Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von Malynaa

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Keine Angabe

3 Freunde

Dshahlie
Ejal
Problem melden

Allgemein

Profil von Malynaa (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Pinnwand

Malynaa Malynaa
8.1.2015, 07:59
Kommentar NEUSTART! Phase 1
Ejal Ejal
27.11.2014, 19:21
Kommentar Ja, wer ist das nicht. :-) Aber mit 1,60m hast du ja sicher auch einen relativ geringen Kalorienbedarf, oder? Ach, ich glaube, wenn du nicht jeden Tag bei 50% liegst, wird das schon gehen. Ich habe zu Beginn meiner Abnahme noch gar kein Ernährungstagebuch geführt, aber als ich damit angefangen habe, ist mir erstmal aufgefallen, wie wenig ich durch die Diät nur noch gegessen habe. Da lag ich täglich bei gerade mal 900kcal. Dann war ich eine Woche im All-Inclusive-Urlaub .. Als ich zurückkam, wog ich glatt 3kg mehr. Wenn du jeden Tag variierst, wirst du aber nicht gleich mehr wiegen, nur weil du mal mehr isst. :-) Ich will eigentlich gar nicht weiter abnehmen. Mein Ziel waren 58kg und momentan bin ich mal etwas mehr, mal etwas weniger als 1kg darunter. Deswegen wollte ich die Kalorienzufuhr ja eigentlich langsam steigern. Aber wie gesagt.. Ich habe jetzt jeden Tag 100% gegessen und mein Körper hat es gut weggesteckt. Mal sehen, wie es weitergeht - jetzt, wo der Stress der letzten Tage nachlässt. :-)
Ejal Ejal
26.11.2014, 19:42
Kommentar Hallo! Erstmal: danke. :-) Eigentlich habe ich in den letzten Tagen eher immer zwischen 1800 und 1900kcal gegessen. Wollte letzte Woche damit beginnen, mich von 1400 aus langsam Woche für Woche um 100kcal zu steigern, um dann die 100% zu essen und das Gewicht zu halten - prüfungsbedingt (und damit stressbedingt) bin ich jetzt aber schon seit Samstag jeden Tag bei 100% gelandet und habe trotzdem Gott sei Dank noch keine negativen Auswirkungen bemerken können. :D Ich habe keine Ahnung, wie groß ich bin. Im Ausweis steht 1,68m, aber diese Messung ist lange her und um meine Bedarfsanzeige zu drücken, habe ich hier 1,66m angegeben.. Wie viel isst du denn?
emmy50 emmy50
17.11.2014, 13:38
Kommentar emmy50 ich habe gerade erst fddb entdeckt und zwar durch eine Ernährungsberaterin. Ich bin Diabetiker und habe 14 Tage eine begleitete eiweißlastige Diät gemacht, um meiner Insulinresistenz entgegen zu wirken. Ich bin 64 Jahre und will endlich gesund abnehmen, wobei mir der tägliche hohen Insulinbedarf das Leben nicht leichter machte. Jetzt benötige ich nur noch 1/3 des vorherigen Insulinbedarfs durch die drastische Ernährungsumstellung und es geht mir sehr gut dabei. Fddb hilft mir sehr dabei, mich jeden Tag aufs Neue zu motivieren und auch zu disziplinieren - wenn ich meinen Tagesverzehr sehe und im grünen Bereich bin und mich außerdem noch an Ernährungsregeln, wie abends nach Möglichkeit keine Kohlenhydrate, gehalten habe. Ich freue mich besonders fddb gefunden zu haben.
Surabhi Surabhi
4.11.2014, 13:14
Kommentar Hallo :) Vielen lieben Dank für deine nette Nachricht an meiner Pinnwand! Ich würde mich sehr freuen, wenn wir uns gelegentlich mal austauschen könnten. Zu mir: Ich bin 30 Jahre alt, wiege derzeit um die 70 kg (wiegen ist immer donnerstags) und bin 1,53 m "groß". Den Entschluss gefasst, dass ich etwas ändern muss, habe ich vor wenigen Wochen, als ich Urlaubsbilder angesehen habe und mich überhaupt gar nicht mehr mochte. Zugenommen habe ich nun etwas mehr als 15kg innerhalb der letzten zwei Jahre. Welche Gründe das haben könnte? Zum einen habe ich vor etwa zwei Jahren meinen Nebenjob in der Gastronomie aufgegeben und arbeite seitdem nur noch (sitzend) im Büro. Zum anderen bin ich seitdem mit meinem Freund zusammen, der Fußball spielt und einen sehr guten Stoffwechsel hat. Er hat immer ziemlich viel Hunger, gönnt sich beim Essen viel (er kann es sich ja leisten) und ich habe eigentlich immer mit zugelangt, ohne mir einen Ausgleich zu schaffen. Mein Plan? Zunächst versuche ich mich einfach an der 80% Methode, meinen Tagesbedarf habe ich in meinem Profil entsprechend angepasst. Ich versuche bewusster zu essen und allgemein den Kohlenhydrateverzehr einzuschränken. Brot und Nudeln liebe ich und entsprechend viel habe ich bisher davon zu mir genommen. Außerdem habe ich mich vor fast drei Wochen im Fitness-Studio angemeldet und schaffe es drei Mal pro Woche hinzugehen. Ich mache dort einen Mix aus Ausdauertraining, Bauch-Beine-Po und ein Bisschen Gewichteheben um den Rücken zu stärken. Wenn die ersten 5kg runter sind, möchte ich Klettern ausprobieren. Mein Wohlfühlgewicht, das ich früher hatte, lag bei 54 kg. Da würde ich gerne in einem Jahr wieder sein. Im Sommer 2015 sollen 10 kg unten sein. Ich habe noch nie richtig Diät gehalten und ich denke, dass das, was ich in zwei Jahren angefuttert habe, auch nicht von heute auf morgen wieder weg geht. Von fddb verspreche ich mir eine Ernährungsumstellung zu schaffen, die ich halten kann. Wie läuft es aktuell bei dir? Wie bzw. was ist deine Motiviation? Herzliche Grüße
Dshahlie Dshahlie
31.10.2014, 12:12
Kommentar Ja hallo Malina, zu deiner Frage mal ne kurze Zusammenfassung: Ich bin 23 Jahre jung, 163cm mittelklein, habe mit 78,5kilo angefangen abzunehmen und mein erstes Wohlfühlziel ist, die 66kilo wieder zu erreichen, die ich einige Jahre lang hatte (bis ich letztes Jahr die Pille wechseln musste). Damit hab ich mich gesund gefühlt und die paar Pfund zuviel haben mich nicht belastet. Jetzt habe ich mich aber so an das gesunde Essen gewöhnt, dass das Abnehmen langsam, aber ganz von allein geht und vielleicht bin ich ja irgendwann zum ersten Mal so richtig Normalschlank, wer weiß, aber das lasse ich einfach auf mich zukommen. Liebe Grüße (gibts hier eigentlich keine Privatnachrichten-Option?)
PumpkinBotty PumpkinB...
31.10.2014, 08:07
Kommentar Hallo! Total süßes Profilbild, wollte ich nur mal loswerden! Ganz liebe Grüße, Dani

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.