Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von sternistern32

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Sabine

Ein Freund

Problem melden

Allgemein

Profil von sternistern32 (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Gewicht

Aktuelles Gewicht von sternistern32: 103,2 kg

Pinnwand

cantaloupe canta...
5.3.2017, 10:02
Kommentar einen schönen sonntag, liebe sabine.....hier lacht die sonne, ich werde gleich in den garten......du schriebst, dass du es nicht so schaffst mit viel bewegen.....nun, eigentlich kann frau ja schneller kalos sparen, indem sie weniger isst....das fällt mir schwer, darum die bewegung.....damit kompensiere ich aber vor allem stress.....nerven....ich denke dabei nach,treffe entschwidungen...früher war der griff eher zum essen...das vermeide ich dadurch.....da muss jeder für sich sein mittel/weg finden....und dieser ändert sich ja auch, je nach lebenssituation......hauptsache der speck kommt nicht wieder....ich wünsche dir eine gute woche...glg angelika
cantaloupe canta...
19.2.2017, 17:30
Kommentar hey, sabine.....denke gerade ...wer ist das...in der galarie meiner freundesliste...lach....schön, dass du ein bild eingestellt hast.....eine gute woche dir....und schön weiter im text...;-)...lg angelika
cantaloupe canta...
1.2.2017, 18:54
Kommentar hallo sabine, schön, dass du dich mal wieder gemeldet hast....und es dir gut geht......hab mal geschaut...und dich bei der lipo hilfe als neuzugang erspäht....lach....du wirst da auf alles mögliche antworten finden.....pprima, dass du sogut mit der op klar kommst....ich stelle mir das nicht einfach vor....jeder hat so seine dinge, auf die er sich einlassen kann.....ich würde mich wohl damit schwertun :-)....komplikationen bei der lipo...nun....jeder eingriff birgt risiken.....auch ein besuch beim zahnarzt.....du hast sicher die vielen erleichterten berichte schon gelesen....es gibt aller dings auch mädels, die es schwer hatten....oder auch nicht zufrieden sind....ein bisserl hängt es auch mit der eigenen erwartungshaltung zusammen.....und it einem ehrlichen operateur....aus unseren beinen werden keine mannequin-stelzen ;-)...meine entwicklung ist schwer zu terminieren....hatte ja schon immer "stramme"beine.....allerdings....alle hormonverändernden zeiten sind wohl dafür schubbringend.....sehr messbar war es bei mir mit beginn der wechseljahre.....gewicht ging runter....aber beinmasse hoch....das merken wir ja gleich an den hosen.... ;-(...partnerschaft.....ja ...ein schwieriges feld.....hab mir da auch einiges anhören müssen...heute ist er ganz kleinlaut....mitlerweile geht mir das aber auch am ......verlängerten rücken...runter.....durch die lipödemhilfe und den guten phlebologen den ich habe habe ich mir wissen aneignen können und bin sehr viel selbstbewusster im umgang damit.....deine letzte frage...nun....das was abgesaugt wurde ist auchan gewicht weg gegangen......natürlich schwangt mein gewicht im jahreslauf...wie immer....aber die schwungmasse an den beinen hat sich doch reduziert... :-))...aber das kannst du alles im lipoforum lesen.....klicke auf meinen nick....dann profil .....im fenster sind einige optionen....bei info findest du einiges...... unterm strich kannst nur du herrausfinden mit welchen mitteln du weiter abnehmen kannst.....ernährung ist wichtig...aber nicht alles......bewegung ebenso.....der schlimmste gegner ist...wie immer...der eigene schweinehund.....lach...in diesem sinne....weiter gehts....glg angelika
Kinkilorz Kinkilorz
6.1.2017, 10:36
Kommentar Liebe Sabine! Ich hoffe, du hast die Schlemmertage einigermaßen überstanden (bei mir 1 kg plus), jetzt geht es weiter! LG, Gabi
cantaloupe canta...
3.1.2017, 17:16
Kommentar hallo sabine, auch dir ein super positives jahr 2017.....allem voran gesundheit und wohlbefinden. bei der lipödemhilfe gibt es ja mädels aus ganz deutschland ...und drumherum :-)....es treffen sich auch immer wieder welche in ihren regionen.....ähnlich wie hier....ausserdem findet im forum ein reger austausch über die erkrankung statt...und es wird vor allem qualifiziert hilfe geleistet, da jede betroffen ist.....etl. haben klage eingereicht für die unterschiedlichsten medizinischen angelegenheiten....der verein( die mädels) hilft wo er kann.....zu mir.....da ich eine mischform der erkrankung habe konnte ich die 60 kg "normal" abnehmen.....ohne medizinische unterstützung....wenn man mal zeitweise psychl. unterstützung aussen vor lässt......ich hab einen bärenstarken willen.....wenn ich nicht blockiert bin....vor einer op hätte ich damals viel zuviel angst gehabt.....( heute bin ich da gelassener ;-)....).dem rest....des fettes ...ist leider kaum mehr mit ernährung beizukommen...daher die lipos, um entlastung zu schaffen.....mit beginn der wechseljahre hatte ich einen messbaren schub.....ich hoffe, dass hat sich nun beruhigt....hormone müssen wohl eine nicht unerhebliche rolle spielen..... du findest mich im lipoforum übrigends unter dem gleichen nick-name....wenn du fragen ect. hast, kannst dich gerne hier oder dort melden......lg angelika
Kinkilorz Kinkilorz
24.12.2016, 13:30
Kommentar Liebe Sabine! Ich wünsche Dir schöne und erholsame Feiertage! LG, Gabi
cantaloupe canta...
4.12.2016, 13:04
Kommentar hallo sternistern...sabine....entschuldige, dass ich hier so unbekannterweise herreinplatze.....ich las dich bei kinkilorz (sie ist bei mir in einer gruppe), da ich ihr etwas auf die pin schreiben wollte....und las dein posting.....da schriebst du von deinem lip/lymphödem......ich selber habe auch in deiner gewichtsliga gespielt...ebenfalls diagnostiziertes lipödem......und möchte dich auf ein selbsthilfeforum honweisen, dass mir sehr in den letzten jahren geholfen hat.....mit ärzten...krankenkasse....ect.... ( evtl kennst du ja es auch ) https://www.lipoedem-forum.de ..........ich wünsche dir einen entspannten 2. advent....lg angelika
Kinkilorz Kinkilorz
3.12.2016, 15:47
Kommentar Liebe Sabine! Sende dir herzliche Grüße zurück. Knieprobleme hab ich auch seit 10 Jahren, ein Meniskusanriss durch einen Sturz. Arthrose habe ich nicht, die Schmerzen beim Gehen kenne ich aber auch. Als ich im August hier angefangen habe, war mein Ziel ca. 1 kg/Monat. Dies wären dann 78 kg im Dezember gewesen. Nun sind es 3 kg weniger, ist auch ok :)). Ich setze mich nicht unter Druck und wenig Kohlenhydrate kann ich nicht! Nehme meine Hauptmahlzeit auch erst Abends ein. Ich bin auch viel auf Dienstreisen, da esse ich oft nur Rührei zum Frühstück, das macht mich lange satt. Ich versuche im Moment Zucker einzusparen, habe so zwischen 30 und 40 g am Tag. Und jeden Abend gibts noch eine Nascherei, Eis, Riegel, ein paar Kekse... Nüsse finde ich voll ok, die sind wenigstens gesund :)). Ich bin auch fast vom ersten Tag hier in der Gruppe "Wir Mädels in den besten Jahren", fühle mich da sehr gut aufgehoben, unterstützt und motiviert. Ich wünsche Dir einen schönen 2. Advent! LG, Gabi
Kinkilorz Kinkilorz
26.11.2016, 09:05
Kommentar Liebe Sabine! Habe im August begonnen und seither konsequent Tagebuch geführt. Hatte bisher nur 3 oder 4 Tage über 100%. Bewegung schreibe ich nicht auf. Low Carb kann ich nicht! Habe immer 40-50% KH am Tag. Mein Ziel ist auch nur 1 kg/Monat, so setze ich mich nicht selbst unter Druck. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! LG, Gabi
Kinkilorz Kinkilorz
25.11.2016, 19:35
Kommentar Liebe Sabine! Freue mich auf einen Austausch! LG, Gabi
sternistern32 stern...
10.10.2016, 18:16
Kommentar Ein Hallo an alle Mitstreiter die über mein Profil stolpern ;-) Ich wohne in NRW, bin 49 Jahre und Vollzeitberufstätig

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.