Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Vitamin K

Informationen über Vitamin K (auch: Mena- und Phyllochinon)

Beschreibung und Funktion

Das fettlösliche Vitamin K ist beteiligt an der Bildung von Gerinnungsfaktoren im Blut. Eine weitere Funktion im menschlichen Körper ist die Mineralisierung der Knochen über den Kalziumstoffwechsel, wobei genaue Wirkweisen noch nicht bekannt sind. Der empfohlene Tagesbedarf liegt bei Frauen bei 60 µg, bei Männern bei 70 µg.

Mangelerscheinungen

Ein ernährungsbedingter Mangel an Vitamin K ist bei gesunden Menschen mit ausgewogener Ernährung sehr unwahrscheinlich. Da Vitamin K die Blutgerinnung beeinflusst, kann es bei einem Mangel zu erhöhter Blutungsneigung und stärkerem Blutverlust bei Verletzungen kommen. Bei Säuglingen führt ein Vitamin K-Mangel zu einem erhöhten Risiko für Hirnblutungen.

Nebenwirkungen bei Überdosierung

Bei erwachsenen Menschen sind Nebenwirkungen nicht bekannt. Bei Neugeborenen allerdings kann eine Überdosierung an Vitamin K zum erhöhten Zerfall der roten Blutkörperchen führen.

Lebensmittel mit viel Vitamin K

Vitamin K findet sich besonders reichhaltig in Gemüse, Fleisch und Milchprodukten.

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen