Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

35 kg abgenommen jetzt gehts nicht weiter,wer ka...

bina79

bina79

35 kg abgenommen jetzt gehts nicht weiter,wer kann helfen?

Kategorie: Ernährung (24.1.2013)

Hallo ihr lieben ich bin schon ne weile bei FDDB und hab auch davor schon einiges abgenommen,zu meiner Person:ich bin weibl. 33 Jahre Hausfrau und Mutter von 3 Kindern. Ich wiege zurzeit bei einer Größe von 1,61 cm ca 72 kg. Ich habe in einem Zeitraum von ca 17 Monaten nun 35 kg abgenommen. Ich möchte jetzt einfach nur noch 10 kg los werden um normal Gewicht zu haben aber es tut sich fast NICHTS! Ich habe damals angefangen weniger zu essen und meine Ernährung komplett umgestellt. Habe dabei auch mehrere Varianten an Ernährungsänderungen durch probiert um letztendlich meine individuelle abnehm taktik zu finden. Gut ich gebe zu es waren auch einige nicht so Gesunde crash Diäten dabei weil ich in der Zeit geheiratet habe und natürlich in ein schönes Kleid passen wollte.(Was mir auch gelungen ist) Danach habe ich eigentlich "normal" gegessen und habe mich dazu entschlossen Abends keine Kohlenhydrate mehr zu essen,was ich auch bis heute noch mache. Achja nicht zu vergessen ich bin über 1 Jahr täglich eine stunde Walken gegangen oder mal Fahrrad gefahren oder Schwimmen. Die gewünschten Erfolge haben sich bemerkbar gemacht ich war auf dem richtigen Weg habe nicht gehungert und mir ab und zu auch was gegönnt. Und dann kam das tief,ich habe es bis zur 74 kg geschafft und dann fing es an das es immer mühseliger wurde um auch nur ein Pfund zu verllieren. Ja und da hab ich dann immer weniger gegessen manchmal nur 1000 kcal am Tag,was natürlich völlig blöd war denn schwups hatte ich ein Kilo mehr wenn ich mal mehr gegessen hatte. Also wieder "normal" gegessen und wieder 1 kg mehr,war klar der Körper hat gebunkert! Seid Nov gehe ich jetzt zwischen 2 und 4 mal die Woche ins Fitnessstudio und habe es dann geschafft bis zur 72 kg und was soll ich sagen seid dem passiert NICHTS mehr!!! Ich bin mit meinem latein am Ende. Ich dachte im vergleich zu den 35 kg schaffe ich die 10 kg mit links aber das gegenteil passiert. :-( Ich weis auch echt nicht mehr Esse ich jetzt zu viel oder zu Wenig mache ich zu viel oder zu wenig Sport ???? Fragen über Fragen
Ich hoffe jetzt echt das hier jemand ist der das auch durch hat und es geschafft hat oder ob jemand mir sagen kann was ich falsch mache. I hope so
VLG eure Bina

Problem melden

Antworten

Diese Antwort wurde entfernt. 25.1.2013, 16:48

Diese Antwort wurde entfernt. 25.1.2013, 16:54

Radhexe ... 25.1.2013, 17:48 

Hab mir mal dein TB angeschaut und finde es in Ordnung.
Heute würde ich an deiner Stelle jedoch noch ein wenig essen.

Die Phase mit dem wenig essen hast Du ja hinter dir, also,
dran bleiben und weiter Sport machen, irgendwann geht's wieder weiter.

Viel Erfolg!

Diese Antwort wurde entfernt. 25.1.2013, 20:07

chris66 25.1.2013, 21:15 

nur nicht aufgeben.. ich tue mir mit den letzten kilos auch schwer.. ich hab meinem körper jetzt 1/2 jahr gegönnt und jetzt mach ich langsam weiter.. wird schon werden. - dir auch viel kraft zum durchhalten udn viel erfolg

bina79 25.1.2013, 21:16 

Hallo Erbswurst meine Sportkalos esse ich meistens nicht alle dachte der Sport is dafür da um noch mehr zu verbrennen und nich dann wieder essen??? Is das falsch?
LG und Danke fürs feadback

bina79 25.1.2013, 21:24 

YUMYUMLO ich mache im FS Krafttraining,Joggen auf dem Laufband,Crosstrainer,Fahrrad und diverse Kurse wie Zumba oder BBP etc. Habe ne Polar Uhr und kontrolliere meine HFQ,Kalorien,Fitness etc. Mein Gewicht steht seid ende Dez ungefähr und davor hat es auch schon über mehrere Wochen gestanden :-( man kann sagen ich halte es momentan nur . LG

blondy81 25.1.2013, 22:06 

Aktuelles Gewicht von bina79: 72,7 kg

Aktuelles Gewicht von bina79: 72,7 kg
Vor etwa einem Monat: 73,3 kg
Vor etwa 3 Monaten: 75,6 kg

es tut sich doch was ;) kannst echt stolz auf dich sein was du erreicht hast
und ja die letzten kilos sind wirklich nicht ganz so einfach
und fordern viel geduld, das kenne ich auch zu gute

Diese Antwort wurde entfernt. 25.1.2013, 23:58

bina79 26.1.2013, 09:25 

Hallo blondy81 es hat sich da auch nur was getan weil ich mich wieder extrem mit Sport gequält habe und wenig essen bzw strikt aufs essen geachtet und auf vieles verzichtet habe. :-( es zerrt so sehr an den Nerven und der Psyche. Ich hoffe das es bald vorbei ist und ich endlich mein Ziel erreicht habe. LG

bina79 26.1.2013, 09:31 

Danke Erbswurst jetzt kapier ich das erst :-) Hab immer gedacht wofür verbrenne ich die Kalos wenn ich sie nachher wieder in mich rein Stopfe!? Aber wenn ich ja nur ein teil davon auffülle klingt es plausibel :-) Danke und LG

Diese Antwort wurde entfernt. 26.1.2013, 09:49

bina79 26.1.2013, 10:02 

Was denkt ihr wie lange es jetzt dauern wird bis die 10 kg runter sind? Kann ich es in 6 Monaten schaffen??? Natürlich weiter auf die gesunde Art mit regelmäßigem Sport.

Diese Antwort wurde entfernt. 26.1.2013, 13:55

AlexRK 29.1.2013, 10:03 

Ohne Abwechslung kommt man immer auf solche Platto. Du kannst nicht ständig dein Gewicht verlieren, bzw. aufbauen. Von Kohlenhydraten kannst du z.B Hafferflocken essen oder ähnliches und NUR vormittags. Kein Zucker, nichts salzen, kein Brot und Co., also versuchmal auf ca. 80 gr. Kohlenhydraten am Tag halten, zähle genau nach!. Du kannst Fisch, Hänchenbrust, Eier ohne Gelb, mager Fleisch, körniger Frischkäse (Light), also in der Richtung. Essen alle 2-3 Stunden, so werden deine Metabolische Processe beschleunigen. Letzter Mal kannst du ca. 2 St. vorm schlafen gehen ein Becher körn. Frischkäse essen, weil der Eiweis aus dem Produkt braucht viel Zeit mit deinem Körper zu verarbeiten, und du werdest auch in Schlaff deine Kallorien verbrennen. Halte dich auf ca. 1300 Kallorien am Tag. Vor und nach dem Training BCAA. Trainieren kannst du am besten so - 10 Minuten erwärmen, dann ca. 45 Min. Krafttraining, aber richtig trainieren, nicht so, wie ich öffter sehe, daß die Leute bei dem Training qutschen, SMSen, surfen, schlaffen und zwischedurch ein Paar Sätze machen)))), danach Kardio min. 30 Min. - in deinem Fall mit Herzschlagzahl ca. 135-140 Schläge/Min. Versuch einfach - wenn du alles so machst - werdest du dich überraschen! Viel Glück!

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Privacy Manager