Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Tipps nach langem Fresswochenende?

mel

mel

Tipps nach langem Fresswochenende?

Kategorie: Ernährung (10.5.2010)

Hallo Leute,

Lief zwei Wochen lang alles gut und problemlos, aber nun hatte ich gerade eine ziemlich heftige Unterbrechung: Drei Tage auf dem Land, mit 15 Freunden, mit denen ich gemeinsam an einem Projekt arbeite und die ich nur einmal im Jahr sehe. Drei große, reichhaltige Mahlzeiten am Tag, zwischendurch Kekse während der inhaltlichen Sitzungen, Abends Alkohol und Geknabber. Ich wusste genau wie's ablaufen würde und habe mir das Wochenende eingeplant, wollte mich einfach mal drei Tage lang nicht beherrschen, sondern die Zeit genießen... War also kein plötzlicher Disziplin-Knick und Heißhunger, sondern ganz bewusst. Ein bisschen schlecht fühle ich mich jetzt natürlich schon und wollte ein paar konkrete Verhaltenstipps von euch erbitten... Einfach mit 80 Prozent weitermachen, oder ein paar Tage weniger essen? Auf irgendwas spezielles verzichten? Kohlehydrate reduzieren? Und vor allem die Frage, ab wann wieder auf die Waage stellen? Bin seit heute wieder da und will versuchen es mir morgen früh zu verkneifen - falls mir das nicht gelingt: Wie viel Gewichtszunahme maximal ist denn möglich wenn man drei Tage so dermaßen über die Stränge schlägt? Worauf muss ich mich einstellen?

Danke und liebe Grüße

Mel

Problem melden

Antworten

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 06:31

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 06:41

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 08:38

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 09:46

mel 11.5.2010, 10:12 

danke für die antworten :-) ihr habt natürlich alle recht - und was ganz erstaunlich ist: streng genommen waren es sogar vier fresstage, freitag abend ging's nämlich los und ich bin gestern erst zurückgekommen, nach einem großen restefrühstück und der tag gestern lief dann auch ohne kalorienzählen und ich war eher so in einer "ach-heute-darf-ich-noch-morgen-geht's-weiter"-stimmung. und was ist? ich steige heute morgen doch auf die waage und die waage zeigt nur 0,5 Kilo mehr Gewicht an. Also die gleiche harmlose Schwankung, die ich auch mal innerhalb von total disziplinierten, sportlichen und kalorienarmen phasen habe. sehr schön, das überrascht mich ein wenig, aber motiviert mich auch sehr, jetzt wieder total vernünftig und konsequent weiter zu machen.

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 10:31

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 10:38

mel 11.5.2010, 10:44 

ja genau, vom tagesbedarf, wenn ich das alles so richtig verstanden habe. bei mir ist es so, dass ich meinen tagesbedarf relativ knapp berechnet habe (also in meinem profil die option mit wenig bewegung angegklickt) weil ich denke, dass man sich eh immer ein bisschen verrechnet und am ende doch mehr kalorien zu sich nimmt bzw. weniger verbrennt durch aktivitäten als man so denkt. bei mir ist es dann so, dass 80 prozent von dem so errechneten tagesbedarf nur geringfügig mehr sind als mein grundumsatz. und das ist ja das allerwichtigste, dass man nicht unter seinen grundumsatz geht. ich esse immer so (außer an einem meiner vielen schludertage :-) grundumsatz plus 100-200 kalorien, wenn ich sport mache, entsprechend mehr. mit dem abnehmen läuft es sehr schleppend bei mir, aber das liegt glaube ich daran, dass ich gerade auf so einem relativ normalen gewicht bin, auf das mein körper sich eingependelt hat und es ab hier schwer runtergeht. das kenn ich schon von mir, man hat ja so seine schallgrenzen, bzw. mein körper hat einfach andere wohlfühlgrenzen als ich...

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 10:57

mel 11.5.2010, 11:02 

ich nehme an, 90 ist dein geburtsjahr? als ich so alt war wie du, ging es bei mir auch noch so schnell, seufz...

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 11:06

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 12:08

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 12:11

mel 11.5.2010, 12:18 

wie gesagt, die waage war sehr gnädig und ich werde mich aus dank nun auch wieder ganz brav verhalten ab heute :-)

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 14:59

mel 11.5.2010, 15:04 

jahaaa. mach ich doch schon :-)

Diese Antwort wurde entfernt. 11.5.2010, 15:19

mel 11.5.2010, 17:09 

hahaha... ich hab am wochenende gleich zwei. eins mit dem ex, der grad wieder anhänglich wird und eins mit einem relativ hartnäckigen verehrer. früher, also so mit 19, hätte ich nun bis zum we nulldiät gemacht, damit ich auch ja so schlank wie möglich werde bis dahin. aber heute ess ich lieber normal weiter :-)))

Diese Antwort wurde entfernt. 12.5.2010, 23:11

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Privacy Manager