Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Rezepte mit Hirseflocken

stera1210

stera1210

Rezepte mit Hirseflocken

Kategorie: Rezepte (30.6.2020)

Guten Morgen,

momentan liege ich auf dem Sofa und erhole mich von meiner gestrigen Zahn-OP. Nachdem ich heute Morgen meinen Hafer-Hirseflockenbrei zu mir genommen habe, habe ich ausgerechnet, dass ich Mal wieder am Ende dieser unfreiwilligen Kur jede Menge Hirseflocken übrig habe, aber vermutlich keinen Brei mehr sehen kann.

Hat jemand vielleicht ein paar Rezeptideen für mich, was man alternativ damit machen kann?

Problem melden

Antworten

Thorbjoe... 30.6.2020, 12:55 

Das Zeug kann man doch bestimmt auch braten, dachte ich, und siehe da: https://kitchen-love.de/geniale-gemuesebratlinge/

tortensc... 30.6.2020, 13:17 

Hirse ist doch einen beliebte Beilage.

Also vielleicht als Brei oder Taler...

Vielleicht auch als/in Kuchen/ Brot?

ga2016 30.6.2020, 14:59 

Hallo,
ich vermische eigentliche viele Flocken in Gerichten, in denen sonst eigentlich Mehl zu Abbinden verwendet wird (Omelette, Brätlinge, Körnerbrot, Apfelbrot, Kuchen mit Nüssen und Früchten Bananen-Schoko-Chia-Aufstrich....). Je nach Konsistenz des Gerichts und der Flocken kann man 1/3 bis 2/3 Mehl mit Flocken ersetzen. Hafer und Hirse "kleben" nicht so, aber dafür sind Flocken "saugfähiger".
Das bekommst Du sicher weg - gute Besserung und vg Gitte

Monika65  30.6.2020, 15:46 

Brot, Bratlinge, Aufläufe, Suppen, Gefüllte Paprika.... kennst du Chefkoch.de? Da findest du über 800 Hirse-Rezepte. Gute Besserung!

juniper.... 30.6.2020, 17:46 

Ich würde auch chefkoch empfehlen als Inspirationsquelle.

Noch ein Tip, Hirseflocken werden relativ schnell ranzig, Wenn du weisst, dass du sowieso welche übrig behältst, kannst du die jetzt auch einfrieren. Damit streckst du den Zeitraum über den du sie essen kannst, und sie kommen dir nicht aus den Ohren raus.

Gute Besserung mit dem Zahn!

stera1210 30.6.2020, 19:06 

Schon mal vielen Dank für Eure Antworten und guten Wünsche. Mir ist gerade etwas langweilig, weil ich nicht viel machen kann. Klar kenn ich Chefkoch, aber ich dachte vielleicht hat von Euch jemand ein total leckeres Rezept, das er mir gerne verraten will. :o)

Juniper, der Tipp mit dem Einfrieren ist auch sehr gut.

Was mir bei den Rezepten nicht so ganz klar ist, sind dann wenn dort Hirse steht, die Hirsekörner gemeint oder die Flocken oder kann man beides nehmen? Oder stellt sich die Frage nicht, weil man Hirse nur als Flocken bekommt. Ich hab bei uns im Supermarkt bewusst nur die Flocken wahrgenommen....

juniper.... 30.6.2020, 21:39 

Also im Bio laden gibts auch Hirse als Korn. Das hält auch länger. Wird auch nicht so breiig, sondern hat noch mehr "Biss". Es gibt auch verschiedene Sorten, solche mit ganz winzigen Körnchen und welche, die etwas grösser sind (aber auch die sind DEUTLICH kleiner als z.B. ein Reiskorn).

Ich würde bei einem Rezept davon ausgehen, dass Hirse als Korn gemeint ist, sofern nicht Flocke ausdrücklich dabei steht. Ausser vielleicht bei Babybrei.

Monika65  30.6.2020, 21:51 

Es finden sich auch Rezepte mit Hirseflocken, z.B. fand ich die Cookies ganz ansprechend, oder Knäckebrot aus Hirsemehl und Hirseflocken, bei dem man sicher auch Weizenmehl nehmen kann.

tortensc... 1.7.2020, 08:13 

Stimmt Hirse als Korn hatte ich auch mal rumstehen... Die sind auch nicht ranzig geworden.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen