Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Mineralstoff Chlor / Chlorid

Chlor, Chlorid

Beschreibung und Funktion

Chlor ist ein Gas und liegt selten in reiner Form vor, sondern ist im Körper meist als Chlorid an Natrium gebunden. Der größte Teil des Chlorids liegt in der Magensäure in Form von Salzsäure vor. Zusätzlich sind Chloride an der Regulierung des Säure-Basen- sowie des Wasserhaushaltes beteiligt. Chlorid dient außerdem der Stabilisierung von Zellwänden und damit der Gewebespannung des menschlichen Körpers.

Tagesbedarf, Mangelerscheinungen und Überdosierung

Der Tagesbedarf eines Erwachsenen liegt bei 1,5 Gramm. Da Chlorid weitestgehend über Kochsalz aufgenommen wird und die Salzzufuhr über die Nahrung meist mehr als ausreichend ist, treten Mangelerscheinungen selten auf.

Ein Mangel an Chlorid kann bei Flüssigkeitsverlust durch starkes Schwitzen, häufiges Erbrechen oder länger anhaltenden Durchfall hervorgerufen werden. Bei starkem Chloridmangel kommt es zu einer Erhöhung des pH-Wertes im Blut: Muskelkrämpfe und Störungen der Herzfunktion können als Folge auftreten.

Da überschüssiges Chlorid über die Nieren ausgeschieden wird, kommt es selten zu Nebenwirkungen in Folge von Überdosierung. Liegt jedoch eine Funktionsstörung der Nieren vor, kann eine Übersäuerung des Blutes auftreten.

Lebensmittel mit viel Chlorid

Weitere Informationen

Zurück zur Übersicht

» Calcium / Kalzium
» Chlor / Chlorid
» Chrom
» Eisen
» Fluor / Fluorid
» Jod
» Kalium
» Kobalt / Cobalt
» Kupfer
» Magnesium
» Mangan
» Molybdän
» Natrium / Salz
» Phosphor
» Schwefel
» Selen
» Zink

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.