Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Vitamin H (Biotin)

Informationen über Vitamin H (auch: Biotin, Vitamin B7)

Beschreibung und Funktion

Das wasserlösliche Biotin ist beteiligt am Stoffwechsel von Fetten, Kohlenhydraten und Aminosäuren. Auch für eine gesunde Haut und für Haare und Nägel benötigt der Körper ausreichend Vitamin H. Der empfohlene Tagesbedarf liegt bei 30-60 µg.

Mangelerscheinungen

Ein Mangel an Biotin tritt vor allem bei Menschen mit Störungen im Biotinstoffwechsel, nach langer biotinarmer Ernährung oder bei stark erhöhtem Verzehr von rohen Hühnereiern auf. Diese binden das Biotin und macht es so für den Körper schlechter aufnehmbar. Eine Unterversorgung mit Biotin äußert sich langfristig in Symptomen wie Haarausfall, Appetitlosigkeit, schuppigen Hautausschlag und Muskelschmerzen.

Nebenwirkungen bei Überdosierung

Nebenwirkungen auch sehr hoher Dosen sind bislang nicht bekannt.

Lebensmittel mit viel Vitamin H / Biotin

Vitamin H findet sich besonders reichhaltig in Milch, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten.

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

» Vitamin A
» Vitamin B1
» Vitamin B12
» Vitamin B2
» Vitamin B6
» Vitamin C
» Vitamin D
» Vitamin E
» Vitamin H (Biotin)
» Vitamin K
» Folsäure
» Niacin
» Pantothensäure

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen