Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von nette75

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Start 22.1.2015 mit 122,4 kg

Fotografin

7 Freunde

freya1982
Spitzkraut
moodindigo
juniper.dawn
Problem melden

Allgemein

Profil von nette75 (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Gewicht

Aktuelles Gewicht von nette75: 114,1 kg

Pinnwand

Spitzkraut Spitzkra...
6.3.2016, 10:22
Kommentar Hallo, Zeit mich mal wieder zu melden. Wie ist es dir ergangen in der letzten Zeit? Fasnet und zwei Geburtstage sind vorbei und jetzt hab ich auch wieder was weg.
Spitzkraut Spitzkra...
17.2.2016, 10:52
Kommentar Die Fasnetszeit hat Spuren hinterlassen aber jetzt ist es überstanden und es geht langsam weiter :-)
Spitzkraut Spitzkra...
13.2.2016, 18:31
Kommentar Gerade gelesen: Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Erwachsene eine tägliche Eiweißzufuhr von 0,8 Gramm pro Kilogramm Körpergewicht
Spitzkraut Spitzkra...
12.2.2016, 19:09
Kommentar ....wo ist das Waffelrezept ?
Spitzkraut Spitzkra...
12.2.2016, 19:01
Kommentar Mit Sport habe ich es jetzt nicht so am Hut aber ein Fahrrad hab ich mir jetzt zugelegt. Bin gespannt. Proteine muß auch noch mehr werden. Wieviel Gramm sind denn notwendig ? Oder kann man das nicht sagen.
Spitzkraut Spitzkra...
12.2.2016, 18:48
Kommentar Ich hab Sept/11 - Dez/12 ca.28 Kg mit wenig Kohlehydrate essen abgenommen aber dann ging nichts mehr weg und mich hat der Mut verlassen weiter zu machen. Jetzt versuch ich es mit ca. 1800 Kalorien am Tag. Hab jetzt seit 20.01. 5 Kilo weg. Die Fasnet tat natürlich nicht gut aber jetzt geht es weiter. Grüßle aus dem Schwabenland
Spitzkraut Spitzkra...
12.2.2016, 14:08
Kommentar Hallo Nette, hast du das jetzt nur mit Kalorienzählen geschafft ? Wieviel Kalorien nimmst du am Tag zu dir ? Grüßle
nette75 nette75
11.1.2016, 10:12
Kommentar Gesundes neues Jahr an alle! Ab heute möchte ich wieder durchstarten und meinen Weihnachtsspeck bekämpfen. Mein Plan: insgesamt weniger essen, aber trotzdem satt werden, gesündere, kalorienärmere Dinge essen, mehr Gemüse, weniger Kohlenhydrate, als Ausgleich etwas mehr Proteine und Bewegung.
nette75 nette75
21.10.2015, 12:30
Kommentar AKTUELL: Momentan halte ich mein Gewicht seit Ende Juni 2015. Hier und da schwankt es um 1-2 kg, aber ansonsten bin ich zufrieden. Es ist ein tolles Gefühl, keinen Rucksack mit Ü30 kg mehr mit sich rumzuschleppen oder wahlweise einen Fettberg von 128 Butterstückchen, der nicht mehr an mir klebt :-)
moodindigo moodindi...
9.9.2015, 21:18
Kommentar Hey, danke für das Update und Glückwunsch zur Dosissenkung. In deinem Prof. scheinst du einen guten Ansprechpartner zu haben, der auch ernst nimmt, was du ihm schilderst. Ich bin ganz zufrieden mit der Art und Weise, wie es gerade bei mir läuft. Allerdings muss ich einräumen, dass der bisherige Erfolg nicht auf ärztlichen Ratschlägen fußt. Immer noch gehen die meist an den tatsächlichen Bedürfnissen vorbei. Naja jede missglückte Diät war auch eine Gelegenheit zu lernen.
moodindigo moodindi...
1.9.2015, 10:15
Kommentar Ja - zu dem Schluss komme ich auch mehr und mehr. Ich glaube mittlerweile auch fest, dass jeder seinen individuelles Gleichgewicht zwischen Ernährungszusammensetzung und Art der Aktivität finden muss. Trotzdem bin ich erstaunt, wie viele hier hartnäckig die ein oder andere Vorgehensweise als die einzig Wahre verteidigen.
moodindigo moodindi...
28.8.2015, 11:20
Kommentar Das stimmt - Zucker ist tückisch - jedenfalls für mich. Ich habe auch den Konsum ziemlich reduziert - vor allem, wenn man bedenkt, wo sowieso schon überall Zucker drin ist. Wenn ich dann doch mal Eis oder Kuchen esse, merke ich das direkt am nächsten Tag, da scheine ich nicht satt zu werden und esse meist an die 100%. Trotzdem find' ich es toll, wie sich unser Körper eigentlich bemerkbar macht - mittlerweile lerne ich auch auf die Signale zu hören - langsam aber immerhin :D
moodindigo moodindi...
27.8.2015, 10:11
Kommentar Naja - ich hab mir noch nie viel aus Brot gemacht, von daher ist es etwas, auf das ich auch leicht verzichten kann - schwieriger ist es da ehrlich gesagt mit Zucker. Wer behauptet Zucker könne kein Suchtmittel sein, hat meiner Meinung nach nicht wirklich Ahnung. Seit einiger Zeit habe ich den Zuckerkonsum immens gedrosselt - anfangs war das die Hölle - doch mittlerweile geht's gut - nur im Kaffee, den kann ich im Gegensatz zu Tee nicht ohne trinken.
moodindigo moodindi...
26.8.2015, 13:42
Kommentar low carb scheint bei mir auch am ehesten zu funktionieren - ich esse überhaupt kein Brot, Pasta, Nudeln usw mehr - beziehungsweise sehr selten - möglicherweise hat das auch was mit dem Hashi zu tun
moodindigo moodindi...
26.8.2015, 11:54
Kommentar Das wär' natürlich toll, wenn das L-Thyroxin auf lange Sicht auch runter käme - momentan bin ich bei 150 eingestellt. Ich habe das Gefühl diesmal klappt's auch besser - ich bin weniger ungeduldig als früher - mein einziges Ziel ist es, einfach immer weiter zu machen :D
moodindigo moodindi...
26.8.2015, 10:12
Kommentar Hallo Nette :) Danke für die Freundschaftsanfrage - ich habe gerade festgestellt, dass wir einen ähnlichen "Abnehmweg" hinter uns haben - mit dem Unterschied, dass du den UHU schon geschafft hast. Dein Weg ist beeindruckend und ich freue mich auf einen Austausch mit dir. Lieben Gruß Jutta
RedRoseAnja RedRoseA...
17.7.2015, 07:29
Kommentar ja mail geht auch, können wir nach deinem Urlaub ja machen wenn du willst, wünsche dir schon mal eine GUTE REISE und komm gesund wieder, melde dich halt, wenn du wieder da bist, lg Anja
RedRoseAnja RedRoseA...
16.7.2015, 17:54
Kommentar Wäre schön, wenn du bei FB wärst, da kann man sich persönliche Nachrichten senden, die keiner lesen kann... vlt. meldest du dich noch an... na da können wir uns doch mal irgendwann treffen, wenn du willst, wohne auch auf dem Dorf...
RedRoseAnja RedRoseA...
16.7.2015, 14:30
Kommentar Hallo Nette, das ist ja cool, aus welcher Ecke bist du denn?? ich komme aus den Nähe von Bad Salzungen, bist du bei FB?? lg Anja
RedRoseAnja RedRoseA...
16.7.2015, 08:03
Kommentar Hallo Nette, danke für die Freundschaftsanfrage, kennen uns zwar nicht, aber hoffe sehr, das wir hier etwas zusammen finden, freue mich, dich näher kennen zu lernen, sag mal bist du bei FB?? lg Anja p.s. wo bist du her?? ich komme aus Thüringen.
bglmdavid341 bglmdavi...
6.7.2015, 18:53
Kommentar Hi, versuche es jezzt bitte nochmal. Ich glaube jetzt bin ich dahinter gekommen wie es funktioniert. ;-D. Es muss ja einem Doofen erstmal gesagt werden . Hi Hi
bglmdavid341 bglmdavi...
6.7.2015, 13:13
Kommentar Hi, hab dir mal ein Rezept zur Probe in die Liste geschrieben. Aber ich glaube ich habe irgendetwas falsch gemacht. Bei mir steht die Liste ist leer. Kannst du mal nachschauen. Ich habe es öffentlich gemacht. LG
bglmdavid341 bglmdavi...
4.7.2015, 14:18
Kommentar Wir haben jetzt zu Glück noch etwas in der Türkei gefunden. War gar nicht so einfach. Ich werde dir demnächst mal einige Rezepte aus meinem Buch in meine Listen setzen.Ich versuche das nächste Woche zu schaffen. Dann sage ich dir aber noch Bescheid. Puh, ist das warm. Bei uns hier oben im Norden 34 Grad, das ist schon ungewöhnlich. Da heißt es nichts tun und ab an die Ostsee oder an den See. Bis bald :-)
bglmdavid341 bglmdavi...
3.7.2015, 12:43
Kommentar Weil es noch keine Langzeitstudien über den Verzehr der Samen hier in Deutschland gibt. In den USA, ost die tägliche Verzehrmenge auf 30 g gesetzt. Ich persönlich nehme bis zu 30 g täglich zu mir. Damit deckst du ja auch fast den täglichen Bedarf an Mikronährstoffen. Das kann man sehr gut in der FDDB App sehen.
bglmdavid341 bglmdavi...
2.7.2015, 13:07
Kommentar Wir fahren erst Mitte August. Eigentlich muss ich sagen Gott sei Dank fahren wir noch, denn wir hatten Urlaub in Tunesien gebucht ;-((((. Wir lieben dieses Land und waren schon oft dort. Aber das erscheint uns jetzt natürlich viel zu gefährlich. Der für mich wirklich spürbare Vorteil von den Chia Samen ist , das Sättigungsgefühl, wenn man sie gegessen hat. Ich habe gerade etwas neues damit ausprobiert. Ich habe meine Frikadellen anstatt mit altem Brot mit Chia Samen gemacht. Wirklich lecker, selbst meine Familie hat sie mit Genuss gegessen. Genau so habe ich jetzt bei dem heißen Wetter ( selbst im hohen Norden ) einen für mich perfekte Nachtisch ausprobiert , mit 0 KH, und 16 kcal auf 400 ml " Grütze ". Super lecker!
bglmdavid341 bglmdavi...
1.7.2015, 12:30
Kommentar Geht es dir gut?. Ist es bei dir auch so warm? Lass mal wieder etwas von dir hören. Vielleicht bist du ja auch im Urlaub. Bis dann
bglmdavid341 bglmdavi...
24.6.2015, 08:16
Kommentar Hi, ich habe mir deine Beiträge hier auf der Pinnwand angeschaut und bin echt beeindruckt von deinem Elan, die Gewichtsabnahme mit so viel Elan durch zuziehen. Ich selber mache die Loggi und bin echt zufrieden damit. Das Einzige was mir mit der Weile schwer fällt, ist auf gutes Brot zu verzichten. ;-( Das Eiweißbrot ist zwar okay, aber es ersetzt natürlich nicht unsere schönen Brotsorten. Sport ist nicht so mein Ding. Aber ich habe eine großes Haus und Garten, wo auch immer etwas zu tun ist. Ansonsten habe ich zwei Kinder ( naja, Teenager, :-) ), die gerne auf den Taxi-Mama-Service zurückgreifen,da wir eher in einer ländlichen Gegend wohnen, wo man nicht wirklich mit öffentlichen Verkehrsmitteln weg kommt.LG
emma96 emma96
24.6.2015, 06:26
Kommentar Hallo Nette, danke für deine Ermutigung! Es ist tatsächlich bald soweit. Heute Morgen 100,1! Ich bin überglücklich und denke, dass der Uhu diese Woche fällig ist. Gut 100g, das müsste zu schaffen sein. Heute und Freitag Milon-Zirkel und Laufband...und dann....und dann...:-)) Liebe Grüße von Emma
bglmdavid341 bglmdavi...
23.6.2015, 21:25
Kommentar Danke für deine FA. Ich freue mich, dass Dir mein PB gefällt. Zeichnen ist mein Hobby. Ab und zu stelle ich bei DeviantART aus. Du schreibst, dass es auch dein Hobby/ Beruf ist ? Ich würde gerne mehr erfahren. Freue mich schon mehr von dir zu hören. LG
maxgreen maxgreen
29.4.2015, 15:17
Kommentar Hallo Nette! Deine Maßnahmen hören sich hervorragend an! Weiterhin viel Erfolg wünsche ich Dir! Liebe Grüße
PumpkinBotty PumpkinB...
29.4.2015, 06:25
Kommentar Hey! Danke für die Freundschaftsanfrage! Wie kommt's dazu? Weiterhin viel Erfolg mit dem Abnehmen, Deine Maßnahmen zur Gewichtsreduktion hören sich gut an - iss nur nicht zu wenig, ok? LG Dani
Mama2 Mama2
28.4.2015, 21:13
Kommentar Hallo Nette, drück dir die Daumen
nette75 nette75
28.4.2015, 10:49
Kommentar MEINE MASSNAHMEN ZUR GEWICHTSREDUKTION: Selbst kochen - Fertigprodukte nur im Notfall // Butter komplett ersetzen durch Frischkäse // Pfanne mit Keramikbeschichtung und braten ohne oder mit extrem wenig Fett // 3-4 Mahlzeiten am Tag mit je 300-500 kcal (früh und abends dabei weniger, wenn mittags mehr) // Sattwerden mit wenig Kalorien: viel Gemüse, Rohkost zu jeder Mahlzeit // schnelle Salatrezepte für Zeitnot und damit das lange Schnippeln den Spaß am Abnehmen nicht verdirbt // abends Verzicht auf Knabberzeug > bei Hunger/Appetit z.B. Dosenchampignons (ja - viele finden die ekelig) oder Gewürzgürkchen // Kontrolle: Was hab ich schon gegessen und was erlaube ich mir heute noch? // fette Wurst ersetzen durch magere Wurst, Kochschinken, Leichtschinken, Geflügelwurst // Experimente mit Stevia z.B. statt Zucker im Salatdressing // Limonaden ersetzen mit Wasser, Früchtetee oder Zero-Produkten // immer Schorle trinken: 5 Teile Wasser zu 1 Teil Cola Zero // Verzicht auf kalorienreiche Kaffeespezialitäten, Kaffee mit 3,5er Kuhmilch // leichte Küche, die trotzdem familientauglich ist // wenig Kohlenhydrate: - lieber eine gute Portion Fleisch/Fisch zu Mittag und nur Gemüse oder Salat dazu, - sparsam mit Brot: dünne Scheiben, aber Vollkorn oder dunkles Brot, kein Weißbrot // Dinge, die mir schmecken essen und nichts, was man sich reinquälen muss // auch mal 1-2 Tage nichts messen und zählen (Ostern, Geburtstag, Urlaub,1 Tag am Wochenende) und dann wieder durchstarten // Aktivitäten weiter steigern: - seitdem das Wetter besser ist, mehr Aktivität draußen mit dem Kind, - Hund ans Radfahren gewöhnen (momentan ca. alle 2 Tage 30 min), - Pilates-Kurs angefangen (1/Woche 1 h), - mehr Gartenarbeit und Bewegung an frischer Luft
nette75 nette75
28.4.2015, 10:29
Kommentar Hallo :-) nachdem mir mein Leben mit Adipositas einfach nicht mehr gefallen hat, mehrere gesundheitliche Probleme auftraten und mein 40. Geburtstag vor der Tür stand, habe ich mich (wiedermal) entschlossen, mein Gewicht zu verringern. Ich hatte dies in vielen, vielen Jahren schon sehr oft probiert, aber nie hatte ich Erfolg. Ob FDH, Akkupunktur, Low Carb - nach 2 Wochen Diät hatte sich mein Körper an die Diät gewöhnt und mehr als 5-10 kg hab ich nie abgenommen. Dann ging nix mehr und der Frust wuchs. Der Jojo-Effekt war vorprogrammiert. Als letzten Ausweg sah ich eine Magenband-Op oder Schlauchmagen-OP und war schon in der Ernährungsberatung, um dies auch in die Tat umzusetzen. Dort bekam ich nach vielen abschreckenden Erläuterungen zu den OPs dann den Tipp mit FDDB und hab dies als letzten Versuch einfach mal probiert. Ich habe mir eine Küchenwaage gekauft und konnte so genau überwachen, was ich am Tag zu mir nehme und so einen besseren Überblick gewinnen, wieviel Kalorien ich schon zu mir genommen habe. Zuerst habe ich so nur beobachtet und dann aktiv meinen Kalorienverbauch heruntergefahren. Bald stellte sich doch Erfolg ein und ganz langsam glaubte ich daran, dass ich so wirklich was ändern kann. Nun habe ich seit 22.1.2015 schon fast 20 kg abgenommen - zuerst schnell und nun langsamer, aber dennoch stetig und langsam fühle ich mich richtig gut in meiner Haut und möchte auch hier einige Tipps geben, wie ich das geschafft habe. Viel Spaß beim lesen! Über Anregungen freue ich mich sehr! lg nette75

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen