Tagebuch
Ernährungstagebuch: Keine Einträge
Fddb

Profil von blaueseinhornlama

Erfahre mehr über diesen Benutzer


Foto melden

Vorname:
Caro

Fotografin

13 Freunde

Demonic96
8firefly8
IvyFantastic
lipstick2011
xSayoo
DieSeifenblase
Leah
Problem melden

Allgemein

Profil von blaueseinhornlama (für alle Besucher von Fddb freigegeben).

Gewicht

Aktuelles Gewicht von blaueseinhornlama: 56 kg

Pinnwand

lisaslittlesteps lisaslit...
21.7.2016, 08:16
Kommentar danke dir ! :) oh nein :/ bin so froh die jz endlich im griff zu haben, dachte das geht nie zu ende. manchmal hab ihch noch welche aber da weiß ich dann meistens den grund und ist auch nur selten zum glück. hab mich grad gelöscht und n neues profil angelegt :) lg Lisa
lisaslittlesteps lisaslit...
20.7.2016, 20:28
Kommentar hi du bist ja immer noch hier unterwegs :) wie gehts dir ? naja bin zz etwas außer form und mach jz seit n paar tagen iifym und läuft echt richig richtig gut :-) an meiner figur hat sich bis jz relativ wenig getan, sieht nur am foto so aus :D (leerer magen, gutes licht, vorteilhafte pose :D ) bin im moment bei etwa 60kg und will auf 54/55kg, dann wär ich mega zufrieden :) wie läufts bei dir so ? :)
lipstick2011 lipstick...
12.11.2015, 22:33
Kommentar Sehr gerne :) Wobei der heutige Tag wirklich nicht repraesentativ ist, da ich mich von einem Riegel zur naechsten Suessware zum naechsten Riegel gehangelt habe :D Alles aus "Langeweile" waehrend ich eine Studie nach der anderen fuer meine Hausarbeit gelesen habe. :x Na ja, morgen wird wieder besser (hoffentlich)!
DieSeifenblase DieSeife...
18.4.2015, 19:25
Kommentar Hmmm, schade.. naja, wenn es dir ohne besser geht, dann ist das ja die Hauptsache. :)
DieSeifenblase DieSeife...
17.4.2015, 20:46
Kommentar Hey Caro, kann man deinen Blog noch lesen, oder hast du ihn auf privat gestellt, damit er vorerst sowas wie "weg" ist? Lieeebe Grüße, Christina <3
xmellixx xmellixx
20.2.2015, 17:09
Kommentar Das glaube ich auch :)
xmellixx xmellixx
20.2.2015, 10:04
Kommentar Caro von wegen... Wegen deinem Gewicht. Du siehst so dünn aus wie immer. Hör nicht auf die Hater ok? :) Die wollen doch nur Aufmerksamkeit.
Melody Melody
30.1.2015, 07:54
Kommentar voll das schöne Bild, süße <3 magst du mal wieder schreiben?
250869785 250869785
28.11.2014, 10:08
Kommentar hi, ja aktiv sein ist doch gut...mag es ,heir mit netten menschen mich zu unterhalten...LG
DieSeifenblase DieSeife...
26.11.2014, 23:24
Kommentar Caro, wieso isst du denn deinen Adventskalende schon? :D
250869785 250869785
25.11.2014, 23:12
Kommentar Hallo Caro,schön das du so schnell antwortest...freut mich. darfst mich alles fragen... ich hab dich durch zufall beim blättern im fddb gefunden und bin bei deinem sympathichen profil hängen geblieben...hoffe du bist nicht überrollt worden von mir ? :)Arndi
DieSeifenblase DieSeife...
16.11.2014, 23:56
Kommentar Haha, alles gut! :) <3
svenschade88 svenscha...
24.10.2014, 08:13
Kommentar hey natürlich darfst du fragen wieso ich eine freundschaftsanfrage gestellt habe :) lese mir deine Bewertungen und listen als durch und find es ganz gut ;) lg Sven PS: danke für die Annahme :D
Nachtigallslied Nachtiga...
8.10.2014, 20:56
Kommentar Hey Caro, ich bins Nachtigall von Blogspot. Weiß nicht, ob du dich noch an mich erinnerst, aber wir hatten uns manchmal gegenseitig Kommentare geschrieben, ich hatte nur meinen Blog vor einiger Zeit gelöscht! Bin gerade auf dein Profil gestoßen und finde es total beruhigend, dass du wieder normal isst! Du siehst viel gesünder auf dem Foto aus, als auf denen ich dich das letzte Mal gesehen habe. Immernoch schön dünn, aber einfach lebendiger :) Hatte ein bisschen Angst, wie es allen von blogspot so geht, weil ich seitdem keinen einzigen Essensblog mehr gelesen habe! Aber dein Profil beruhigt mich gerade sehr! Hoffentlich geht es dir auch sonst gut :)
xmellixx xmellixx
12.9.2014, 08:22
Kommentar Hübsches Bild :)
xmellixx xmellixx
5.9.2014, 14:16
Kommentar Achso. Verständlich :D
xmellixx xmellixx
5.9.2014, 09:56
Kommentar Ich find's komisch, dass die Tasse Kaffee mit 1,5%iger Milch, die du immer trinkst 31kcal hat und meine mit 4% Milch 15kcal? :D
xmellixx xmellixx
26.8.2014, 08:02
Kommentar Da kann ich dich echt verstehen, ich mag das auch nicht wenn da immer steht, dass man zu viel gegessen hat.
xmellixx xmellixx
23.8.2014, 09:47
Kommentar Glaub ich auch.... 251kg?
Melody Melody
22.8.2014, 18:56
Kommentar ähm, süße, ich glaube du hast bei der eingabe deines gewichts etwas falsch gemacht... &#9829;
Melody Melody
6.8.2014, 10:57
Kommentar <33
LadyMystique LadyMyst...
18.7.2014, 09:08
Kommentar Liebe Caro, ich habe deine Beiträge in der Community gelesen und befinde/befand mich in der gleichen Situation wie Du mit der geringen Kalorienzufuhr. Ich habe einige Klinikaufenthalte hinter mir und sehe Dich, mit deinen Fortschritten einfach als zusätzliche Motivation weiter zu machen... Deshalb musste ich Dich einfach adden
Demonic96 Demonic96
13.7.2014, 20:24
Kommentar Genau so siehts aus! Ich bin zuversichtlich, dass du es schaffen kannst! Und dankesehr fürs like und für das lob das freut mich !:)
Demonic96 Demonic96
11.7.2014, 21:20
Kommentar ohh achsoo haha :DD Ich find deine Entwicklung echt super. Mach weiter so!! Es ist zwar immer ein langer Kampf aber es lohnt sich! Und diene Beiträge im fragenforum finde ich such super :))
Demonic96 Demonic96
9.7.2014, 14:40
Kommentar Hey, dankeschön! Ich poste aber nur das, was ich extra angerichtet habe glaub mr sonst sieht mein essen aus wie...ähm..ja....nicht lecker..:D Wie heißt du denn auf instagram?:) Nee ich wollte nur nicht weiter zunehmen bis zu meinem abiball (letzten Freitag). Jetzt gehts wieder ganz langsam in den Aufbau Am Sonntag 5-6000kcal all you can eat sushi gegessen zum einstieg muhaha. Und wie läuft es bei dir? LG :)
lipstick2011 lipstick...
7.5.2014, 17:40
Kommentar P.S. Entschuldige den langen Text, doch ich fand das alles wichtig zu erwaehnen...
lipstick2011 lipstick...
7.5.2014, 17:38
Kommentar Ich weiss wie hart es ist und ich habe auch oft kritisch vor dem Spiegel gestanden, ein schlechtes Gewissen gehabt, geweint, mich selbst gehasst und ein oder zwei "Warum musste mir sowas ueberhaupt passieren?"-Zusammenbrueche gehabt aber es aus einem solchen Teufelskreis herauszuschaffen ist NIEMALS einfach. So lange man nicht will und sich nicht verschliesst gibt es allerdings Menschen, die dir dabei helfen wollen (und oftmals koennen). Fuer die Einen ist das der-/diejenige bei dem man in Therapie ist oder andere Essgestoerte die aehnliches durchmachen/gemacht haben, fuer die Anderen die Eltern, wieder andere haben ihre Freunde oder andere Verwandte und manchen hilft es sich mehr oder weniger anonym mit Leuten auzutauschen - wie z.B. hier auf fddb. Wichtig ist es zu wollen und dazu zu stehen und sich darauf einzulassen etwas zu aendern - und zwar von Grund auf. Deshalb ist es ebenfalls wichtig zu lernen sich zu akzeptieren und - hey! - wenn es gut laeuft sogar gern zu haben. Dafuer hat jeder jedoch seinen individuellen Anreiz. Manchen reicht eine Therapie, vielen hilft ein Hobby in dem sie gut sind oder ein Ziel auf das sie hinarbeiten (s. Demonic), andere brauchen Bestaetigung von aussen, etc. Fang heute an! Ueberleg dir was du wie erreichen willst und lass keine Ausreden zu! Wenn es hart ist - ein bisschen Zwang muss schon mal sein und wenn du aufgeben willst dann erinnere dich wie stark du in deiner Essstoerung bist/warst und mach dir klar dass du mindestens genauso stark sein kannst wenn du eben diese bekaempfst! Und vor allem dass du dies auch wirklich WILLST. Ich weiss du schaffst das wenn du dich darauf einlaesst, da du immerhin schon auf dem richtigen Weg bist mit deinen bisherigen positiven Veraenderungen. :) Lass nicht zu dass deine Essstoerung dein Leben diktiert, denn das ist kein richtiges Leben sondern Selbstmanipulation und Verzicht und ein Selbstwertgefuehl in der Tiefe des Erdkerns. Trau dich und wenn es nur 200 Kalorien mehr sind als die letzten Tage. Schnapp dir einen Schokoriegel, eine Hand voll Nuesse, ein paar Kekse oder ein leckeres Getraenk als letzten Snack heute Abend in dem Wissen dass es Zeit wird wirklich was zu aendern und zeig dir selbst dass es gar nicht so schlimm ist. :) Und weisst du was mir hilft wenn ich unglaubliche Lust auf etwas habe, jedoch meine Kalorien fuer den Tag "ausgeschoepft" sind und ich deshalb eine Art Rueckfall und Angst vor Zunahme habe? Es klingt dramatisch aber ich denke mir "Wenn ich morgen frueh aus irgendeinem Grund nicht mehr aufwachen sollte, dann will ich nicht dass mein letzter Gedanke 'Man, ich haette jetzt so gerne xy... Aber ich kann nicht, ich darf nicht... Nicht mehr heute, vielleicht wann anders.' war." und ich esse worauf ich Lust habe - und wenn das statt 100 dann mal 1000 Kalorien mehr sind so what? Das bringt mich auch nicht ins Grab - das Gegenteil dafuer schon umso eher. Ich hoffe du schaffst es und ich wuensche dir alles erdenkliche an Motivation und Erfolg dafuer. :) Liebe Gruesse zurueck! Mary
lipstick2011 lipstick...
7.5.2014, 17:12
Kommentar Hallo Caro :) (Ich hoffe es ist nicht zu persoenlich wenn ich dich mit Vornamen anrede? Meiner ist uebrigens Mary.) Es freut mich zu lesen dass mein Beitrag zumindest einen kleinen positiven Effekt auf dich hat(te)! Glaub mir, ich kann sehr gut nachvollziehen wie du dich fuehlst, da es mir schliesslich ziemlich aehnlich ging. Wie ich bereits schrieb habe ich trotz relativ grossem Unterschied zu meiner vorherigen Kalorienzufuhr nur sehr langsam zugenommen und - aehnlich wie Demonic - auch eher wenig an Fett und mehr Muskelmasse und das obwohl ich im Gegensatz zu ihr anfangs keinen bis kaum Sport gemacht habe (ging ja auch schlecht so skelettiert wie ich war :D) und um ehrlich zu sein so einiges an "gesundheitlich fragwuerdigen Lebensmitteln" zu mir genommen habe. Wenn man allerdings zunehmen MUSS und einem dies schwer faellt finde ich persoenlich dass es erst einmal bis zu einem gewissen Grad nebensaechlich ist WO die Kalorien herkommen. Damit meine ich nicht wenn man am liebsten Chips ist sollte man xy Tueten taeglich verdruecken, sondern dass man sich so ernaehrt dass ein gewisser "Grundbedarf" (aber nicht der der Kalorien) an Naehrstoffen gedeckt ist, beispielsweise mindestens 40g Fett, 60g Eiweiss und 120g Kohlenhydrate + Vitamine und Mineralstoffe, sowie Fluessigkeit und Ballasstoffe, und man den Rest dann beliebig auffuellen kann um DANN auf die Kalorienbilanz zu kommen. Wenn man also eine "Mindestanforderung" deckt kann man in dieser Phase meiner Meinung nach auch gerne mal mit Schokolade o.ae. auffuellen und die Gesamt-Naehrstoffverteilung erst einmal aussen vor lassen. (Ich hoffe ich habe es verstaendlich erklaert.) So habe ich es selber auch gemacht und mein Koerperfettanteil ist trotz Zunahme nicht deutlich gestiegen. :) Ab einem gewissen Gewicht habe ich zwar ebenfalls angefangen mehr auf meine Naehrstoffverteilung usw. zu achten, doch das hat eher persoenliche Gruende (lifestyle-maessig&so) und ich goenne mir nach wie vor alle paar Tage die Kekse auf die ich Lust habe oder das Eis was ich schon ewig nicht mehr hatte usw. und manchmal habe ich sogar ganze Schummeltage, an denen ich dann so esse wie oben beschrieben. Man lebt schliesslich nur ein Mal und da will ich mich nicht kasteien, sondern geniessen und mir Dinge erlauben die mich gluecklich machen! Ich habe grossen Respekt vor Leuten wie Demonic die mit stets gesundem Essen gluecklich sind, aber ich selber kann und will das eigentlich gar nicht, sondern lieber auch mal eine Tuete Popcorn im Kino verdruecken oder einen Kaffee bei Starbucks trinken. :) Und genau das sollte fuer dich auch ausschlaggebend sein mehr zu essen: Leben. Du kannst gesund werden. Du kannst Dinge tun auf die du vorher verzichtet hast. Du kannst lernen dir Sachen erlauben und vor allem wirst du nicht irgendwann wenn es - hoffentlich in weit entfernter Zukunft - soweit ist nicht denken "Jetzt habe ich mein ganzes Leben lang auf xy verzichtet, mir nie was erlaubt und war trotzdem nicht gluecklich und jetzt ist es vorbei..." Ich will nicht den Teufel an die Wand malen, doch du musst bedenken dass du nur dieses eine Leben hast und viele Essstoerungen im Grab enden. Klingt schockierend, ist aber Realitaet. Und auch wenn du vielleicht denkst "Ja okay, noch 2 Monate dann pack ich's an." oder so - tu es jetzt! Manche Dinge die du deiner Gesundheit antust sind nicht umkehrbar und je laenger du in einer solchen Situation bleibst (und je oefter du dorthin zurueckkehrst), umso mehr schadest du dir langfristig und umso mehr kann passieren, was sich trotz Normalgewichts nie wieder rueckgaengig machen laesst. Ich selber zum Beispiel habe zwar Gott sei Dank keine Organschaeden davongetragen, doch ich werde niemals Kinder haben koennen. Gut, vielleicht ist das fuer dich genau wie fuer mich nicht so ein Problem, aber genauso gut kannst du einen Herzfehler bekommen oder an (fruehzeitiger) Osteoporose erkranken... Moment, da kommt noch was! :D
xmellixx xmellixx
4.5.2014, 19:38
Kommentar Naja ich nehme eigentlich nur zu wenn ich Fressanfälle hab :D wenn ich "normal" esse nehme ich ja auch ab... Also wenn ich meinen Grundumsatz esse. Also hast du eigentlich recht, dass mein Stoffwechsel noch ganz okay ist
Demonic96 Demonic96
1.5.2014, 18:46
Kommentar Hey, hab dich ein bisschen gestalkt, du schreibst immer so als wärst du geheilt, allerdings isst du immernoch viel zu wenig, das weißt du aber sicher. Hoffentlich kannst du dich dazu durchringen mehr zu essen. Viel Glück und lg
elreha12 elreha12
11.2.2014, 19:31
Kommentar Caroo gefunden:D (hust ilovetheway hust) haha:))

Als registriertes Mitglied kannst Du an die Pinnwand schreiben.

» Zur Registrierung

Schon registriert?

» Zur Anmeldung

Weitere Funktionen

» Übersicht

Fddb steht in keiner Beziehung zu den auf dieser Webseite genannten Herstellern oder Produkten. Alle Markennamen und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.
Fddb produziert oder verkauft keine Lebensmittel. Kontaktiere den Hersteller um vollständige Informationen zu erhalten. Cookie Einstellungen