Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Gezielt Körperfett senken

MariaMöchtegern

MariaMöc...

Gezielt Körperfett senken

Kategorie: Ernährung (11.4.2018)

Hallo ich hätte eine Frage
wie kann ich gezielt körperfett senken
um einen Sixpack zu bekommen?
Gibt es sichere Methoden?
Wie kann ich herausfinden ob ich wirklich mein Körperfett senke?
Danke

Problem melden

Antworten

UluKai 11.4.2018, 15:14 

Gar nicht.
Ausser Du legst Dich unters Messer und lässt ne Fettabsaugung machen.
Ob das ">sicher" ist? Keine Ahnung, jede OP hat Risiken und Gefahren und das Ergebnis sieht oft scheisse aus.
Das hier hilft auch total schnell:

https://picclick.de/Bodybuilder-Kost%C3%BCm-Gr%C3%B6%C3%9Fe-L-XL-Karneval-Fasching-192399972647.html

tortensc... 11.4.2018, 15:59 

maria wenn ich mich recht entsinne bist du eh schon untergewichtig. Oder hat sich das geändert?

juniper.... 11.4.2018, 17:21 

Schönheits-OP?

http://sixpack-mcaesthetics.de/

Kommt auf deine Finanzkraft und Leidensfähigkeit an.

Ich würde sowas für eine saudoofe Idee halten, wie die meisten SchönheitsOPs, aber jeder wie er oder sie will.

8firefly8 12.4.2018, 09:39 

leichtes Kaloriendefizit, geduld, sehr gute ernährung. zur sicheren methode habe die zwei vor mir schon was gesagt ;)
ich meine mal gelesen zu haben, dass bei manchen menschen sich die bauchmuskeln einfach nicht als sixpack zeigen, auch wenn ihr kfa niedrig genug ist. ist einfach genetische veranlagung wie sie aussehen.

PS: sag mal, dein nickname kommt mir bekannt vor...hat sich dein verhältnis zu sport und essen mittlerweile entspannt? (wenn ich dich verwechsel, entschuldige!)

IngeBinge 12.4.2018, 10:32 

Untergewicht laut BMI ist überbewertet.
Wer trotz gesunder Ernährung und Sport noch immer seine Problemzonen hat, die einfach nicht verschwinden ist oft der Verzweiflung nah.
Und man findet kaum jemanden mit dem man reden kann ohne zu hören zu kriegen:
als ob du abnehmen müsstest..., gerade du musst dich beschweren... etc.
Eine Fettabsaugung sollte allerdings gut überlegt sein...
Es gibt noch andere Methoden, welche nicht so risikoreich sind...
Zum Beispiel Kryolipolyse! Kostet nicht so viel, wie eine Op und im schlimmsten Fall hilft es einfach nur nicht. (Soll aber, wenn man nicht an pfuscher gerät gut sein)

Deine Profilbilder erwecken bei mir den Eindruck, dass du dich doch recht wohl in deinem Körper fühlst!. Ich würde mich das nicht trauen! Hut ab!

IngeBinge 12.4.2018, 10:34 

Das richtige und gezielte Training ist natürlich auch wichtig, wenn man seinen Sixpack zu sehen bekommen will...

IngeBinge 12.4.2018, 10:49 

Ob der Körperfettanteil sinkt, sieht man auf einer Analysewaage, die guten sind aber recht teuer...
Oder man misst regelmäßig mit dem Caliper, das ist aber auch gar nicht so einfach.

paeonia 12.4.2018, 14:13 

IngeBinge
Der Gesundheits-Doc beim WDR probiert viele Sachen am eigenen Körper. So hat er auch die Kryolipolyse machen lassen. Das Ergebnis war allerdings eher mäßig. Wie lange der Effekt überhaupt angehalten hat, ist mir leider nicht bekannt.

Diese Antwort wurde von tortenschnittchen entfernt. 12.4.2018, 14:16

tortensc... 12.4.2018, 14:18 

Inge lies dir bitte erstmal die alten Fragen durch...

Abgesehen davon ist ein Sixpack eben nicht für jeden möglich. Bei Frauen schon gar nicht.
Und es schadet auch nicht, nicht jedem Schönheitsideal hinterherzuhecheln.

tortensc... 12.4.2018, 14:22 

Maria wie wäre es mit einer Rückmeldung?

tortensc... 12.4.2018, 14:36 

Ich meine natürlich Marias alte Fragen.

Ich bin immernoch der Meinung das Muskelaufbau das einzig sinnvolle wäre.

aber um sinnvoll was zu sgaen bräuchte es wenigstens noch ein paar Infos.
immernoch Untergewicht?
Durchschnittliche kcalaufnahme
Sport wie oft und WAS?

IngeBinge 13.4.2018, 06:24 

Die Kryolipolyse zeigt nicht sofort ein Resultat. Das dauert bis zu nem 1/4 Jahr.
Und wie gut sie funktioniert ist auch abhängig vom Verhalten des Patienten nach der Anwendung.
Eine Freundin hat es gemacht und ich sehe definitiv Ergebnisse.
Und das Ergebnis hält lange! Schließlich sind die Fettzellen weg... wenn man natürlich nachlässig wird können die verbleibenden Zellen wieder an Volumen zunehmen oder das Fett sucht sich neue Stellen...

Habe mir die alten Fragen durchgelesen.
Klingt für mich fast nach Binge-eating.
Aber 55kg auf 168 finde ich nicht untergewichtig! (das muss ich auch sagen, denn ich wiege etwa auch so viel... nur bin ich nicht so der Sportfanatiker und habe von klein auf nen ziemlich zierlichen Körperbau)

Dass man nicht JEDEM Schönheitsideal nachhecheln sollte sehe ich auch so.
Aber jeder muss selbst für sich EIN Ideal finden.

Muskelaufbau sehe ich auch als sehr sinnvoll.

Einen Sixpack kann übrigens jeder aufbauen... die Muskeln sind schließlich bei jedem angelegt, nur ob man ihn voll ausdefiniert auch zu sehen bekommt ist die Frage.
Einen richtigen Sixpack, wie ihn die Bodybuilderinnen haben finde ich allerdings nicht so schön.
Und selbst die Bodybuilder ( ein sehr ungesunder Sport finde ich)haben ihn nur, für eine Show, vor der sie wirklich extra sehr sehr wenig essen. Danach ist er auch nicht mehr in dem Ausmaß zu sehen.

tortensc... 13.4.2018, 09:54 

Bodybuilding wie du es meinst hat mit Sport auch nichts zu tun.
Es ist kein Zufall das die Frauen teilweise aussehen wie Männer, keine Brust mehr haben männliche Gesichtszüge Haarausfall...
Krafttraining( auch schweres) hingegen ist mMn für den Körper sehr wichtig.

"Sportfanatiker"

Genau darum geht es;) Ohne Ausreichende Pausen passiert eben auch nix... Aber wie lange die pausen sein müssen ist natrülich individuel. Aber auch ein Leistungssprotler trainiert nicht immer am Limit.

paeonia 13.4.2018, 14:48 

IngeBinge
Die Fettzellen sind mitnichten eliminiert. Sie werden nur quasi "ausgequetscht" und können sich wieder füllen.

http://www.medizinfo.de/ernaehrung/abnehmen/gesund4.htm

Genauso war war es auch mir bekannt.

juniper.... 13.4.2018, 17:48 

hier gibts auch noch ein paar Tips und weiterführende links

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/sixpack-und-bauchmuskel-training-der-waschbrettbauch-a-963724.html

Diese Antwort wurde von IngeBinge entfernt. 14.4.2018, 13:50

Diese Antwort wurde von IngeBinge entfernt. 14.4.2018, 13:51

IngeBinge 14.4.2018, 13:53 

Paeonia
Das ist richtig mit den Fettzellen im normalen Stoffwechsel! Ich meinte aber nach einer Kryolipolyse, da sterben die Fettzellen tatsächlich ab...

paeonia 14.4.2018, 14:31 

IngeBinge
Nennst du mir bitte die Quelle, wo ich das nachlesen kann? Das fände ich sehr nett von dir. Danke.

moon66 14.4.2018, 17:23 

peonia: "Die Kryolipolyse nutzt die stärkere Kälteanfälligkeit von Fettzellen im Vergleich zum umgebenden Gewebe. Ein nicht-invasiver Applikator wird am gewünschten Bereich angebracht, mittels Peltier-Technologie auf eine Temperatur von −8 bis −10 Grad gebracht und kühlt das darunterliegende Fettgewebe, wobei dieses auf etwa +4 bis +5 Grad abgekühlt wird.[1] Ein spezielles Vlies mit Anti-freezing-Gel, das zwischen dem Gewebe und dem Applikator liegt, verhindert hierbei zuverlässig Erfrierungen. Die so gekühlten Fettzellen durchlaufen die sogenannte Apoptose und werden vom Körper in der Folge abgebaut. Dadurch reduziert sich die Dicke der Fettschicht." Zitat wikipedia

Ich find's ziemlich gruselig....

juniper.... 14.4.2018, 18:28 

Klingt wie eine gute Methode um sich Erfrierungen zu holen falls der Anwender nicht genau weiss was er/sie tut.

Aber das gilt ja für alle ärztlichen Eingriffe, die können alle Nebenwirkungen haben.

IngeBinge 15.4.2018, 10:28 

Ja, wie oben von Moon zitiert.
Klingt für mich nicht so gruselig, wie ne richtige invasive Fettabsaugung.
Aber ich habe ne medizinische Ausbildung und weiß deshalb, dass Apoptose ein normaler Vorgang im Körper ist. Vielleicht deshalb weniger gruselig für mich.

Wie gesagt, meine Freundin hat es gemacht, ist damit glücklich und hat auch keine bleibenden Schäden.
Und es ist ne Methode, mit der man gezielt Fettzellen los werden kann, darum ging es hier ja...

Letztendlich muss es jeder selbst wissen und sollte sich auch vor jedem eventuellen Eingriff gut beraten lassen und den Arzt abchecken...

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Aus dem Fddb Blog

9. Oktober 2018 von Julia Fischer
Der Feetup Kopfstandhocker im Test

3. Juli 2018 von Nadine Habbel
Testbericht Urban Sports Club Update

18. Mai 2018 von Nadine Habbel
ride.bln – Darkroom Cycling zu Club-Musik

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten.