Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Mineralstoff Schwefel

Schwefel in Lebensmitteln

Beschreibung und Funktion

Da Schwefel ein wichtiger Bestandteil von Aminosäuren ist, spielt er vor allem im Eiweißstoffwechsel eine große Rolle. In besonders hohen Konzentrationen liegt Schwefel vor allem in Haaren, im Bindegewebe und Nägeln vor.

Tagesbedarf, Mangelerscheinungen und Überdosierung

Da Schwefel in fast allen proteinreichen Lebensmitteln vorhanden ist und somit ausreichend über die Nahrung aufgenommen wird, gibt es keine Richtlinien für den Tagesbedarf. Eine Überversorgung mit schwefelhaltigen Nahrungsmitteln kann zu Kopfschmerzen und Übelkeit führen.

Lebensmittel mit viel Schwefel

ProduktPortionSchwefel
» 1 Portion Ratatouille 670 g145 mg
» 1 Stück Nusszopf 100 g66 mg
» 100 g Salatgurke / Gurke, frisch 100 g11 mg
» 1 Stück Kuchen Fantakuchen 65 g49 mg
» 1 Portion Tintenfisch, frittiert 300 g128 mg
» 1 mittelgroßes Ei, vom Huhn 55 g99 mg
» 1 Portion Polenta 250 g34 mg
» 1 Portion Apfelstrudel 135 g26 mg
» Brotaufstrich Butter, Durchschnittswert 10 g1 mg
» 20 ml Vinaigrette 20 ml7 mg
» 1 Portion Gänsebraten, klassisch 225 g522 mg
» 1 Portion Maultaschen 250 g309 mg
» 1 Stück Crêpes, Grundrezept 80 g36 mg
» 1 Portion Smacks mit Vollmilch 200 g45 mg
» 1 Stück Vanillekipferl 25 g10 mg
» 20 g Weizenmehl, Type 405 20 g20 mg
» 1 Portion Kaiserschmarrn 300 g182 mg
» 100 g Schmalzkuchen 100 g73 mg
» 100 g Gans 100 g300 mg
» 1 Portion Crêpes, mit Nutella 115 g36 mg
Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen