Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

rezepte suppe zwiebel roh oder gar eingeben

Krähe

Krähe

rezepte suppe zwiebel roh oder gar eingeben

Kategorie: Ernährung (13.1.2021)

Wie gebe ich Zwiebeln ein für Suppe, Zwiebel roh oder gegart? Wiege immer rohe Zwiebel?

Problem melden

Antworten

Farbenbu... 13.1.2021, 11:01 

ich würde die Zwiebel roh abwiegen. Zumal sich die Werte bei einer Zwiebel in zubereitetem Zustand nun auch nicht so drastisch ändern :-)

Monika65  13.1.2021, 13:13 

Krähe, wie machst du es denn mit den anderen Zutaten? Da wiegst du doch sicher auch die Rohzutaten ab?

juniper.... 13.1.2021, 20:25 

Hast du mal geschaut was das an Unterschied macht? Das wird minimal sein.

Viel wichtiger ist die Frage, wie die Zwiebel gegart wurde. Gekocht? gedünstet? Ziemlich egal. Angebraten? Das Öl nicht vergessen!!

Ich würde grundsätzlich auch die Rohzutaten wiegen. Ist am einfachsten. Ausserdem verschwinden die Kalorien nicht beim Garen und es kommen auch keine hinzu (Öl wie gesagt separat notieren).

Mmiracol... 14.1.2021, 10:51 

ich finde das wär ne ziehmliche sauerei ne fertige Suppe zu kochen, und dann am ende auseinander zu puzzeln um die einzelen Zutaten gegart zu wiegen..? das wär doch garnicht möglich bei einer Suppe.

Farbenbu... 14.1.2021, 10:54 


genau das habe ich auch gedacht :-)
aber manchmal hat man eben einen Knoten im Kopf .... insofern ....

juniper.... 14.1.2021, 11:35 

Wahrscheinlich ist die Frage nach dem endzustand der Zwiebel beim Essen. Aller Wahrscheinlichkeit nach wandert sie zwar roh in den Topf aber wenn sie gegessen wird ist sie gar.

Da es letztendlich bei den notierten Kalorien auf die gegessenen ankommt und nicht auf die temporär im topf befindlichen dann eben die frage ob roh oder gekocht notieren.

Antwort, das ist egal so lange der garprozess keine kalorienänderung pro gleicher Menge mit sich bringt.

Wenn z. B. viel Wasser aufgenommen wird z. B. Bei nudeln oder verdampft z. B. Bei brot macht es einen Unterschied. Bei zwiebeln etc nicht.

Mmiracol... 14.1.2021, 12:42 

-->Da es letztendlich bei den notierten Kalorien auf die gegessenen ankommt und nicht auf die temporär im topf befindlichen dann eben die frage ob roh oder gekocht notieren <--

ne ich wiege alles Roh ab und gebe es ein, auch zbs als Rezept, und dann notier ich davon 1 Portion, oder 2. Das kann man alles easy einstellen.
würde nicht auf die idee kommen ne Suppe wieder zu zerlegen. vorallem wiegen ja naße zwiebeln mehr als trockene Zwiebeln...

generell würde ich bei zwiebeln ein Auge zudrücken, und lieber Zutaten wie das Öl grammgenau abwiegen oder auch Nudeln/Reis. bei den macht es einen echten unterschied.

Ich weiß ja nicht was das für ne Suppe ist, wenn sie aus den frischen Zwiebeln erst Röstzwiebeln gemacht hat, dann würde ich Öl, Mehl berechnen..

paeonia 14.1.2021, 13:28 

Ich wiege auch grundsätzlich alle Gemüse, die in einen Eintopf/eine Suppe wandern im Rohzustand ab. Dazu dann die Extras wie z.B. Fette - meistens Olivenöl. Nach dem Kochen schätze ich immer, wieviel Portionen das Essen für mich ergibt. Im Regelfall liege ich da richtig. :)

juniper.... 14.1.2021, 13:59 

"wenn sie aus den frischen Zwiebeln erst Röstzwiebeln gemacht hat, dann würde ich Öl, Mehl berechnen"

Hatte ich oben schon geschrieben - wenn angebraten, dann Öl etc. separat notieren.

Es ging mir auch darum aufzudröseln, wie jemand auf die Frage kommen kann, ob Zutat X nun gekocht oder roh eingegeben werden sollte. Schliesslich werden beide Varianten ja auch angegeben.

Wenn sagen wir mal 150 gr Zwiebel in der Suppe landen (erst mal roh) und dann gegessen werden (natürlich gekocht) ist es völlig egal ob nun anteilig 50 g Zwiebeln roh oder 50 gr Zwiebeln gekocht im Tagebuch stehen.

Dazu muss man die gekochte Suppe nicht wieder zerlegen zum abwiegen.

juniper.... 14.1.2021, 14:00 

"Schliesslich werden beide Varianten ja auch angegeben."

"angeboten in der Datenbank" sollte das heissen.

Da kann mancher schon auf die Idee kommen, dass es einen Grund gibt, wieso beides in der Datenbank als Option steht.

redchaos 15.1.2021, 09:18 

Zwiebel gibt es hier als frisch, roh und gegart
Frisch und gegart haben minimale Unterschiede bei der Vitamin und Mineralstoffangaben, was logisch ist: beim Garvorgang geht ein wenig verloren

ROH dagegen ist FALSCH
dort stehen 9g Salz pro 100g
da war wohl ein Spaßvogel zugange

TIPP: Wenn Naturprodukt dahinter steht, sind meistens relativ korrekte Vitamin und Mineralstoffangaben bei Obst und Gemüse hinterlegt.

redchaos 15.1.2021, 09:21 

auch, dass eine höhere Kalorienangabe bei gegart steht ist normal, durch den Garvorgang verliert Gemüse meist an Feuchtigkeit.

juniper.... 15.1.2021, 09:41 

Selbst bei höherer korrekter kalorienzahl - vie viel müsste man essen für eine nennenswert unterschiedliche absolute kalorienzahl? Doe wenigsten essen 500 gr Zwiebeln am Tag.

redchaos 15.1.2021, 09:51 

es geht ums Prinzip!!!
und wenn ich Zwiebel-Lamm-Ragout mache ist da grundsätzlich 1 Kg Zwiebel für 2 drin :-D

Ernsthaft: ich habe einfach nur die Unterschiede aufgezeigt.
Ob sich das lohnt ist eine andere Frage. Ich persönlich nehme immer nur die "frische" Variante.
Was sich aber definitiv lohnt, wie ich wieder gemerkt habe, ist: sich die Werte anschauen die eingegeben wurden und auf Plausibilität prüfen

redchaos 15.1.2021, 09:52 

oh, der Untschied bei 500 Zwiebel liegt bei ganzen sagenhaften 5 Kalorien "schmeißmichwech"

Monika65  15.1.2021, 12:52 

Ich staune gerade, wie viele Beiträge eine harmlose Zwiebel-Frage doch auslösen kann! :-)

Mmiracol... 15.1.2021, 14:14 

ich staune eig nur darüber das der Fragensteller sich nicht meldet ..!? scheint ihm dann doch unwichtiger zu sein als es anfangs schien.

juniper.... 15.1.2021, 16:34 

"oh, der Untschied bei 500 Zwiebel liegt bei ganzen sagenhaften 5 Kalorien "schmeißmichwech""

Exakt DAS meinte ich :-)

"Ich staune gerade, wie viele Beiträge eine harmlose Zwiebel-Frage doch auslösen kann! :-)"

Wir haben Winter UND lockdown - solche Zwiebelfragen zu diskutieren ist immer noch besser als den Corona-Lagerkoller kriegen ;-)

tortensc... 15.1.2021, 22:41 

hach ich hab unsere fragenrunden vermisst. es war hier viel zu ruhig in letzter Zeit.

zwiebeln sind gemüse da fällt der unterschied wohl kaum ins gewicht.

Aber ich finde roh wiegen auch viel einfacher... manchmal darf man auc den leichteren Weg nehmen.

Antwort schreiben

Diese Frage befindet sich im Archiv. Auf diese Frage kannst Du nicht mehr antworten.

Aktionen

» Frage stellen

Weitere Funktionen

» Aktuelle Fragen
» Meine Fragen
» Archiv
» Abonnieren 

Beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen