Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Brotrezept mit allen Zutaten, Berechnung je 100 ...

AnnabelleHH

Annabell...

Brotrezept mit allen Zutaten, Berechnung je 100 Gramm erwünscht, wie geht das?

Kategorie: Rezepte (8.6.2019)

Ich habe ein Brot mit allen Zutaten als neues Rezept gespeichert, insgesamt eine Menge von ca. 1300 Gramm und über 3000 Kalorien. Ich konnte es nur als 1 Portion speichern, esse es ja aber nur Scheibenweise und nicht im Ganzen. Wie kann ich denn die Kalorienzahl pro Gramm speichern, so dass ich anschließend die Menge einer Scheibe im Tagebuch notieren kann?

Problem melden

Antworten

stera1210 11.6.2019, 10:51 

Wenn Du immer das gleiche Rezept verwendest und Du weißt, wie viele Scheiben Du aus einem Brot bekommst, würde ich die einzelnen Zutaten auf eine Portion runter rechnen. Also bei 10 Scheiben pro Brot statt 750 g Mehl 75 g Mehl, 2 g Leinsamen statt 20 g usw. Bekommst du mehr/weiniger Scheiben aus dem Brot müsstest Du das mit Hilfe von Dreisatz umrechnen

8firefly8 11.6.2019, 11:24 

als brotbäckerin meine einfachste variante: die kalorien pro 100g fertiges brot ausrechnen und dann ein produkt aus der datenbank mit gleicher kalorienzahl eintragen, wenn man was davon gegessen hat. ich habe bei meinen brotlisten immer die kcal pro 100g im listen-titel. in der app kann man zwar die gramm individuell wählen (online in grenzen ja auch), aber dann muss man vorher immer die zutaten so anpassen, dass auch die kalorienzahl rauskommt. beim backen verdampft wasser und nicht immer habe ich wasser extra zugegeben, was ich dann rausstreichen könnte/sollte.
lange rede, kurzer sinn. ich rechne pro 100g aus und nehme ein vorhandenes produkt. dann steht auch hübsch "brot" da. :D wenn du allerdings immer nur das eine brot backst, lohnt sich der aufwand die liste anzupassen.

ldwg 11.6.2019, 11:49 

Du kannst auch einfach statt "1 Portion" eben "20 Portionen" eingeben, wenn du weißt, dass dein Brot in etwa 20 Scheiben ergibt. Dann trägst du jedes Mal nur eine Portion ein und gut ist.
Ist natürlich etwas ungenau, weil die Scheiben nicht alle gleich groß sind, aber die Schwankungen hast du eh.

Thorbjoe... 11.6.2019, 15:41 

Wäre auch mein Tipp: die Kalorien aller Zutaten addieren, das fertige Brot wiegen, die kcal/100g berechnen und dann in der Datenbank ein ähnliches Brot suchen.

juniper.... 11.6.2019, 18:25 

Wieso kannst du es nur als eine Portion speichern? Die Portionierung geht bis 50 Portionen pro Rezept. Findest du unter "Beschreibung edititieren" direkt über der Liste der Zutaten.

Oder du gibst die gegessene gr Zahl ein unter "eigene Portion" direkt rechts neben der Zutatenliste.

Annabell... 11.6.2019, 20:46 

Vielen Dank für eure Antworten, die waren sehr hilfreich

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.