Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von paeonia

Erfahre mehr über diesen Benutzer

Vorname:
Karin

5 Freunde

Teufelchen84
Langbein
Problem melden

Allgemein

Profil von paeonia (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Pinnwand

Ciri Ciri
28.9.2020, 14:11
Kommentar Kein Problem, ich war nur kurz irritiert ;) Liebe Grüße, Alexa
Ciri Ciri
12.9.2020, 19:38
Kommentar Wer ist Lea?
stera1210 stera1210
19.8.2020, 14:48
Kommentar Hallo Karin, kein Problem mit dem "klauen" von dem Link. Meine Mutter ist Nachkriegskind, musste ohne Vater aufwachsen, Oma (1914-1999), Heimatvertriebene aus Böhmen, musste sich als Erntehelferin bei den Bauern durchschlagen. Das war mit Oma nicht immer leicht. Meine Mutter hat als Kind schon sehr darunter gelitten. Sie hat mal gesagt, ihre Mutter hätte sie nie in den Arm genommen... Wer weiß, was Oma als "junges Ding" erlebt hat. Darüber hat sie ja nie gesprochen. Aber es war schon manchmal hart mit ihr. Zum Glück habe ich sehr liebevolle Eltern und auch die Eltern von meinem Vater waren sehr lieb. Manchmal war es ja auch lustig mit ihr: "Och, die Kassette ist so leicht, da ist bestimmt nix drauf." Aber manchmal hat sie auch Sachen rausgehauen, wo mir heute noch beim Gedanken daran die Tränen in den Augen stehen. Es ist wie es ist, sie ist nun schon ne Weile tot, aber die Erinnerung bleibt. Und da muss man sehen, dass man damit klar kommt. Seltsamerweise fallen einen solche Sachen ausgerechnet immer dann wieder ein, wenn man sowieso schon nicht gut drauf ist... Aber ist vielleicht auch normal. Meistens denk ich nicht dran :o) Liebe Grüße und einen kühlen Kopf bei dem heißen Wetter! Stephanie
stera1210 stera1210
14.8.2020, 19:23
Kommentar Hallo Karin, hier gibt es die Hirseflocken im Supermarkt (großer Edeka)zu kaufen, stehen bei den Haferflocken, sind von Alnatura. Ein Mal hab ich sie auch bei dm gekauft. Vielleicht hilft Dir das weiter. Genieß die Sommerzeit, trotz des ganzen C-Mistes!
tortenschnittchen tortensc...
4.7.2020, 15:06
Kommentar Hallöchen, nein zum Abnehmen meine ich das nicht mal. Ne Zeitlang hab ich mal besser geschafft mich daran zu halten, das erleichtert etwas bei den restlichen mahlzeiten satt zu werden. aber in fasen mit viel kohldampf, halte ich es eben nicht aus ohne frühstück und muss dann die paar kcal woanders sparen. DAS schaff ich derzeit auch nicht und hab während corona gut 1,5 kg zugenommen. Wird sich hoffentlich wieder einpendeln. Ich hab aber auch Schuppenflechte. Und als entzündliche Krankheit sollte die sich ja auch bessern. Macht sie aber nicht. Deshalb denke ich das die ganzen effekte des Fastens etwas übertrieben dargestellt werden... Aber einen Versuch ist es schon wert...
tortenschnittchen tortensc...
29.6.2020, 21:29
Kommentar Danke für den Hinweis. Ja das hab ich so auch schon gehört;) Ich glaube auch das war der Prof. gewesen. Wobei ich irgendwie gar nicht so sehr an die Wirkung glaube und bei mir auch gar keinen Unterschied feststelle. Auch nicht bei dem von ihm propagiertem Heilfasten.
stera1210 stera1210
18.6.2020, 15:12
Kommentar Hallo Karin, kein Problem. Hatte ja meinen Haferbreikommentar schon öffentlich in der Frage von Gerhart hinterlassen. Wie gesagt, mit 1/3 Hirseflocken und einer Prise Zimt, schmeckt er mir richtig gut. Ich bin da eher zufällig drauf gekommen. Mein Mann hatte Mal einen Einkauf auf einem Parkplatz gefunden, da waren Hirseflocken mit drin. Nachdem sich keiner gemeldet hatte und sie wieder haben wollte, dachte ich mir, warum nicht Mal als Brei probieren. Nach einigen Experimenten war ich dann bei dem Mischungsverhältnis. Ich mochte aber auch Haferbrei schon immer, vielleicht weil ich ihn nicht essen musste, sondern dies freiwillig tat :o) Liebe Grüße Stephanie
ga2016 ga2016
30.8.2017, 10:42
Kommentar Hallo, ich schreib Dir mal an die Pinnwand, um nicht den Flohsamen-Thread zu "überlasten"... für schlimme Darmzustände werfe ich im Notfall schon einmal auch 1-2 Tage je 800 mg Magnesium ein. Könnte man auch als Abführmittel werten, weil Mg die Wasseraufnahme im Darm stört, aber ich finde es sinnvoller als Fertigpräparate und schnell mit 1 Kartoffel oder Banane wegen deren Kaliumgehalt als Gegenspieler im Darm wieder neutralisierbar. Ich darfübrigens auch nur 1300-1400 kcal essen und habe daher vor ca. zwei Jahren auch diese Ballaststofftipps gelesen und versucht zu beherzigen. Mir hat es nichts gebracht, weil ich dann hätte noch mehr trinken müssen (esse ja schon ballaststoffreich) -> Toilette :-) Um satt zu werden, habe ich dann einfach Listen mit kalorienarmen Lebensmitteln durchsucht und mir die herausgesucht, die mir schmecken. Diese esse ich nun massiv verstärkt (kalorienarmer Fisch, Krabben, Sellerieschnitzel und und und...) LG Gitte
Withthedev Withthed...
11.2.2017, 14:34
Kommentar Danke für deinen Pinnwand Eintrag.. leider stößt man als Depressiver immer auf Schranken, da es scheinbar keiner nachvollziehen kann und es als Disziplinlosigkeit abtun...
Mausi42 Mausi42
22.1.2016, 09:49
Kommentar Hallo Karin, habe schon seit 2006 mit Depressionen zu tun war auch 2 mal im KH und zur Kur. Meine Psychologin hat mich 4 Jahre begleitet und dann gesagt sie kommt nicht weiter. Also bin ich jetzt nur bei meiner Hausärztin in Behandlung bekomme seit 2006 EU Rente. Mein EX Mann hat mir über 20 Jahre weh getan und das wird mich wohl mein ganzes Leben begleiten. Dann habe ich ja noch meine Essstörung aber das hält sich in Grenzen. Die Sorgen meiner Eltern haben das alles wieder ausgelöst. Wünsche dir ein schönes WE und glg Uta

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen