Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von bman123

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Keine Angabe

7 Freunde

Vici3007
Demonic96
Polyamid
Problem melden

Allgemein

Profil von bman123 (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Pinnwand

Vici3007 Vici3007
6.1.2015, 12:21
Kommentar Sende Dir alles Liebe für 2015 ! Gruß Vici
Vici3007 Vici3007
2.12.2014, 14:20
Kommentar Hallo Tobias ! Hoffe, Du findest um die Weihnachtszeit ein bischen Ruhe. Manchmal kommt alles anders als gewünscht / geplant. Das muss man(n) (bman123) - durch. Die bist ja sehr diszipliniert ...... ich auch ;-) 55,5 kg heute morgen..... freu ..... Lass es Dir gutgehen. Liebe Grüße Vici
Vici3007 Vici3007
31.10.2014, 11:04
Kommentar Hallo, Tobias ! .... es läuft und läuft ... tiefst: 55,9 kg ! Jetzt erstmal 2 Wochen Tagebuch-Pause ! Ist bei Dir alles OK ? LG Vici
Vici3007 Vici3007
15.10.2014, 08:59
Kommentar ....... Melde: 57,3 kg ..... ;-D .... warte auf neue Videos. Grüß Dich ganz ganz lieb !!! Vici
Vici3007 Vici3007
1.10.2014, 16:04
Kommentar Hallo Tobias ! Danke :-) Verfolge Deine Videos mit Begeisterung. Bin zur Zeit noch im Urlaub, habe mein Passwort nicht .. wenn ich wieder Zuhause bin, gibt es ein LIKE. Mache hier fleißig Sport und schätze meine Tagebuch. Gewicht hält sich prima - Dank Deiner tollen Ratschläge. Und Hut ab für die Klettertour. Mir war beim Anschauen schon ganz mulmig. Grüß Dich ganz lieb. Vici
Polyamid Polyamid
26.9.2014, 16:19
Kommentar Ich war mal so frei dich im Google+ einzukreisen. Hab mir auch deine Youtube Videos mal angesehen. Das mit der Kletterei find ich ja klasse.
bman123 bman123
23.9.2014, 09:10
Kommentar Bman TV: http://goo.gl/kFa5LF
MiniMini MiniMini
19.9.2014, 20:44
Kommentar Wow, tolles Foto :)
Vici3007 Vici3007
15.9.2014, 12:53
Kommentar .... und schon geschaut ..... in der Mittagspause ! Toll. Ich hoffe, es kommen noch einige. Mach bitte weiter so. LG Vici
Vici3007 Vici3007
15.9.2014, 10:58
Kommentar Guten Morgen ! Deinen Kanal schau ich mir im Urlaub an ..... bin schon sehr gespannt. Dir eine schöne Woche. LG Vici
krümel12 krümel12
14.9.2014, 15:16
Kommentar Naja - wie man so schön sagt: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Ich glaub wenn du in einem Jahr Bilanz ziehst, kannst du sicher gravierende Unterschiede feststellen. Aber jeder fängt ja mal an und Verbesserung ist doch was gutes. Viel Spaß wünsch ich dir dabei auf jeden Fall - was ja die Hauptsache dabei ist. LG carmen
krümel12 krümel12
13.9.2014, 12:43
Kommentar Hallo Tobias, habs mir eben angeschaut. Endlich mal ein schlauer Kopf in den endlosen weiten des Internet der Ahnung hat von dem was er tut. Bravo! Vielleicht sollte man dich gleich mit der Begrüßungsseite von fddb verlinken?! LG
bman123 bman123
12.9.2014, 19:32
Kommentar Bin jetzt auch auf Video! Da heutzutage sowieso schon fast jeder seinen eigenen YT Kanal hat, kann ich da nicht nachstehen. :-) http://goo.gl/kFa5LF
Vici3007 Vici3007
11.9.2014, 12:46
Kommentar Lass mal einen lieben Gruß da.... 58,5 kg :-) Alles ist gut. Hoffe, bei Dir auch.
Vici3007 Vici3007
29.7.2014, 08:27
Kommentar Hallo bman ! Läuft gut ..... 59,6 kg heute .... geht zwar ständig rauf und runter die Wage, pendelt sich aber ganz gut ein, denke ich...... Morgen + Sonntag habe ich "Fresstag" ..... ab Montag gehe ich dann auf 1.550 kcal / Tag. Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße
Vici3007 Vici3007
20.7.2014, 16:01
Kommentar Lieber bman123.....ja, das Gewicht kann und soll ja ruhig noch runter ...... die Sport kcal und das tägliche minus Arbeiten für mich :-) hab ja alle Zeit der Welt ..... bei 1650 kcal mache ich dann Stopp..... teste dann mal 4 Wochen lang ..... bei 164 cm und dann 50 Jahren müsste das dann hinkommen. LG Vici
Vici3007 Vici3007
20.7.2014, 08:14
Kommentar Guten Morgen ! Die erste Woche ist um ....+ 50 kcal / Tag, ab Montag 1.500 kcal...... Gewicht: runter....59,6 kg. Fülle auf mit Obst und Vollkorn..... Sport auch ..... Danke für Deine Ratschläge. Dir einen schönen Sonntag. Liebe Grüße Vici
Demonic96 Demonic96
17.7.2014, 21:10
Kommentar haha ja das stimmt wohl..laster unseres sports. Wirklich wirklich schade dass man sich nicht aussuchen, oder zumindest steuern kann wo man war zu und abnimmt.:D OHH, heute knapp 3300kcal bei mir! Undnull schlechtes gewissen. Habe ja jetzt Fahrschule und kam gester nicht ganz auf die kcal, und heute hatte ich dann ein extratraining also da kann ich mir das locker gönnen denke ich. Mittlerweile kann ich mich zumindest was mein essverhalten angeht also vollkommen geheilt ansehen. es gibt kein böses essen mehr, ich kann mit 100 kcal zu viel oder zu wenig am tag leben und ohne schlechtes gewissen mal mehr oder auch mal weniger essen und mir im ramen meiner Makros alles gönnen. :)
Demonic96 Demonic96
13.7.2014, 20:20
Kommentar ich werd mich mal bei 2900kcal einpendeln und beobachten, wie du gesagt hast. 2 Wochen kommen mir immer so lange vor. Ich bin momentan recht trocken, aber im training läufst seltsamerweise trotz weniger Gewicht und kfa gut. Allerdings merke ich 1-2% kfa weniger immer EXTREM an den Leistungen in den grundübungen. Bizeps und trizeps zb leiden nie darunter. Oder ich merke zb auch, dass meine quas und Bizeps nur wachsen, wenn ich wirklich mal ein paar Kilo zunehme. 1 kg merk ich sofort am Bauch , sonst nirgends. Ist normal, dass die Extremitäten zuletzt was von den gains abbekommen oder?:D
Demonic96 Demonic96
11.7.2014, 21:19
Kommentar Dann mach ich das mal so.. ich bin mir nur echt etwas unsicher, ob ich auf 2800kcal oder 3000kcal gehen soll. Umgerechnet waren es ja früher auch immer 2800lcal wochendruchschnitt. 3x2600kcal und 4x3000kcal waren also um die 2800kcal. Ich werd einfach mal pendeln, zwischen 2800kcal und 3000kcal tälich und sehen was das Gewicht macht. Ja das stimmt, allerdings habe ich früher 400kcal pro cardioeinheit verbrannt und jetzt nurnoch 200kcal, weil ich auch nurnoch halb so lange laufe. Und es tut der Regeneration echt gut, iich schaffe allerdings immernoch nicht ohne..-_-
Demonic96 Demonic96
11.7.2014, 20:29
Kommentar na das problem haben wohl die wenigsten , zu viel Gewicht zu verlieren haha. :) Gehts jetzt erstmal in die Reverse Diät? Dankesehr :) War okay, bin aber nur eine stunde hin, hab das Zeugnis abgeholt und dann hab ich mich heim gemacht.Sushi war mega, locker über 5000kcal, trotzdem null zugenommen. Die clif bars gibts bei rossmann, falls du mal da bist lohnt es sich echt mal einen zu probieren! Macadamia ist am besten, wobei alle mega sind.Das mit dem fett stört mich auch..versuche nicht über die 50 g im moment zu kommen, ohne meine riegelfresserei würde das auch immer mehr als locker klappen, so klappt es FAST immer aber auch nur wenn ich sonstwo spare. Ich gönn mir echt zu viele Riegel in letzter zeit, wird teuer...:D Ja , über die de novo lipogenese habe ich viel gelesen und gesehen (zb von mic usw) was mich von highcarb überzeugt hat. und ich kanns auch bestätigen. Freut mich das dien training läuft! Haha ja das stimmt, trotzdem habe ich direkt am nächsten tag 3 (!!!) Pickel auf der Stirn bekommen und ich habe wirklich NIE auch nur einen Pickel gehabt. Naya, kommt davon wer naschen muss..:D Ach ja, ich habe mir folgendes überlegt und wollte wissen was du davon hälst: Kalorien an cardiotagen (restdays) gleich wie an trainingstagen. Denn an diesen tagen braucht mein Körper doch die Energie für die Regeneration und den Aufbau ect. und an den cardiotagen lade ich immer abends die meisten carbs, weil ich ja jetzt wo ich Ferien habe immer direkt morgens trainiere und ich habe so immer volle power trotz nüchterntraining. Die carbs müssen ja eh verdaut werden. Bin erstmal von 2600kcal auf 2800kcal an restdays hoch und von 3000kcal auf 2800kcal an TTs runter. Wobei ich insgesamt wohl so oder so erhöhen werde, weil ich eher abnehme die letzten wochen..durch die Fahrschule abends omme ich aber auch nicht so richtig zum essen an diesen tagen , wobei ich die verpassten kcal immer ein zwei tage später auffuttere..trotzdem geht das Gewicht irgendwie abwärts.
Vici3007 Vici3007
11.7.2014, 13:40
Kommentar OK - Danke Dir :-D Ab Montag gibt es für 50 kcal. Haferflocken täglich in meine Quark zum Frühstück .... und dann die Woche + 50 kcal. mehr Pumpernickel bzw. Vollkornbrot zum Mittag .....
Vici3007 Vici3007
11.7.2014, 12:24
Kommentar ach ..... noch etwas: ich esse ja jetzt mal 70 %, dann mal 65 % usw. per Wochenbilanz. Kann / soll ich das beibehalten oder jetzt wirklich mal täglich 1.450 kcal. ??
Vici3007 Vici3007
11.7.2014, 11:40
Kommentar Lieber Tobias, danke für die schnelle Antwort und den super Tipp. Werde ich natürlich am Montag umsetzten. Gemüse...Vollkorn etc. Ups mit dem Fussball ...... Einen lieben Gruß nach Österreich Vici
Vici3007 Vici3007
11.7.2014, 09:31
Kommentar Lieber Tobias ! Hoffe, bei Dir ist alles OK. Ich bin jetzt fast am Ziel. 59,9 kg ... JUHU - ich sehe die 5. Ab 1.9. fange ich mit dem Aufbau an. Dachte mir: Pro Tag + 100 kcal .... das dann 4 Wochen lang ..... dann nochmal + 100 pro Tag .... nochmal 4 Wochen lang .... dann nochmal + 50 kcal = 1.650 kcal = meine 100 %...... und schauen, ob es dann bei dem Gewicht bleibt. Meinst Du, ist das OK ? Wenn ich ja dann noch regelmässig Sport mache (hauptsächlich Radfahren, fange jetzt erst mir dem "Formen" an, habe ich die kcal. ja auch noch gespart), kann die verfressen. Richtig ? Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, viel spass am Sonntag beim Fussballschauen (bei uns gibt es ein Bierchen - mit Cola light abgespritzt - und Popkorn. Liebe Grüße Vici
Demonic96 Demonic96
4.7.2014, 15:01
Kommentar Tobias! Ich hab so lang enichtsmehr von dir gehört! Bist du mittlerweile wieder im Aufbau, oder sehen s deine diätkalorien aus? Wenn ja : NEID ! :D ich habe heute abiball. Keine lust hinzugehen, hab aber das beste Zeugnis meines Jahrgangs und muss wegen der presse. Naya, geht auch vorbei. Hab mir mein essen brav vorgekocht und werde da essen. Die letzten Wochen war mein ziel eher das Gewicht zu halten, wollte nicht unnötig verfetten vorm abiball. Danach gehts aber wieder weiter mit leichtem Überschuss. Training läuft trotz allem super. Bei dir hoffentlich auch? Ich gehe am Sonntag mal wieder all you can eat sushi essen und feiere da sozusagen meinen Abschluss mit menschen die ich mag im Gegensatz zu denen heute. Werde um 18 ihr hingehen und wenn möglich um 19 ihr sobald ich mein Zeugnis habe verschwinden, ich hasse so Anlässe.:D Habe mir auch energycakes und clif bars in massen gekauft, die clifbars sind HAMMER kennst du die? Und wie schmecken die energycakes?Carbs für die gains, gibt tage da bin ich bei 700g carbs und mehr, meistens aber "nur" um die 400-600g und ich bin trockener denn je! Sorry fürs zuspamen deiner Seite.:) Und ps. ich war böse. habe jetzt schon 2 snickerseis und 2 twixeis in den letzten 2 Monaten gegessen. Davon sterbe ich sicher (haha :D). Ich muss sagen, sie schmecken nicht schlecht, aber so wirklich was verpasst habe ich in den Jahren gänzlich ohne nicht, ein selbstgerechtes eis aus Bananen und backkakao oder Erdbeeren ist irgendwie geiler. Hoffe du hast ein schönes WE!
Vici3007 Vici3007
13.5.2014, 10:55
Kommentar Ich mal wieder ! Hallo bman123 ! Weiter gehts ... tiefst: 63,2 kg. Noch 3 Wochen ... dann Urlaub ! Hoffe, bei Dir läuft es auch gut. Ganz liebe Grüsse Vici
Vici3007 Vici3007
31.3.2014, 06:58
Kommentar Guten Morgen ! Zwischenbericht: 66,6 kg ... Ich geb einen aus.... Cuba Libre mit Cola Light ? Wie läuft es bei Dir ?? Einen schönen Wochenstart, liebe Grüße Vici
Vici3007 Vici3007
21.3.2014, 13:19
Kommentar Lach ...... ja, dann haben wir unsere Taumfiguren. Im Juni geht es für 3 Wochen nach CUBA .... kein Internet .... kein fddb ..... die erste grosse Bewährungsprobe. Aber vor dem Frühstück steht jeden morgen 20 Min. Brustschimmen auf dem Programm. Da ist der Pool noch leer. Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Vici
Vici3007 Vici3007
20.3.2014, 14:06
Kommentar Lieber bman123 Ich berichte: 1420 kcal./ ca. - 1.200 kcal Sport die Woche Aktuelles Gewicht: 67,2 kg Danke nochmals für Deine Hilfe und die netten Worte. LG Vici
krümel12 krümel12
12.3.2014, 15:08
Kommentar i.O. werd also diese woche ohne aufschreiben verbringen mit geschätzten 100% ohne sportanrechnung (denk ich kann das mittlerweile gut abschätzen) und täglichem sport. und ab nächster woche dann 100% + sport aufessen. das dann erst mal über 4 wochen und schaun was passiert. über das "überessen" werd ich entscheiden bevor es wieder in die 80% phase geht. sauber essen ist für mich aufgrund jahrelanger magenprobleme kein problem. würde ich mich in maßlosigkeit mit fettigen sachen vollstopfen, würde ich sicher nach 3 tagen vor schmerzen gar nix mehr essen können. da liegt sicher auch ein grund für den stillstand. esse immer ziemlich gleich und hab so das gefühl mein körper hat sich an die gesunden dinge die er bekommt so sehr gewöhnt und fühlt sich so pudelwohl dass er sagt jetzt passt alles. aber mir passt das eben noch nicht :) vielleicht sollte ich auch mal mehr fleisch essen statt immer nur salat, gemüse, quark und fisch. variieren eben. na ich schau mal. bin gespannt was passiert und lass mich überraschen. dir auf jeden fall schon mal dank für die beratung LG
krümel12 krümel12
12.3.2014, 10:25
Kommentar sorry - etwas fiel mir noch ein. kalorien-cycling mach ich schon immer. ich schau nur auf meinen wochendurchschnitt. so ist es durchaus so, dass ich in der woche oft nur auf 60-80% komme und am wochenende über 100%. auch tage mit 160% gibts bei mir. also ich könnte nicht täglich über wochen die 80% einhalten. in der woche als schnitt ist das für mich ohne probleme möglich. also mein stoffwechsel ist durchaus an schwankungen im bereich von 60-180% gewöhnt. das fiel mir noch ein als sicher nicht ganz unwichtiger punkt. :)))) LG carmen
krümel12 krümel12
12.3.2014, 10:09
Kommentar achso... würde mein seit 3 wochen eingeschlafenes pilates training wieder aktivieren 2 mal wöchentlich ne stunde. ist zwar sehr anstrengend in der fortgeschrittenen variante und bin ich breit hinterher, aber kalorienmäßig ist das laut rechner fast zu vernachlässigen....
krümel12 krümel12
12.3.2014, 10:06
Kommentar schönen guten morgen tobias. schön von dir zu lesen - und wieder so ausführlich. :) also ich würde mich spontan für die erste vorgeschlagene methode entscheiden. werde jeden tag mit dem rad auf arbeit fahren (was ich seit montag schon tue). sind ca. 15km. wochenends dann je nach wetter crosstrainer oder walken. ich hab jedoch beschlossen diese woche mal nix einzutragen und ab montag wieder aufzuschreiben mit etwa 100% wochendurchschnitt - wie du vorschlägst. wenn ich 100kalorien mehr esse, bin ich sowieso schon fast bei den 1700 (100%) angelangt - sodass das mit dem schrittweise langsam steigern in 100er schritten nicht wirklich funktioniert bzw. sehr schwer und aufwendig zu realisieren wäre. zumal ich um das haargenau zu berechnen wirklich jedes salatblatt abwiegen müsste um wirklich punktgenau richtig zu liegen in der kalorienzahl. kann mir einen jojo kaum vorstellen - aber abwarten. würde aber den sport und die auf arbeit radelei trotzdem außen vor lassen beim aufschreiben - oder was meinst du? also einfach 1700kcal essen ab montag und täglich was tun. bin gespannt... soll ich besondere dinge beim essen beachten? wie lange meinst du sollte ich die 100% essen? muss mich wieder tausendmal für deine mühe bedanken. echt lieb :)))
krümel12 krümel12
11.3.2014, 15:25
Kommentar hallo tobias, erstmal vielen lieben dank für deine ausführliche antwort. also da ich wirklich excel-tabelle führe - zusätzlich zum hier geführten tagebuch-kann ich dir sehr genaue auskünfte geben :) lag im januar und februar im monatsdurchschnitt zwischen 1400 und 1500kcal. zusätzlich fallen pro woche um die 1000kalorien an, die ich mit sport verbrenne (rad, crosstrainer, walken, etc. ...) aber nicht mit in die berechnung einbeziehe. wie gesagt, die 100% liegen bei mir bei 1700kalorien/tag. da bleibt bis zum grundumsatz nicht viel luft. da sich nun wirklich nicht mehr viel tut und es immer im 2kg bereich schwankt, bin ich etwas ratlos momentan. bin ja auch im normalgewicht - hätte aber trotzdem gern noch 2kilo los. 3 wochen habe nun ich 16/8 versucht und nur zwischen 12 und 20 uhr meine ca. 80% gegessen. keine veränderung. also vermute ich dass ich an anderen (mit noch unbekannten) schräubchen drehen muss. glaub nicht dass es sinnvoll ist das defizit noch weiter zu erhöhen, da dies ja fast unmöglich ist. mein problem lag anfangs (vor ca. 3 jahren) daran, dass ich zu viel gegessen habe. gesund, im sinne von salaten, obst etc., habe ich mich schon immer ernährt, da mein empfindlicher magen keine fettigen dinge in mengen zulassen würde und dann gleich böse reagiert. es war in der menge damals einfach zu viel. ich hab dann vor 3 jahren auch 5 kilo verloren von 61 auf jetzt ca. 56kg. nur jetzt geht eben seit ca. 1jahr nicht mehr viel - trotz viel disziplin. ist sowieso schwer bei meiner größe und da ich ja kein übergewicht habe. sooooo-das zum IST-stand. nun ! gibt es einen lösungsvorschlag deinerseits? sport gibts bei mir 3x pro woche. circa. in den verschiedensten arten und variationen. gewöhnung an eintönige bewegung kann also auch nicht grund des übels sein, denke ich. dir auf jeden fall schonmal liebe grüße carmen
krümel12 krümel12
10.3.2014, 14:33
Kommentar hallo-fand deine erklärung auf "2kg abnehmen" sehr intressant. im grunde gehts mir ähnlich. würd gern noch 1-2 kg los werden um "bequem" in die jeans zu passen und kämpfe seit ewigkeiten mit defizit und es tut sich nix. sport mach ich 3x pro woche von rad fahren über walken (zwecks kaputter knie leider kein joggen mehr) crosstrainer, pilates und co. mache seit ca. 15 jahren sport in allen varianten mit kleineren pausen von mal 2-3 wochen aufgrund krankheit oder sonstwas, aber seit langer zeit ist einfach kein vorankommen mehr. schwankt immer im 2 kg bereich aber ein nach unten ist nicht möglich. nährstoffverteilung ist wichtig meinst du? tja-vielleicht sollt ichs mal auf die tour versuchen. hättest du vielleicht einen rat für mich? ich: carmen, 40jahre, büro, mind.3xsport/woche, 1700 gesamtumsatz, 56kg, 1,60m ganz liebe grüße schonmal wenn du mir antworten magst - meld dich einfach als freund - dann schalte ich dich frei :)))) lg schonmal
nini2111 nini2111
1.3.2014, 19:43
Kommentar Danke für deine Mühe! :) Also ich diäte seit 08/2012 tatsächlich durchgehend. Bis auf ein paar Wochen eben (zb. Weihnachten rum). Diätpause klingt eigentlich schon wirklich verlockend. Allerdings hab ich irgendwie die Befürchtung, dass ich hinterher nicht wieder reinkomme oder vielleicht erstmal gewaltig zulege. Das gerade mir das passiert, hätt ich bis vor kurzem nicht gedacht :(( (also dass ich mich da so anstelle auf die 100% zu gehen). Zumal mir ja nicht mehr wirklich viel fehlt bis zur alten Lieblingsjeans. Die sollte im Sommer schon wieder sitzen und ich wollte doch im Freibad glänzen ;)
Vici3007 Vici3007
27.2.2014, 12:45
Kommentar Hallo ! Wollte mich mal melden. Nach einem tollen refeed Tag und dem hochschrauben meiner kcal. (1.400/Tag)bgeht es mit dem Gewicht runter....69,3 heute. Ich danke Dir für Deine lieben Worte. Gruß Vici.
Vici3007 Vici3007
18.2.2014, 14:17
Kommentar Ich danke Dir für Deine netten Worte !
Mrs.Orbital Mrs.Orbi...
17.2.2014, 21:13
Kommentar Hallo bman, vielen Dank für deine Antwort :) Also hab ich soweit nichts falsch gemacht, ausser das ich die SportKcal nicht bei FDDB eingetragen hab... Ich dachte, als ich die Frage/Antworten bei Vicis Frage gelesen hab, dass ich vielleicht doch was falsch mache und deswegen diese Schwankungen hab... Ich hatte in meiner Ecel-Tabelle immer die Kcal von FDDB eingetragen, nehm aber seit heute die Werte die mir der Crosstrainer anzeigt. Der wirds wohl wissen denk ich ;) und auch diese Werte hier bei FDDB eintragen. Mal schauen wies mit dem abnehmen weiter geht... Vielen Dank und liebe Grüße - Steffi
Mrs.Orbital Mrs.Orbi...
17.2.2014, 14:51
Kommentar Hallo bman, ich hab zu Vicis Frage nochmal eine Verständnisfrage, hoffe du kannst mir da vielleicht helfen... Ich komme leider immer wieder mit dem GU und wie er, hier im Fragenbereich immer wieder benutzt wird durch einander :( Es wird also Vici gerade geraten: - Sie soll Ihren Gesamtumsatz von .... Kcal essen, bzw. die 80% davon in der Woche? - Sie soll am Wochenende aber die 100% Gesamtumsatz essen? - Vici soll, davon min. 50% KH zu sich nehmen - Pro Tag? - Weiterhin Sport machen? Sollen diese Sport-Kcal eingetragen werden oder nicht? Ich bin selber gerade etwas verunsichert, da ich mir wie Vici einen Crosstrainer zu gelegt habe. Hab den jetzt seit einer Woche, hab davor aber schon "regelmässig" neben bei etwas Hantel-Training, Thera-Band-Übungen und Fahrrad fahren via Ergometer gemacht. Aber irgendwie bin ich grad verunsichert ob ich die Sport-Kcal dazu nehmen soll oder drausen lassen soll. Ich selber versuche immer auf meinen Gesamtumsatz zu kommen, bzw. die 80% +/- davon zu essen. Bisher hab ich den Sport den ich gemacht hab, aber nie eingetragen. Die letzte Zeit (seit Ende Dez.) hab ich aber immer wieder Gewichtsschwankungen von bis zu 3Kg auf der Waage und das zum Teil alle 2 Tage, mal 3Kg mehr, dann wieder etwas weniger usw. Ausserdem noch die Frage: Welchen Kcal-Wert kann ich verwenden? Ich habe noch eine Excel-Tabelle in der ich meine Sport-Kcal bisher ein gegeben hatte. Mein Crosser, Spuckt bei 10min - 75Watt (Anfänger) ca. 52 Kcal aus FDDB und Fitrechner.de haben bei leichtem Training bei 10min = 147Kcal raus WikiFit wiederum liegt bei 253Kcal Bei meinem Crosser, hab ich leider keine Möglichkeit die Größe/Gewicht einzutragen. Bei den genanten Seiten sind die diese Werte hinterlegt. Aber welchen Wert soll ich nun nehmen? Und soll ich die Sport-Kcal hier bei FDDB eingeben und mit essen oder diese zusätlich einspaaren? Ich hab schon versucht via.Archiv daraus schlau zu werden, aber da find ich immer nur 50:50 Antworten, die einen JA die anderen NEIN -.- Wäre lieb, wenn du mir vielleicht bei den Fragen helfen könntest... Danke und viele Grüße Steffi
Carahyl Carahyl
10.2.2014, 18:36
Kommentar Hey, vielen Dank für die Links, die sind wirklich sehr informativ. Ich werd das HIIT später gleich mal im Fitnessstudio ausprobieren. Wobei ich aber wohl erst mal sehen muss, wie ich das auf dem Crosstrainer am besten umsetze. Vielen Dank jedenfalls!
Catinka Catinka
9.2.2014, 23:13
Kommentar Danke bman, für deine Erläuterungen! Ich habe wieder etwas dazu gelernt :-) Ich habe etwas für dich: http://www.gustoaroma.at Ich hoffe, du findest etwas Feines darunter !
Catinka Catinka
9.2.2014, 09:44
Kommentar Hi bman, lieben Dank für die Lektüre - mein, das Buch von Dr. Berardi kannte ich nicht, hab ich gestern Abend durchgelesen. Ich fand es interessant, Vieles konnte ich nachempfinden. Ich mache eine andere IM Variante, nicht ketogen, bzw. An den 2-3 Fastentagen gibt es 500 Kcal mit Minimal-KH, an den Esstagen esse ich über 100 % Mischkost (KH bei ca. 150). Die ersten 4 Wochen (hab' Anfang Januar angefangen, oben verschrieben) liefen perfekt, 3,5 Kilos verloren (20.000 Kcal eingespart), fühlte mich durchgehend gut und leistungsfähig. Seit 2 Wochen gibt's wieder Sport im Programm (3-4 Std/Woche, Pump, Spinning, Kickboxen, Bauch ist nach OP noch nicht voll belastbar) - seitdem trotz 3 Fastentage/Woche 1 kg zugenommen (trotz 5000 Kcal Defizit) und an den Esstagen neige ich zum Überfressen, v.a. Heisshunger nach KH (dem ich nachgebe). Interessanterweise geht es mir an den Fastentagen besser als an Esstagen, trainiere auch dann, Kopf funktioniert und ich hatte dieses Jahr trotz reichlich Fönwetter keine Migräne (der Dezember war schlimm). Ich bleibe mal bis Ende Februar dran, werde mich an den Esstagen mehr zusammenreissen, und ab März nachjustieren. Einige Denkanstösse habe ich in dem Buch bekommen. Lieben Dank und einen schönen Sonntag!
Carahyl Carahyl
8.2.2014, 20:34
Kommentar Hallo bman, danke für die ausführliche Antwort. Hab's heute leider erst zu spät gelesen und hab deshalb heute noch "normales" Cardio-Training gemacht. Werd das HIIT beim nächstem Mal aber mal ausprobieren. Das Bäuchlein, unter dem sich meine Bauchmuskeln verstecken, kann nämlich schon noch weg. Kann man das HIIT Cardio Training auch mit dem Krafttraining verbinden, oder ist das kontraproduktiv?
Polyamid Polyamid
8.2.2014, 11:03
Kommentar Ich schick dir mal eine Freundschaftsanfrage. Finde deine Einstellung zu allen Themen eigentlich immer sehr korrekt. Gruß!
Catinka Catinka
8.2.2014, 08:47
Kommentar Hi bman, danke für die Nachfrage. Ich antworte dir hier. Ich mache seit Anfang Februar 5:2 in der 4:3 Variante: faste i.d.R. Mo, Mi und Fr mit ca. 500 kcal. Ich hatte 2 Ziele damit: die Ketolysefähigkeit trainieren (mit und nach meine LCHF Diät war ich lange Migränefrei, jetzt kommt die wieder und mit LC kann ich nicht leben: ich bin Mathematikerin, mein Kopf muss von früh bis spät funktionieren, und ich bin Genussmensch), als Zweites schnell mein Zielgewicht erreichen (Fett abbauen). Muskulatur muss ich keine aufbauen, habe genug, mache üblicherweise seit meiner Kindheit viel Sport, nur wegen OP vor 4 Monaten fange ich jetzt erst langsam wieder an (auch nachvollziehbare 5 Kilos zugenommen). Ich wollte es jetzt 3 Monate, also bis Ende April, durchziehen und dann wieder in der Sportklinik mich durchchecken lassen. Wenn es so weiter geht, sollte ich bin dahin auch mein Abnahmeziel erreicht haben. Die letzten Werte sind vom April letzten Jahres, kann es also gut vergleichen. Meinst du, es ist eine gute Strategie? Hast du gute Quellen zu IF? Und zwar nicht in Verbindung mit BB... Viele Grüsse aus der Schweiz!
Carahyl Carahyl
8.2.2014, 01:21
Kommentar Hallo bman..., sorry, dass ich so aufdringlich bin und dir gleich auf deine Pinwand poste. ;-) Ich les immer mal wieder was von dir und finde das was du zu sagen hast immer sehr hillfreich (ich bin ja immer fasziniert welche Geduld ihr Cracks bei den immer gleichen Fragen an den Tag legt). Ich hab vor einigen Tagen mal was von dir gelesen (weiß leider nicht mehr wo genau) bezüglich Cardio Training und HIIT. So weit ich mich erinnere machst du zuerst 10 Min HIIT und dann noch 30 bis 40 min normales Cardio. Könntest du mir mal erklären, was genau dahinter steckt, bzw. wie das genau aussieht und welches Ziel man damit erreicht? Mein Training besteht ja im wesentlichen aus Cardio (3 - 4 mal die Woche), weil es mir am meisten gibt. Da ich wegen meiner Knie nicht mehr laufen kann, hab ich den Crosstrainer für mich entdeckt (kommt dem Laufen für mich am nächsten) und laufe darauf mit unterschiedlichem Widerstand eine Stunde lang immer mit einem Puls zwischen 140 und 160 (im Wechsel, mal höherer Widerstand und Puls rauf auf 160, dann Widerstand runter bis Puls 140). Mein Ziel dabei ist eigentlich Ausdauerzugewinn. Ist das so zielführend oder wäre es besser ich mache die ersten 10 bis 20 min HIIT (und wie genau würde das auf dem Crosstrainer aussehen). Ich würde zwar auch ganz gern noch das eine oder andere kleine Fettdepot angreifen, aber dafür bräuchte ich sehr viel mehr Zeit und Motivation als ich momentan aufbringen kann.
bman123 bman123
17.12.2013, 10:48
Kommentar Hallo Sannisun. Kann dir leider nicht auf die Pin schreiben. Habe dir eine Anfrage geschickt. In Büchern habe ich zu dem Thema auch nicht wirklich was aufschlussreiches finden können. Auf Wikipedia findest du bei Sarkopenie unter "Referenzen" Links zu Artikeln. Allerdings ist die Volltextversion kostenpflichtig. http://de.wikipedia.org/wiki/Sarkopenie Oder probier es mal mit einer dieser Suchmaschinen http://bibliothek.charite.de/service/linksammlung/wissenschaftliche_suchmaschinen_und_verzeichnisse/
Nalani Nalani
13.12.2013, 08:06
Kommentar Ah... Ok, danke...werd mir das Buch mal dann genauer anschauen...Danke dir ;-)
Nalani Nalani
12.12.2013, 09:28
Kommentar Hey... in welcher FB Gruppe bist du? LG
bman123 bman123
9.12.2013, 12:06
Kommentar Estrell, das war nur Spaß! Ich bin 1,98. ;-)
Demonic96 Demonic96
6.11.2013, 19:21
Kommentar Ja finde ich auch.. ALso wenn ich die nächsten arbeiten geschrieben habe, werd ich dieses wochenende auf jeden fall mal wieder trainingstechnisch alles auf den aktuellen stand bringen. Ich dachte schon ,evtl ist sie krank oder das internet geht nicht gut? Oder evtl. hat sie einfach nur auch viel stress..wer weis. Bisher hat si eleider nicht auf meine nachricht geantwortet. Schönen abend noch :)
Demonic96 Demonic96
6.11.2013, 09:29
Kommentar Hey bman, wie gehts dir denn? Lange nichtsmehr von dir gehört! Ich habe im moment leider sau viel schulstress, daher bin ich im frauen am eisen forum etwas inaktiv..seufts Liebe grüße!
erbsli erbsli
5.11.2013, 16:37
Kommentar danke trotzdem! werde da mal vorbeischauen! vielen dank

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen