Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

möchte das gewicht reduzieren für Triathlon

sveni74

sveni74

möchte das gewicht reduzieren für Triathlon

Kategorie: Ernährung (25.3.2020)

möchte um Triathlon machen gewicht abnehmen von 75 KG auf 65Kg

Problem melden

Antworten

Bubblegu... 25.3.2020, 15:09 

....und deine frage ist jetzt...?

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 25.3.2020, 16:02

tortensc... 25.3.2020, 16:04 

Man muss ja keinen Roman schreiben, aber ein bis zwei ganze Sätze helfen doch sehr... In meiner Glaskugel ist's leider gerade trüb...
Bubble vielleicht keine Frage, sondern eine Feststellung?

Prinzipiell gilt weniger essen als verbrauchen. Ob du nun LowCarb , HighCarb, SIS oder Paleo machst ist erstmal völlig unerheblich.

CarinaBl... 25.3.2020, 18:50 

Cool, danke für die Info Sveni74. Ich will noch Türe und Fenster für das Kinderspielhaus streichen.

Radley 25.3.2020, 19:36 

Cool, danke für die Info Sveni74 und Caina Blume.
Ich will noch alle Bücherregale ausmisten.

juniper.... 25.3.2020, 19:50 

Ägypten?

CarinaBl... 25.3.2020, 21:24 

Das wird ja richtig aufregend hier, 10kg abnehmen für einen Triathlon, Fenster und Türe wird gestrichen, Bücherregal wird ausgemistet und wir machen uns Gedanken über Ägypten.....

Ich werfe noch eine Hand voll Blumen in die Runde!

tortensc... 26.3.2020, 08:35 

Ich stell noch ne Kanne Kaffee in die Mitte und für die die es sich "leisten" können ein paar Kekse.

Powerliz... 26.3.2020, 09:57 

Viel Erfolg. Bei Abnahme und Triathlon! (Welche Distanz?)

Thorbjoe... 26.3.2020, 10:02 

Falls Du wissen wolltest, wie: ermittle deinen Grundumsatz hier (http://diaethelfer.com) und nimm das 1,4-fache davon als Tagesbedarf, ohne extra Bewegung einzutragen. Dann sparst du mit dem Diättagebuch täglich soviele kcal ein, wie du Gramm pro Woche abnehmen willst (und lass dich von den Reaktionen hier nicht abschrecken. Es sind fast nur Damen hier, und die gehen nicht gerade selten so miteinander um).

juniper.... 26.3.2020, 11:35 

Bei allem Verständnis für deine Antwort Thorbjörn, aber wer einfach nur einen Satz in die Runde klatscht, nicht mal eine konkrete Frage formuliert, kann kein kohärenten Antworten erwarten. Weil nämlich niemand weiss, was genau die Frage ist.

Mir fallen diverse mögliche Interpretationen ein: z.B. die Frage nach der besten Ernährungsweise fürs Abnehmen (z.B. low carb oder nicht) oder wie man den Muskelabbau verhindert bei Gewichtsreduktion. Oder die Frage nach einer Methode, wie du interpretiert hast. Aus dem obigen Satz geht nicht mal hervor, ob sveni schon Triathlon macht oder erst damit anfangen will!! Oder realistische Vorstellungen vom Training hat (vielleicht doch Anfänger?) Oder wie gross er/sie (??) ist, welches Gewicht also angemessen ist.

Wenn die Frage an schon durchtrainierte Sportler gehen sollte, wärs vielleicht schlauer gewesen, sie in einem Sportforum zu stellen. Oder ÜBERHAUPT mal eine Frage konkret zu formulieren.

Ein Teil der Antworten dürfte auch den Rahmenbedingungen hier geschuldet sein - man kann leider einen Thread nicht einfach so abbonieren, sondern muss sich zwingend was aus den Fingern saugen. Gut, ein "." würds auch tun. Mit dem Ausgangspost war klar, dass das hier ein Popcorn Thread wird, den wollte ich mir nicht entgehen lassen. Also: Benachrichtigungskommentar.

"Es sind fast nur Damen hier, und die gehen nicht gerade selten so miteinander um)."

Du scheinst davon auszugehen, dass sveni ein Mann ist? Wenn '74 das Geburtsjahr ist, da war "Svenja" als Mädchenname sehr beliebt. Soll auch Frauen geben, die erfolgreich Triathlon machen.

Die "Dame" weise ich aber für mich mal zurück, so elitär bin ich nicht ;-)

Deine Antwort finde ich unter der interpretierten Fragestellung übrigens sinnvoll und gut zusammengefasst. Aber wie gesagt,aufgrund fehlender Fragestellung lässt sich ohne Rückmeldung von sveni nicht sagen, ob sie zum Sachverhalt passt.

Thorbjoe... 26.3.2020, 14:02 

Fremde Frauen sind für mich, zumindestens zu Anfang, immer Damen. Ob es sich tatsächlich um eine, womöglich sogar eine nette, Dame oder etwa - solche gibt's wohl auch, weiß ich natürlich nur vom Hörensagen - um eine üble Gewitterhexe und Zimtziege handelt, stellt sich meist erst später heraus :)

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 26.3.2020, 16:07

tortensc... 26.3.2020, 16:09 

"Es sind fast nur Damen hier, und die gehen nicht gerade selten so miteinander um)."

Och hier herrschte auch früher schon eine herzlich- rauer Ton Luppo und Osta allen voran. Klar wird man was flasch aufegefasst aber ich finde nicht das hier der Ton unfreundlich ist.

Thorbjoern ich hab auch eine Antwort gegeben, aber ehrlich gesagt könnte auch mal eine Rückmeldung erfolgen. Das hat mit Damen oder Herrren oder sonstwas schlicht nix zu tun sondern mit ganz normalen Regeln im Umgang miteinander.

Und vielleicht ist Sveni ja auch eine Svenja;P

sveni74 26.3.2020, 16:17 

Meine Ernährungs Chaos hat mich auf ca 2.300 kcal gestzt. Bitte gibt mir Tipps und möglichkeiten wie von 75 kg auf 68 kg komme.

LG Sven

CarinaBl... 26.3.2020, 16:20 

Lieber Sven,
Um dir ordentliche Tipps zu geben, brauchen wir ordentliche Infos!!
Alter?
Grösse?
Beruf?
Sportliche Aktivitäten?
Essverhalten? (Was wie wann wo isst du?

Und man(n) verliert Gewicht wenn man weniger zu sich nimmt als man verbraucht.....

sveni74 26.3.2020, 16:29 

Alter? 45
Grösse? 172
Beruf?QM-Vorausplaner Automotve Kunststofftechnik
Sportliche Aktivitäten? Triathlon Training für Mittel und Langdistanz (IRONMAIN ziel Hawai)
Essverhalten? (Was wie wann wo isst du? Früh zu Hause und dann in der Kandine und Abends nah dem Training (nach Plan von Natascha Schmitt Profi-Traithlon und Trainerin Triathlon). Meine Start Gewicht Anfang 01.Februar 2020 war 82kg jetzt zurzeit 75kg ziel ist zw. 65 und 68kg.

CarinaBl... 26.3.2020, 16:37 

Du machst es uns schon ein bisschen schwer..... vielleicht hab ich für dich auch zu wenig genau gefragt!
Wie viele Std. Sport, wie ist dein Job, stehend, sitzend, laufend.....
Was genau??? Isst du, also wie viele Kalorien... ich will nicht den Ernährungsplan von Frau x raussuchen....

Wir (oder ich zumindest) haben wohl keine Ahnung von deinem Training wie dies aussieht für einen Triathlon.... warst du schon immer sportlich, oder fängst du erst an....

Wenn du aber ein richtigen Ernährungsplan, auf dein Können und dein Ziel bezogen, haben willst, würde ich, wenn ich dich wärest einem Profi gehen (Sportmediziner, Ernährungsberater....)

sveni74 26.3.2020, 16:43 

Ich mache täglich bis 2 Stdt nach Plan 8 -10 Stunden. sitzten und stehen mit laufen. Ja ich war schon immer sportlich, war in meiner Jugend oberfränkischer, Bayrischer meister Schwimmen und Masters Schwimmen bei SV Bayreuth ich bin mit meiem mit inder 2 Bundesliga geschwommen. ich habe einen Profi an meiner seite einmal als Trainer und ernährung. bei der ernährung sind bei mir die probleme .

juniper.... 26.3.2020, 16:49 

"Meine Ernährungs Chaos"

? Meinst du: Coach?

Ich bin jetzt etwas irritiert, du bezahlst (?) einen Ernährungs Coach, also jemand der/die sich mit der Materie auskennen sollte, bist aber damit nicht zufrieden und möchtest jetzt hier Infos haben? Kannst du natürlich machen, find ich aber trotzdem seltsam.

Wie Thorbjörn schon schrieb, es ist nicht wirklich kompliziert.

Anfangspunkt muss eine ordentliche Bestandsaufnahme des Ist-Zustandes sein - wie viel isst du (alles notieren, wiegen, nicht schätzen). Und wie viel verbrauchst du. Differenz muss vorhanden sein. Hast du auch einen zeitrahmen für das Ziel? Dann könntest du zumindest rechnerisch ermitteln, wie hoch dein Defizit sein muss, damit du den gewünschten Gewichtsverlust in diesem Zeitraum hast. Ob das dann geht oder ein zu hohes Defizit erfordern würde und darunter die Leistungsfähigkeit leidet, ist die nächste Frage.

Trainingsstand wäre auch gut als Info - bist du Anfänger oder hast du schon mehr Erfahrung bzw. bist halbwegs trainiert und möchtest jetzt noch was drauf legen?

Was genau bzw. wie exakt möchtest du denn an Tipps? Exakte Ernährungspläne oder mehr so grobe Leitlinien? Du hast ja einen Trainingsplan, gibt es da nicht auch Ernährungspläne dazu?

juniper.... 26.3.2020, 16:51 

Upps, da hab ich noch getippt und mein post hat sich mit deiner Antwort von 16:43 überschnitten.

tortensc... 26.3.2020, 17:57 

http://diaethelfer.com/berechnung_grundumsatz_leistungsumsatz.jsp

ich hab mal mit deinen Werten gerechnet( Zielgewicht!). Ohne Sport dürfte dein Umsatz so bei 2100-2200kcal liegen.
Wenn du diese isst ohne den Sport anzurechnen müsstest du in jedem Fall abnehmen. Wenn ich dich richtig verstehe machst du tgl 2 std sport? Sorry dein Text ist etwas schwer verständlich.
Gerade wenn dein sportpensum schon hoch ist werden dir die genannten 2300kcal nicht ausreichen. Wieviel Zeit willst du dir für die Abnahmen nehmen? Faustregel
kcal Defzit pro Tag = Abnahme in g Pro Woche. 500-1000kcal wäre schon sehr ordentlich.

Möchtest du einer bestimmten Ernährungsform folgen oder einfac normale Mischkost essen.
Wichtig wäre genug Fett ( 1g/kg Körpergewicht) und mind. 1-1,5 g Eiweiß /kg.

Gerade wenn du jemanden dafür bezahlst: sollte der doch die Arbeit/ Plan machen. Wenn du mit seinen Vorgaben nicht klar kommst, muss er dir Strategien vorschlagen, finde ich.

Viel Erfolg.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen