Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Ich bitte um eure Erfahrungen mit Fitnesstracker...

Foodwatch17

Foodwatc...

Ich bitte um eure Erfahrungen mit Fitnesstracker oder auch Smartwatches - Welche sind gut passen zum FDDB-App?

Kategorie: Ernährung (28.11.2019)

Ich suche schon seit Monaten eine gute und passende Fitnessuhr zu FDDB und meinem Samsung Galaxie A50. Sie sollte zum Schwimmen/Wassergymnastik taugen und auch den Pulsanziegen, so wie GPS haben oder zumindest einen etwas genaueren Schritt-/ und Kalorienzähler haben. Eine automatische Schlafaufzeichnung, sowie eine Erinnerungsfunktion zur Bewegung und zum trinken wäre schön.
Musik, SMS, Mail, Fb etc, ist mir nicht wichtig.
Wer kann mir eine empfehlen, die bis max. 120 kostet?
Ich freue mich auf euren Feedback!

Problem melden

Antworten

sasal 30.11.2019, 11:11 

Hallo,
ich kann dir nur die Fitnesstracker von Fitbit empfehlen. Vor allem was die Herzfrequenz Messungen angeht ist diese Unschlagbar.

moon66 1.12.2019, 09:28 

Ich hab seit über einem Jahr die fitbit Charge 2 und kann sie sehr empfehlen. Die Charge 3 ist außerdem wasserdicht (5 ATM). Günstigster Preis zur Zeit 86 Euro

Quaxli 2.12.2019, 11:46 

Ein Kommentar zur "genaueren" Schrittzählfunktion:
Grundsätzlich wirst Du keinen Fitness-Tracker finden, der 100% korrekt ist. Die Tracker, die über Bewegungserkennung arbeiten, intpretieren auch andere Bewegungen fälschlicherweise als Schritte. Das wird sich nicht vermeiden lassen.
Und Tracker mit GPS haben ein Problem mit der Genauigkeit: In engen Gassen, im Wald, etc. wird das Satellitensignal kurz abgelenkt und es kommt zu Abweichungen in der Signallaufzeit, so daß die Strecke Ungenauigkeiten enthalten kann.
Zudem wird eine Enfernung gemessen und in Schritte umgerechnet, was nicht immer sinnvoll ist, da Deine Schrittweite auch von der Geschwindigkeit, dem Untergrund und der Steigung abhängt.

Ich würde das Schritte zählen, unabhängig vom Tracker, eher als Motivationshilfe ansehen und mich an einer gewissen "Unschärfe" nicht stören. So lange man sich dadurch deutlich mehr bewegt, als vorher ist es doch gut.

Bei meinem Tracker (MI Band 4) habe ich auf mein Tagesziel einfach 10% aufgeschlagen - damit bin ich immer im grünen Bereich. ;-)

Ähnlich sieht es übrigens mit der Schlafaufzeichnung aus. Das ist auch eher geraten. Da würde ich mich auf mein Körpergefühl verlassen und nicht auf so ein "Ding am Handgelenk". Man muß auch nur mal schauen, wie intensiv jemand in einem Schlaflabor verkabelt wird... ;-)

Foodwatc... 4.12.2019, 00:21 

Hallo sasal, moon66 und Quaxli,
vielen Dank für euer Antworten. In der Zwischenzeit, habe ich (es hat sich leider überschnitten, sorry...) den Garmin vivoactive 3 besorgt. Funktioniert für meine Ansprüche (bin kein Profi) gut und ist motivierend. Das war Sinn der Sache. ;-)

Ich wünsche allen weiterhin viel Erfolg und vor allem auch viel Spaß! Und nochmals

-DANKE-

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen