Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Hat jemand Abnehmerfolge mit Lipödem?

crazypowerwoman1978

crazypow...

Hat jemand Abnehmerfolge mit Lipödem?

Kategorie: Ernährung (30.1.2018)

Hallo.
Ich habe Lipödem im Stadium 2 1/2. Ich esse kaum Kohlenhydrate und nehme trotzdem nicht ab. Ich habe zwar durch den Sport 4x die Woche keinen Speck um die Hüften, meine Haut an den Beinen ist sehr straff und habe viele Muskeln, aber den Bauch werde ich nicht los. Ich danke vielmals für jede Hilfe und Ratschlag.
Wünsch euch allen eine angenehme Woche, lg, Sandra J. :-)

Problem melden

Antworten

UluKai 30.1.2018, 14:31 

" Ich esse kaum Kohlenhydrate und nehme trotzdem nicht ab. "

Du nimmst ab durch eine negative Energiebilanz, nicht durch das Weglassen von Kohlehydraten.

Ansonsten ist "Lipödem", so weit man das Lesen kann, eine Erkrankung, die wohl auch nicht vom Abnehmen weg gehen wird.... Das ist sicherlich schwer damit zu leben, aber da solltest Du Dich vielleicht mal nach einer geeigneten Gruppe oder medizinischer Betreuung umsehen.

tortensc... 30.1.2018, 15:00 

Zum Abnehmen musst du weniger essen als du verbrauchst. Dafür kannst du am besten mit deinen Normal- oder Zielgewicht den Bedarf berechnen.
Abgesehen davonist es (relativ) egal was du isst.
Wobei du von Gemüse und ausreichend Eiweiß besser satt wirst als von Pudding und Schokolade oder Chips.

"Ansonsten ist "Lipödem", so weit man das Lesen kann, eine Erkrankung, die wohl auch nicht vom Abnehmen weg gehen wird...."

das habe ich bisher auch so verstanden. Wobei mWn das Fett dann NICHT am Bauch sitzt.
Aber hier gibt es eingie geplagte die können dir da mehr sagen.

Zum Abnehmen empfiehtl sich auch Krafttraining für den Muskelerhalt. Sieht später besser aus und ist gesünder;)

tortensc... 30.1.2018, 15:04 

Deine erste Frage ist schon einige Jahre her.
Hast du denn seit dem abgenommen?
Isst du Gemüse?
Und die Fotos zeigen hoffentlich nicht was du normalerweise so isst.

juniper.... 30.1.2018, 15:23 

tortenschnittchen, interessanter Aspekt mit den Fotos.

cantalou... 30.1.2018, 15:34 

hallo sandra, selbst betroffen kann ich dir nur sagen.....das fett, was abzuschmelzen geht....geht mit jeder "gesunden" ernährungsumstellung und sport weg..(eigene erfahrung...ca. 60 kg)....aber nur das ...das welches " lipofett" ist.....bleibt....da kannst du einen salto schlagen....es passiert nix....kennst du die lipödemhilfe e.v. ?....
hier der link zum forum https://www.lipoedem-forum.de/index.php
dort findest du hilfe und erfahrungsberichte ( ohne diese mädels wäre ich phasenweise schier verzweifelt)......lg angelika

cantalou... 30.1.2018, 15:36 

äd tortenschn.

doch...es kann auch am bauch...hüften....gesäss...oberarme...unterarme....sitzen....
ober und unterschenkel sind allerdings die häufigst bzw. am ehesten betroffenen stellen...

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 30.1.2018, 16:34

tortensc... 30.1.2018, 16:38 

Wieder was gelernt.

Diese Antwort wurde entfernt. 30.1.2018, 19:50

KeepWeig... 31.1.2018, 07:17 

Hallo Sandra, darf ich mal fragen ob du im Gesicht eher schlank bist oder bist du im Gesicht eher dick?

Anscheinend hast du dich noch nicht so richtig über Lipödeme informiert, denn dann wüsstest du, dass abnehmen alleine mit Kohlenhydrate reduzieren nicht funktioniert.
Lipödeme kann man reduzieren, indem man abnimmt. Es gibt keine Menschen auf der Welt, die verhungern aber noch Fett am Bauch haben, das solltest du dir immer bewusst machen. Irgendwann holt sich der Körper auch das Fett vom Lipödem, zwar erst zu allerletzt, aber irgendwann wird auch das vom Körper aufgezehrt.
Wenn du im Gesicht eher dick bist, dann heißt das, dass du noch locker was abnehmen kannst. Ist so meine Theorie.
Lipödempatienten, also Leute mit echten Lipödemen haben meist ein ganz mageres Gesicht und die Stellen am Körper wo kein Lipödem ist, sind auch sehr schlank. Ich will dir damit nur Hoffnung geben, dass man sich immer noch optimieren kann. Wenn dir ein Arzt sagt, du hast Liöpdeme und wirst dagegen nichts machen können, finde ich das mies. Man kann das meist immer noch optimieren.

Nria 1.2.2018, 09:22 

Hier ist ein Erfahrungsbericht von einer Frau, die trotz Lipödem erfolgreich abgenommen hat: https://fettlogik.wordpress.com/2017/07/01/gastbeitrag-meine-nemesis-heisst-lipoedem-und-schuld-sind-die-gene/

Nicole.s... 1.2.2018, 09:28 

Hallo KeepWeight,
deine Theorie entspricht leider nicht wissenschaftlichen Erkentnissen. Jeder Lymphologe wird dir bestätigen, dass du eher verhungerst, als dass du Lipödem-Fett durch eine Diät los bekommst.
Was allerdings richtig ist, ist dass es immer noch Optimierungspotential gibt. Lipödem Patientinnen können an jeder Stelle des Körpers abnehmen - außer eben am Lipödem.
Viele Lipödem Patienten haben zusätzlich Übergewicht. Es gibt aber auch "schlanke" Patientinnen, bei denen nur die betroffenen Extremitäten dicker sind, so dass man hier ein extremes Ungleichgewicht zwischen (zumeist betroffenen) Beinen und dem Rest des Körpers wahrnimmt.

Als Tipp für alle Lipödem Patientinnen: Löst euch vom BMI. Er ist für Lipödem Patienten nicht aussagekräftig, da das Lipödem Fett mitgerechnet wird und so das Gesamtbild verfälscht. Richtet euch eher nach dem WHtR (Taille zu Größe Verhältnis). Dies ergibt bei Betroffenen ein klareres Bild.


Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 1.2.2018, 11:23

tortensc... 1.2.2018, 11:24 

Nunja bei 108kg von denen wir hier reden kann man sicher nicht davon reden das man kurz vorm verhungern ist.
also wird sich da schon noch was bessern können.

"WHtR (Taille zu Größe Verhältnis)."

Die TE schrieb ja das Fett sitzt am Bauch. Also was soll das bringen?

Da sie es aber auch in den letzten Fragen nicht für nötig befand, sich noch mal zurückzumelden, wird es dieses Mal auch nicht anders sein.;(

britta14... 2.2.2018, 09:01 

Wer die Diagnose Lipödem bekommt, der ist tatsächlich gestraft. Ich selber habe 10 Jahre lang Ausdauersport in Form von Langstreckenlauf betrieben. Oben herum war ich dürr wie eine Latte und unten herum, da kam das dicke Ende, wie ich es immer bezeichnet habe. Also kurz gesagt, bei Lipödem kannst Du Dich abrackern wie Du willst, es hilft nicht viel. Lymphdrainage und Kompressionsbestrumpfung ist das Allheilmittel, das einem den Leidensweg erleichtern soll. Aber trag mal im Hochsommer Kompressionsstrümpfe - das ist beileibe kein Spaß. Letztendlich hat mir nur eine Liposuktion an den Beinen geholfen. Ich musste zwar viel Geld privat investieren (die Krankenkasse gab keinen Cent dazu), aber das war die beste Sache, die ich je für meine Gesundheit gemacht habe. Ich kann es nur empfehlen und ich würde es auch jederzeit wieder machen. Das Glückgefühl einen Stiefel im Winter anziehen zu können, das war unbeschreiblich.

KeepWeig... 3.2.2018, 07:25 

"Nunja bei 108kg von denen wir hier reden kann man sicher nicht davon reden das man kurz vorm verhungern ist.
also wird sich da schon noch was bessern können."

Sehe das jetzt erst, dass sie 108 wiegt.
Da gibt es zwei Möglichkeinten: 1. sich sagen, ich kann eh nicht abnehmen, weil ich Lipödeme habe ....oder 2. erstmal das Übergewicht loswerden und dann weiterschauen. Sorry, ich kann keinen ernstnehmen, der mit extremen Übergewicht meint nicht abnehmen zu können weil er angeblich Lipödeme hat. Ärzte sollten hier viel mehr Tacheles reden, ist meine Meinung.

KeepWeig... 3.2.2018, 07:33 

"Lipödem Patientinnen können an jeder Stelle des Körpers abnehmen - außer eben am Lipödem. "

Das ist so nicht richtig. Selbst die Stellen mit Lipödemen reduzieren sich, wenn man z. B. von 108 KG auf 65 KG abnimmt. Die Stellen werden zwar nicht so schlank wie Körperzonen ohne Lipödem, aber sie verringern sich auch. Spreche da aus eigener Erfahrung.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Privacy Manager