nimmt man bekanntlich nicht an den Stellen ab wo man vorher zugenommen hat. :) Du siehst so einfach ist die an sich einfache Frage nach der Motivation nicht zu beantworten. Grundsätzlich tendenziell aber eher ja, die letzten Tage haben auch wieder gut geklappt. Aber das kann ganz schnell umschwenken und das ärgert mich ungemein. Wobei es eigentlich ein Zeichen sein sollte, dass ich mich ja so unwohl nicht fühle, denn würde ich mich total schrecklich finden würde ich es sicherlich nicht zu diesen 7000er-tagen kommen lassen. Auf jeden Fall haben sich die schlechten Tage in den letzten zwei Wochen gehäuft, das muss besser werden. Allerdings hatte ich kein schlechtes Gewissen, sondern einfach nur schlechte Laune danach, auch das verbuche ich als kleinen Erfolg. Wie sieht es denn momentan bei dir aus? Alles im Griff? Wie war es denn in Wolfsburg bei der Werksführung? Ich war noch nie direkt in Wolfsburg, sondern nur beim Umsteigen in direkter Nähe des Bahnhofs und das ist jetzt sehr unspektakulär. Ach so und du hast meinen letzten Post glaube ich falsch verstanden oder ich habe mich ungeschickt ausgedrückt, denn ich hatte ja nur geschrieben, dass Flüchtlinge ein Schulgebäude besetzt hatten als Druckmittel. Das Schulsystem in Berlin ist eigentlich ganz gut, so dass ich deine Befürchtung, das Berliner Schulsystem sein reformbedürftig nicht ganz teile. Gut vom jahrgangsübergreifenden Lernen (Klasse 1-2) bin ich jetzt nicht so angetan, aber im Gegensatz zu meiner Zeit hat sich das schon positiv entwickelt. Wobei ich trotzdem nicht Lehrerin hier sein will, nicht nur dass die Bezahlung wie bei allen Staatsdienern (Beamten/Tarifbeschäftigte) anderen Bundesländern hinterhinkt sind auch die Rahmenbedingungen nicht der Knaller..oft m.E. auf Versäumnisse im Elternhaus zurückzuführen. Und hast du dich entschieden, ob du dich bei dem 10 km Lauf anmeldest? Selbst wenn du aktuell erst bei 5-6 Kilometern bist, ist das machbar: Zum einem hast du ja noch ein paar Tage und zum anderen hat man ein ganz anderes Leistungspotenzial am Renntag, einfach weil die Zuschauer unglaublich pushen und man natürlich sich auch nicht Blöße der Aufgabe geben will. Allerdings solltest du dann wirklich vom Laufband jetzt dann nach draußen verlagern..auf dem Laufband ist meiner Erfahrung nach eine andere Belastung. Zumindest bei mir sind die Bewegungsabläufe anders. Das mit deiner Schülerin und dem verstorbenen Vater ist ja auch keine schöne Sache. Ich war selbst noch recht jung als meine Mutter verstarb, so dass ich da immer besonders mitfühle. Zwar war es (krebsbedingt) nicht unerwartet aber auf so was kann man sich einfach nicht einstellen, und ich habe mir manch
pamelicious pamelici...
31.7.2014, 21:52
Kommentar Ach, solche Cheat-Days habe ich auch ab und an... aber alles noch recht überschaubar. Du schaffst das sicher auch noch :) Nein, ich mache keine Bewerbe in nächster Zukunft. Vielleicht nächstes Jahr wieder. Aber zur Zeit ist es einfach zu stressig für mich und da kann ich keine Wettkampfdiät durchziehen.
pamelicious pamelici...
30.7.2014, 21:42
Kommentar Ach wie lieb von dir danke! Ich bin es einfach gewohnt so zu essen. Nur Sonntags esse ich auch mal etwas "Ungesundes" wie diese Joghurtgums von Katjes :D die liebe ich! In 2 Wochen zur Strandfigur? Da hast du dir entweder viel vorgenommen oder es ist nicht mehr viel zu richten ;) Ich hoffe auf zweiteres, da ich ja nicht viel von Crash-Diäten halte. Was hast du denn vor? LG :)
Demonic96 Demonic96
28.7.2014, 21:01
Kommentar Hey, sorry dass die Antwort etwas gedauert hat ich schau nur selten hier auf meine Pinnwand. :) Die quest bars finde ich extrem lecker, allerdings habe ich alle die ich noch hatte verkauft. ich habe ir jetzt vorgenommen vegan zu werden. Am liebsten mochte ich chocolate Browne, peanutbutter supreme und cookies and cream. jeweils 20-40 sek in die Mikrowelle....heeje ein Traum. und deine ? Haha stimmt dass sind ann große Kinder. :D das Wetter kann ich nicht wirklich genießen, ich finde es vieeel zu heiß... ich habe keine echten NTTS ..leider..daran arbeite ich. zumindest mal ein restday in der Woche. gehe 4x ins Krafttraining und 3x cardio. mein Studium geht im Oktober erst los, also hab ich noch etwas ruhe. :) Puh das war sicher viel Arbeit, mit den Zeugnissen oder? :o Das ETB ist jetzt zu weil sich die anfragen auf Facebook einfach zu sehr gehäft haben, bezüglich meines etbs, ob das nicht zu viele khs wären, ob ich auch mal xy esse, wann ich xy gegessen habe und ob ich xy und ab kombiniert habe usw. das nervt einfach. Habe sowieso jeden tag schon 20-30 nachrichten von irgendwelchen Mädels..
hansenball hansenba...
22.7.2014, 13:50
Kommentar Hi Anne, Kopf hoch....so ein kleiner 4000er-Tag macht nicht gleich alle Erfolge zunichte. Ich kann aber locker mithalten. ;( Samstag über 7000 kcal und damit ein Überschuss v. 5000 noch was. War wieder mal entsetzt wie schnell sowas geht. Hab manchmal auch das Gefühl je kleiner und harmloser Lebensmittel aussehen, desto gehaltvoller sind sie. Also los, abhaken und dann machen wir gewohnt weiter. Lass dich jetzt bloß nicht runterziehen. Auf deinen anderen Eintrag antworte ich noch bei Gelgenheit.....ist im Moment aber sehr stressig im Büro. Die Urlaubssperre wurde nicht grundlos verhängt. GLG Stephie
Heidi Heidi
6.12.2013, 13:20
Kommentar Dein TB ist doch perfekt! lg

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.