Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Irreversibele Gewichtszunahme nach den Ferien:-(

moni111

moni111

Irreversibele Gewichtszunahme nach den Ferien:-(

Kategorie: Ernährung (vor 7 Tagen)

Hallo zusammen,
ich konnte in den Sommerferien nicht trainieren, habe mich aber sonst viel bewegt und prompt 5 kg zugenommen:-( Ich habe meine Cardiotraining auf zwei Stden reduziert und mache jetzt zusätzlich 3 Stden Krafttraining in der Woche. Mit den Kalorien bin ich auf 1550 kcl runter und tracke sehr konsequent. bis auf 500 gr habe ich aber nichts abgenommen. Die Köperfettwaage zeigt sogar einen höheren Fettanteil an! Ich suche nun nach Tipps den Stoffwechsel anzuschupsen. Ich bin sehr frustriert, denn ich kenn das von meinem Körper gar nicht.

Vielen Dank und viele Grüße

Moni

Problem melden

Antworten

tortensc... 8.11.2018, 10:18 

"Mit den Kalorien bin ich auf 1550 kcl runter und tracke sehr konsequent. bis auf 500 gr habe ich aber nichts abgenommen. "

seit wann?

"Die Köperfettwaage zeigt sogar einen höheren Fettanteil an! "

Die misst nur Mist;)

" Ich suche nun nach Tipps den Stoffwechsel anzuschupsen."

Geht meiner Meinung nach nicht. Aber du kannst es probieren.

Wechselduschen, dünner anziehen. Kühles Wasser trinken. Hilft denke ich durchaus ist aber Quälerei.

Apfelessig, Zimt, Ingwer, Chilli, Grapefruit sollen helfen...

nachtsch... 8.11.2018, 10:40 

Der KFA schwankt, selbst wenn immer mit der gleichen Waage gemessen wird, da es nur um die unterschiedliche Leitfähigkeit der Areale geht. Anderes Essverhalten (Kohlenhydrate, Salz, wenig/viel getrunken) schlagen sich deutlich auf die Angabe der Waage im Bereich KFA nieder und sind daher nur ein Richtwert/Trend und nicht dazu geeignet einzelne Werte konkret miteinander zu vergleichen. Vielleicht entspann dich dieses Wissen etwas. Du kannst zusätzlich dazu übergehen dich zu vermessen, wenn du magst kannst du auch versuchen mit einem Caliper vertraut zu machen um den KFA zu bestimmen. Wenn du mit intensiveren Kraftsport angefangen hast würde ich sagen ist es jetzt grad am Anfang viel Wasser, was deine Abnahme bisher verschleiert. Bleib dran.
Und Stoffwechsel ankurbeln...das was du spüren würdest (zappelig/nervös sein, Herzrasen, Wärme/schwitzen) ist in dem Bereich wo es dir kalorisch was bringen würde eher schon unangenehm. Und selbst dann hättest du ein Defizit von vielleicht 150-200kcal mehr am Tag. Das bringt dir auf eine Woche 150 Gramm mehr Abnahme.

juniper.... 8.11.2018, 11:02 

"bis auf 500 gr habe ich aber nichts abgenommen."

Das ist eine normale Tagesschwankung im unteren Bereich.

Über welchen Zeitraum reden wir?

tortensc... 8.11.2018, 11:22 

Laut Geist tauen KF Waagen nichtmal zur Verlaufskontrolle;)

Mittwoch 8.11.2018, 11:47 

"​​​Laut Geist tauen KF Waagen nichtmal zur Verlaufskontrolle;)"

Man muss halt wirklich alles gleich machen. Ich wiege mich immer nach dem Aufstehen und nach dem Duschen. Der Unterschied, ob ich gleich nach dem Aufstehen wiege oder erst später oder eben mit noch feuchten (nach dem Duschen abgetrockneten) Füßen nach dem Duschen, ist riesig.

So sind die Schwankungen von Tag zu Tag aber gering und der Verlauf über die letzten 1 1/2 Jahre ist plausibel. Ist aber nur Spielerei, weil bei mir alles in einem Bereich ist, der in Ordnung ist und die Toleranz ja recht groß ist. Es würde eigentlich reichen, mich zu wiegen... aber ich bin halt ein Spielkind. :-)

Mit mehr Training und auch Krafttraining würde es sich sicher lohnen, den Körperfettanteil mal "richtig" bestimmen zu lassen, dann gleich gucken, was die eigene Waage sagt und ab da immer alles gleich machen.

nini2111 8.11.2018, 12:45 

Ich tippe auf den Kraftsport als Ursache. Das muss aber gar nicht schlimm sein. Optisch kann so eine Zunahme durchaus als Abnahme daherkommen. Stichwort skinnyfat :)

Glitzerk... 9.11.2018, 10:10 

Als Hobbyschneiderin empfehle ich ein Maßband/Bandmaß. Ich wiege mich zwar, aber zusätzlich messe ich noch die Umfänge von Taille, Hüfte und Oberschenkel. Manchmal stagniert das Gewicht, aber der Oberschenkel wird dünner. Je nach Ziel kannst Du auch den Bizeps-Umfang messen, wenn Du viel trainierst, hast Du vielleicht dort "zugenommen".

Monika65  9.11.2018, 12:27 

moni111, hast du in den Ferien zugenommen oder so wie es im Titel steht "nach den Ferien"? Und wie lang versuchst du schon wieder abzunehmen? 500 g sind doch schon was. Vielleicht bist du zu ungeduldig?

moni111 10.11.2018, 09:51 

nach den Ferien ist es nicht mehr zurückgegangen, allerdings in den Ferien angefuttert:-) bei mir hilft irgendwie nur tracken, das nervt zwar, aber ist sehr hilfreich. Ja, es scheint pro Woche 1 Pfund zu verschwinden, allerdings sehe ich das ein wenig zum Verhältnis KCL Defizit und Sport und darum bin ich, und da hast du recht Monika65, etwas ungeduldig! Ich habe auch den Anteil an Kohlenhydraten wieder erhöht, da ich bei 15 g am Tag und vor allem tierischen Eiweißen total übersäuert war. Diese Faktoren (Krafttraining, Kohlenhydrate) machen einen Schuh draus...Danke für alle Antworten!

juniper.... 10.11.2018, 10:24 

"es scheint pro Woche 1 Pfund zu verschwinden,"

Du nimmst im Monat 2 kg ab und beschwerst dich??!

lissom 10.11.2018, 13:13 


.. und insbesondere, da das Kaloriendefizit moderat ist ...

Monika65  10.11.2018, 14:01 

"1 Pfund pro Woche" - mein Traum

bellerat 10.11.2018, 16:48 

Reine Interessenfrage: Nur 15 g Kohlenhydrate? Wie schaft man das? Isst du nur Gemüse. Fleisch- und Milchprodukte?
An normalen Abnehmtagen liege ich zwischen 120-170 g Kohlenhydrate bei ca. 1350-1600 kcal pro Tag. Protein liegt bei 80-120 g und Fett um die 50 g.

david080... 10.11.2018, 19:44 

Ich weiß ja nicht was du wiegst etc., aber Cardio 2 Stunden die Woche ist etwas zu wenig.

Alle 2 Tage 40 Minuten bis eine Stunde sollte man schon machen.

Am Anfang war ich mit Kohlenhydrate sehr streng, monatelang nie über 40g am Tag, da hab ich pro Woche um 2,5kg abgenommen, mit knapp 1100Kcal am Tag, 3 Stunden Ergometer die Woche, jeden Tag 60 bis 80 Minuten MTB fahren...3 Stunden Krafttraining die Woche.

Aktuell achte ich nicht mehr soooo streng auf Kohlenhydrate, aber auch Kcal.. ich schaffe es auch gar nicht mehr soviel zu essen das ich zunehme.

Aktuell pro Woche 1,5kg Verlust.

In der Zeit mit 1100kcal hab ich in 5 Monaten knapp 50kg verloren.

Wenn dir das zu langsam geht, mehr Sport... Stoffwechsel ankurbeln, übersäuern etc. ist eher ein Mythos, genauso wie Hungerstoffwechsel wo man nix abnimmt.

frau blau 11.11.2018, 07:50 

Irreversible Zunahmen kommen von irreversiblen Kalorien. Du weißt schon: die bösen Dinger, die nachts die Klamotten heimlich enger nähen.

tortensc... 12.11.2018, 09:45 

David Gratulation zu deinem tollen Erfolg. Wieviel möchtest du denn noch loswerden?

" aber Cardio 2 Stunden die Woche ist etwas zu wenig."

5h Sport pro Woche ist nicht wenig. Wenn man Sport ernsthaft betreibt ist es gerade nach dem Krafttrainung sinnvoll 1-2 oder sogar 3 Tage Pause einzulegen.
Das gilt nicht unbedingt für Ausdauertraining, aber kann durchaus auch nötig sein.

Ich vertrete die Ansicht Optimal wäre jeden Tag ein bisschen 30-60min. Mal intensiv mal extensiv.
Aber die wenigsten Leute haben dafür Zeit und Lust. Von daher ist 3x Wochen schon ein guter Richtwert zumal man dann auch meistens etwas länger trainiert.

Und das ergänzt man dann mit Alltagsbewegung. (Putzen, Treppensteigen, Spazieren gehen...)

david080... 12.11.2018, 21:17 

Danke... bin jetzt bei 139kg bei 1,80m. Nochmal 50 und das reicht mir.

Das ist richtig, man sollte alle 2 Tage die Muskeln beanspruchen, denn in der Zeit bauen sich Muskeln auf.

Das machte schon Bruce Lee so ;)

Deine Ansicht ist perfekt, nicht immer voll power, das ist sogar schlecht.

Ein tip den ich ganz vergessen habe, vor dem Sport ne 200mg Koffein Tablette.

Damit hält man viel besser durch. Mich wundert es das es im Sport nicht unter Doping fällt, da es merklich was bringt.

juniper.... 12.11.2018, 21:20 

Dann würde jeder Wettkampfteilnehmer als gedopt gelten, der sich zum Frühstück 2 Becher Kaffee rein zieht...

tortensc... 13.11.2018, 08:52 

Juniper das war auch eine Zeit lang so...
Koffein stand mal auf der Dopingliste. Kaffee durfte deswegen nicht getrunken werden. Aber vermutlich hat es im Vergleich zu anderen Medikamenten nicht DIE Wirkung...

Bevor ich mir ne Tablette einschmeiße trinke ich lieber nen kaffee oder Tee:)

tortensc... 13.11.2018, 09:39 

https://www.fitforfun.de/abnehmen/gesund-essen/koffein-so-stark-wirkt-es-auf-uns-positiv-und-negativ-302032.html

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 13.11.2018, 14:49

Antwort schreiben

Du musst Dich bei Fddb registrieren, um eine Antwort schreiben zu können!

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Aus dem Fddb Blog

9. Oktober 2018 von Julia Fischer
Der Feetup Kopfstandhocker im Test

3. Juli 2018 von Nadine Habbel
Testbericht Urban Sports Club Update

18. Mai 2018 von Nadine Habbel
ride.bln – Darkroom Cycling zu Club-Musik

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.